Bitcoin kaufen - welche App für schnelle Verifizierung?

11
eingestellt am 11. MaiBearbeitet von:"dimcoindim"
Morgen ist Halving. Ich wollte ein Bitcoin-Bruchstück kaufen und das ohne 20% Gebühren und Verifizierung, die mehrere Tage dauert.

Ist hier Coinbase zu empfehlen wegen Gebühren und Dauer der Verifizierung? Es soll ja Anbieter geben, die nur ein paar Stunden für die Verifizierung brauchen? Sowas brauche ich.

Oder gibt es noch andere Empfehlungen? Dankeschön.
Zusätzliche Info
Bitcoin AngeboteFragen & Gesuche
11 Kommentare
bei Kraken dauert es ziemlich lange, bis man fürs Kaufen freigeschaltet wird - also nicht zu empfehlen.

von Bison (App-basierter Service von der stuttgarter Börse) weiß ich noch dass es (aufgrund von VideoIdent) schnell gehen soll, habe es aber selber nie ausprobiert.
crypto.com app. keine gebühren und aktuell kostenlos mit kreditkarte kaufen möglich.
Preis ist was du bezahlst, Wert ist was du bekommst.
Hab zwar gerade keine Glaskugel bei der der Hand, aber (trotz anstehendem Bitcoinhalving):
26182828-XsmfU.jpg
Ich nutze die Coinbase App aber weiß ehrlich gesagt nicht mehr wie lange es da dauerte. Ist schon einige Zeit her
Bei Coinbase hat es bei mir 3 Werktage gedauert. Ist aber auch schon was her (ca 1.5 Jahre)
Bitfinex auch ziemlich lange. Binance ging innerhalb eines Tages.
Bearbeitet von: "TPchan" 11. Mai
VitoVendetta11.05.2020 12:48

Ich nutze die Coinbase App aber weiß ehrlich gesagt nicht mehr wie lange …Ich nutze die Coinbase App aber weiß ehrlich gesagt nicht mehr wie lange es da dauerte. Ist schon einige Zeit her



TPchan11.05.2020 13:00

Bei Coinbase hat es bei mir 3 Werktage gedauert. Ist aber auch schon was …Bei Coinbase hat es bei mir 3 Werktage gedauert. Ist aber auch schon was her (ca 1.5 Jahre)Bitfinex auch ziemlich lange. Binance ging innerhalb eines Tages.



Coinbase ist doch offiziell nicht für Menschen mit deutschen Wohnsitz erlaubt. Hab da schon gehört dass einer seine Coins nicht bekommen hat weil sein Wohnsitz in Deutschland war.

Habt ihr keine Bedenken was das angeht? Wollte eigentlich auch zu coinbase aber aus den oben genannten gründen habe ich es doch nicht gewagt.
Wenn Du ein Depotkonto hast kannst Du auch einen so genannten Indextracker kaufen, das ist ein Zertifikat, das den Basiswert 1:1 nachbildet WKN für den Bitcoin:
Wenn Du ein Depotkonto hast kannst Du auch einen so genannten Indextracker kaufen, das ist ein Zertifikat, das den Basiswert 1:1 nachbildet WKN für den Bitcoin: A18KCN
Würde Bison nutzen. Das ist eine Tochter von der Börse Stuttgart.

Ablauf: Video ident (geht Recht schell), von deinem Bankkonto auf das nun eröffnete Konto bei Bison geld überweisen (dauert idr 1 Tag) und danach in der Bison App btc kaufen. Gebühren sind 1,5%.
Bearbeitet von: "mawol" 11. Mai
crazydee11.05.2020 14:01

Wenn Du ein Depotkonto hast kannst Du auch einen so genannten Indextracker …Wenn Du ein Depotkonto hast kannst Du auch einen so genannten Indextracker kaufen, das ist ein Zertifikat, das den Basiswert 1:1 nachbildet WKN für den Bitcoin: A18KCN


Naja, allein der steuerliche Aspekt ist ein total anderer. Ziemlich nachteilig.
Von den üblichen Gequatsche ala neues Gold, "Schutz vor Staatswillkür", neue Geldordnung etc. will jetzt nicht anfangen, da wir nicht wissen, ob der TE solche Motive berücksicht oder einfach mal alles Rot setzen will.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler