Billig Android Smartphone als Hotspot nutzen.

Hey,

ich habe jetzt 2 Sim-Karten. Eine die ich täglich nutze(nur 300mb Flat) und auf der anderen Sim sind 5GB(max.7,2mb/s). So, nun will ich mir ein zweites Android-Handy kaufen und es als Hotspot betreiben. Ich bezweifle aber, dass ich über ein billig Smartphone(z.B. ideos x3,wildfire s, xperia tipo u.a.) schnell genug surfen kann. Oder surft man genau so schnell als ob die Sim-Karte in meinem primären Handy sei?

Ich will das Zweithandy ab un zu benutzen, deshalb will ich mir kein Portable Wifi Ding holen.


Hat jemand damit Erfahrung gemacht??

Und kennt jemand ein sehr günstiges Android Handy(Android 2.2+), egal ob China Zeug oder hier in deutschland gebraucht?

6 Kommentare

also schnell genug surfen wirst du auch mit einem billig android handy können, solange es einen schnellen wlan standard bietet.
vielmehr solltest du darauf achten, dass das smartphone als wlan hotspot eingesetzt werden kann. glaube es gibt welche, die diese funktion bzw. die tethering funktion von android nicht unterstützen.

Also es sollte halt HSDPA/HSUPA unterstützen, wenn es schneller gehen soll. OpenGarden könnte für dich interessant sein.

Ich benutze ein huawei x3 als Hotspot.Geschwindigkeit opptal .akkuverbrach schlecht

Wenn du das Handy für nichts anderen Nutzen willst, wärst du vielleicht mit einem MiFi besser bedient. Gibts ab und zu mal richtig günstig. Ich bin mit meiner XSBox jedenfalls sehr zufrieden, obwohl die wohl eher am unteren Ende rangiert nehm ich an - ist auch schon was älter.

Hab über Tethering kein Geschwindigkeitsverlust bemerkt. Ich denk mal du kannst das billigste Androidgerät nehmen, was dir so in die Finger kommt.

Würde auch nen Mifi empfehlen: ZTE MF60 bspw. Akkulaufzeit 4h (Dauersurfen).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Neuen Router für KabelBW22
    2. ASUS Notebook11
    3. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung711
    4. Smartphone um die 150 €34

    Weitere Diskussionen