Bitcoins Barhandel

Kennt sich jemand eigentlich mit Bitcoins was besser aus? Für den Barhandel gibt es ja localbitcoins.com und die bieten gegen Gebühr einen Treuhandservice. Aber sieht man nicht sofort, ob man unwiderruflich Bitcoins bekommen hat? Wozu dann Treuhandservice?

Kann man sich nicht treffen, Bargeld auf den Tisch legen, gemeinsam den Transfer machen und dann das Bargeld übergeben oder gibt es da noch einen möglichen Fallstrick?

14 Kommentare

Also ich mach es immer genau so, wie du es eben beschrieben hast... Bitcoin Wallet auf dem Handy ist ja auch nichts neues....

Danke fürs Feedback!

Bei größeren Summen würde ich da aufpassen. Da gab es Geschichten, wo man ohne nix nach Hause geht X)

m0useP4d

Bei größeren Summen würde ich da aufpassen. Da gab es Geschichten, wo man ohne nix nach Hause geht X)

Hast du eine oder einen Link parat? Oder geht es hier darum, dass man einfach beraubt wird - also physische Gewalt?

m0useP4d

Bei größeren Summen würde ich da aufpassen. Da gab es Geschichten, wo man ohne nix nach Hause geht X)



Ja, mit anderen Worten... Abzieher!

m0useP4d

Bei größeren Summen würde ich da aufpassen. Da gab es Geschichten, wo man ohne nix nach Hause geht X)

Alles klar, mit diesem allgemeinen Lebensrisiko kann ich leben. Kann dir ja im Prinzip immer passieren, wenn du etwas von privat kaufst.

es gab in berlin ein paar fälle wo leute bös abgezogen wurden ... im prinzip reicht aber das reputationssystem von localbitcoins, wenn du also einen händler hast der dort schon viele transaktionen hinter sich hat, brauchst du auch bei grösserem volumen keine sorgen haben vor allem dann wenn du dich in nem café triffst und einfach schon 30 min früher da bist.

klar gibt es auch da noch theoretische wege dich zu betrügen, die sind aber alle sehr aufwändig - und in dieser hinsicht reicht das reputationssystem von localbitcoins völlig - zumindest in den großen ballungsräumen (k/a wies in kleineren gegenden ist)

Bitcoins zu verkaufen finde ich sicherer, als mit Stange Bargeld irgendwohin zu gehen und diese Kaufen zu wollen, klar es gibt noch Banken etc...

Wirklich sicher ist nur, wenn du die akktuelle vollständige Bitchain auf dem Rechner bei dir hast. Denn ist gewährleistet, dass die aktuelle Chain des Käufer und Bezahlers valide ist. Wenn nicht, heisst es eigentlich warten, bis der nächste Block auftaucht und die Chain geupdatet wird.

Oder ihr nutzt beide die gleiche App eines seriösen Anbieters, der die gleiche Chainblockgröße nutzt.

come2tom1

Wirklich sicher ist nur, wenn du die akktuelle vollständige Bitchain auf dem Rechner bei dir hast. Denn ist gewährleistet, dass die aktuelle Chain des Käufer und Bezahlers valide ist. Wenn nicht, heisst es eigentlich warten, bis der nächste Block auftaucht und die Chain geupdatet wird.Oder ihr nutzt beide die gleiche App eines seriösen Anbieters, der die gleiche Chainblockgröße nutzt.

Dabei bin ich jetzt auch gerade und merke, dass mir noch Grundlagen fehlen, die ich mir mal aneignen werde. Danke.

Warum will man offline mit Bitcoins handelns? Würde mich echt interessieren, verkaufen kann man die doch auch online.

lolnickname

Warum will man offline mit Bitcoins handelns? Würde mich echt interessieren, verkaufen kann man die doch auch online.


Gibt paar Gründe - zunächst erhöhte Anonymität.
Dann gibt es auch noch Banken, bei denen in Folge von Bitcoin Handeln das Konto geschlossen wurde.
bitcoin.de ist zudem in mindestens einer Weise unseriös und dilettantisch, wird doch normalerweise Sofortüberweisung für die Legitimierung verlangt.
Ansonsten gibt es wohl kaum was sicheres vom Handel an sich, als face2face "Ware" gegen Bares.

lolnickname

Warum will man offline mit Bitcoins handelns? Würde mich echt interessieren, verkaufen kann man die doch auch online.



Bessere, letzte Preis.

lolnickname

Warum will man offline mit Bitcoins handelns? Würde mich echt interessieren, verkaufen kann man die doch auch online.


Geldwäsche.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Autofill ADVENTSKALENDER + BATCH611
    2. Ein etwas anderer Deal...88
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?11
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?78

    Weitere Diskussionen