Abgelaufen

Bitcoins mit fast 15% Rabatt "kaufen" - neue Auszahlungsmöglichkeit bei Qipu

Admin 111
eingestellt am 30. Jun 2014

Nachdem wahnsinnigen Bitcoin Hype in November letzten Jahres ging es praktisch Schlag auf Schlag mit den Nachrichten rund um die Crypto-Währung Bitcoin – ein Wachstum von 10€ auf über 800€ innerhalb von nur 1 Jahr, Silk-Road Zerschlagung, der “große” Crash, Mt. Gox Fiasko, etc. – pp. Dann wurde es erstmal wieder in letzter Zeit etwas ruhiger und der Bitcoin-Kurs hat sich leicht stabilisiert und auch die Nachrichten werden wieder spannender, so gibt sie eBay, bzw. Paypal weiterhin offen über eine Integrierung in ihr System. Wer mehr zu der Geschichte, die Hintergründe, den Risiken und das eigentliche Prinzip lesen will, kann dies im Qipu Magazin machen.


Warum erzähle ich euch das überhaupt? Weil man seit heute auf Qipu die Auszahlung mittels Bitcoin ermöglicht hat. Ihr könnt euch jetzt also statt Bargeld Bitcoins auszahlen lassen (in den Auszahlungsmöglichkeiten zu finden). Das ist aus mehreren Gründen interessant. Zum einem gibt es momentan einen wirklich hohen Rabatt gegenüber dem eigentlichen kauf – aktuell 14,7% günstiger als auf Bitcoin.de und zum anderen ist dies eine der wenigen Möglichkeiten wie man Bitcoins verdienen kann ohne im Mining aktiv zu werden oder sie eben “einfach” zu kaufen.


Da die Cryptowährungen ja hier immer extrem beliebt sind, denke ich mal, dass das für den ein oder anderen sehr interessante Neuigkeiten sind.


563498-7aXqO

Zusätzliche Info
111 Kommentare

ERSTER LOL



endrju:
ERSTER LOL




Sagst das auch immer beim Sex?

Und wo ist der Link und geht das ganze auch mit Paypal?

cool!



Zeymah: Sagst das auch immer beim Sex?



hahaha Top Comment Incoming ^^


MrFramesHunter:
Und wo ist der Link und geht das ganze auch mit Paypal?



Alles ok bei Dir?

Sehr cool!!

Nicht schlecht



chriios: Alles ok bei Dir?



Ahh fuck habe nur die Überschrift gelesen ^^

"Da die Cryptowährungen ja hier immer extrem beliebt sind"

Warum auch immer... Klar ist aber, dass eine Auszahlung als Bitcoins nichts weiter als eine Währungsspekulation ist. Nun gut, wer's mag...

Verfasser Admin

@Horst:
Ja und nein. Wenn es einem um den Wertzuwachs geht, ist es natürlich eigentlich nichts anderes als Forex.
Wenn es einem aber ums Prinzip geht, ist Bitcoin schon was deutlich anderes als eine "einfache" Währung.

Also 100€ mit 15% Rabatt bei Qipu auszahlung und dann bei Bitcoin.de zum normalen Kurs direkt verkaufen?

Weiß jemand wieviel Gebühren anfallen?



MrFramesHunter: hahaha Top Comment Incoming ^^



Nö, ich heiße ja nicht Zeymah :b


namIKa:



Weiß jemand wieviel Gebühren anfallen?




0.5% meines wissens + bitcoin gebühr (also 0.0001btc) allerdings gibt es eine mindestverkaufs menge von 0.1btc - 100 euro würden also reichen
Deal-Jäger

Nice

Würde den Titel ändern: neue Auszahlungsmöglichkeit bei Qipu - Bitcoins mit fast 15% Rabatt “kaufen”.
Mir ist die Währung zu volatil und gleicht einer Zockerei. Wenn man bei Qpu einen größeren Betrag angespart hat mag es sich vll lohnen den Umweg über Bitcoins zu gehen.

Wow, die Installation der Bitcoinsoftware braucht mindestens 20GB. Ich muss mich gleich doch vorher informieren was das jetzt genau ist



vanatir:
Würde den Titel ändern: neue Auszahlungsmöglichkeit bei Qipu – Bitcoins mit fast 15% Rabatt “kaufen”.
Mir ist die Währung zu volatil und gleicht einer Zockerei.


Eben. Siehe auch ariva.de/btc…ter - die Schwankungen von Gold sind nichts dagegen. Und selbst das würde ich nicht zur Wertkaaufbewahrung ufen, obwohl dieses durch seinen Einsatz in der Industrie und im Schmuckbereich einen eigenen Wert besitzt.

Allein das die ganzen Cryptowährungen mit massivem und unnötigem Ressourcenverbrauch \"erzeugt\" werden macht sie mir alle zuwider. Vor allem in der heutigen Zeit.

Gut, ich halte auch im allgemeinem nicht viel davon (was sich bisher nur bestätigt hat durch hacks, Crashs etc.).



Asmudeus:
Gut, ich halte auch im allgemeinem nicht viel davon (was sich bisher nur bestätigt hat durch hacks, Crashs etc.). Die Währung an sich wurde nie gehackt. Lediglich Seiten die damit arbeiten, aber das hat ja genauso viel mit einander zu tun wie deine Hausbank und der Euro.


b00ndeskanzler:
Wow, die Installation der Bitcoinsoftware braucht mindestens 20GB. Ich muss mich gleich doch vorher informieren was das jetzt genau ist




dann installierst du dir nicht das optimale wallet, nimm electrum da bleibt die blockchain im web und du duplizierst dir sie nicht - ist trotzdem ein "lokales" wallet, ergo die sicherheit allein in deiner hand

b00ndeskanzler:
Wow, die Installation der Bitcoinsoftware braucht mindestens 20GB. Ich muss mich gleich doch vorher informieren was das jetzt genau ist
lite-Client oder Onlinewallet nutzen!


b00ndeskanzler:
Wow, die Installation der Bitcoinsoftware braucht mindestens 20GB. Ich muss mich gleich doch vorher informieren was das jetzt genau ist




Einfach ein Online-Wallet auf blockchain.info/ erstellen. So kann man Bitcoins empfangen, ohne sich die ganze Blockchain installieren zu müssen.

Unbedingt aber 2FA aktivieren!

Benutze einen anderen client ;). Ich empfehle MultiBit (https://multibit.org/)



b00ndeskanzler


: software braucht mindestens 20GB. Ich muss mich gleich doch vorher informieren



b00ndeskanzler: ber das hat ja genauso viel mit einander zu tun wie deine Hausbank und der Eu


Wo ist der Link oben?

Spielgeld mit Rabatt, juhu!

Wer es Spass an Technik hat und die dicke Installation verkraften kann, sollte den Originalclient installieren, da dies dem P2P Bitcoin Netz hilft. Ansonsten gibt es auch viele andere Möglichkeiten einen "leichten", kleinen bitcoin client zu installieren. u.a. auch das bitcoin wallet von andreas schildbach im android store.

Danke danke Mit dem Lite Client versuche ich es dann mal mit ein paar Euro

Ich finde den Titel und die Beschreibung sehr verwirrend / irreführend. Man bekommt Qipu Guthaben über Marktwert ausgezahlt. Dafür muss ich aber auch erstmal Qipu Guthaben haben ;-)

Daher kann ich nicht "einfach" Bitcoins damit billiger kaufen... oder kann man über Qipu auch Bitcoins kaufen? *confused*

Die deutschen waren in Sachen 'Adaption neuer Technologien' immer schon etwas hinterher die die hier groß mosern werden sich in 5 Jahren in den Arsch beißen.

Ich hab schon letzten Sommer gut in bitcoins investiert. War ganz spannend im November dann ein Wachstum von 600-800% zu sehen ^^

Beim besten Willen eine Währung ist doch keine Technologie!!! Das was du meinst/machst ist nur Währungsspekulation und das kann man ja kaum als Technologieadaption bezeichnen.

Hot, ich werde es auf jedenfall nutzen, aber nur bei Rabatt!



Dealfinder81:
Die deutschen waren in Sachen ‘Adaption neuer Technologien’ immer schon etwas hinterher die die hier groß mosern werden sich in 5 Jahren in den Arsch beißen.


Ich hab schon letzten Sommer gut in bitcoins investiert. War ganz spannend im November dann ein Wachstum von 600-800% zu sehen ^^



Oder du beißt dir in den Arsch weil die Coins nur noch 1,50 € Wert sind.

Was schnell steigt, fällt meist auch genau so schnell.

Des weiteren bringen dir die Coins keine Erträge.

Habe eben meine Adresse hinzugefügt, kann aber erst morgen auszahlen.

Super danke! Finde ich richtig cool

Du solltest dich mal mit den Thema tiefer beschäftigen....
welt.de/new…tml




ma3s7r0:
Beim besten Willen eine Währung ist doch keine Technologie!!! Das was du meinst/machst ist nur Währungsspekulation und das kann man ja kaum als Technologieadaption bezeichnen.


Avatar
GelöschterUser57388

Wayne


Dealfinder81:
Die deutschen waren in Sachen ‘Adaption neuer Technologien’ immer schon etwas hinterher die die hier groß mosern werden sich in 5 Jahren in den Arsch beißen.


Ich hab schon letzten Sommer gut in bitcoins investiert. War ganz spannend im November dann ein Wachstum von 600-800% zu sehen ^^



Artnik:
Du solltest dich mal mit den Thema tiefer beschäftigen….
welt.de/new…tml
Liest du die Artikel, die du verlinkst auch selbst? Dealfinder81 geht es eindeutig nur um die Währung und nicht die Krypto-Verfahren die dahinterstecken... Außerdem wollen die Banken aus deinem Artikel nicht Bitcoins übernehmen sondern die technologische Grundlage für Kryptowährungen in Teilen adaptieren und in die eigene Bankeninfrastruktur einfließen zu lassen.
Du kannst dir sicher sein, dass ich gar nicht so wenig von Bitcoins und deren Grundlagen verstehen.


Dealfinder81:
Die deutschen waren in Sachen ‘Adaption neuer Technologien’ immer schon etwas hinterher die die hier groß mosern werden sich in 5 Jahren in den Arsch beißen.


Ich hab schon letzten Sommer gut in bitcoins investiert. War ganz spannend im November dann ein Wachstum von 600-800% zu sehen ^^




Der Handel mit Bitcoins birgt ein hohes Verlustrisiko für Ihr eingesetztes Kapital bis zum Totalverlust. Setzen Sie daher nur solche finanzielle Mittel ein, deren teilweisen oder vollständigen Verlust Sie sich leisten können. Die auf bitcoin.de zum Handel angebotenen Bitcoins sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel von Bitcoins verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen. Ihre etwaigen persönlichen Anlageerfolge beim Handel mit Bitcoins in der Vergangenheit indizieren in keinem Fall Ihren Erfolg in der Zukunft. Weitere Infos zu Bitcoins finden Sie in unserer Produktinformation.

Damit du dir in 5 Jahren nicht in den Arsch beißt.

mhhh...
Nachdem Auszahlungsdaten geändert und verifiziert wurden, kannst Du zu Deiner eigenen Sicherheit 24 Stunden lang keine Auszahlung einleiten. Nach den 24 Stunden ist eine Auszahlung wieder möglich.

Was mag Qipu denn davon haben? Sitzen die auf ein paar Tausend Coins ;-)



Artnik:
mhhh…
Nachdem Auszahlungsdaten geändert und verifiziert wurden, kannst Du zu Deiner eigenen Sicherheit 24 Stunden lang keine Auszahlung einleiten. Nach den 24 Stunden ist eine Auszahlung wieder möglich.




nuja, wenn das nicht so wäre könnte wenn man dein passwort phisht ohne dass du was tun kannst sofort jemand sich dein geld anonym via bitcoin auszahlen, ist schon besser so, so bekommst ne mail falls jemand versucht irgendwas zu ändern und kannst noch reagieren
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler