Bitte um kurze Mithilfe bei einer Objektiv Auswahl Sony A6400

34
eingestellt am 1. Jun
Moin Moin Leute=)

Wollte mir ein neues Objektiv für die Sony Alpha 6400 holen.

Es wird hauptsächlich für Sportveranstaltungen(Fußball, Tennis und Eishockey)genutzt und ab und an mal für Aufnahmen wenn die Sonne unter geht.

Nun wollte ich wissen, welches dieser 3 Objektive dafür am besten für meine Zwecke geeignet wäre:

Sony FE 70-200mm f4 G OSS

Sony FE 70-300mm f4.5-5.6 G OSS

Sony E 70–350mm f4.5-6.3 G OSS


Vielen Dank für eure Mithilfe und genießt den freien Tag
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

34 Kommentare
Eindeutig das Sony FE 70-200mm f4 G OSS.
Es ist schnell und am langen Ende noch lichtstark genug für die Sportfotografie.
1337-to-go01.06.2020 07:18

Eindeutig das Sony FE 70-200mm f4 G OSS.Es ist schnell und am langen Ende …Eindeutig das Sony FE 70-200mm f4 G OSS.Es ist schnell und am langen Ende noch lichtstark genug für die Sportfotografie.


Also deutlich besser als die beiden anderen geeignet für meine Zwecke?

Auch der Zoom reicht aus?Da man ja meist etwas weiter weg ist
Nur für Outdoor oder Indoor auch? Für Indoor wird dir F4 sicherlich nicht reichen, außer man ist bei ISO schmerzfrei. Da wäre meine Empfehlung klar Richtung dem 2.8. Klar, kostet um einiges mehr...
Scotty190901.06.2020 07:26

Also deutlich besser als die beiden anderen geeignet für meine Zwecke?Auch …Also deutlich besser als die beiden anderen geeignet für meine Zwecke?Auch der Zoom reicht aus?Da man ja meist etwas weiter weg ist


Ja, deutlich besser geeignet.

Zoom ist erstmal nebensächlich. Du brauchst Lichtstärke, um überhaupt kurze Verschlusszeiten erreichen zu können. Sonst sind alle Bilder verschwommen oder zu dunkel.

Wenn du dann nicht "nah genug" dran bist, kannst Du bei der recht hohen Auflösung der a6400 immer noch das Bild zuschneiden und hast noch reichlich Pixel über.
quicknik01.06.2020 07:32

Nur für Outdoor oder Indoor auch? Für Indoor wird dir F4 sicherlich nicht r …Nur für Outdoor oder Indoor auch? Für Indoor wird dir F4 sicherlich nicht reichen, außer man ist bei ISO schmerzfrei. Da wäre meine Empfehlung klar Richtung dem 2.8. Klar, kostet um einiges mehr...


Eishockey ist immer Indoor
1337-to-go01.06.2020 07:33

Ja, deutlich besser geeignet.Zoom ist erstmal nebensächlich. Du brauchst …Ja, deutlich besser geeignet.Zoom ist erstmal nebensächlich. Du brauchst Lichtstärke, um überhaupt kurze Verschlusszeiten erreichen zu können. Sonst sind alle Bilder verschwommen oder zu dunkel.Wenn du dann nicht "nah genug" dran bist, kannst Du bei der recht hohen Auflösung der a6400 immer noch das Bild zuschneiden und hast noch reichlich Pixel über.


Vielen lieben Dank.

Sprich sollte das auch für Konzerte geeignet sein?
quicknik01.06.2020 07:32

Nur für Outdoor oder Indoor auch? Für Indoor wird dir F4 sicherlich nicht r …Nur für Outdoor oder Indoor auch? Für Indoor wird dir F4 sicherlich nicht reichen, außer man ist bei ISO schmerzfrei. Da wäre meine Empfehlung klar Richtung dem 2.8. Klar, kostet um einiges mehr...


Hohe ISO ist ja mittlerweile kein Problem mehr. Klar wäre f2.8 besser, aber man muss ja mal realistisch bleiben beim Budget.
Bearbeitet von: "1337-to-go" 1. Jun
Scotty190901.06.2020 07:38

Vielen lieben Dank.Sprich sollte das auch für Konzerte geeignet sein?


Ja. Selbst schon damit fotografiert. Aber dafür empfiehlt sich eigentlich eher ein 35mm oder 50mm mit Blende 1.8
1337-to-go01.06.2020 07:39

Ja. Selbst schon damit fotografiert. Aber dafür empfiehlt sich eigentlich …Ja. Selbst schon damit fotografiert. Aber dafür empfiehlt sich eigentlich eher ein 35mm oder 50mm mit Blende 1.8


Und das 35 oder 50 mit 1.8 wäre aber für die Sportveranstaltungen nicht geeignet?
Bearbeitet von: "Scotty1909" 1. Jun
Scotty190901.06.2020 07:26

Also deutlich besser als die beiden anderen geeignet für meine Zwecke?Auch …Also deutlich besser als die beiden anderen geeignet für meine Zwecke?Auch der Zoom reicht aus?Da man ja meist etwas weiter weg ist


An einem sonnigen Tag reicht Blende ab 6 auf jeden Fall, aber es gibt ja auch nicht nur sonnige Tage..... probier doch mal das 55-200, es ist scharf und schnell und gebraucht recht günstig. Dann weisst Du schonmal ob eine 200er Brennweite auf dem Sportplatz ausreicht...... mir reicht sie nicht
Sche01.06.2020 09:17

An einem sonnigen Tag reicht Blende ab 6 auf jeden Fall, aber es gibt ja …An einem sonnigen Tag reicht Blende ab 6 auf jeden Fall, aber es gibt ja auch nicht nur sonnige Tage..... probier doch mal das 55-200, es ist scharf und schnell und gebraucht recht günstig. Dann weisst Du schonmal ob eine 200er Brennweite auf dem Sportplatz ausreicht...... mir reicht sie nicht


Danke
Welches nutzt du denn;)?
F4 in vergleichsweise dunklen Eishockeyhallen zur Fotografie dieses Sports mit recht schnellen Bewegungen ist schon äußerst grenzwertig mit dieser Kamera.
Aushilfsmafiosi01.06.2020 09:50

F4 in vergleichsweise dunklen Eishockeyhallen zur Fotografie dieses Sports …F4 in vergleichsweise dunklen Eishockeyhallen zur Fotografie dieses Sports mit recht schnellen Bewegungen ist schon äußerst grenzwertig mit dieser Kamera.


Alternative?
Scotty190901.06.2020 07:38

Vielen lieben Dank.Sprich sollte das auch für Konzerte geeignet sein?


Nein!
Dafür sollte es genau wie beim Indoor Sport ein 2.8 sein.
Mit 4.0 wirst du keine Freude haben, absolut gar keine.
Kauf dir lieber irgendein Tamron oder Sigma Objektiv, ehe du für das 4.0 Geld ausgibst.
mark_s01.06.2020 11:04

Nein!Dafür sollte es genau wie beim Indoor Sport ein 2.8 sein.Mit 4.0 …Nein!Dafür sollte es genau wie beim Indoor Sport ein 2.8 sein.Mit 4.0 wirst du keine Freude haben, absolut gar keine.Kauf dir lieber irgendein Tamron oder Sigma Objektiv, ehe du für das 4.0 Geld ausgibst.


Hast du da ein Vorschlag?Nur muss es ja auch eine hohe Brennweite haben
Scotty190901.06.2020 11:04

Hast du da ein Vorschlag?Nur muss es ja auch eine hohe Brennweite haben



Passt das hier?
tamron.jp/en/…tml
Ich hab absolut keine Ahnung von deiner Kamera - wenn sie Vollformat hat ist der Bereich für Konzerte ideal, bei APS-C wird's (direkt vor der Bühne) fast schon wieder grenzwertig. Beim Sport je nach Entfernung vom Spielfeld möglicherweise andersrum - da kenn ich mich aber weniger gut aus
Scotty190901.06.2020 07:41

Und das 35 oder 50 mit 1.8 wäre aber für die Sportveranstaltungen nicht g …Und das 35 oder 50 mit 1.8 wäre aber für die Sportveranstaltungen nicht geeignet?


Kurze Frage, in wie weit kennst du dich in den Grundlagen der Fotografie aus?
Scotty190901.06.2020 07:41

Und das 35 oder 50 mit 1.8 wäre aber für die Sportveranstaltungen nicht g …Und das 35 oder 50 mit 1.8 wäre aber für die Sportveranstaltungen nicht geeignet?


Wenn du nicht selbst mitspielst eher nicht
Für Konzerte direkt vor der Bühne wiederum ist es top.
Bearbeitet von: "mark_s" 1. Jun
LordLord01.06.2020 11:14

Kurze Frage, in wie weit kennst du dich in den Grundlagen der Fotografie …Kurze Frage, in wie weit kennst du dich in den Grundlagen der Fotografie aus?


Ich habe ehrlich gesagt nicht so viel Ahnung und mach das alles als Hobby, da ich jede Woche in irgendeinem Stadion/Eishalle etc. bin
Scotty190901.06.2020 11:21

Ich habe ehrlich gesagt nicht so viel Ahnung und mach das alles als Hobby, …Ich habe ehrlich gesagt nicht so viel Ahnung und mach das alles als Hobby, da ich jede Woche in irgendeinem Stadion/Eishalle etc. bin


Dann würde ich erstmal Geld in Weiterbildung investieren. Ein neues Objektiv bringt dir absolut nichts, wenn du die Grundlagen nicht kennst. Deine Frage auf die Brennweite zeigt mir das du keinerlei Grundlagen hast.
LordLord01.06.2020 11:32

Dann würde ich erstmal Geld in Weiterbildung investieren. Ein neues …Dann würde ich erstmal Geld in Weiterbildung investieren. Ein neues Objektiv bringt dir absolut nichts, wenn du die Grundlagen nicht kennst. Deine Frage auf die Brennweite zeigt mir das du keinerlei Grundlagen hast.


Ne dafür habe ich keine Zeit

Ich möchte einfach nur ein paar Fotos/Videos für meine privaten Zwecke machen, die dann eben gut aussehen
Bearbeitet von: "Scotty1909" 1. Jun
Scotty190901.06.2020 09:45

DankeWelches nutzt du denn;)?


Längere Geschichte. An meiner A6000 hatte ich das genannte. Aber auf dem Sportplatz war das zu wenig. Da fängst Du an frei zu stellen und es wird dann pixelig. Ich habe inzwischen 2 Gleise. Für die von mir oft genutzten Festbrennweiten eine Alpha7R und für grosse Brennweiten bis 1200mm eine Bridgecam, eine Panasonic FZ82
Bearbeitet von: "Sche" 1. Jun
Wichtig ist auch, dass man bei Sport mit kurzen Verschlusszeiten arbeitet. Da wird die Blende, also nach Möglichkeit richtung 2,8 gehend noch wichtiger, sonst reisst das nur den iso hoch und bilder werden grob körnig
Bearbeitet von: "Sche" 1. Jun
200 mm für Sportfotografie? Ganz schön kurz. Da würde ich mindestens das 100 - 400 mm nehmen (da geht auch der TC). Aber bei der 6400 hat man ja eh Crop, also automatisch (vereinfacht gesagt) ein paar MM mehr.
Bevor es richtig teuer wird, würde ich empfehlen, das 4.0 und ein 2.8er Zoom durch einen professionellen Verleihservice anzumieten und auszuprobieren.
Scotty190901.06.2020 11:33

Ne dafür habe ich keine Zeit Ich möchte einfach nur ein paar F …Ne dafür habe ich keine Zeit Ich möchte einfach nur ein paar Fotos/Videos für meine privaten Zwecke machen, die dann eben gut aussehen


Wir bewegen uns bei diesen Motiven in Regionen, wo professionelles Equipment einfach notwendig ist - oder extrem heruntergeschraubte Erwartungen. Das gibt‘s nicht für ein paar hundert Euro.
Wenn es für Sony verfügbar ist, wäre ein Tamron 70-200 2.8 der neuesten Generation noch eine Empfehlung mit Einschränkungen. Die Brennweite ist halt recht kurz. Eigentlich müsste man noch über eine neue Kamera dazu diskutieren. Mit deutlich besserer High-ISO Leistung und eher einem 100-400mm Objektiv, das es leider nicht mit Blende 2.8 gibt. Alles mit Kompromissen behaftet und eben insgesamt viel Geld kostend.
Aushilfsmafiosi01.06.2020 14:49

Wir bewegen uns bei diesen Motiven in Regionen, wo professionelles …Wir bewegen uns bei diesen Motiven in Regionen, wo professionelles Equipment einfach notwendig ist - oder extrem heruntergeschraubte Erwartungen. Das gibt‘s nicht für ein paar hundert Euro. Wenn es für Sony verfügbar ist, wäre ein Tamron 70-200 2.8 der neuesten Generation noch eine Empfehlung mit Einschränkungen. Die Brennweite ist halt recht kurz. Eigentlich müsste man noch über eine neue Kamera dazu diskutieren. Mit deutlich besserer High-ISO Leistung und eher einem 100-400mm Objektiv, das es leider nicht mit Blende 2.8 gibt. Alles mit Kompromissen behaftet und eben insgesamt viel Geld kostend.


Hi,
vielen Dank für die Worte.

Welche andere Kamera mit welchen Objektiv würdest du denn genau empfehlen?
Möchtest Du wirklich „das Optimum“ der Profis empfohlen bekommen, das irgendwo im mittleren / oberen 4-stelligen Bereich liegt oder tut‘s das eben schon mit Kompromissen behaftete Equipment, das hier vorgeschlagen wurde?
Und dann bleibt noch die Frage, ob es wirklich auch Video und / oder / nur Standbild sein darf.
Ich würde - wie gesagt - mal mit Leihequipment ausprobieren. Ggfs. auch mit teurerer Kamera. Bin nicht drin im Thema bei Sony. Irgendwas im Kaufbereich von ca. 2000,- für den Body. Ein gutes Einbein oder gutes Videostativ wäre übrigens auch noch zu beschaffen. Gibt‘s auch nicht für 100,-.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 1. Jun
Scotty190901.06.2020 15:28

Hi,vielen Dank für die Worte.Welche andere Kamera mit welchen Objektiv …Hi,vielen Dank für die Worte.Welche andere Kamera mit welchen Objektiv würdest du denn genau empfehlen?


Gegenfrage: Welche Objektive hast du für die Kamera schon und ist Sony für dich gesetzt?
mark_s01.06.2020 15:33

Gegenfrage: Welche Objektive hast du für die Kamera schon und ist Sony für …Gegenfrage: Welche Objektive hast du für die Kamera schon und ist Sony für dich gesetzt?


Habe die Kamera ziemlich neu und bisher nur das Standard 18-135

Nein es geht auch eine Kamera einer anderen Marke...bin da nicht festgelegt
Ich kann das Sony SEL-70300G äußerst empfehlen
Ganz grob must du dich für ein Objektivsystem entscheiden.
Das ist das mit Abstand teuerste an dem Hobby, Objektive hast du im Idealfall auch sehr viel länger als nen Body.

Da ich mit dem ganzen Spaß schon angefangen habe ehe die ganzen guten spiegellose Systeme aufgekommen sind, kann ich dir bei der Systemwahl nicht wirklich weiterhelfen - ich hab noch Canon EF im Schrank.
Da kann aber vielleicht jemand anders Empfehlungen geben.

Was auch immer du tust, kauf dir keine Objektiv für APS-C.
Wäre schade ums Geld, auch wenn du jetzt noch keine Vollformat Kamera hast.

Was die von dir genannten Konzerte angeht:
Wenn ich dazu nur 2 Objektive mitnehmen dürfte, wären das ein 70-200mm 2.8 und ein 50mm 1.8 (oder 1.4 oder 1.2)
mark_s01.06.2020 17:05

Ganz grob must du dich für ein Objektivsystem entscheiden.Das ist das mit …Ganz grob must du dich für ein Objektivsystem entscheiden.Das ist das mit Abstand teuerste an dem Hobby, Objektive hast du im Idealfall auch sehr viel länger als nen Body.Da ich mit dem ganzen Spaß schon angefangen habe ehe die ganzen guten spiegellose Systeme aufgekommen sind, kann ich dir bei der Systemwahl nicht wirklich weiterhelfen - ich hab noch Canon EF im Schrank.Da kann aber vielleicht jemand anders Empfehlungen geben.Was auch immer du tust, kauf dir keine Objektiv für APS-C. Wäre schade ums Geld, auch wenn du jetzt noch keine Vollformat Kamera hast.Was die von dir genannten Konzerte angeht: Wenn ich dazu nur 2 Objektive mitnehmen dürfte, wären das ein 70-200mm 2.8 und ein 50mm 1.8 (oder 1.4 oder 1.2)


Das liest sich so, als ob man über kurz oder lang eh auf Vollformat wechseln würde. Und das ist Unfug.
Scotty190901.06.2020 11:33

Ne dafür habe ich keine Zeit Ich möchte einfach nur ein paar F …Ne dafür habe ich keine Zeit Ich möchte einfach nur ein paar Fotos/Videos für meine privaten Zwecke machen, die dann eben gut aussehen


Dann hast du dir schlichtweg ein falsches Hobby gesucht. Du kannst dir jetzt zig Sachen kaufen, du wirst nie damit umgehen können. Zum einen sind Sportarten in der Halle immer eine Herausforderung für das Equipment, daher sollte man dies blind nutzen können. Sonst wirst du verrauschte, unscharfe und verwackelte Bilder bekommen.

Bei Konzerten wird das ganze nochmal, durch meist dunkle Verhältnisse, verschärft.

Hinzu kommt: Meist darfst du bei professionellen Veranstaltungen das Equipment nicht mitnehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler