BlackFriday, wie es Mydealz erlebt hat.

32
eingestellt am 28. Nov 2015
Auf presseportal.de gibt es paar Informationen, wie es bei Mydealz erlebt hat.
Wie 620000 Websiten-Besucher vom 26.11 19Uhr bis 27.11. 13Uhr.....

Einfach mal auf den Link drücken

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Leider hat nur mydealz selbst das so erlebt und man feiert sich halt gern

Die Nutzer auf der anderen Seite .. Okay ich spreche nun nur mal für mich .... Ich hatte dieses Jahr sogar einige Sachen auf Liste, die ich gern als Angebot gesehen hätte. Aber ausser dem Üblichen .. mal ne HDD günstig oder ein Preisfehler bei Logitech, der vermutlich in einem Storno endet, hab ich nichts weltbewegendes gesehen. Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass ich früher z.B. bei Amazon wirklich gute Angebote gesehen habe, wo man froh war wenn nach dem Klick auf den Knopf und den danach vergehenden Sekunden nicht nur auf der Warteliste stand, weil man einen Bruchteil zu träge war.
Bestimmt gibts aber auch andere Meinungen ,also raus damit !

für mich einer der schwächsten Tage dieses Jahr gewesen. Will ja nicht meckern, aber dass könnte eigentlich nur noch von einer dealflutt mit minderwertigen deals verursacht durch ein Weihnachtsgewinnspiel getoppt werden. Aber was will man auch anderes erwarten. Wenn hunderttausende wie zombies alles kaufen wo "Black friday" drauf steht, haben es echte deals schwerer, weil es geht ja auch ohne.

Avatar

GelöschterUser57512

" Alle bei mydealz abgebildeten Angebote wurden von Nutzern unabhängig im Netz gefunden und werden der Community zum Gegenscheck vorgestellt" ist auch wieder gut..schreibt doch einfach mal, "natürlich gibt es auch sowas wie bezahlte deals, die wir "redakteure" X) dann auch schalten müssen." damit werden dann die anwaltskosten bezahlt,die täglich auf uns einprasseln und auch einfach damit wir mit der seite (noch mehr) geld verdienen. dieser black-friday ist unser umsatzstärkster tag und wir reiben uns die hände..

dass immer so ein geheimnis draus gemacht wird ist echt nervig...nicht nur bei diesem beispiel !.ist doch völlig normal und ok, dass es so ist.


Dank der schwachen Deals habe ich wenigstens nichts bestellt. Gut fürs Portemonnaie.

Und die Flut an Amazon-Angeboten schreckt doch irgendwie mehr ab, als dass man damit Kunden zieht. Das ist mega-unübersichtlich und der Zeitaufwand für das Durchgucken der Deals steht in keinem Verhältnis zur möglichen Ersparnis.

32 Kommentare

Leider hat nur mydealz selbst das so erlebt und man feiert sich halt gern

Die Nutzer auf der anderen Seite .. Okay ich spreche nun nur mal für mich .... Ich hatte dieses Jahr sogar einige Sachen auf Liste, die ich gern als Angebot gesehen hätte. Aber ausser dem Üblichen .. mal ne HDD günstig oder ein Preisfehler bei Logitech, der vermutlich in einem Storno endet, hab ich nichts weltbewegendes gesehen. Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass ich früher z.B. bei Amazon wirklich gute Angebote gesehen habe, wo man froh war wenn nach dem Klick auf den Knopf und den danach vergehenden Sekunden nicht nur auf der Warteliste stand, weil man einen Bruchteil zu träge war.
Bestimmt gibts aber auch andere Meinungen ,also raus damit !

Würde zu gern wissen, was die gestern an uns verdient haben

Avatar

GelöschterUser57512

" Alle bei mydealz abgebildeten Angebote wurden von Nutzern unabhängig im Netz gefunden und werden der Community zum Gegenscheck vorgestellt" ist auch wieder gut..schreibt doch einfach mal, "natürlich gibt es auch sowas wie bezahlte deals, die wir "redakteure" X) dann auch schalten müssen." damit werden dann die anwaltskosten bezahlt,die täglich auf uns einprasseln und auch einfach damit wir mit der seite (noch mehr) geld verdienen. dieser black-friday ist unser umsatzstärkster tag und wir reiben uns die hände..

dass immer so ein geheimnis draus gemacht wird ist echt nervig...nicht nur bei diesem beispiel !.ist doch völlig normal und ok, dass es so ist.


VitoVendetta

Würde zu gern wissen, was die gestern an uns verdient haben


Über 1 Million. (_;)

Hab nur halt gekauft.. Fand die Deals jetzt nicht so...

für mich einer der schwächsten Tage dieses Jahr gewesen. Will ja nicht meckern, aber dass könnte eigentlich nur noch von einer dealflutt mit minderwertigen deals verursacht durch ein Weihnachtsgewinnspiel getoppt werden. Aber was will man auch anderes erwarten. Wenn hunderttausende wie zombies alles kaufen wo "Black friday" drauf steht, haben es echte deals schwerer, weil es geht ja auch ohne.

Naruto

für mich einer der schwächsten Tage dieses Jahr gewesen. Will ja nicht meckern, aber dass könnte eigentlich nur noch von einer dealflutt mit minderwertigen deals verursacht durch ein Weihnachtsgewinnspiel getoppt werden. Aber was will man auch anderes erwarten. Wenn hunderttausende wie zombies alles kaufen wo "Black friday" drauf steht, haben es echte deals schwerer, weil es geht ja auch ohne.


"Masse statt Klasse"X)

Schlimmer als letztes Jahr wars aber nicht.

Hab diesmal sogar etwas gekauft, aber die richtigen Kracher waren schon vor paar Monaten. Freu mich jedenfalls aufs nächste Schnäppchenjahr

Für mich hat es sich gelohnt.
Erst eingekauft, dann den Deal eingestellt....

Dank der schwachen Deals habe ich wenigstens nichts bestellt. Gut fürs Portemonnaie.

Und die Flut an Amazon-Angeboten schreckt doch irgendwie mehr ab, als dass man damit Kunden zieht. Das ist mega-unübersichtlich und der Zeitaufwand für das Durchgucken der Deals steht in keinem Verhältnis zur möglichen Ersparnis.

Nichts gekauft und dabei jede Menge Geld gespart

soso. Ich hab gestern nichts gekauft.

Wollt nen Philips Rasierer Series 9000. Innerhalb von, ungelogen, 1 sec nicht mehr bei Amazon bestellbar gewesen und nur auf die Warteliste gekommen.

Extrem enttäuscht.

Auf Achse DVD Col., Zara Konstanz 20% fuer Kinderkleider, C&A Konstanz 25% Kinderjacke. Kam trotzdem teuer.

Wenn es bei Logitech doch durchgehen sollte, war es OK

Also für mich war der einzig wirkliche "Kracher" gestern die Bud Spencer/Terrence Hill Box bei Mediamarkt. Sonst habe ich persönlich nichts bestellt.
Ist mir ehrlich gesagt auch etwas zu stressig alle paar Minuten bei Amazon (und den vielen anderen Händlern) vorbeizuschauen und auf einen guten Preis für die Artikel zu hoffen - wobei man meist eh enttäuscht wird.

Wenn man sich da im Gegensatz bspw. die Angebote in den USA ansieht - das sind mal echt Kracher (auch wenn die gefühlt nur ein paar Sekunden nach Ladenöffnung verfügbar sind und man sich am Ende noch drum prügeln muss).

Die meiner Meinung nach besseren Deals gab es bereits vor dem Black Friday. Zum einen sei mal die WMF Servierpfanne von druckerzubehör für 17,94€ und zum anderen der 20€ Gutschein mit 25€ MBW von vivanda genannt.

Die Playstation Angebote fand ich ansich nicht schlecht, auch wenn ich keine mitgenommen hab. Ansonsten keine Auslöser für Impulskäufe dabei. Dafür, dass es so groß aufgezogen wurde, hätte ich mehr erwartet...nächstes Jahr werd ich wohl nicht mehr groß auf Angebote spekulieren...

mein black friday tag:
aufwachen, aufstehen, kaffee, zigaretten, duschen, arbeiten, essen, arbeiten, essen, weihnachtsmarkt, glühwein, kölsch ... schlafen

online hab ich nichts gekauft !
also für mich hat es sich gelohnt, viel geld gespart, da nichts ausgegeben.
hatte keine lust mich zu irgendeinem quatsch verführen zu lassen, nur weil es 'im angebot' ist o. ä.

Ich fand den Black Friday wirklich gut dieses Jahr. Es war alles dabei. Klar, der 2000° Deal (außer der Playstation TV - Deal, aber dieses Produkt finde ich etwas speziell) war nicht dabei, so wie vor 2 Jahren das LG G2 für 300 Euro, aber die insgesamt gab es schon sehr gute Sachen. Beklagen kann man sich auf jeden Fall nicht.

Ich hab immerhin 2 RC Autos von Siku für die GT Challenge abgegriffen. Die kosten regulär >100€ und sind eigentlich nie für viel weniger zu bekommen. Am Black Friday für 70€ im Angebot, von daher passts bei mir

Admin

Mal meine persönliche Meinung dazu.

Wir haben uns so krass darauf vorbereitet wie noch nie. Wir saßen teilweise zu 9t in der Redaktion haben 1000e Deals durchgeacktert und jedes Angebot auch wirklich angeguckt (wir haben es intern dindern genannt - deal tindern (hot oder not) ^^). Der wirklich Rush ist eigentlich dann bereits Donnerstag ausgebrochen - ich würde sagen mit dem Toys'R'Us 20% Rabatt +10% Paypal Gutschein hats gefühlt angefangen und dann ging es den ganzen Tag über weiter.
Wir saßen am Ende noch zu 4. bis 4 Uhr im Büro und sind dann pennen gegangen. El_Lorenzo war dann wieder um 6 Uhr am Black Friday selber da. Der Rest ist um 9 Uhr wieder eingetrudelt.

Alles in allem waren für mich die Highlight Deals im Ausland (amazon.fr moto 360 fand ich richtig krank und war ewig kaufbar) und auch bei Media Markt (der 48" TV für 350€ + 15x Payback Punkte). Und beides WIRKLICH! lange verfügbar. Nicht so als ob man nur 1 Stunde Zeit hatte.

Aber auch die anderen Sachen waren geil:
Die Logitech Preisfehler (gut muss man mal abwarten ^^)
Playstaiton TV für 15€
Bud Spencer Box
Until Dawn für 20€ (und allgemein viele Games)
Lego gabs viele Kracher - sammel ich aber nicht
Nike Rabatt Aktion
Sandisk Ultra 2 für 220€ (statt 250€ in anderem BF Angebot, sonst 280€)

Warehousedeals 10% (international) hat auch zig Kracher ergeben, aber halt immer eher individuelle Deals.

Allgemein kann man sagen, dass der Black Friday in Deutschland angekommen ist. Er war VIEL! größer als im letzten Jahr. Aber bei weitem immer noch nicht vergleichbar mit UK oder USA, aber ich denke wir werden uns imemr weiter in die Richtung begeben.

Sonst sehe ich es ähnlich wie schon weiter oben schon gesagt. Es war vielleicht nicht der Deal des Jahres dabei, aber richtig viele, richtig gute Angebote alle geballt auf einen Tag. Ideal für Weihnachtsgeschenke, nichts für Wiederverkäufer

Aha! Ganz ehrlich, nur dieser Absatz

In Summe verzeichnen die Pepper.com-Netzwerke Buenosdeals.com (USA), Promodescuentos (Mexiko), HotUKDeals.com (Großbritannien), Dealabs.com (Frankreich), Nl.Pepper.com (Niederlande), Preisjaeger.at (Österreich), Pelando.com.br (Brasilien), Pepper.pl (Polen), DesiDime.com (Indien) und Pepper.co.kr (Südkorea) über 500 Millionen Seitenaufrufe pro Monat.


sieht wegen der Links interessant aus. Ansonsten scheint die Pepper Group, wenn sie solche Pressemeldungen raus gibt ("In diesem Jahr nehmen auch immer mehr Händler am Black Friday teil.", "der Community zum Gegenscheck vorgestellt" - Grammatik, Rechtschreibung), nicht besonders professionell zu sein.

Hätte besseres erwartet.
Hab PS4 TV mitgenommen. Die BudSpencer Box auf Blu Ray wollte ich gerade zahlen, war schon auf Sofortüberweisung und habe dann nen Fehler bekommen und der Preis war nicht mehr gültig

Habe jetzt mal bei promodescuentos.com unter Diskussionen eine Anfrage eingestellt. Zwei mal. Beide gelöscht worden. Scheinen wohl Ňāžïš zu sein. Die myDealz Farben verdienen die jedenfalls nicht.

Meine Anfrage:

ywigbdtp.png




admin

ich würde sagen mit dem Toys'R'Us 20% Rabatt +10% Paypal Gutschein hats gefühlt angefangen und dann ging es den ganzen Tag über weiter.


Das kann ich jetzt aber nicht nachvollziehen, was daran der Deal sein soll. Es gibt doch bei Toys'R'Us keine Gebrauchtwaren. Damit ein Rabatt als wirklicher Deal gelten kann, sollte er doch preislich unter denen von Warehouseartikeln landen. Das wird doch bei 20% bis 30% Rabatt sicherlich nicht der Fall sein.

Und der Rest:

Alles in allem waren für mich die Highlight Deals im Ausland (amazon.fr moto 360 fand ich richtig krank und war ewig kaufbar) und auch bei Media Markt (der 48" TV für 350€ + 15x Payback Punkte). Und beides WIRKLICH! lange verfügbar. Nicht so als ob man nur 1 Stunde Zeit hatte. Aber auch die anderen Sachen waren geil: Die Logitech Preisfehler (gut muss man mal abwarten ^^) Playstaiton TV für 15€ Bud Spencer Box Until Dawn für 20€ (und allgemein viele Games) Lego gabs viele Kracher - sammel ich aber nicht Nike Rabatt Aktion Sandisk Ultra 2 für 220€ (statt 250€ in anderem BF Angebot, sonst 280€)



Alles ziemlich spezielle Angebote. Welche Features soll mir diese Uhr bieten, dass ich dafür bereit bin, sie jeden Tag aufzuladen? Was läuft heute noch im Fernsehen, was wir nicht alle schon zum Abwinken konsumiert hätten, dass ich mir so ein großes Teil für 350€ hinstellen wollen würde und das Gerät noch nicht mal gleichzeitig die Funktion eines Monitors erfüllt? Wie viele Programme und Spiele, die schnell laufen sollen, kann man denn haben, dass man eine 1TB SSD dafür braucht und seine Daten nicht lieber sicherer und weg vom Betriebssystem in einem NAS speichern möchte? Was soll ich mit einer Gaming Tastatur, der dafür Features wie Bluetooth/Kabellos und ein Touchpad fehlen? Was mache ich mit einem Playstation TV, wenn ich weder Playstation noch TV besitze? Gibt es Bud Spencer und Until Dawn nicht auch downzuloaden? Gibt es von Nike Kleidung oder Schuhe mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis oder Besteller Produkte (wahrscheinlich nicht, ich habe nämlich nichts von Nike)?

Wir saßen am Ende noch zu 4. bis 4 Uhr im Büro und sind dann pennen gegangen. El_Lorenzo war dann wieder um 6 Uhr am Black Friday selber da. Der Rest ist um 9 Uhr wieder eingetrudelt.



Da habt ihr mich als Zielgruppe aber komplett verfehlt, wenn das die besten Deals sein sollen, die ihr gefunden habt, und das bei solch einem großen Zeitaufwand.

Was für mich interessant war oder wäre, wenn ich es nicht schon hätte:

- Office 365 + F-Secure für 20€ zum kostengünstigen Testen, ob sich das 4-Jahre-Studenten Abo für 79€ lohnt.
- 10% auf amazon.de Warehousedeals
- 75€ für amazon.de Kreditkarte
- Die reduzierten DVD- und Blu-ray Serien Boxen für die Fremdsprachenversionen auf amazon.fr.
- Der amazon.de Fire Kindle für 49,99€ als ersetzende Alternative zu einem Kindle oder anderen eBook-Reader, der mir auch Zeitschriften ordentlich darstellt und auf dem Android-Apps laufen (und hoffentlich über WLAN dann auch DVB-T); mit 5€ oder 10€ Gutschein auf 44,99€ oder sogar 39,99€ reduzierbar.
- Der Ti­vi­zen WLAN DVB-T Emp­fän­ger nano für 9,99€ bei real,-.
- Oral-B PRO 7000 mit 10€ Gutschein und 30€ Cashback für 60€ statt 130€.
- Die 120 GB SSD von Conrad mit 11,10€ Gutschein und 45€ MBW.
- Die 10€ Gutscheine von en.jd.com.
- 111 PayBack Punkte mit 9,99€ MBW einlösbar für 10€ conrad.de, bol.de und real,- Gutscheine, kombinierbar mit 11,10€ conrad.de, 20% bol.de Gutscheinen und weiteren PayBack Punkten.
- 100 PayBack Punkte für jeden Einkauf.
- 60€ BUTLERS Gutschein für 30€ (offline auch für preisgebundene Bücher einlösbar, nach Retoure reguläre Geschenkkarte zurück, reguläre Geschenkkarte kombinierbar mit kostenlosem Versand und 5€ Sovendus Gutschein).
- 10€ otto.de Sparguthaben für Umfrage.
- Die ITSCO B-Ware PCs ab 39€ zzgl. Versand inkl. legalem Windows 7
- Die meinfoto.de Gutscheine.
- Und wie immer natürlich der 20€ b4f.de Gutschein.

Admin

@ness: Stell lieber direkt auf englisch die Frage - so sieht es nur wie Spam aus mit Google Translate ^^

Was mir noch zum Black Friday einfällt. Das große Problem war die Übersicht. Wir waren auch überhaupt nicht zufrieden auf mydealz, es war einfach so unverhältnismässig viel mehr als sonst, aber wir konnten es auch nicht besser lösen und wollten nicht einfach Sachen weglassen, nur weil es dann unübersichtlich wird. Im nächsten Jahr werden wir das hoffentlich ändern können.

admin

@ness: Stell lieber direkt auf englisch die Frage - so sieht es nur wie Spam aus mit Google Translate ^^


Das habe ich zuerst gemacht! Stand hier: promodescuentos.com/dis…806 . Ist auch gelöscht worden.

Admin

Ich hab mal nachgefragt:
two options:
1. Use Netflix and change IP to Mexico <- preferred option
2. clarovideo.com/mex…ome<- cheap option

admin

Ich hab mal nachgefragt: two options: 1. Use Netflix and change IP to Mexico <- preferred option 2. http://www.clarovideo.com/mexico/home <- cheap option


O.K., danke! Ich checks mal!

Ness

- Oral-B PRO 7000 mit 10€ Gutschein und 30€ Cashback für 60€ statt 130€.



Wo und wann gab / gibt es die denn für 90 EUR exkl. Gutschein?

Ness

- Oral-B PRO 7000 mit 10€ Gutschein und 30€ Cashback für 60€ statt 130€.


In den Blitzangeboten aber nur mit dem 10€ Gutschein, der nur noch heute gültig ist (in den nächsten 2 Tagen aber auch nicht in den Bltzangeboten, war aber häufiger dabei).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text