Boerse_BZ Razzia

Es gab eine Razzia bei Börse. Für einige von euch evtl. interessant:
golem.de/new…tml

Beste Kommentare

sinxxpe

Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Stefan Niggemeier schrieb einmal im Print-Spiegel sinngemäß, dass Piraten nicht kopieren, weil sie alles kostenlos haben müssen, sondern weil sie Inhalte sofort und unkompliziert wollen. An langen Wartezeiten bis der legale Erwerb überhaupt möglich ist, kann auch MyDealz nix ändern.

Jap.
GxzeV.jpg
Und das Bild berücksichtigt nicht mal die unsinnigen Verzögerungen durch Lizenzen und anderen Quark. Game of Thrones konnte man zB nur sehen, wenn man bei HBO ist, den Sender gibt es hier nicht mal, wie soll ich mir das dann legal ansehen?

Naja... Leute die das interessiert, wissen es auch eigentlich schon längst... nix neues.


DA_HP

Ach, wer braucht schon Raubkopien wenn man immer schön die Mydealz-Schnäppchen kauft... *schleimgrinz*


Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Stefan Niggemeier schrieb einmal im Print-Spiegel sinngemäß, dass Piraten nicht kopieren, weil sie alles kostenlos haben müssen, sondern weil sie Inhalte sofort und unkompliziert wollen. An langen Wartezeiten bis der legale Erwerb überhaupt möglich ist, kann auch MyDealz nix ändern.

38 Kommentare

Ach, wer braucht schon Raubkopien wenn man immer schön die Mydealz-Schnäppchen kauft... *schleimgrinz*

Naja... Leute die das interessiert, wissen es auch eigentlich schon längst... nix neues.


DA_HP

Ach, wer braucht schon Raubkopien wenn man immer schön die Mydealz-Schnäppchen kauft... *schleimgrinz*


Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Stefan Niggemeier schrieb einmal im Print-Spiegel sinngemäß, dass Piraten nicht kopieren, weil sie alles kostenlos haben müssen, sondern weil sie Inhalte sofort und unkompliziert wollen. An langen Wartezeiten bis der legale Erwerb überhaupt möglich ist, kann auch MyDealz nix ändern.

DA_HP

Ach, wer braucht schon Raubkopien wenn man immer schön die Mydealz-Schnäppchen kauft... *schleimgrinz*



Und das ist auch nur das einzige was du lädst, Dinge die hier nicht verfügbar sind X) X) X)

Bla Bla bla. Nix neues. Uploader leben immer gefährlich. Downloader haben nix zu befürchten...

hat sich der großteil der boerse bz betreiber und mods nicht schon vor ein paar wochen aus mysteriösen gründen verabschiedet und ist auf irgendeine alternativseite mit anderer domainendung umgezogen? meine da vor kurzem schonmal was gehört zu haben, auch von diesem solmecke. ich vermute mal, dass das für die boerse bz leute daher nicht sonderlich überraschend kam mit der razzia und die vorher noch schön viel zeit hatten alles aufzuräumen

DA_HP

Ach, wer braucht schon Raubkopien wenn man immer schön die Mydealz-Schnäppchen kauft... *schleimgrinz*


Wer hat denn gesagt das ich irgendwas lade? Was willst du mir hier bitte unterstellen?

sinxxpe

Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Stefan Niggemeier schrieb einmal im Print-Spiegel sinngemäß, dass Piraten nicht kopieren, weil sie alles kostenlos haben müssen, sondern weil sie Inhalte sofort und unkompliziert wollen. An langen Wartezeiten bis der legale Erwerb überhaupt möglich ist, kann auch MyDealz nix ändern.

Jap.
GxzeV.jpg
Und das Bild berücksichtigt nicht mal die unsinnigen Verzögerungen durch Lizenzen und anderen Quark. Game of Thrones konnte man zB nur sehen, wenn man bei HBO ist, den Sender gibt es hier nicht mal, wie soll ich mir das dann legal ansehen?

Warten und die DVDs kaufen!

lolnickname

Und das Bild berücksichtigt nicht mal die unsinnigen Verzögerungen durch Lizenzen und anderen Quark. Game of Thrones konnte man zB nur sehen, wenn man bei HBO ist, den Sender gibt es hier nicht mal, wie soll ich mir das dann legal ansehen?



Sky hat die Staffel 4 (frühere Staffeln hatte ich nichts mehr gefunden) in OV innerhalb 24 Stunden gezeigt, Synchro hat ca. 2 Monate gedauert. Bei Walking Dead kann man OV und deutsche Synchro mit weniger als 24 Stunden Verzögerung sehen. Bei House of Cards war es ähnlich. Viele rechtfertigen ihr Handeln auch oft mit Ausreden. Wenn die Filmindustrie alle Forderungen erfüllen würden, dann würden trotzdem noch viele kopieren, weil es einfach weniger kostet.

DVD war schon schlimm, aber Bluray übertrifft alles. Wenn ich einen Onlinevideorekorder verwende, dann kann ich den Film auf allen Endgeräten abspielen. Bluray nur am PC und TV.

Spätestens wenn einem die Uni irgendein essentielles Tool nicht bereitstellen kann/will ist man doch über solche Seiten ziemlich froh.

Verkaufe Boerse_BZ Account.

Du hast erst jetzt von dieser Boerse_BZ gehört und willst live dabei sein? Ich biete Dir hier die einmalige Chance deinen Enkeln davon zu erzählen. Die Neuregistrierung ist geschlossen, darum nutzte jetzt mein Angebot! Nur noch heute, sei schnell, es wird viele Interessenten geben.

chrhiller187

hat sich der großteil der boerse bz betreiber und mods nicht schon vor ein paar wochen aus mysteriösen gründen verabschiedet und ist auf irgendeine alternativseite mit anderer domainendung umgezogen?



Richtig, boerse.to hat sogar die Datenbank übernommen. boerse.bz hat eh durch ihren "IP-Dienst" viele User vergrault.

Heftig. Hatte ich noch nicht gehört...

lolnickname

Und das Bild berücksichtigt nicht mal die unsinnigen Verzögerungen durch Lizenzen und anderen Quark. Game of Thrones konnte man zB nur sehen, wenn man bei HBO ist, den Sender gibt es hier nicht mal, wie soll ich mir das dann legal ansehen?




Es stimmt wohl das es jetzt bei vielen Serien schneller geht.

Was mich extrem stört sind aber cuts.

Zum Bsp. bei der neuen Staffel Elementary, stört es richtig. Da werden Handlungsrelevante Szenen entfernt, weil irgendwo ein Toter oder etwas Blut zu sehen ist. Dafür bezahle ich noch extra.

Ich habe eine Jahreskarte fürs Kino und ca. 100-120 Blurays und unzählige DVDs, doch wenn ich einen Film hier im Kino schaue und mich frage, wer den geschnitten weil da Handlungssprünge drin sind die man nicht nachvollziehen kann und dann im Internet sehe, das es eine 20min längere Version in Bluray Qualität mit nicht synchronisierten Stellen gibt, frage ich mich ob es nur der deutsche ist, der so blöd ist erst mal ein Jahr auf eine Bluray mit dem kompletten Inhalt zu warten.

Auf der anderen Seite muss ich sagen, das ich diese ganzen im Kino abgefilmten Sachen nicht toll finde und auch nicht unterstütze. Diese miese Qualität versaut einfach einen Film. Ein schwammiges Bild, ein kratzender Ton ist einfach nur gruselig. Besonders weil man den Film überhaupt nicht so wahr nimmt, wie er eigentlich ist. Im Kino sitzt man gebannt 90min auf seinem Platz. zu Hause, checkt man nebenbei noch die Mails, holt sich was zu essen und schaut so eine Qualität nur nebenbei.
Filme sind fürs Kino gemacht und das ist wirklich so. es begeistert einfach mehr.

Ich kann also beide Seiten sehr gut verstehen.
Aber diese Zensur und Regulierungswut der deutschen Film Verleiher kann ich nicht verstehen.

Wie auch bei dem Bild oben schon zu erkennen, stimme ich dem zu.
Ich geh ins Kino um dann noch eine Piraterie Einblendung und ewig lange Werbung zu bekommen, ebenso bei DVD und Bluray.

Dann kommen wir dazu, das ich schon DVD "retten" musste weil sie nicht mehr erkannt wurden. :-(

Aber du hast recht, es werden sich immer gründe finden, etwas kostenlos aus dem Netz zu ziehen. Die Hemmschwelle und Angst vor Strafen ist einfach zu gering.

VOD ist eine sehr interessante alternative, aber wenn 24Stunden Ausleihen 13€ kosten und die Bluray für 9,99€ im Angebot ist, haut auch da was nicht ganz hin.

chrhiller187

hat sich der großteil der boerse bz betreiber und mods nicht schon vor ein paar wochen aus mysteriösen gründen verabschiedet und ist auf irgendeine alternativseite mit anderer domainendung umgezogen? meine da vor kurzem schonmal was gehört zu haben, auch von diesem solmecke. ich vermute mal, dass das für die boerse bz leute daher nicht sonderlich überraschend kam mit der razzia und die vorher noch schön viel zeit hatten alles aufzuräumen


Du hast die Email also auch bekommen X)

Ich bin mal gespannt, ob auch die Downloader belangt werden, da ja eigentlich nur der Content verlinkt wird und dann weiter zu Uploaded, Shareonline etc. geleitet wird.
Wenn ich bei Google eingebe "Farcry 3 download bz" eingebe, komme ich bspw. auch zur Boerse und Google kann man dafür ja nicht gleich verklagen xD Natürlich ist das noch ein erheblicher Unterschied aber trotzdem ...

Ich bezweifel, dass die Downloader was zu befürchten haben.

AS1287

Sky hat die Staffel 4 (frühere Staffeln hatte ich nichts mehr gefunden) in OV innerhalb 24 Stunden gezeigt, Synchro hat ca. 2 Monate gedauert. Bei Walking Dead kann man OV und deutsche Synchro mit weniger als 24 Stunden Verzögerung sehen. Bei House of Cards war es ähnlich. Viele rechtfertigen ihr Handeln auch oft mit Ausreden. Wenn die Filmindustrie alle Forderungen erfüllen würden, dann würden trotzdem noch viele kopieren, weil es einfach weniger kostet.

Es gibt keinen technischen Grund für die Verzögerung ergo sehe ich keinen Grund Sky zu abbonieren, wenn ich dann etwas bekomme, über das alle anderen dann schon einen Tag lang geredet haben. Selbst wenn ich Sky abboniert hätte, wie bekomme ich dann zB Fargo? Richtig ein halbes Jahr warten und noch ein anderes Bezahlsystem abbonieren. Sollange es nicht einen Anbieter gibt der mir alles ohne Verzögerung anbietet lade ich mir die Sachen eben herrunter.


okolyta

Es stimmt wohl das es jetzt bei vielen Serien schneller geht. Was mich extrem stört sind aber cuts. Zum Bsp. bei der neuen Staffel Elementary, stört es richtig. Da werden Handlungsrelevante Szenen entfernt, weil irgendwo ein Toter oder etwas Blut zu sehen ist. Dafür bezahle ich noch extra. Ich habe eine Jahreskarte fürs Kino und ca. 100-120 Blurays und unzählige DVDs, doch wenn ich einen Film hier im Kino schaue und mich frage, wer den geschnitten weil da Handlungssprünge drin sind die man nicht nachvollziehen kann und dann im Internet sehe, das es eine 20min längere Version in Bluray Qualität mit nicht synchronisierten Stellen gibt, frage ich mich ob es nur der deutsche ist, der so blöd ist erst mal ein Jahr auf eine Bluray mit dem kompletten Inhalt zu warten. Auf der anderen Seite muss ich sagen, das ich diese ganzen im Kino abgefilmten Sachen nicht toll finde und auch nicht unterstütze. Diese miese Qualität versaut einfach einen Film. Ein schwammiges Bild, ein kratzender Ton ist einfach nur gruselig. Besonders weil man den Film überhaupt nicht so wahr nimmt, wie er eigentlich ist. Im Kino sitzt man gebannt 90min auf seinem Platz. zu Hause, checkt man nebenbei noch die Mails, holt sich was zu essen und schaut so eine Qualität nur nebenbei. Filme sind fürs Kino gemacht und das ist wirklich so. es begeistert einfach mehr. Ich kann also beide Seiten sehr gut verstehen. Aber diese Zensur und Regulierungswut der deutschen Film Verleiher kann ich nicht verstehen. Wie auch bei dem Bild oben schon zu erkennen, stimme ich dem zu. Ich geh ins Kino um dann noch eine Piraterie Einblendung und ewig lange Werbung zu bekommen, ebenso bei DVD und Bluray. Dann kommen wir dazu, das ich schon DVD "retten" musste weil sie nicht mehr erkannt wurden. :-( Aber du hast recht, es werden sich immer gründe finden, etwas kostenlos aus dem Netz zu ziehen. Die Hemmschwelle und Angst vor Strafen ist einfach zu gering. VOD ist eine sehr interessante alternative, aber wenn 24Stunden Ausleihen 13€ kosten und die Bluray für 9,99€ im Angebot ist, haut auch da was nicht ganz hin.

Ich gehe zwar ca. 1x pro Woche ins Kino aber die Mehrheit der Filme habe ich zu Hause gesehen. Wenn man sich darauf einlassen kann, dann ist die Immersion da auch ganz gut. Klar Kino ist besser, aber auch nur, wenn ich keine Spasten im Saal habe die ihr Handy angelassen haben oder auf Klo rennen.
VOD ist nicht nur preislich Quark. Genau wie die Streaminganbieter funktioniert das nur, wenn ich auch schnelles Internet habe. Hat aber nicht jeder Haushalt. Wenn ich in meine Heimatstadt fahre kann ich meine Filme mitnehmen und dort umkompliziert schauen. Wenn ich ein solches Bezahlmodell hätte, dann kann ich zwar meine Logindaten mitnehmen aber durch den langsamen Anschluss bringt mir das nichts.

Eigentlich ist es doch gar nicht so schwierig, es werden ja schon ~20€ pro Haushalt eingesammelt für das staatliche Programm. Da könnte man nochmal 20€ pro Monat für die privaten Sammeln und mir einfach alles zugänglich machen.

okolyta

Was mich extrem stört sind aber cuts. Zum Bsp. bei der neuen Staffel Elementary, stört es richtig. Da werden Handlungsrelevante Szenen entfernt, weil irgendwo ein Toter oder etwas Blut zu sehen ist. Dafür bezahle ich noch extra.



Habe mal die Zeiten verglichen. Die deutsche Version ist oft 1-2 Minuten kürzer. Danke für die Information.

lolnickname

Es gibt keinen technischen Grund für die Verzögerung ergo sehe ich keinen Grund Sky zu abbonieren, wenn ich dann etwas bekomme, über das alle anderen dann schon einen Tag lang geredet haben. Selbst wenn ich Sky abboniert hätte, wie bekomme ich dann zB Fargo? Richtig ein halbes Jahr warten und noch ein anderes Bezahlsystem abbonieren. Sollange es nicht einen Anbieter gibt der mir alles ohne Verzögerung anbietet lade ich mir die Sachen eben herrunter.



Walking Dead läuft Sonntag 20 bzw. 21 Uhr. Nach deutscher Zeit müsste es 4 Uhr sein. Bei Sky läuft die Sendung Montag Abend. Also der nächstmögliche Abend. Man kann natürlich immer Ausreden finden, aber viel schneller geht es einfach nicht mehr. Man sollte nur ehrlich sein und die echten Gründe nennen und nicht was vorschieben. Wenn die Filmstudios alle deiner Forderungen erfüllen würden, dann würden die nächsten Forderungen kommen. Hauptgrund ist einfach der Preis.

okolyta

Was mich extrem stört sind aber cuts. Zum Bsp. bei der neuen Staffel Elementary, stört es richtig. Da werden Handlungsrelevante Szenen entfernt, weil irgendwo ein Toter oder etwas Blut zu sehen ist. Dafür bezahle ich noch extra.




Jap und echt Zeugs was zur Handlung gehört.

Ich weiß jetzt nicht ob man auch was auf Schnittberichte findet.

freak1

Du hast die Email also auch bekommen X)


nope. lese aber desöfterern mal heise

AS1287

Walking Dead läuft Sonntag 20 bzw. 21 Uhr. Nach deutscher Zeit müsste es 4 Uhr sein. Bei Sky läuft die Sendung Montag Abend. Also der nächstmögliche Abend. Man kann natürlich immer Ausreden finden, aber viel schneller geht es einfach nicht mehr. Man sollte nur ehrlich sein und die echten Gründe nennen und nicht was vorschieben. Wenn die Filmstudios alle deiner Forderungen erfüllen würden, dann würden die nächsten Forderungen kommen. Hauptgrund ist einfach der Preis.


Mag für einige Zutreffend sein, aber bei weitem nicht für alle und was noch dazu kommt, ist die Tatsache, dass vermutlich nur ein Bruchteil der Downloader sich die Sachen tatsächlich gekauft hätte, wenn sie die Möglichkeit des Downloadens nicht gehabt hätten, aber das kommt bei den Downloadcharts dann ja nie aufs Tablett.
Ein Bekannter eines Bekannten von mir hat schon mehrfach DVD Boxen gekauft nur um sich anschließend die Folgen als Dateien noch mal zu ziehen, weil es A bequemer und B teils die Qualität besser ist und keine miesen Fehler auftreten.
Bei meiner Battlestar galaktica Box kam ich mir vor wie ein Discjockey so häufig wie ich die Disks rein geschoben habe um die richtige zu finden, weil warum sollte man die Folgen in richtiger Reihenfolge und dann auch noch durchgängig auf Deutsch auf die Disk packen?
Ich hoffe die streamingdienste setzen sich durch und das Angebot pro dienst wird noch wesentlich breiter.
Den dan ist man nachher viel zu faul um es sich runter zu laden...naja zumindest die die es sich leisten können.

OoExTasYoO

Ich bin mal gespannt, ob auch die Downloader belangt werden, da ja eigentlich nur der Content verlinkt wird und dann weiter zu Uploaded, Shareonline etc. geleitet wird. Wenn ich bei Google eingebe "Farcry 3 download bz" eingebe, komme ich bspw. auch zur Boerse und Google kann man dafür ja nicht gleich verklagen xD Natürlich ist das noch ein erheblicher Unterschied aber trotzdem ... Ich bezweifel, dass die Downloader was zu befürchten haben.



Share-Online.biz hat seinen Sitz in Belize und Uploaded in der Schweiz. Ich habe den Verdacht die werden den deutschen Behörden was Husten wenn die von denen Daten haben wollen.

Dieter65

Share-Online.biz hat seinen Sitz in Belize und Uploaded in der Schweiz. Ich habe den Verdacht die werden den deutschen Behörden was Husten wenn die von denen Daten haben wollen.



Die müssen ja nicht bei der Regierung der Schweiz oder von Belize anfragen, dass die irgendwas rausgeben. Die müssen nur die Betreiber dieser Seiten fassen und von denen die notwendigen Zugangsdaten bekommen oder beschlagnahmen. Und die hocken wahrscheinlich irgendwo in Deutschland, in der Regel stecken ja doch alle, die an solchen Systemen profitieren irgendwie unter einer Decke.


OoExTasYoO

Ich bin mal gespannt, ob auch die Downloader belangt werden, da ja eigentlich nur der Content verlinkt wird und dann weiter zu Uploaded, Shareonline etc. geleitet wird. Wenn ich bei Google eingebe "Farcry 3 download bz" eingebe, komme ich bspw. auch zur Boerse und Google kann man dafür ja nicht gleich verklagen xD Natürlich ist das noch ein erheblicher Unterschied aber trotzdem ... Ich bezweifel, dass die Downloader was zu befürchten haben.


Also erstens wirfst du zwei verschiedene Sachen komplett durcheinander: Ob die Downloader belangt werden oder nicht hat primär erstmal nichts damit zu tun, ob Börse (bzw. Google) sich strafbar gemacht hat oder nur der eigentliche Hoster. Als Downloader hat man so oder so eindeutig gegen das Urheberrecht verstoßen.
Und zweitens ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass das mutwillige massenweise Anbieten von illegalen Inhalten auf einmal legal wird, nur weil man sie nicht auf dem eigenen Server hostet. Die zuständigen Richter werden da sehr wohl einen Unterschied machen, ob sich wie bei Google zufällig unter 100 Links mal ein bedenklicher befindet oder ob wie bei Börse ganz eindeutig, absichtlich und nahezu ausschließlich Links zu Urheberrechtlich geschützen Inhalten gesammelt werden.

Aus welchem grund wird der thread hier geführt?

wordmord

Aus welchem grund wird der thread hier geführt?


warum nicht? unter diverses gibts doch immer alle möglichen sinnfreien diskussionen

wordmord

Aus welchem grund wird der thread hier geführt?


ich finde es iwie uncool neue seiten oder anbieter hier zu posten und gewisse zusammenhänge zu erklären sry

Verfasser

wordmord

Aus welchem grund wird der thread hier geführt?


Was ist das Problem dabei bzw. dein Problem damit, außer das du es als uncool empfindest?

DA_HP

Ach, wer braucht schon Raubkopien wenn man immer schön die Mydealz-Schnäppchen kauft... *schleimgrinz*



Naja ich kaufe zwar ab und an auch Filme oder nehme Aktionen mit(Hobbit), aber da das System von Anfang an ausgeht das man illegales macht siehe GEZ Gebühren auf jedes Speichermedium + Zwangsabgaben und beim Drucken Urheberabgaben...dann kann ich SEHR gut verstehen, dafür nicht zahlen zu wollen. Natürlich kann man es nicht pauschal sagen...da es auch einfach nur Schmarotzer gibt die selbst ohne GEZ, ohne DRM und ohne teure Preise einfach saugen würden, aber die Zahl würde sehr stark zurück gehen....

Dieter65

Share-Online.biz hat seinen Sitz in Belize und Uploaded in der Schweiz. Ich habe den Verdacht die werden den deutschen Behörden was Husten wenn die von denen Daten haben wollen.



Die Betreiber werden denen, aber selbst wenn sie hier in D sind denen auch was husten, denn wenn sie denen die Zugangsdaten geben legen sie sich selber rein. Und da man sich in D nicht selber belasten muss (§55 StPO) werden die genau das nicht tun. Somit hat sich was mit Zugriff auf die Server, wo wahrscheinlich eh nur die DL-Mengen gespeichtert sind da beide Hoster, auch bei Premium, ne Bremse drin drin haben. Und das mit dem Beschlagnahmen... naja, TC7.1.a und ein vernünftiges VPN. Glaube kaum das die ihr Zugangsdaten mit nem Post-It am Monitor kleben haben.

AS1287

Walking Dead läuft Sonntag 20 bzw. 21 Uhr. Nach deutscher Zeit müsste es 4 Uhr sein. Bei Sky läuft die Sendung Montag Abend. Also der nächstmögliche Abend. Man kann natürlich immer Ausreden finden, aber viel schneller geht es einfach nicht mehr. Man sollte nur ehrlich sein und die echten Gründe nennen und nicht was vorschieben. Wenn die Filmstudios alle deiner Forderungen erfüllen würden, dann würden die nächsten Forderungen kommen. Hauptgrund ist einfach der Preis.

Ja das mag für einige ja passen, ich schaue mir die Serien aber im Regelfall gleich am Morgen an, weil ich keine Lust habe im Netz von anderen Nutzern gespoilert zu werden, nur weil ich noch warten muss. Außerdem gibt es wie schon mit Fargo gezeigt Serien die nicht sofort weitergereicht werden.

Dieter65

Die Betreiber werden denen, aber selbst wenn sie hier in D sind denen auch was husten, denn wenn sie denen die Zugangsdaten geben legen sie sich selber rein. Und da man sich in D nicht selber belasten muss (§55 StPO) werden die genau das nicht tun. Somit hat sich was mit Zugriff auf die Server, wo wahrscheinlich eh nur die DL-Mengen gespeichtert sind da beide Hoster, auch bei Premium, ne Bremse drin drin haben. Und das mit dem Beschlagnahmen... naja, TC7.1.a und ein vernünftiges VPN. Glaube kaum das die ihr Zugangsdaten mit nem Post-It am Monitor kleben haben.


Ja genau, und wenn die Polizei den Anfang 20 Jährigen Muttersöhnchen dann anbietet, dass sie, wenn sie die Daten preisgeben, statt 2 Jahren Knast nur ein Jahr auf Bewährung kriegen, dann bleiben die natürlich hart. Mit selbst belasten hat das wenig zu tun. Was auf den Servern gespeichert war lässt sich auch ohne Zugangsdaten rausfinden, ist ja schließlich alles von außen verlinkt. Das einzige was dann noch von Interesse wäre sind Zugriffszahlen und geloggte IPs, sofern es sie denn gibt. Und da kannst du dir sicher sein: Die geben die ohne mit der Wimper zu zucken raus, wenn es ihnen auch nur den geringsten Vorteil bringt. Ob überhaupt IPs gespeichert wurden oder nicht können wir nicht wissen. Vielleicht wissen es nichtmal die Betreiber so genau. Wenn du dir irgendwo nen Webspace mietest und da ne Webseite draufpackst, dann weißt du auch nicht genau, was irgendwelche Programme auf dem Server so alles an Zugriffen mitloggen.
Ich vermute, dass es eher um die Frage gehen wird, ob man die User verfolgen will als um die, ob man es kann...

chrhiller187

Ich vermute, dass es eher um die Frage gehen wird, ob man die User verfolgen will als um die, ob man es kann...



Können kann man auf jeden Fall, da die DLs auf jeden Ein Verstoss gegen das UhR sind. Aber da die Gerichte inzwischen sagen das nur der Tatsächliche Schaden eingeklagt werden kann (pro DVD ca. 15€ pro Song 0.99€) lohnt sich für die Aufwand doch gar nicht. Zumal es IMHO denen nie um einen "wirklichen Schaden" ging, sondern nur um möglichst hohe Streitwerte/Anwaltskosten als Einnahmequelle.

oder es kommt der vorwand: terror...dann werden alle daten offen gelegt...hat doch im amiland auch immer funktioniert...
btw. SO ist down...aber wahrscheinlich nur ein blöder zufall

wordmord

oder es kommt der vorwand: terror...dann werden alle daten offen gelegt...hat doch im amiland auch immer funktioniert... btw. SO ist down...aber wahrscheinlich nur ein blöder zufall



Die sind wieder da, sollen, laut unbestätigter Quelle, DDOS-Angriffe gewesen sein.

chrhiller187

Ja genau, und wenn die Polizei den Anfang 20 Jährigen Muttersöhnchen dann anbietet, dass sie, wenn sie die Daten preisgeben, statt 2 Jahren Knast nur ein Jahr auf Bewährung kriegen, dann bleiben die natürlich hart. .



Habs gefunden... ich wusste doch das ich da mal gelesen hatte. Das war auf auf Zeit.de Seite 5 und 6 beziehen sich auf SO. Und hier ist auch noch die passende Whois-Abfage.

Ich nehms weiterhin locker....:{

chrhiller187

Ich vermute, dass es eher um die Frage gehen wird, ob man die User verfolgen will als um die, ob man es kann...



ich sprach von können im sinne von "die technischen möglichkeiten dazu haben". nur das wollte ich mit meinen beiträgen sagen. dass sich eine verfolgung der nutzer nicht lohnen wird und sie daher höchstwahrscheinlich auch nicht stattfinden wird, da bin ich ganz deiner meinung. möglich wäre sie aber vermutlich schon.
theoretisch müsste man aber, wenn wir von filehostern sprechen, auch software in betracht ziehen. man stelle sich nur mal vor, Adobe oder Autodesk würde von allen illegalen Downloadern ihrer software den Ladenpreis einfordern. wird wohl kaum passieren, wäre aber eine echte Sternstunde für die Firmen und teuer für so manchen Hobby-Bildbearbeiter ^^

Und nur weil die Zeit in dem Artikel schreibt, Links zu setzen wäre grundsätzlich nicht illegal, muss das noch lange nicht stimmen. Da ist wohl eher einfach schlecht (vermutlich gar nicht) recherchiert worden.

chrhiller187

theoretisch müsste man aber, wenn wir von filehostern sprechen, auch software in betracht ziehen. man stelle sich nur mal vor, Adobe oder Autodesk würde von allen illegalen Downloadern ihrer software den Ladenpreis einfordern. wird wohl kaum passieren, wäre aber eine echte Sternstunde für die Firmen und teuer für so manchen Hobby-Bildbearbeiter ^^



Gutes Argument. Da gehen wir auf jeden Fall konform. Wäre bestimmt lustig wenn die das Versuchen. Woran ich allerdings auch stark zweifele, schon alleine aufgrund des Image-Schadens. Davon abgesehen gehe ich im Falle Software eh davon aus das vieles auch gewollt ist. Denn den Unternehmen ist schon klar was für einen unglaublichen Werbeeffekt das hat. Ohne Kopien würde z.B. Photo-Shop heute wohl kaum als umgangssprachliches Synonym für Bildbearbeitung stehen.

Wie ich schon weiter oben erwähnte... ich seh das alles ganz locker.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Aus Abosgratis.de wird Abo24.de66
    2. TV im Bad. Erfahrungen?1011
    3. Nintendo Switch für 307€ bei Amazon.co.uk44
    4. Artikel zum Thema Bierpreisentwicklung1452

    Weitere Diskussionen