Gruppen

    Bluetoothkopfhörer am AV Receiver?

    Hat jemand Erfahrung welche Hersteller diese Funktionalität unterstützen?
    Ohne Umwege hab ich das bis jetzt nur für zwei Modele von Sony ausfindig machen können.
    STR-DN1060 und STR-DH860.

    7 Kommentare

    Nicht kaufen
    Sony ansich ja, kopfhörer auch.
    Aber du vergisst den "lag".
    Der ton wird 0,5-2sek nachhängen, schließlich muss der ton erstmal zu den kopfhörern kommen zumindest meist, ich weiß nicht obs welche gibt die da flott genug sind

    Verfasser

    schinkengott

    Nicht kaufen Sony ansich ja, kopfhörer auch. Aber du vergisst den "lag". Der ton wird 0,5-2sek nachhängen, schließlich muss der ton erstmal zu den kopfhörern kommen zumindest meist, ich weiß nicht obs welche gibt die da flott genug sind


    Fürs Filme schauen sicher doof aber ich will's eher zum musik hören, da dürfte ne kleine Verzögerung kaum ne Rolle spielen.
    Oft haben die Receiver auch Funktionen zur Laufzeitkorrektur zwischen Ton und Bild, evtl. läßt sich so ein lag darüber kompensieren.

    schinkengott

    Nicht kaufen Sony ansich ja, kopfhörer auch. Aber du vergisst den "lag". Der ton wird 0,5-2sek nachhängen, schließlich muss der ton erstmal zu den kopfhörern kommen zumindest meist, ich weiß nicht obs welche gibt die da flott genug sind


    Ja natürlich, aber jedes mal wenn du wechselst alles umstellen?

    schinkengott

    Nicht kaufen Sony ansich ja, kopfhörer auch. Aber du vergisst den "lag". Der ton wird 0,5-:p2sek nachhängen, schließlich muss der ton erstmal zu den kopfhörern kommen zumindest meist, ich weiß nicht obs welche gibt die da flott genug sind



    Du hast auch nen Qualitätsverlust über Bluetooth. Wenn du keine hohen Ansprüche hast oder Helene fischer hörst, kein problem

    Verfasser

    schinkengott

    Nicht kaufen Sony ansich ja, kopfhörer auch. Aber du vergisst den "lag". Der ton wird 0,5-:p2sek nachhängen, schließlich muss der ton erstmal zu den kopfhörern kommen zumindest meist, ich weiß nicht obs welche gibt die da flott genug sind


    Jetzt mach mal Helene nicht so schlecht.
    Ja, Bluetoothübertragung soll wohl mit Qualitätsverlust einhergehen. Jedoch wenn ich über meinen JBL-E40BT Musik vom Handy höre ist mir da noch nichts negativ aufgefallen. Besser geht sicher fast immer, aber ich bin hier einigermaßen kompromissbereit und Komfort hat für mich auch eine nicht zu vernachlässigende Priorität.

    Das meine ich mit "keine hohen Ansprüche"

    Ich höre selbst über Bluetoothkopfhörer wenn ich outdoor bin, die Qualität ist dann ok aber natürlich nicht so gut wie über Klinke.

    Verfasser

    Imadog

    Das meine ich mit "keine hohen Ansprüche" Ich höre selbst über Bluetoothkopfhörer wenn ich outdoor bin, die Qualität ist dann ok aber natürlich nicht so gut wie über Klinke.


    und nochmal zurück zum Thema, welche Receiver bieten neben Bluetooth Rx auch Tx Funktionalität?
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Sven bei Galileo :D1925
      2. Real umtausch einer defekten Konsole1829
      3. Mc Kinley Softshell Jacke " Carlin " Herren in XL NEU für 25€11

      Weitere Diskussionen