Blitzer - Rote Ampel

37
eingestellt am 3. MärBearbeitet von:"teuerbillig"
Hi, kurze Frage. Bin bei Rot wahrscheinlich geblitzt worden obwohl an der roten Ampel stehen geblieben bin habe nur die Haltelinie etwas überfahren. Es hat 2 x geblitzt im Abstand von 2-3 Sekunden. Jemand eine Idee was mich da erwartet?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
teuerbillig03.03.2020 12:09

danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger p …danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger passieren an der Ampel, aber noch lange nicht auf der Kreuzung.Das war die Situtation falls es jemand bewerten kann , hab direkt ein Foto gemacht.[Bild]


Handy am Steuer gibt noch einen Punkt und 100 €.

Hab's direkt weitergeleitet
Bearbeitet von: "Backautomat" 3. Mär
Ich will das jetzt nicht verallgemeinern, aber so eine Geschichte hatte ich auch schon einmal. Ich habe nie einen Brief bekommen, deswegen wohl das zweifache blitzen, um zu sehen , ob du gehalten hast oder nicht
ibex03.03.2020 11:55

Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. …Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. Das Wichtigste ist aber unter oder über 1 Sekunde rot!Aber erstmal musst du Post bekommen....denn häufiger kommt gar nichts an.


Falsch.

Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 bzw. 2 StVO vor, sobald der Kraftfahrer das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage missachtet hat. Ein Rotlichtverstoß ist jedoch nicht gegeben, wenn der Kraftfahrer die Ampel zwar bei Rotlicht passiert hat, er aber noch vor dem eigentlichen Schutzbereich, z. B. der Kreuzung, anhält (BGH NZV 98, 119, 120; OLG Celle zfs 97, 355). In diesem Fall handelt es sich nur um einen Verstoß gegen §§ 41 Abs. 3 Nr. 2 (Zeichen 294), 49 Abs. 3 Nr. 4 StVO (Haltelinienverstoß). Letzteres wird mit einem Bußgeld i.H.v. 10,00€ geahndet.
Bearbeitet von: "GramGeor" 3. Mär
25237722-FSycp.jpg
37 Kommentare
Ich will das jetzt nicht verallgemeinern, aber so eine Geschichte hatte ich auch schon einmal. Ich habe nie einen Brief bekommen, deswegen wohl das zweifache blitzen, um zu sehen , ob du gehalten hast oder nicht
Vielen Dank, dass du dich mit deiner Frage an den Mydealz Support wendest. Leider kann deine Frage pauschal nicht beantwortet werden, weil hier viele Faktoren nicht bedacht und benannt wurden. Wurde beispielsweise der Schutzbereich befahren? Wird der Sachbearbeiter einen guten Tag haben oder geht er vor Arbeitsbeginn evtl. noch zu einer Wurzelbehandlung?

Ich empfehle Einspruch gegen den kommenden Bußgeldbescheid einzulegen, sofern dein „Überfahren“ mit einem klassischen Überfahren gleichgesetzt wird.
Bearbeitet von: "maccreeps" 3. Mär
25237722-FSycp.jpg
10€ kostet dich das
Kommt drauf an. Nur überfahren wäre n 10ner. Wenn du dabei in Schutzbereiche (Fußgängerüberweg, Kreuzung) gelangt bist, wird’s teurer. Glaube mind. 90€ + 1 Punkt. Was ich hier vermute, da Kreuzungsbereich mit Ampel. Kommt jetzt darauf an wie lange die Ampel schon rot war.
nichts, darum blitz er ja 2 mal. Um zu sehen ob du "nur" die Linie überschritten hast oder gefahren bist.
Blume500103.03.2020 11:46

10€ kostet dich das


Ein Haltelinienverstoß ja, ein Rotlichtverstoß nicht. Daher: siehe oben.
Bearbeitet von: "maccreeps" 3. Mär
Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. Das Wichtigste ist aber unter oder über 1 Sekunde rot!

Aber erstmal musst du Post bekommen....denn häufiger kommt gar nichts an.
400€ kostet das. #Kölnerfahrradcops
ibex03.03.2020 11:55

Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. …Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. Das Wichtigste ist aber unter oder über 1 Sekunde rot!Aber erstmal musst du Post bekommen....denn häufiger kommt gar nichts an.


Falsch.

Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 bzw. 2 StVO vor, sobald der Kraftfahrer das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage missachtet hat. Ein Rotlichtverstoß ist jedoch nicht gegeben, wenn der Kraftfahrer die Ampel zwar bei Rotlicht passiert hat, er aber noch vor dem eigentlichen Schutzbereich, z. B. der Kreuzung, anhält (BGH NZV 98, 119, 120; OLG Celle zfs 97, 355). In diesem Fall handelt es sich nur um einen Verstoß gegen §§ 41 Abs. 3 Nr. 2 (Zeichen 294), 49 Abs. 3 Nr. 4 StVO (Haltelinienverstoß). Letzteres wird mit einem Bußgeld i.H.v. 10,00€ geahndet.
Bearbeitet von: "GramGeor" 3. Mär
ibex03.03.2020 11:55

Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. …Also 10 Euro wird es definitiv nicht kosten, sondern mind. 90 und 1 Punkt. Das Wichtigste ist aber unter oder über 1 Sekunde rot!Aber erstmal musst du Post bekommen....denn häufiger kommt gar nichts an.


und warum ist es kein Haltelinienverstoß?
GramGeor03.03.2020 12:05

Falsch.Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 b …Falsch.Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 bzw. 2 StVO vor, sobald der Kraftfahrer das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage missachtet hat. Ein Rotlichtverstoß ist jedoch nicht gegeben, wenn der Kraftfahrer die Ampel zwar bei Rotlicht passiert hat, er aber noch vor dem eigentlichen Schutzbereich, z. B. der Kreuzung, anhält (BGH NZV 98, 119, 120; OLG Celle zfs 97, 355). In diesem Fall handelt es sich nur um einen Verstoß gegen §§ 41 Abs. 3 Nr. 2 (Zeichen 294), 49 Abs. 3 Nr. 4 StVO (Haltelinienverstoß). Letzteres wird mit einem Bußgeld i.H.v. 10,00€ geahndet.


danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger passieren an der Ampel, aber noch lange nicht auf der Kreuzung.
Bearbeitet von: "teuerbillig" 3. Mär
teuerbillig03.03.2020 12:09

danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger p …danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger passieren an der Ampel, aber noch lange nicht auf der Kreuzung.Das war die Situtation falls es jemand bewerten kann , hab direkt ein Foto gemacht.[Bild]


Falls etwas anderes kommen sollte, einfach erstmal Einspruch einlegen und darauf verweisen. Wenn die Aussage stimmt, sollten das ja die Messwerte zeigen. Falls die Thematik dann immer noch nicht geklärt ist, hilft ein Gang zum Anwalt.

PS: Als Schutzbereich gilt nicht nur die Kreuzung wo die Fahrzeuge passieren, sondern auch Fußgängerüberquerungen! Da könnte es dann unter Umständen kniffelig werden.
Bearbeitet von: "GramGeor" 3. Mär
teuerbillig03.03.2020 12:09

danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger p …danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger passieren an der Ampel, aber noch lange nicht auf der Kreuzung.Das war die Situtation falls es jemand bewerten kann , hab direkt ein Foto gemacht.[Bild]


Handy am Steuer gibt noch einen Punkt und 100 €.

Hab's direkt weitergeleitet
Bearbeitet von: "Backautomat" 3. Mär
teuerbillig03.03.2020 12:09

danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger p …danke dann müsste das wohl passen. War etwas auf dem Weg wo die Fußgänger passieren an der Ampel, aber noch lange nicht auf der Kreuzung.Das war die Situtation falls es jemand bewerten kann , hab direkt ein Foto gemacht.[Bild]


Handy am Steuer sind 100€ und einen Punkt. Sollten die ein Handy auf dem Foto sehen wird’s teuer.
Backautomat03.03.2020 12:16

Handy am Steuer gibt noch einen Punkt und 100 €.Hab's direkt w …Handy am Steuer gibt noch einen Punkt und 100 €.Hab's direkt weitergeleitet


Da war wohl wer schneller als ich
wie handy auf dem foto? ich habe es raus geholt, nachdem es geblitzt hat.
teuerbillig03.03.2020 12:18

wie handy auf dem foto? ich habe es raus geholt, nachdem es geblitzt hat.


Ich kann auf dem Foto nicht genau erkennen wo der Schutzbereich beginnt, da ich nicht alle Markierungen sehen kann. Die Frage ist plump gesagt: „Standest du da wo die Fußgänger hergehen oder nicht?“.
GramGeor03.03.2020 12:12

Falls etwas anderes kommen sollte, einfach erstmal Einspruch einlegen und …Falls etwas anderes kommen sollte, einfach erstmal Einspruch einlegen und darauf verweisen. Wenn die Aussage stimmt, sollten das ja die Messwerte zeigen. Falls die Thematik dann immer noch nicht geklärt ist, hilft ein Gang zum Anwalt.PS: Als Schutzbereich gilt nicht nur die Kreuzung wo die Fahrzeuge passieren, sondern auch Fußgängerüberquerungen! Da könnte es dann unter Umständen kniffelig werden.


und was würdest du bei dem foto sagen? ich meinte war halt 10cm auf dem Fußgänerbereich, sonst hätte es ja auch nicht geblitzt hehe

irgendwo muss ja die "10 Eruo" Zone sein .. Die Frage ist halt ob ich da drüber bin
GramGeor03.03.2020 12:22

Ich kann auf dem Foto nicht genau erkennen wo der Schutzbereich beginnt, …Ich kann auf dem Foto nicht genau erkennen wo der Schutzbereich beginnt, da ich nicht alle Markierungen sehen kann. Die Frage ist plump gesagt: „Standest du da wo die Fußgänger hergehen oder nicht?“.


5 oder 10cm war ich bestimmt drauf

also variante b wäre dann 90€ plus 1 Punkt aber kein Fahrverbot oder?
Bearbeitet von: "teuerbillig" 3. Mär
teuerbillig03.03.2020 12:22

und was würdest du bei dem foto sagen? ich meinte war halt 10cm auf dem …und was würdest du bei dem foto sagen? ich meinte war halt 10cm auf dem Fußgänerbereich, sonst hätte es ja auch nicht geblitzt heheirgendwo muss ja die "10 Eruo" Zone sein .. Die Frage ist halt ob ich da drüber bin


Siehe Kommentar oben Die Schutzzone ist da, wo andere Verkehrsteilnehmer die Kreuzung nutzen, während du rot angezeigt kriegst. Es gibt Kreuzungen ohne Fußgängerwege, da ist der Spielraum natürlich größer. Aber wenn du schon selbst schreibst „ich Stand ein bisschen drauf“, dann gibst du zu, dass du im Schutzbereich warst. Kannst ja so theoretisch einen Fußgänger anfahren Also ich würde erstmal Einspruch einlegen und dann gucken was kommt. Oder vielleicht direkt zum Anwalt gehen sofern eine Rechtsschutzversicherung besteht.
Wird doch auf den Fotos klar ersichtlich sein dass das Fahrzeug nur über die Halteline gerollt ist und damit ist der Fall gegessen. Errechnete Fahrzeuggeschwindigkeit zwischen den beiden Fotos dürfte 0 sein.
teuerbillig03.03.2020 12:18

wie handy auf dem foto? ich habe es raus geholt, nachdem es geblitzt hat.


Hä? An der nächsten Kreuzung oder wie? Wo soll der Blitzer auf dem Foto sein?

//Edit: Blitzer entdeckt.

Also: wenn du stehen geblieben bist und das Ding zweimal geblitzt hat, dann sind's 10€. Meistens kommt da aber gar nix.

Wenn du in die Kreuzung eingefahren bist, dann kommt es auf die Zeit an, wie lange bereits rot war. > 1 Sekunde = einen Monat laufen.

Mich hat's damals bei 0,98Sek. erwischt. War "nur" teuer + Nachschulung + 4 Jahre Probezeit + damals 3 Punkte (~2008).
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 3. Mär
mit dem Code "2FAST2FURIOUS" bist du immun gegen jedwede Verkehrsverstöße

PS: den Code einfach bei der Bußgeldstelle einreichen

25238479-5cjai.jpg
25239704-zsV0s.jpg
naja bin mal gespannt, mal lernt echt nie aus.. werde berichten.
da kommt dann sowieso nichts. für solche fälle machen die cams auch 2 bilder.
GramGeor03.03.2020 12:05

Falsch.Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 b …Falsch.Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 bzw. 2 StVO vor, sobald der Kraftfahrer das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage missachtet hat. Ein Rotlichtverstoß ist jedoch nicht gegeben, wenn der Kraftfahrer die Ampel zwar bei Rotlicht passiert hat, er aber noch vor dem eigentlichen Schutzbereich, z. B. der Kreuzung, anhält (BGH NZV 98, 119, 120; OLG Celle zfs 97, 355). In diesem Fall handelt es sich nur um einen Verstoß gegen §§ 41 Abs. 3 Nr. 2 (Zeichen 294), 49 Abs. 3 Nr. 4 StVO (Haltelinienverstoß). Letzteres wird mit einem Bußgeld i.H.v. 10,00€ geahndet.


Ich weiss nicht wieso, ich bin aber irgendwie heute Morgen davon ausgeganen das er normal weitergefahren ist und nicht, wie er selbst geschrieben hat stehen geblieben ist. Dann ist der Sachberhalt natürlich anders Ich war auf dem falschen Weg!
Bin unsicher, glaube Knast.
GramGeor03.03.2020 12:05

Falsch.Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 b …Falsch.Ein Rotlichtverstoß liegt nach §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 37 Abs. 2 Nr. 1 bzw. 2 StVO vor, sobald der Kraftfahrer das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage missachtet hat. Ein Rotlichtverstoß ist jedoch nicht gegeben, wenn der Kraftfahrer die Ampel zwar bei Rotlicht passiert hat, er aber noch vor dem eigentlichen Schutzbereich, z. B. der Kreuzung, anhält (BGH NZV 98, 119, 120; OLG Celle zfs 97, 355). In diesem Fall handelt es sich nur um einen Verstoß gegen §§ 41 Abs. 3 Nr. 2 (Zeichen 294), 49 Abs. 3 Nr. 4 StVO (Haltelinienverstoß). Letzteres wird mit einem Bußgeld i.H.v. 10,00€ geahndet.


Witzig, was unser OLG so alles entscheidet.
Wurde in Celle auch mal doppelt geblitzt wegen rübergerutscht und zurückgefahren (Schmale Reifen, nasse Fahrbahn, überhöhte Geschwindigkeit). 20 Jahre her, nie was bekommen. Im Nachhinein hätte ich es aber durchaus verdient
mein leihwagen ist mir auch mal an der ampel abgesoffen. ich voll im stess motor wieder an und gas. nach ein paar metern blitzte es plötzlich 2x im abstand von wenigen senkungen.
bekommen habe ich nie etwas....

denk an die verjährung. die 3 monaten gehen schneller rum als du denkst ;-)

viel glück!

p.s.: nein, ich drücke niemandem die daumen, der absichtlich bei rot fährt. ein aus versehenes drüber rollen ist ein missgeschick, das einem sicher nicht nochmal passiert
psychograsi03.03.2020 18:48

denk an die verjährung. die 3 monaten gehen schneller rum als du denkst ;-)


Wichtig ist nur, dass dein Name nicht in der Akte auftaucht. Durch geschicktes Bilder anfordern, Fristen ausnutzen bzw. Finden eines Fahrers, der es zugibt gewesen zu sein und dann kurz vor Wirksamwerden des Bußgeldbescheides doch ein Alibi hat, kann die drei Monate überbrücken...
Wenn du dich einlesen willst: Google -> Ersa fa (ohne Leerzeichen).

Gruß
Diverses
äölkjhgfdsa03.03.2020 19:23

Wichtig ist nur, dass dein Name nicht in der Akte auftaucht. Durch …Wichtig ist nur, dass dein Name nicht in der Akte auftaucht. Durch geschicktes Bilder anfordern, Fristen ausnutzen bzw. Finden eines Fahrers, der es zugibt gewesen zu sein und dann kurz vor Wirksamwerden des Bußgeldbescheides doch ein Alibi hat, kann die drei Monate überbrücken...Wenn du dich einlesen willst: Google -> Ersa fa (ohne Leerzeichen).Gruß


achso, nee, ich meine wirklich warten. nicht rauszögern
bei mir kam wie gesagt nix und es halt definitiv geblitzt.
Genau dieselbe Frage kam in einem anderen Forum auf..

Ich kopier mal eine der ganzen Antworten rein, hoffe das ist in Ordnung

"Der erste Blitz lösst wohl sofort beim überfahren der Linie aus und der 2. ist dann wohl ein Kontrollblitz. Da ich aber auch nicht weitergefahren bin, sondern lediglich etwas "rabiat" auf die ampel zu gefahren bin um dann anzuhalten haben die wohl gesehen, dass ich nicht wirklich bei Rot drüber bin.
Ist nie was gekommen, würde mir also erstmal keine Sorgen machen."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler