Billigster DSL-Tarif auf dem Land gesucht

Hallo,

da die Telekom momentan ja ISDN loswerden will, könnte man auch gleich den Anbieter wechseln. Was ist momentan der billigste DSL-Tarif auf dem Land, den man einfach laufen lassen kann und nicht nach zwei Jahren wieder wechseln muss? Bei vielen kommen ja monatlich noch mal 5 € "Fernanschaltgebühr" drauf.
Einzige Bedingung ist, dass eine Telefonflat dabei ist. DSL-Geschwindigkeit ist egal, Drosselung auch.

Das billigste Angebot, das ich gefunden habe ist bei O2 der All-in S Tarif für 25 € monatlich.

28 Kommentare

Wohnort wäre interessant ;-)

Den billigsten kann man bestimmt schnell online finden aber man kann nie so einfach sagen, was für dich dann der billigste ist. Grade auf dem Land, z.B. bei uns in der Eifel, hast du teilweise keine Wahl oder nur 2 Möglichkeiten..
Also nen bisschen mehr Infos wären hilfreich..

irgendwo in Franken wahrscheinlich

Hast du zufällig einen Mobilfunkvertrag laufen, ist evtl. ein Kombibonus bei Abschluss eines DSL-Tarifs möglich?

Bei mir Vodafone für 19,95€ hatte ich auch 18 Monate für knapp 15€

DA_HP

Hast du zufällig einen Mobilfunkvertrag laufen, ist evtl. ein Kombibonus bei Abschluss eines DSL-Tarifs möglich?


Ne, der Vertrag soll nicht für mich sein, sondern für wenig technikaffine Leute, die einen fragen, was sie jetzt machen sollen, wenn die Telekom anruft und All-IP aufquatschen will. Deswegen sind Bandbreite und Drosselung auch egal.

Ausgebaut ist hier nur Telekom, daher würde Vodafone auf 30 € im Monat kommen. Telekom 35 € (und neuen Router kaufen).

1und1 Surf&Phone Flat Special
19,99 Euro pro Monat in den ersten zwei Jahren (Verlängerung zu 19,99 durch Anruf möglich)

chartmix

1und1 Surf&Phone Flat Special 19,99 Euro pro Monat in den ersten zwei Jahren (Verlängerung zu 19,99 durch Anruf möglich)




1&1 bietet ländlich nur sehr teure Tarife an, zu denen jeweils noch ein Regio-Aufschlag in Höhe von 5 Euro dazukommt.

DA_HP

Hast du zufällig einen Mobilfunkvertrag laufen, ist evtl. ein Kombibonus bei Abschluss eines DSL-Tarifs möglich?


Du wirst aber überall IP bekommen. Da kommst du nicht herum

Dein O2 Vertrag ist mit genereller Drosselung auf 8k und zusätzlicher auf 2k, sobald mal mehr geladen wird.

Davon abgesehen gerade unter meiner Adresse getestet..

O2 DSL All-in S ist an Ihrem Wohnort leider nicht verfügbar.


Also besser erst mal schauen, ob es den Anbieter bei dir denn überhaupt gibt

Hier wärst du selbst mit 5 Euro Zuschlag noch 2 Euro billiger (wobei der Zuschalg nicht unbedingt von jedem Anbieter identisch berechnet wird):
1und1

Die Telekom will ISDN loswerden? Da haste dich etwas falsch ausgedrückt bzw. informiert.

Wie kann denn der o2 All In S nicht verfügbar sein? Bei uns gibts nur Telekom mit eigener Technik und der o2-Tarif ist verfügbar.

Ich hatte mich vor einer Weile auch mal nach einer dauerhaft günstigen Lösung umgesehen und bin bei dem Tarif gelandet. Blöd ist, wenn man mehr als eine Rufnummer braucht für das Fax braucht.


Die o2-Tarife haben sogar eine Flat in die Handynetze inklusive.

Bei der Telekom liegst du bei 35€ dauerhaft, du könntest dazu eine kleine Fritzbox kaufen (7312, 7320) für unter 40€.
Bei o2 liegst du bei 25€ oder 28€ mit mehreren Rufnummern.


chartmix

1und1 Surf&Phone Flat Special 19,99 Euro pro Monat in den ersten zwei Jahren (Verlängerung zu 19,99 durch Anruf möglich)


Also bei uns auf dem Land müssen wir keinen Zuschlag zahlen. Liegt bestimmt am jeweiligen Vorleister.

fly

Wie kann denn der o2 All In S nicht verfügbar sein? Bei uns gibts nur Telekom mit eigener Technik und der o2-Tarif ist verfügbar. Ich hatte mich vor einer Weile auch mal nach einer dauerhaft günstigen Lösung umgesehen und bin bei dem Tarif gelandet. Blöd ist, wenn man mehr als eine Rufnummer braucht für das Fax braucht. Die o2-Tarife haben sogar eine Flat in die Handynetze inklusive. Bei der Telekom liegst du bei 35€ dauerhaft, du könntest dazu eine kleine Fritzbox kaufen (7312, 7320) für unter 40€. Bei o2 liegst du bei 25€ oder 28€ mit mehreren Rufnummern.


Fax ist bei IP Anschlüssen sehr unzuverlässig. Teilweise brauche ich 3-4 Anläufe bis ich entweder aufgebe oder Erfolg habe... Webfax-Anbieter sind hier eine Lösung.

Bei Sipgate bekommst du übrigens kostenlos Rufnummern (Eine pro Account).

Bei uns und einem weiteren IP-Anschluss, den ich zusammengesteckt habe, läuft das Fax.

Die Leute wollen kein Webfax, sondern weiter ihren Kasten nutzen. Sipgate ist da eine Lösung, aber dann, wenn das Faxgerät damit umgehen soll, muss es auch eine Fritzbox sein.

Joe123

Fax ist bei IP Anschlüssen sehr unzuverlässig. Teilweise brauche ich 3-4 Anläufe bis ich entweder aufgebe oder Erfolg habe... Webfax-Anbieter sind hier eine Lösung.


Liegt ein bisschen an der Konfiguration. Bei der Telekom ist bekannt, dass sie kein T. 38 unterstützen.

FritzBox in Verbindung mit Sipgate oder Easybell funktioniert ganz gut.

Joe123

Hier wärst du selbst mit 5 Euro Zuschlag noch 2 Euro billiger (wobei der Zuschalg nicht unbedingt von jedem Anbieter identisch berechnet wird): 1und1


Für 24 Monate nur 16,99 € im Monat
danach nur 29,99 €/Monat

Von daher leider uninteressant. Das soll einfach laufen ohne Wechselorgien alle zwei Jahre.

O2 DSL All-in S ist an Ihrem Wohnort leider nicht verfügbar.


Hier ist er verfügbar und anscheinend auch der einzige Anbieter ohne Regiozuschlag.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vertrauenswürdiger XBL Händler?33
    2. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1323
    3. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl36
    4. Kroko Deal Jagd abschalten?1326

    Weitere Diskussionen