Billigste Möglichkeit zur Rufnummernportierung Telekom zu Telekom

Hallo,

eine Rufnummernportierung von Telekom zu Telekom ist ja nicht möglich, von daher braucht man als Umgehung eine Portierung auf eine andere Karte und dann wieder zurück. Mancher Prepaid Anbieter erstattet bei Portierung die Gebühr und teilweise sogar mehr. Kennt jemand momentan einen Anbieter bei dem das günstig möglich wäre? Vielen Dank schonmal! Andreas

10 Kommentare

Würde einfach zu congstar portieren, da kannst du dann ja prepaid nutzen bis du wieder nen neuen Vertrag bei der Telekom selbst machst.

blau.de Prepaid 25€ Bonus bei Wechsel.
Ich konnte vor einigen Jahren den Guthaben auszahlen lassen bei Kündigung.
Wenn du aber von Blau.de woanders portierst, muss die 25€ separat überweisen, wird also nicht vom Guthaben abgezogen.

Im Congstar wie ich will Tarif ohne Laufzeit bleiben dir 40€ für die Portierung + anfallende Verbindungen/Pakete in der Zwischenzeit.
M.E. ganz guter Deal aktuell. Wenn du die Karte länger aktiv lässt, sollte auch ein Bonus über shoop noch möglich sein.

schnaeppchenvor 4 h, 19 m

Im Congstar wie ich will Tarif ohne Laufzeit bleiben dir 40€ für die Portierung + anfallende Verbindungen/Pakete in der Zwischenzeit.M.E. ganz guter Deal aktuell. Wenn du die Karte länger aktiv lässt, sollte auch ein Bonus über shoop noch möglich sein.

shoop nur für postpaid

je439vor 4 m

shoop nur für postpaid



Korrekt, aber bei prepaid gibts auch keine 50€ für Nummernmitnahme.

Außerdem sehe ich zwischen prepaid und postpaid mit der option auf 0€ Fixkosten/Monat fast keine Unterschiede.

schnaeppchenvor 9 m

Korrekt, aber bei prepaid gibts auch keine 50€ für Nummernmitnahme.Außerdem sehe ich zwischen prepaid und postpaid mit der option auf 0€ Fixkosten/Monat fast keine Unterschiede.

Stimmt. ... Ich hatte heute scheinbar zu wenig Kaffee, sorry.

Also bei Congstar "wie ich will" prepaid gibt es 10€ Startguthaben (5€ davon nicht auszahlbar) beim Preis von 10€, und 25€ für die Rufnummernmitnahme. Das sind also wenn ich es korrekt sehe nur 25€ geschenkt die ich dann für die Rückportierung verwenden kann, keine 40€ oder 50€???

Bei Postpaid "wie ich will" kann man sich jedoch 70€ sichern, gibt es da Nachteile gegenüber Prepaid? Übrigens gibt es bei Postpaid noch 30€ für Freundschaftswerbung und bei Prepaid 10€...

Und bei 24 Monaten Laufzeit gibt es nochmal -10€ Bereitstellungspreis extra, also 80€ geschenkt + 30€ für den Werber geschenkt... ob man sich das bei Kündigung nur auszahlen lassen kann? Das werde ich wohl so ausprobieren..

WARNUNG für Gleichgesinnte:
Ich habe die Rufnummernportierung von der Telekom zu Congster beantragt und den neuen Telekom Vertrag abgeschlossen. Nun sagt mir die Telekom das sie eine Rufnummer nicht in einen bestehenden Vertrag portieren werden!
D.h. man muss erst die Rufnummer wegportieren, und dann den neuen Vertrag mit Portierung beantragen! UUUUÄÄÄÄÄ
Jetzt habe ich eine komplett neue Nummer

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kroko Deal Jagd abschalten?1530
    2. Krokojagd 2016104263
    3. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)97841
    4. Tausche bet-at-home Gutschein [5€]66

    Weitere Diskussionen