Kategorien
    ABGELAUFEN

    Bitte: Tutorial für DSL-Tarifwahl

    Hallo zusammen,

    ich bin echt relativ ahnungslos, was solche Tarife angeht.

    Meine Familie ist seit langem bei der Telekom und die macht auch Geld mit der Bequemlichkeit der Leute und macht (natürlich) nicht auf (eigene) günstigere Tarife aufmerksam ... -.-

    Wie gehe ich denn an so eine Tarifauswahl ran? Viele Tarife bieten ja krasse Downloadgeschwindigkeiten an, die aber bei meiner Postleitzahl nicht verfügbar sind. Was bringt das dann? Nix, oder?

    Mein Eindruck ist, dass es zwar zig Vergleiche gibt, z.B. bei Chip, die angeblich immer alles Günstige aufm Schirm haben, aber z.B. bei den Handytarifen habe ich den Eindruck gemacht, dass es hier auf MyDealz nochmal mehr Preis-Kracher gibt.

    Wichtige Faktoren wären für mich:
    - Telefonflatrate
    - ein Land im EU-Ausland, das wir flat-mäßig anrufen können
    - maximale Geschwindikeit für meine PLZ [gelöscht] - sowohl Download als auch Upload
    - keine Anschlussgebühren oder Herunterhandeln möglich; auch keine anderen Gebühren
    - kostenlose Hardware (z.B. Router, muss kein WLAN-Router sein, weil wir den nicht nutzen; aber kann man ja abstellen; falls WLAN-Router, dann mit a/c, das habe ich hier gelesen)
    - keine Drosselung des Datenvolumens ab Limit
    - keine Mindestvertragslaufzeit
    - wenns geht < 25 Euro im Monat
    - Spezialangebote (tlw. bis zu 120 Euro Bonus manchmal, oder?)

    Gibt es sonst noch wichtige Faktoren, die ich nicht auf dem Schirm habe?

    Wann müsste man bei der Telekom kündigen? Worauf ist da zu achten? Würde spontan einfach ein schriftliches Kündigungsschreiben (orientiert an Internet-Vorlage) aufsetzen.

    Ich danke im voraus für Tipps!

    Viele Grüße,

    Crocodile86

    Beste Kommentare

    ich bin echt relativ ahnungslos, was solche Tarife angeht.

    Informieren? Selbststudium? Google ganz und gar. Vergleichsseiten zu finden bei denen du deine Wünsche sogar angeben kannst springen einem ja förmlich ins Gesicht.
    Wann und wie man kündigt? Sowas steht in den AGB oder man ruft einfach mal bei der Telekom an...sry aber da kann man nur hoffen das 86 nicht dein Baujahr ist
    22 Kommentare

    Moin!
    Im großen und ganzen kann man Obocom, Nicotel und Remoters (http://www.shop.remoters.de/vodafone-dsl-tal-gebiet.html )

    Nicotel hat Telekom-Angebote (bissl teurer), Remoters bietet Vodafone DSL ohne Telefonflat für 15€ an (den Rest teurer - schau nach) und Obocom hat o2-DSL (mit Drosselung, aber auch Allnetflat für ca 18€).
    Alle Preise sind aus dem Kopf und ca-Angaben...
    Zur Not für das Ausland VoIP - da kenn ich mich nicht aus...

    Ich glaube kaum, dass es deinen Wunschtarif überhaupt gibt. Spätestens bei der MVLZ dürften so 90% aller Tarife rausfallen...

    Check24

    Schau Dir mal Easybell an -->‌ Webseite

    Dort gibt es keine Mindestvertragslaufzeit und auch keine Drosselung. Persönliche Erfahrung ist sehr gut.

    ich bin echt relativ ahnungslos, was solche Tarife angeht.

    Informieren? Selbststudium? Google ganz und gar. Vergleichsseiten zu finden bei denen du deine Wünsche sogar angeben kannst springen einem ja förmlich ins Gesicht.
    Wann und wie man kündigt? Sowas steht in den AGB oder man ruft einfach mal bei der Telekom an...sry aber da kann man nur hoffen das 86 nicht dein Baujahr ist

    ich bin echt relativ ahnungslos, was solche Tarife angeht.




    oder einfach hier fragen und hoffen das noch Leute mit Ahnung kommen

    Verfasser

    Danke allen, die konstruktive Antworten und Tipps gegeben haben schon mal an dieser Stelle!

    Ok, also sollte MVLZ kein Killerkriterium sein. Oft sinds ja 24 Monate Laufzeit.
    Ich versuche eben, für mich so eine Checkliste mit notwendigen und hinreichenden Kriterien zu erstellen.

    Ich freue mich über weitere Erfahrungen und "Geheimtipps"!

    @4nalo Cannibalo:
    Klar kann man das Googlen. 86 ist mein Baujahr, ich bin auch mit dem PC/Internet aufgewachsen.
    Man kann auch bei Check24 nach Handytarifen suchen oder bei ComputerBild und findet trotzdem nicht die allergünstigsten, wie sie hier wöchentlich gepostet werden. Mir gehts hier eher um "Sparfuchs-Wissen" und Erfahrungen, was es zu beachten gilt. Deshalb habe ich mich an dieses Forum gewandt. Mir ist durchaus bewusst, dass man einen Tarif kündigen und dann einen neuen abschließen muss. Soweit bin ich schon. Mir ist auch klar, dass man Kündigungsfristen einhalten muss, allerdings kann es ja beim Wechsel von einem Anbieter zum anderen zu Besonderheiten kommen. Innerhalb eines Anbieters würde man z.B. u.U. keinen neuen Router brauchen. Das war auch nicht meine primäre Frage.

    Viele Grüße,

    Crocodile 86


    Bearbeitet von: "Crocodile86" 4. Aug 2016

    mathiass

    Ich glaube kaum, dass es deinen Wunschtarif überhaupt gibt. Spätestens bei der MVLZ dürften so 90% aller Tarife rausfallen...



    Das dachte ich mir auch...
    Wobei man jetzt zudem auch mal sagen muss, ich halte Chip und ComputerBild nicht gerade für die Seiten wo die "wirklich" günstigen Möglichkeiten an einen Tarif zu kommen abgedruckt/online gestellt werden.
    Das was da drin steht ist meist ankratzen an Basiswissen. Gefüllt mit viel, viel Werbung.
    Bearbeitet von: "cityhawk" 4. Aug 2016

    Verfasser

    @ cityhawk: Genau des meine ich eben. So standardmäßiges Googlen ist ja mal der erste Schritt, aber wo man wirklich noch Sparen kann und welche "Kniffe" es zu beachten gilt und welche Erfahrungen ihr gemacht habt, darum gehts mir im Wesentlichen. Meine Familie hat diesen Tarif seit länger als 10 Jahren (würde ich schätzen) und der kostet über 40 Euro, was ich einfach nicht mehr zeitgemäß finde. Haben meine Eltern bislang gemanaged und ich war leicht schockiert, dass die sich nicht mal nach Alternativen umgeschaut haben.

    Grüße, Croc

    Bearbeitet von: "Crocodile86" 4. Aug 2016

    ritschy

    Schau Dir mal Easybell an --> WebseiteDort gibt es keine Mindestvertragslaufzeit und auch keine Drosselung. Persönliche Erfahrung ist sehr gut.



    Find ich nicht so erquickend.
    *Klicken Sie für Preis- und Tarifinformationen
    Telefon- und DSL-Anschluss mit bis zu 16.000 kbit/s (ADSL2+) für 24,95 €/Monat oder bis zu 50.000 kbit/s (VDSL) für mtl. 29,95 €/Monat; keine Mindestvertragslaufzeit; 49,95 € einmalige Bereitstellungsgebühr; VoIP Telefonanschluss mit 0 ct/min ins dt. Festnetz, 9,8 ct/min in dt. Mobilnetze; CallbyCall und Preselection nicht möglich; nur bei Verfügbarkeit von ratenadaptiven ADSL2+ oder VDSL von easybell. Inkl. 19% USt. Ein vorhandener geeigneter Router ist Voraussetzung oder Fritzbox 7490 optional bestellbar für 4,50€/Monat

    Na ja, ich bin jedenfalls bei Vodafone für echte 16,66€ im Monat. Hab noch nie über 20€ bezahlt.
    32 Down 2 Up und Festnetztelofen

    Verfasser

    wintersbone

    [quote=ritschy]Schau Dir mal Easybell an --> WebseiteIch bin jedenfalls bei Vodafone für echte 16,66€ im Monat. Hab noch nie über 20€ bezahlt.32 Down 2 Up und Festnetztelofen



    Darf ich fragen, wie der Tarif heißt? Finde grade bei Vodafone nur Tarife ab 19,99 Euro, die dann ab 13tem Monat (bei 24 Mo. Laufzeit) stark ansteigen.

    Viele Grüße, Croc

    Crocodile86

    Danke allen, die konstruktive Antworten und Tipps gegeben haben schon mal an dieser Stelle! :)Ok, also sollte MVLZ kein Killerkriterium sein. Oft sinds ja 24 Monate Laufzeit.Ich versuche eben, für mich so eine Checkliste mit notwendigen und hinreichenden Kriterien zu erstellen.Ich freue mich über weitere Erfahrungen und "Geheimtipps"! :)@4nalo Cannibalo:Klar kann man das Googlen. 86 ist mein Baujahr, ich bin auch mit dem PC/Internet aufgewachsen.Man kann auch bei Check24 nach Handytarifen suchen oder bei ComputerBild und findet trotzdem nicht die allergünstigsten, wie sie hier wöchentlich gepostet werden. Mir gehts hier eher um "Sparfuchs-Wissen" und Erfahrungen, was es zu beachten gilt. Deshalb habe ich mich an dieses Forum gewandt. Mir ist durchaus bewusst, dass man einen Tarif kündigen und dann einen neuen abschließen muss. Soweit bin ich schon. Mir ist auch klar, dass man Kündigungsfristen einhalten muss, allerdings kann es ja beim Wechsel von einem Anbieter zum anderen zu Besonderheiten kommen. Innerhalb eines Anbieters würde man z.B. u.U. keinen neuen Router brauchen. Das war auch nicht meine primäre Frage.Viele Grüße,Crocodile 86




    Und mit etwas eigeninitiativ informiert man sich vorher zum Thema und stellt dann passende Fragen die noch offen sind. Ich such mir passende Angebote raus, informiere mich zur Kündigung. Und wenn ich dann noch unsicher bin frag ich nach. Du fragts nur nach. Sowas nenn ich "Arschnachtragen" mehr nicht. Sry

    Verfasser

    @4naloCannibalo: Ich habe mich doch informiert und meine Kriterien (bisheriger Stand) aufgeführt.
    Wollte zur Kündigung nur wissen, ob ich etwas beachten muss. Wie man kündigt, weiß ich selber.
    Unsicher bin ich, weil ich noch nie den DSL-Tarif gewechselt habe und wenn Du allein auf mydealz schaust in den Kommentaren zu DSL-Threads, dann wirst Du sehen, was da alles schiefgehen kann. Aufgrund dieser Unsicherheit hab ich das Forum hier aufgesucht. Dafür ist es ja u.a. da. Habe auch schon an anderer Stelle hier nachgefragt (konkret zu einem Tarif) und keine Antwort bekommen.
    Wenn Du eine Seite kennst oder ein Tutorial, das geeignet ist, dann würde es reichen, wenn Du den Link hier einkopierst und nicht rumpöbelst.
    Du kannst das nennen wie Du willst, ist mir latte. Zum Antworten zwingt Dich hier ja keiner.

    Bearbeitet von: "Crocodile86" 4. Aug 2016

    wintersbone

    [quote=ritschy]Schau Dir mal Easybell an --> WebseiteIch bin jedenfalls bei Vodafone für echte 16,66€ im Monat. Hab noch nie über 20€ bezahlt.32 Down 2 Up und Festnetztelofen



    hast du dir mal meine tipps aus kommentar #1 angeschaut?! da gibt es vodafone tarife (24 monate) für 19,99€ monatlich mit gutschrift, so dass man auf effektiv 15,41€ monatlich kommt...
    oder halt o2 (mit datenbegrenzung von 300gb aber auch allnet flat) für max 23€ monatlich effektiv

    Crocodile86

    @4naloCannibalo: Ich habe mich doch informiert und meine Kriterien (bisheriger Stand) aufgeführt.Wollte zur Kündigung nur wissen, ob ich etwas beachten muss. Wie man kündigt, weiß ich selber.Unsicher bin ich, weil ich noch nie den DSL-Tarif gewechselt habe und wenn Du allein auf mydealz schaust in den Kommentaren zu DSL-Threads, dann wirst Du sehen, was da alles schiefgehen kann. Aufgrund dieser Unsicherheit hab ich das Forum hier aufgesucht. Dafür ist es ja u.a. da. Habe auch schon an anderer Stelle hier nachgefragt (konkret zu einem Tarif) und keine Antwort bekommen.Wenn Du eine Seite kennst oder ein Tutorial, das geeignet ist, dann würde es reichen, wenn Du den Link hier einkopierst und nicht rumpöbelst.Du kannst das nennen wie Du willst, ist mir latte. Zum Antworten zwingt Dich hier ja keiner.


    gerne lmgtfy.com/?q=…ich

    Aso eigene Wünsche/Kriterien zusammenfassen ist keine Informationssuche.

    Check24 oder verivox schauen. Da kann man filtern und wenn kein Ergebnis zu deinen wünschen kommt gibt es das einfach nicht.

    Verfasser

    wintersbone

    [quote=ritschy]Schau Dir mal Easybell an --> WebseiteIch bin jedenfalls bei Vodafone für echte 16,66€ im Monat. Hab noch nie über 20€ bezahlt.32 Down 2 Up und Festnetztelofen



    Ah, ok, gut, dass ich gefragt habe, das mit dem "Gutschriftmiteinberechnen" hab ich noch nie ganz durchschaut und daher nicht gemacht gemacht, weil ich da immer nach nem Haken gesucht habe. =D Aber: Das klingt schon mal super! Danke!

    @4naloCannibalo: Danke, soweit war ich schon. Check24, Verivox und Chip .... klasse ...
    Bearbeitet von: "Crocodile86" 4. Aug 2016

    s4da

    Remoters bietet Vodafone DSL ohne Telefonflat für 15€ an



    Was? Wo? Finde ich auf Ihrer Seite gar nicht

    Crocodile hast du zufällig etwas studiert mit starken Mathematischem Anteil?

    Verfasser

    Wegen der "Gutschriftmiteinberechnung"? Ne, zum Glück nicht! =D
    Ich meine: Warum steht da nicht gleich der effektive Preis dran UND warum gibt es unterschiedliche Höhen der Gutschriften bei verschiedenen Vergleichsportalen? Binde ich mich in irgendeiner Form auch noch an diese? Das sind so potenzielle "Haken", nach denen ich mich gefragt habe. Die werden einem ja nicht einfach so 120 (o.Ä.) Euro schenken. =D

    Bearbeitet von: "Crocodile86" 4. Aug 2016

    Verfasser

    siehe unten

    Bearbeitet von: "Crocodile86" 8. Aug 2016

    Verfasser

    Vor kurzem wurde hier folgendes DSL-Angebot gepostet:
    mydealz.de/dea…302

    Dummerweise hat sich der Vertrag meiner Eltern vor einer Woche verlängert bis Juli 2017 *zähneknirsch*.
    Da vorzeitig rauszukommen ist - soweit ich weiß - quasi unmöglich.

    Gibt es die Möglichkeit jetzt zu kündigen für Ende Juli 2017 und dann in den Vodafone-Tarif zu gehen?
    Oder ist es besser bis Juni 2017 zu warten, dann zu kündigen und in einen günstigen Tarif (der zu dem Zeitpunkt hofftentlich angeboten wird) zu wechseln?
    Was muss man beim Übergang zu einem neuen Anbieter beachten? Rufnummernportierung? Einrichtungskosten? Sonstige versteckte Kosten? Kann man da mit denen handeln?

    Viele Grüße,

    Croc

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. www.chartservice.net was haltet ihr von der Seite?44
      2. Redmi Note 411
      3. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1812363
      4. Hilfe 18650 Akkus & Ladegerät Kauf37

      Weitere Diskussionen