Bitcoins - ja oder nein?

40
eingestellt am 29. Jul
Hi,

Sagt mal, wenn man 1 bis 2000€ als Spielgeld einsetzen will..lohnt sich das bei Bitcoins noch? Wenn ja, wo kann man unkompliziert kaufen und verkaufen?

Danke
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, verstehe ich nicht was du mit deiner Frage bezweckst. Was soll man adäquates auf die Frage "ob es sich noch lohnt" antworten? In die Zukunft kann niemand schauen. Hinsichtlich des Anlagebetrages solltest du Transaktionskosten im Auge behalten und wo man Kryptowährungen "kaufen" kann, lässt sich 1a googeln.
baba1233vor 3 m

Bin zwar ein Laie - aber denke das jetzt eigentlich noch ein recht guter …Bin zwar ein Laie - aber denke das jetzt eigentlich noch ein recht guter Zeitpunkt ist um einzusteigen.. die Preise sind nicht allzu hoch - würde dir als Marktplatz coinbase empfehlen wenn du fragen hast kannst du mir ja gerne schreiben


Die Preise sind nicht allzu hoch? Woran machst du das fest? Für etwas, dessen Wert null ist kommt mir der Preis doch recht hoch vor
40 Kommentare
Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, verstehe ich nicht was du mit deiner Frage bezweckst. Was soll man adäquates auf die Frage "ob es sich noch lohnt" antworten? In die Zukunft kann niemand schauen. Hinsichtlich des Anlagebetrages solltest du Transaktionskosten im Auge behalten und wo man Kryptowährungen "kaufen" kann, lässt sich 1a googeln.
Die Frage zielte sich eher darauf aus, ob ihr es noch machen würdet..klar Glaskugeln gibt's nicht..

Ok anders vielleicht gefragt..

Wo kauft ihr einfach und unkompliziet Bitcoins ohne grosse Verifizierung etc..per PayPal oder Kreditkarte und ohne das man ein neues Depot braucht..gibt's das überhaupt?

Ich bin bei dem Thema ziemlich blank..klar googelt geht auch aber dachte eher, es kann jemand was berichten..

Danke
Meine Empfehlung: kostenloses Fidor Konto in Verbindung mit Bitcoin.de Marktplatz.
Dann kannst du sicher kaufen und verkaufen mit dem Express Handel.

Ohne Verifizierung wird es schwierig.
Entweder an einem Automaten (mit hohen Gebühren) in Holland oder Tschechien oder so oder von jemandem persönlich (wobei man aber abgezockt werden kann)
Bearbeitet von: "macs27" 29. Jul
Danke, schau ich mir an
Häng mich mal dran. Die Geschichte von Fidor & Bitcoin kannte ich noch gar nicht. Interessant. Kannst du mehr dazu sagen? Danke
esingenvor 12 m

Häng mich mal dran. Die Geschichte von Fidor & Bitcoin kannte ich noch gar …Häng mich mal dran. Die Geschichte von Fidor & Bitcoin kannte ich noch gar nicht. Interessant. Kannst du mehr dazu sagen? Danke


Es gibt 2 Möglichkeiten bei bitcoin.de zu kaufen:.
1. Per SEPA Überweisung. Du kaufst auf dem Marktplatz Bitcoin oder Ethereum und musst per Hand eine SEPA Überweisung an den Verkäufer ausführen. Wenn dir Überweisung beim Verkäufer angekommen ist, schickt er dir die Bitcoins. (Nachteil: dauert lange und es besteht die Gefahr, dass der Verkäufer dir garnichts mehr schickt. Kennen wir ja von ebay usw.

2. Bei bitcoin.de mit dem Express Handel. Dort wird dein bitcoin.de Account mit dem Fidor Bankkonto verbunden. Dann kannst du auch von Usern Bitcoins erwerben, die ebenfalls bei Fidor sind. (erkennbar am grünen Symbol) dann wird die Überweisung innerhalb von ein paar Sekunden durchgeführt und die Bitcoin kommen automatisch bei dir an. Da muss der Verkäufer auch nicht reagieren. Alles passiert automatisiert im Hintergrund.
Innerhalb von 15 Minuten hast du deine Bitcoin erworben. Sicher und schnell. Allerdings Verifizierung bei Fidor notwendig mit einem Pass oder Ausweis. (wie bei jeder Bank eben)
Wie wird der der Kauf oder Verkaufspreis bei bitcoin.de festgelegt? Richtet der sich nach dem allgemeinen Kurs? Oder kann der Verkäufer einen Fantasiepreis wählen?
jfknycvor 4 m

Wie wird der der Kauf oder Verkaufspreis bei bitcoin.de festgelegt? …Wie wird der der Kauf oder Verkaufspreis bei bitcoin.de festgelegt? Richtet der sich nach dem allgemeinen Kurs? Oder kann der Verkäufer einen Fantasiepreis wählen?


Nach Angebot und Nachfrage. Er kann einen Phantasiepreis auswählen aber dann kauft bei ihm halt niemand sondern bei den anderen, die günstiger sind.
Bin zwar ein Laie - aber denke das jetzt eigentlich noch ein recht guter Zeitpunkt ist um einzusteigen.. die Preise sind nicht allzu hoch - würde dir als Marktplatz coinbase empfehlen wenn du fragen hast kannst du mir ja gerne schreiben
baba1233vor 3 m

Bin zwar ein Laie - aber denke das jetzt eigentlich noch ein recht guter …Bin zwar ein Laie - aber denke das jetzt eigentlich noch ein recht guter Zeitpunkt ist um einzusteigen.. die Preise sind nicht allzu hoch - würde dir als Marktplatz coinbase empfehlen wenn du fragen hast kannst du mir ja gerne schreiben


Die Preise sind nicht allzu hoch? Woran machst du das fest? Für etwas, dessen Wert null ist kommt mir der Preis doch recht hoch vor
Ich halte die Aussage auch für sehr gewagt, da keiner die künftige Preisentwicklung absehen kann und bei den Kryptowährungen Schwankungen von mehreren hundert (und tausend) Prozent keine Seltenheit waren. Da immer mehr Regierungen den Handel mit diesen Währungen regulieren oder regulieren lassen wollen, wird sich der Kurs vermutlich auf längere Sicht stabilisieren und wird damit für Zocker und Risikospekulanten komplett uninteressant. Aber auch das ist lediglich eine Vermutung.
Bearbeitet von: "Hantuchova" 29. Jul
andiiivor 17 m

Die Preise sind nicht allzu hoch? Woran machst du das fest? Für etwas, …Die Preise sind nicht allzu hoch? Woran machst du das fest? Für etwas, dessen Wert null ist kommt mir der Preis doch recht hoch vor


So seh ich das auch. Der einzige Gegenwert ist der Strom mit dem die Coins geschürft wurden.
Ständig liest man von Hackerangriffen und als Zahlungsmittel akzeptiert wird es auch fast nirgends.
Das Beste an den Coins ist die Blockchain, aber die wird den Coins selber nicht zum Durchbruch verhelfen.

Kauf dir lieber Aktien in Form von Fonds/ETFs oder REITs, da hast auch ne große Firma oder ne Immobilie als Gegenwert und vor allem als Sicherheit.
Bearbeitet von: "obi90" 29. Jul
Hast du schon mal an diversifizieren gedacht? Ich würde nie immer nur in einen Wert einer Assetklasse investieren. Das ist eher wie Lotto und gleichzeitig hoffen.
Such dir noch andere Coins raus, die dir Zusagen und lies die Whitepapers.
Dann Teil dein Invest auf die Coins auf und ebenso die Beträge und investiere z.B. 1/3 heute, 1/3 nächste Monat usw. oder s.ä. Dann nimmst du auch gewisse Schwankungen raus und kommst auf einen guten Einstands- und Durchschnittspreis.
Dann kannst du hoffen
obi90vor 8 m

So seh ich das auch. Der einzige Gegenwert ist der Strom mit dem die Coins …So seh ich das auch. Der einzige Gegenwert ist der Strom mit dem die Coins geschürft wurden.Ständig liest man von Hackerangriffen und als Zahlungsmittel akzeptiert wird es auch fast nirgends.Das Beste an den Coins ist die Blockchain, aber die wird den Coins selber nicht zum Durchbruch verhelfen.Kauf dir lieber Aktien in Form von Fonds/ETFs oder REITs, da hast auch ne große Firma oder ne Immobilie als Gegenwert und vor allem als Sicherheit.



Die Technologie und das Handling ist für viele neu und wir noch bis zu allgemeinen Akzeptanz dauern und ebenso bis die größeren Probleme gelöst werden.
Man soll ja nicht sein gesamtes Ersparnis all-in werfen, sondern eher das Invest als Spielgeld ansehen, welches bis zum Totalverlust führen kann. Den Rest natürlich in ETF, BSV, Immobilien etc investieren.
andiiivor 34 m

Die Preise sind nicht allzu hoch? Woran machst du das fest? Für etwas, …Die Preise sind nicht allzu hoch? Woran machst du das fest? Für etwas, dessen Wert null ist kommt mir der Preis doch recht hoch vor



Im Vergleich zum Allzeithoch meint er.
Früher haben die Leute mit Muscheln bezahlt. Diese hatten auch keinen "Wert" .
Welchen Wert hat denn Gold? Der Preis von Bitcoin entsteht auch durch Vertrauen. Die Menschen vertrauen der Technik. Sonst würde der Preis nicht bei 8000$ liegen.
Ich sehe Bitcoin wie digitales Gold...
macs27vor 2 m

Im Vergleich zum Allzeithoch meint er. Früher haben die Leute mit Muscheln …Im Vergleich zum Allzeithoch meint er. Früher haben die Leute mit Muscheln bezahlt. Diese hatten auch keinen "Wert" . Welchen Wert hat denn Gold? Der Preis von Bitcoin entsteht auch durch Vertrauen. Die Menschen vertrauen der Technik. Sonst würde der Preis nicht bei 8000$ liegen. Ich sehe Bitcoin wie digitales Gold...



Ich glaube, du solltest dich mal über Edelmetalle informieren, bevor du so eine Frage stellst.
polyphamosvor 7 m

Ich glaube, du solltest dich mal über Edelmetalle informieren, bevor du so …Ich glaube, du solltest dich mal über Edelmetalle informieren, bevor du so eine Frage stellst.


Krasser Typ. Klär uns Unwissende doch einfach auf
macs27vor 2 m

Krasser Typ. Klär uns Unwissende doch einfach auf



Hat nichts mit krass sein zu tun...
Googlen kannste selber, bist mit Sicherheit halt genug dafür
macs27vor 31 m

Im Vergleich zum Allzeithoch meint er. Früher haben die Leute mit Muscheln …Im Vergleich zum Allzeithoch meint er. Früher haben die Leute mit Muscheln bezahlt. Diese hatten auch keinen "Wert" . Welchen Wert hat denn Gold? Der Preis von Bitcoin entsteht auch durch Vertrauen. Die Menschen vertrauen der Technik. Sonst würde der Preis nicht bei 8000$ liegen. Ich sehe Bitcoin wie digitales Gold...


Hier geht es zwar nicht um Gold, aber wenn du schon direkt fragst.... Aus Gold kann ich mir Schmuck fertigen oder Zahnersatz. Heißt nicht, dass ich im Gold investieren würde...
Bearbeitet von: "andiii" 29. Jul
polyphamosvor 11 m

Hat nichts mit krass sein zu tun...Googlen kannste selber, bist mit …Hat nichts mit krass sein zu tun...Googlen kannste selber, bist mit Sicherheit halt genug dafür


Dein erster Post ist einfach nicht produktiv. Hier ist eine Diskussion entstanden. Aber anstatt zu beantworten, welchen Wert Gold denn hat, schreibst einfach rein, dass man sich über Edelmetalle informieren sollte.
Bringt der Diskussion nicht viel.
macs27vor 2 m

Dein erster Post ist einfach nicht produktiv. Hier ist eine Diskussion …Dein erster Post ist einfach nicht produktiv. Hier ist eine Diskussion entstanden. Aber anstatt zu beantworten, welchen Wert Gold denn hat, schreibst einfach rein, dass man sich über Edelmetalle informieren sollte.Bringt der Diskussion nicht viel.



Wenn du es so auslegst: Eine sinnlos in den Raum geworfene Frage, die sich in einer Minute ergooglen lässt und defacto aus der Schulzeit schon beantwortbar sein sollte, hilft einer "Diskussion" auch nicht weiter.
Jetzt Bitcoin kaufen? Nein, auf keinen Fall. Ich hatte an dem Zeitpunkt an dem das erste Mal durch die Medien stark berichtet wurde (erstmals über 10.000) auch eine Diskussion mit einem der schon fleißig gekauft hatte. Der meinte es geht sicher hoch bis 30.000 oder mehr. Ich hielt dagegen dass es jetzt durch die Berichterstattung sicher erst mal hoch gehen wird, danach aber vielleicht sogar unter 10.000 wieder fallen. Bis jetzt lag ich richtig. Einige Gründe (z.b. Regulierung) wurden ja auch schon genannt.
Ich sehe zwei Möglichkeiten wenn du es unbedingt machen willst:
1. Warten bis der Bitcoin unter 6500 fällt (ist in letzter Zeit immer wieder passiert), dann kaufen und dann bei 8-9000 wieder verkaufen. So hast du immer einen guten, schnellen Gewinn gemacht. Und das ist durchaus eine derzeit halbwegs realistische Fluktuation
2. Jetzt kaufen und klar davon ausgehen, dass du das Geld die nächsten 5-10 Jahre nicht zurück bekommst. In diesem Zeitraum ist dann alles möglich...von Vervielfachung bis hin zum Totalverlust.

Viel Spaß.
polyphamosvor 45 m

Wenn du es so auslegst: Eine sinnlos in den Raum geworfene Frage, die sich …Wenn du es so auslegst: Eine sinnlos in den Raum geworfene Frage, die sich in einer Minute ergooglen lässt und defacto aus der Schulzeit schon beantwortbar sein sollte, hilft einer "Diskussion" auch nicht weiter.


Halt doch einfach die Klappe. Bitcoin ist nichts wert, na und? Alles Gold bringt mir nichts, wenn ich verhungere. Mit 100kg Fleisch verdurste ich trotzdem in Wüste. Jeder Gegenstand ist nur in gewissen Situationen sinnvoll. "Normales" Fiatgeld mag im Alltag wertvoll sein, einen relevanten ernährungswert hat es nicht, Krebs heilt es auch nicht. Sicher sind einge Dinge tauschbarer als andere. Dafür hat man eben immer das Problem, dass gängige Zahlungsmittel beliebig reproduzierbar sind und ihren Wert schnell verlieren können. Geld bringt nichts, wenn es keiner haben will. Genauso ist es bei Bitcoin, da bist du wirklich der aller Erste dem das aufgefallen ist, schreib am besten ein Buch drüber.
Der einfachste Handel sollte über Coinbase möglich sein. Lass dich Werben. Gibt für dich und den Werber 10 Dollar.

Es gibt immer mehr offizielle Berichte das die Kurse manipuliert waren. Es wird auch schon gegen einzelne Personen ermittelt. Mir ist auch aufgefallen, dass die Charts aller größeren Coins absolut identisch sind, was anstieg oder fall anbelangt.

Wo der Kurs hingeht kann dir aber niemand sagen. Eine Währung wird das eher nicht werden. Dafür schwankt das ganze doch zu sehr.
wenn es nur um (schnelle) spekulation geht:
wie wäre es mit dem bitcoin zertifikat von vontobel?
zertifikate.vontobel.com/DE/…JG9

schnell und flexibel und günstig handelbar ohne sich mit halb-dubiosen partnern wie coinbase herumschlagen zu müssen...
coinbase.com erlaubt keinen Handel mehr für deutsche Neukunden.
bitcoin.de ist gut, wenn man ein Konto bei der Fidor Bank hat. Ich würde dafür aber nicht extra ein neues Bankkonto eröffnen.
kraken.com ist mein Favorit, die Einzahlung erfolgt per SEPA-Überweisung. Man muss sich dort verifizieren.

Bitcoin kann für dich die richtige Anlage sein, wenn du dich darauf einstellst, dass deine Anlage wertlos werden kann oder sich vervielfachen kann.
Kraken oder bitcoin.de
und für die anderen coins binance oder bitfinex.
lolnicknamevor 1 h, 17 m

Halt doch einfach die Klappe. Bitcoin ist nichts wert, na und? Alles Gold …Halt doch einfach die Klappe. Bitcoin ist nichts wert, na und? Alles Gold bringt mir nichts, wenn ich verhungere. Mit 100kg Fleisch verdurste ich trotzdem in Wüste. Jeder Gegenstand ist nur in gewissen Situationen sinnvoll. "Normales" Fiatgeld mag im Alltag wertvoll sein, einen relevanten ernährungswert hat es nicht, Krebs heilt es auch nicht. Sicher sind einge Dinge tauschbarer als andere. Dafür hat man eben immer das Problem, dass gängige Zahlungsmittel beliebig reproduzierbar sind und ihren Wert schnell verlieren können. Geld bringt nichts, wenn es keiner haben will. Genauso ist es bei Bitcoin, da bist du wirklich der aller Erste dem das aufgefallen ist, schreib am besten ein Buch drüber.


Ich hab kein Wort über bitcoin oder Geld verloren. Lies mal bitte richtig anstatt wutentbrannt nonsense zu schreiben
Nein, überweis mir lieber das Geld
micromongovor 2 h, 23 m

wenn es nur um (schnelle) spekulation geht:wie wäre es mit dem bitcoin …wenn es nur um (schnelle) spekulation geht:wie wäre es mit dem bitcoin zertifikat von vontobel? https://zertifikate.vontobel.com/DE/Produkt/DE000VN5MJG9schnell und flexibel und günstig handelbar ohne sich mit halb-dubiosen partnern wie coinbase herumschlagen zu müssen...


Kann man aber nicht bei den regulären Banken kaufen oder? Bei der Diba wird mir gesagt, gibt's nicht mehr..wäre natürlich einfach, wenn man das über sein reguläres Depot kaufen kann..
das hätteste du am 29.6 machen sollen, da hat der Papa ein wenig Spielgeld eingesetzt und auch gut verdient.
VL99BC
VL3TBC
VL6LBC
Die 3 Bitcoin Zertifikate kann man bei der Diba kaufen..sollte das nicht analog des Bitcoin Kurses verlaufen?
jfknycvor 41 m

VL99BCVL3TBCVL6LBCDie 3 Bitcoin Zertifikate kann man bei der Diba …VL99BCVL3TBCVL6LBCDie 3 Bitcoin Zertifikate kann man bei der Diba kaufen..sollte das nicht analog des Bitcoin Kurses verlaufen?


yep, sorry...falschen link gepastet.

richtig, diese zertifikate sind analog zum. bitcoinkurs. perfect for zock.
VL99BC ist ein Zertifikat für Bitcoin Cash, das ist eine andere Währung als Bitcoin
Kauf einen Optionsschein auf Amazon mit nem großen Omega. Da ist die Chance wesentlich höher Cash zu machen.
Bearbeitet von: "Syntheseprodukt" 29. Jul
hey, ich beschäftige mich seit einiger zeit mit bitcoin und krypto währungen und habe selbst auch investiert. wenn du mehr informationen haben willst dann schreib mir einfach mal eine nachricht.
micromongovor 16 h, 25 m

yep, sorry...falschen link gepastet. richtig, diese zertifikate sind …yep, sorry...falschen link gepastet. richtig, diese zertifikate sind analog zum. bitcoinkurs. perfect for zock.


Das ist dann wohl die einfachste Variante, Geld dafür zu investieren..Danke. Mal schauen, was das wird..
jfknycvor 18 h, 38 m

VL99BCVL3TBCVL6LBCDie 3 Bitcoin Zertifikate kann man bei der Diba …VL99BCVL3TBCVL6LBCDie 3 Bitcoin Zertifikate kann man bei der Diba kaufen..sollte das nicht analog des Bitcoin Kurses verlaufen?



weißt du vllt wieso die zertifikate mir unter wertpapiere.ing-diba.de/DE/…ive nicht angezeigt werden
tobi208vor 3 h, 17 m

weißt du vllt wieso die zertifikate mir unter …weißt du vllt wieso die zertifikate mir unter https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/showpage.aspx?pageID=60&search=derivative nicht angezeigt werden



Gib mal in das Suchfeld bei "oder" Bitcoin ein. Dann kommen sie raus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler