Bluetooth Lautsprecher bis ~50 € (Anker, Elegiant oder was anderes) - Empfehlungen?

5
eingestellt am 2. Jul
Ich bin auf der Suche nach einem Bluetooth-Lautsprecher, um über Handy und Tablet Musik auf dem Gerät abzuspielen. Meistens zuhause in der Wohnung zum normalen Musikhören oder während ich dusche. Der Lautsprecher sollte also zum einen zuverlässig und zum anderen schon einigermaßen laut sein und merklich besser als der Sound vom Tablet.
Ab und zu würde ich den Lautsprecher wohl auch mal mitnehmen, z.B. in den Urlaub, sodass er von der Größe nicht zu ausladend sein sollte.
Ausgeben möchte ich maximal 50-60 €, sodass Geräte wie der UE Boom z.B. nicht in Frage kommen.
Ins Auge gefasst habe ich bisher den Anker SoundCore 2 und diesen LED-Lautsprecher von ELEGIANT.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Zusätzliche Info
Diverses
5 Kommentare
Ich habe den Anker SoundCore Sport XL. Steht neben der halboffenen Dusche und bekommt deshalb öfter mal einen Spritzer ab, mit IPX7 aber kein Problem. Klang ist für meine elektronische Musik richtig gut. Größe ist okay, mit 600 g aber kein Leichtgewicht, fühlt sich dafür aber sehr wertig an. Akku hält sehr lange, auch noch nach anderthalb Jahren Nutzung mit täglichem Einsatz. Würde ich mir wieder kaufen. Preis sprengt etwas dein Budget, gab es aber auch schon hier als Deal für um die 50 Euro!
Kein Problem! Folgende drei Bluetooth-Lautsprecher kann ich dir in dem Preisbereich empfehlen:

Anker Soundcore Motion Q (49,99€): Meiner Meinung nach in dem Preisbereich der beste 360° Bluetooth-Lautsprecher. Der Soundcore Motion Q ist das neueste Produkt von Anker (inzwischen ist Soundcore aber eine eigene Marke). Guter Bass, sehr gute Mitten und Höhen - ein gutes Stück besser als der Sony SRS-XB10 für 38,99€, als der Anker Soundcore Mini für 24,99€ und als der Anker Soundcore Mini 2 für 39,99€.
Anker Soundcore 2 (45,99€): In dem Preisbereich meiner Meinung nach der beste normale Bluetooth-Lautsprecher. Für die Größe hat der Anker Soundcore 2 einen guten Bass und sehr gute Mitten und Höhen. Andere normale Bluetooth-Lautsprecher kommen in dem Bereich nicht auf das gleiche Level. Lediglich der nächste normale Bluetooth-Lautsprecher kommt knapp an den Anker Soundcore 2 ran.
Tribit XSound Go (35,99€): In dem Preisbereich eine günstigere Alternative zum Anker SoundCore 2. Der Bass lässt sich mit dem Bass des Anker SoundCore 2 vergleichen, die Mitten und Höhen sind manchmal nicht ganz so genau wie die Mitten und Höhen des Anker Soundcore 2, aber trotzdem sehr gut. Den Anker Soundcore 2 bevorzuge ich trotzdem.

Ob du nun einen 360° Bluetooth-Lautsprecher oder einen normalen Bluetooth-Lautsprecher nimmst musst du selbst entscheiden, die Unterschiede sind schon ziemlich groß. Ich persönlich bevorzuge 360° Bluetooth-Lautsprecher.

Andere Bluetooth-Lautsprecher kann ich dir in dem Preisbereich nicht wirklich empfehlen. Der Sony SRS-XB10 für 38,99€ klingt schlechter als der Anker Soundcore Motion Q. Der Havit M16 für 34,99€ ist ein No-Name-Produkt das ich selbst noch nicht getestet habe, von den Reviews her soll er ziemlich gut sein, aber ob der an den Anker Soundcore 2 oder Tribit XSound Go rankommt?
Bearbeitet von: "Credipede" 2. Jul
Ich hab mir vor paar Wochen den Tribit für 36€ bestellt. Nach 5 Minuten testen wieder verpackt und zurück an Amazon.
Dann war hier vor 1-2 Wochen nen Deal für die JBL Flip 3 für 55 Kröten und habe wieder zugeschlagen. Nach 1 Minute testen wusste ich, die isses. Sound ist echt gut für die kleine Brüllröhre.

Daher mein Tipp: Warte auf nen Angebot für die JBL oder teste mal die Anker Boxen. Bin mit deren Ladegeräten und Powerbanks immer gut gefahren, vielleicht machen se ja auch guten Sound.
SmapSukavor 10 h, 47 m

Ich hab mir vor paar Wochen den Tribit für 36€ bestellt. Nach 5 Minuten te …Ich hab mir vor paar Wochen den Tribit für 36€ bestellt. Nach 5 Minuten testen wieder verpackt und zurück an Amazon.Dann war hier vor 1-2 Wochen nen Deal für die JBL Flip 3 für 55 Kröten und habe wieder zugeschlagen. Nach 1 Minute testen wusste ich, die isses. Sound ist echt gut für die kleine Brüllröhre.Daher mein Tipp: Warte auf nen Angebot für die JBL oder teste mal die Anker Boxen. Bin mit deren Ladegeräten und Powerbanks immer gut gefahren, vielleicht machen se ja auch guten Sound.


Kann sein, dass du eine defekten Tribit XSound Go erwischt hast. Direkt wieder zurückschicken kann ich mir bei der Klangqualität eigentlich nicht vorstellen.
Credipedevor 12 h, 50 m

Kann sein, dass du eine defekten Tribit XSound Go erwischt hast. Direkt …Kann sein, dass du eine defekten Tribit XSound Go erwischt hast. Direkt wieder zurückschicken kann ich mir bei der Klangqualität eigentlich nicht vorstellen.


Möglich isses, jo. Aber doch eher unwahrscheinlich. Die Lautsprecherchassis und das Gehäuse sowie Akku etc waren vollkommen in Ordnung. Einzige Möglichkeit: Verstärker hatte nen Schuss oder war falsch eingestellt. Ist aber doch eher unwahrscheinlich.
Ich finde zwischen dem 36€ Tribit und dem 55€ JBL liegen Welten. Ist halt aber auch Geschmacksache
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler