Abgelaufen

Bitte löschen!

7
eingestellt am 4. Jun 2013
Diese Jahrhundertflut ist einfach nur schrecklich für die Menschen, die alles verloren haben oder denen auch nur irgendein Leid zugefügt wurde. Diese Bilder im Fernsehen sind einfach nur schrecklich und wühlen mich regelrecht auf.

Da ich im Ruhrgebiet wohne und gesundheitlich nicht in der Lage bin zu helfen, würde ich gerne einen Geldbetrag spenden.

Habt ihr schon irgendwo ein Spendenkonto gesehen?

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
7 Kommentare

Wie wäre es mit dem Roten Kreuz? Link

wow ist das jetzt schon die 2te jahrhundertflut in den ersten 13 Jahren dieses Jahrhunderts? heftig!
aber sonst: rotes kreuz, klar. oder ans Technische Hilfswerk THW, die sind bei sowas immer sehr stark involviert und es geht auch wahrscheinlicher in Richtung Katastrophenhilfe. stiftung-thw.de/foe…tml evtl kann man auch direkt an die regionalen Verbände spenden.

Verfasser

bin seit mehr als 20 Jahren Mitglied im Roten Kreuz. Ich meinte ein Spendenkonto, welches dem Menschen zugute kommt und nicht den Institutionen. Wenn es so ein Spendenkonto noch nicht gibt, werde ich abwarten, denn es wird nicht lange dauern, bis so ein Konto eröffnet wird.

Verfasser

moebern

wow ist das jetzt schon die 2te jahrhundertflut in den ersten 13 Jahren dieses Jahrhunderts? heftig!



solche Kommentare kannste Dir sparen

moebern

wow ist das jetzt schon die 2te jahrhundertflut in den ersten 13 Jahren dieses Jahrhunderts? heftig!



Ist seine Meinung und bei der ganzen Medienaufhetzerei nicht unberechtigt

um es noch weiter zu treiben, alle die dort erst in den 10 Jahre hingezogen sind, sind selbst schuld (wussten doch was immer wieder passiert), 40-50 % sind gut versichert, den brauch man auch nicht helfen und dem Rest wird im Rahmen des Wahljahres durch die Kanzlerin geholfen

Verfasser

Thread kann gelöscht werden
Einfach nur zum Kot....

Domino

Thread kann gelöscht werden :{Einfach nur zum Kot....




...flügel
...lett
...letten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text