Billger torrent leecher als alternative zur vpn.

Da wir alle ja sehr viel Wert auf privatspähre beim torrenten von Linux isos legen habe ich eine günstige Möglichkeit gefunden dies zutun.

VPN und torrent leecher sind die Optionen. Bei VPN wird die IP durch andere Computer verschleirt. So kann man diese für torrents und andere Angebote nutzen (gepblocking etc)

Bei einem torrent leecher sagst du einen sever, dass er einen gewissen torrent runterladen soll. Die files vom torrent befindet sich nur auf dem server, von dem due es dann sicher runterladen kannst, ohne im torrent "schwarm" zu befinden. Letztendlich lädt dein Computer keine dateien hoch (seeden) und kann so nicht/kaum technisch ermittelt werden+das rechtlich problematische ist ja nur das hochladen.

Lange rede kurzer Sinn. Habe torx.pw gefunden mit folgenden konditionen

€2 / lifetime

Personal use
Available domain(s): torx.be, torx.bz, torx.intorx.im, torx.lc, torx.li, torx.lt, torx.sx
5000GB (5TB) Hdd
1Gbit (250mbps) Connection
Https
Unlimited torrents
Max. torrent size 90 GB
24/7 support

Für premium loggt man sich über premium.torx.pw ein. Dact erstmal das wäre ein scam, da es auf der hauptseite kein login gibt.

Man muss mit bitcoin bezahlen (habe es selber genutzt also kein scam). Selbst wenn das ding im nächsten monat pleite gehen würde wäre dies immernoch sehr billig im vergleich zu vpn oder anderen diensten.

Jetzt kommt der etwas problematisch teil. Die blöden bitcoin. Bei so kleinen transaktionen kommen normalerweise "hohe " transaktiongeühren von 70cent oder mehr hinzu oder mindest bitcoin wert ist 10€.

Mit cashila.com kann man jeden noch so kleinen wert von bitcoin kaufen und es kommen nur 1% gebühren hinzu, also optimal für kleinstmengen. LEider ein bisschen umständlich, da man das geld auf sein cashilla konto via üverweisung zahlen muss, was ein paar tage dauern kann.

Seite ist ein bisschen buggy. Aber ist auch ne beta. Problem ist, dass die files nach dem download nicht ihren ursprünglicnen namen haben und man dies noch umbennen muss

i.imgur.com/q1l…png





Beliebteste Kommentare

777

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.


Paint Skills over 9000

52 Kommentare

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?
Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.

Welche Linux Isos findet man denn nicht auch bei Oneclickhostern?

Irgendwie traue ich dem Braten nicht. Lifetime für 2€ ist doch ein Witz oO

QNO

Welche Linux Isos findet man denn nicht auch bei Oneclickhostern?


Besondere "linux isos" halt.

QNO

Welche Linux Isos findet man denn nicht auch bei Oneclickhostern?


Oder gleich per Direktlink vom Hersteller. Aber wir wissen ja alle was er damit wirklich gemeint hat.

777

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.


das geht halt nicht. Du kannst seeden nie deaktivieren. Zudem gibt es auch einen rechtlichen unterschied zwischen download and seeden. Deshalb der ganze zirkus

QNO

Welche Linux Isos findet man denn nicht auch bei Oneclickhostern?



Also nicht nur ​Boersen orientierte?

QNO

Welche Linux Isos findet man denn nicht auch bei Oneclickhostern?


leider nicht. Als anime fan der gerne linux isos runterlädt ist die auswahl evtl kleiner als bei film/serien freunden die gerne isos runter laden. Zudem hast du bei börsennotierten das problem das du irgendein premium one click hoster bracuhst oder einen premium link generator, wo du durch tausend kanzeröse ad.fly durchklicken musst.


777

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.


Ich verstehe das Prinzip noch nicht. Damit lädt man direkt von einem Server und nicht mehr von den Peers? Würde das nicht die Downloadgeschwindigkeit dramatisch senken?
Außerdem reichen den Abmahnanwälten ein paar KByte Upload. Glaub mal nicht, dass die überprüfen, ob das Seeden oder nur der durchs reine Download entstehende Upload ist. Prinzipiell sitzt du dann erstmal mit der Abmahnung an. Vermutlich kann man in so einem Fall per Anwalt mit guter Wahrscheinlichkeit die Abmahnung abweisen, aber sicher ist das nicht.
Außerdem: VPN ist nur so sicher wie die Betreiber vertrauenswürdig sind. Auch haben die Betreiber in einigen Ländern (z.B. Deutschland) keine Wahl die Daten herauszugeben. VPN ist daher häufig nur oberflächlich anonym.
Bearbeitet von: "kingetzel2" 15. September

777

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.



Durch Download entstehender Upload? Wtf?
Der Download erfolgt auf den Server von torx, und du kannst dann diesen direkt runterladen ohne etwas uploaden zu müssen...

Alleine für Downloads wird einem kaum etwas passieren.

Wenn du den Upload deaktivierst, wird dich das Netzwerk nicht zulassen. Seeden und Leechen ist das Prinzip von Torrent.
Man kann höchstens die Uploadrate extrem niedrig setzen. Ändert aber nichts daran, bei geschützten Werken macht man sich strafbar.
Als Torrent-Seite kann ich sonst noch torrent.premium.to empfehlen. Kostet 20% deines gekauften Traffics, was auch für Usenet und One-Click-Hoster zählt.

dsnn

Durch Download entstehender Upload? Wtf?Der Download erfolgt auf den Server von torx, und du kannst dann diesen direkt runterladen ohne etwas uploaden zu müssen...Alleine für Downloads wird einem kaum etwas passieren.


Ah okay. Jetzt hab ich kapiert.
Übrigens: Natürlich entsteht durch Download Upload Wie sollte dein PC sonst den Mydealz-Servern zum Beispiel mitteilen, dass du die Website herunterladen möchtest
Bei Dateidownloads ist das nichts anderes. Da ist ein konstanter (sehr kleiner) Upload im Gange der die Datei Stück für Stück anfordert.

dsnn

Durch Download entstehender Upload? Wtf?Der Download erfolgt auf den Server von torx, und du kannst dann diesen direkt runterladen ohne etwas uploaden zu müssen...Alleine für Downloads wird einem kaum etwas passieren.



Ich weiß dass bei einem Download auch Upload entsteht, das war eher auf den "Torrent-Upload" bzw. das Seeden bezogen :), dies läuft ja in dem Fall über TorX.

diebspiel

Wenn du den Upload deaktivierst, wird dich das Netzwerk nicht zulassen. Seeden und Leechen ist das Prinzip von Torrent.Man kann höchstens die Uploadrate extrem niedrig setzen. Ändert aber nichts daran, bei geschützten Werken macht man sich strafbar.Als Torrent-Seite kann ich sonst noch torrent.premium.to empfehlen. Kostet 20% deines gekauften Traffics, was auch für Usenet und One-Click-Hoster zählt.


Mit Download sind es insgesamt 40%. Haben die das reduziert? Als ich das zuletzt gemacht habe, war das Hinzufügen noch bei 50% und der Download ebenfalls.

20% beim hinzufügen und 20% beim Download der Datei, also ja, insgesamt 40%.
Ist schon länger so :).

Draylin

Haben die das reduziert?


Ja. Das finde ich auch sehr positiv. 20% sind es mittlerweile und das ist sehr fair:
https://abload.de/img/2016-07-1921_43_54-to8jk1q.png

777

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.



Versuche es nochmal. Du sagst dem server, dass es die files via torrent runterladen soll. Dabei lädt er daten vom schwarm runter und muss im gegenzuck auch was hochladen (weil er das muss). Diese hochladen/seeden ist rechtlich das problem, da die die daten so illegal verbreitet werden. Aber das gut ist ja, dass nicht du sondern der server/torrent leecher die daten seeded/verbreitet. Also wenn die abmahnanwälte nach seedern gucken werden die nur die ip des torrent leechers/servers bekommen. Dieser sitzt aber nicht in DE weswegen die abmahnanwälte nichts tuen könen.

Du selber hast nur downloaded vom server des torrentleechers und hast in keinem zeitpunkt irgendetwas illegal geuploded.

i.imgur.com/7C2…png

777

Würde es da nicht n Torrent-Client tun bei dem man den Upload deaktiviert?Wegen reinem Download macht sich bestimmt niemand die Mühe ner Abmahnung, Daran lässt sich ja nix verdienen.


Paint Skills over 9000

carbonat

Versuche es nochmal. Du sagst dem server, dass es die files via torrent runterladen soll. Dabei lädt er daten vom schwarm runter und muss im gegenzuck auch was hochladen (weil er das muss). Diese hochladen/seeden ist rechtlich das problem, da die die daten so illegal verbreitet werden. Aber das gut ist ja, dass nicht du sondern der server/torrent leecher die daten seeded/verbreitet. Also wenn die abmahnanwälte nach seedern gucken werden die nur die ip des torrent leechers/servers bekommen. Dieser sitzt aber nicht in DE weswegen die abmahnanwälte nichts tuen könen.Du selber hast nur downloaded vom server des torrentleechers und hast in keinem zeitpunkt irgendetwas illegal geuploded.http://i.imgur.com/7C23EVz.png


Danke für die Mühe, aber dsnn hat es mir schon erläutert
dsnn

Der Download erfolgt auf den Server von torx, und du kannst dann diesen direkt runterladen ohne etwas uploaden zu müssen...


Und der nette Serverbetreiber kümmert sich dann für die 2 Euro um alles rechtliche... ODER.... Der Anbieter sagt ja selbst... Keine piracy... Und wenn jemand piracy torrents anfordert.. Logt dieser die ips und wenn dann die Polizei da steht sagt er: ne. Wir erlauben keine piracy.. Hier der da hat das File angefordert.. Wir spielen nur Daten durchleite Dienst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warum ist 11 Teamsports gesperrt?69
    2. Diverse McDonalds Monopoly Gutscheine1817
    3. [gog.com] GOG Connect - Verknüpfe dein Steam-Konto und erweitere deine GOG.…1458
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1537

    Weitere Diskussionen