Abgelaufen

Bosch PSR 300 LI und Bosch PSR 12 - Akkuschrauber ab 42€

Admin 63
eingestellt am 12. Jun 2009

Auch für Haushaltselektronik lohnt sich ab und zu mal der Blick rüber zu unseren Freunden von der Insel.


Bei Amazon UK gibt es gerade den Akkuschrauber Bosch PSR 300 LI für umgerechnet ~42€ (ehem. Idealopreis: 62,50€ + VSK).


[Fehlendes Bild]



Der Akkuschrauber hat bei Amazon.de gute 4 Sterne abgestaubt. Als nachteilig wird der elektronische Drehmomentbegrenzer, welcher zu spät einsetzt, und auch die Bohrfunktion, welche im Endeffekt Sechskantbohrer benötigt, bewertet. Sonst sind eigentlich fast alle mit dem Akkuschrauber/bohrer sehr zufrieden. In den Testberichten schneidet er vor allem wegen der langen Ladezeit und dem nicht wechselbaren Akku nicht so gut ab (Durchschnittsnote 3,0).


Wer noch keinen UK->DE Stecker hat, sollte noch 5-6€ für so einen Adapter einrechnen.


[Fehlendes Bild]


Preislich auch noch ganz interessant ist vielleicht der Bosch PSR 12 mit 2. Akku für ~54€ inkl. VSK (deutscher Preis: ~90€). Auch wenn bei Amazon UK von einem Lithium Akku die Rede ist, steht bei den deutschen Händlern eigentlich immer NiCd.

Zusätzliche Info
63 Kommentare
Verfasser Admin

Danke Danster

Zoll etc. braucht man nicht zu befürchten oder ? Falls nein schnapp ich zu .

Gebannt

Nein, ist EU.

Aber dran denken, dass ihr einen Steckdosen-Adapter für UK-Geräte braucht

Hab noch den Koffer mit den Bohrern dazu genommen und hat mich alles zusammen 55,66€ gekostet
amazon.co.uk/Bos…g_b

KLASSE!

Da hat wohl auch gerade jemand nen günstigen Marken Akku-Schrauber gesucht, so günstig kommt man in DE nicht weg, aber hätte man auch mal drauf kommen können in UK zu schauen

Danke Danster und Danke Admin fürs posten.

Greetz,
Nord

PS: Wordpress updaten
Avatar
Anonymer Benutzer

Denke der Stecker der Ladestation passt aber nicht in unsere Dosen.

Bearbeitet von: "" 10. Sep 2016

Zitat Jaxbond:
Denke der Stecker der Ladestation passt aber nicht in unsere Dosen.
Ja wirst noch einen UK adapter für paar euro brauchen - oder evtl. ist unten an der Ladestation auch eine Buchse für einen Kleingerätestecker dann kannst es einfach tauschen...
de.wikipedia.org/wik…ker

Lustigerweise ist auf der amazon UK Seite das Bild der deutschen Ladestation:
amazon.co.uk/gp/…-21
aber ich schätze einfach Bosch macht da nicht extra Bilder für jedes Land

@Tester5
Ich glaube nicht dass das Sechskantbohrer in dem Set sind!


Ansonsten kann ich sagen habe ich den Akkuschrauber auch von Amazon UK und bin damit sehr zufrieden.
Die Kritik mit dem Drehmoment kann ich bestätigen. Für größere Schrauben bzw. härtere Materialien funktioniert er. Aber wenn man ein Ikea-Regal damit zusammenschraubt muss man schon etwas aufpassen und auf keinen Fall schrauben bis er selbst abschaltet/piepst.

Es ist auf jeden Fall ein UK-Stecker dran, den man aber wirklich sehr einfach selbst gegen einen Schuko-Stecker (kostet ca. 1,50€) tauschen kann (auch wenn der Schutzkontakt nicht belegt ist, es würde theoretisch ein Euro-Stecker ausreichen)

@xra: Aber wozu sollte denn dann ein Sechskant Bit-Adapter unten rechts abgebildet sein? Mit dem kann man ja mit nem "normalen" Bohrer auch nix anfangen.

Avatar
Anonymer Benutzer

gibts irgendwo nen ixo 4 günstixxx?

Bearbeitet von: "" 10. Sep 2016

@Admin: Danke, der Tipp war gut, bei Amazon.uk auch mal nach gutem, deutschen Werkzeug zu schauen!

Anstatt des o.g. Akkuschraubers würde ich aber lieber etwas mehr ausgeben und diesen hier nehmen: amazon.co.uk/Bos…437

Der hat 2 Akkus und ein normales Schnellspannfutter, in dass man auch ganz normale Bohrer einspannen kann. Einziger Nachteil: 1-3 Wochen Lieferzeit.

Zitat xra:
@Tester5
Ich glaube nicht dass das Sechskantbohrer in dem Set sind!


Hmm, stimmt, hab jetzt mal die Reviews gelesen und die Bohrer passen tatsächlich nicht.
Mal sehen, ob ich das noch richten kann, sonst vertick ich das Bohrerset wieder auf ebay.

Ein Akkuschrauber mit 6Kant Aufnahme ist echt ein No-Go! Für richtige Hobby Handwerker (also die Amateure der Hobby Handwerker) gerade mal so geeignet.

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat alex rütli:
gibts irgendwo nen ixo 4 günstixxx?

rubart.de/BOS…tml

Den Shop kann ich empfehlen,schnell und zuverlässig.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

@Florian
Das ist nur der Halter für die Bits. So einer ist schon im Lieferumfang des Akkuschraubers enthalten.

Ich kann dazu noch das hier empfehlen:
amazon.de/Met…KCY

Da ist ein vernünftiger Bithalter mit dabei der die Bits auch "festhält"
Bei dem mitgelieferten funktioniert das nur magnetisch und so kommt es immmer wieder vor dass die Bits in der Schraube stecken bleiben.

Hab am Montag bei Aldi zugeschlagen LI-ION Akku Bohrschrauber 44,99€ King Craft KAS-108LI.
tools.sumec.com/col…182

Zu dem Akkuschrauber kann man auch noch ein Schnellspannbohrfutter von Pearl.de kaufen. Mit dem kann man dann auch die normalen Bohrer bis 6,5mm benutzen.

pearl.de/a-P…tml

Das Gehäuse der Ladeschale beim Bosch-Schrauber ist nicht versiegelt und man kann mit einem Lötkolben und etwas Geschick bequem die Anschlussleitung Austauschen.

danster.da.funpic.de/wp-…jpg

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Jaxbond:
rubart.de/BOS…tml

Den Shop kann ich empfehlen,schnell und zuverlässig.

jau, für 43 euro gibts den bosch ixo 4 auch bei ebay. gibts den ned günstiger irgendwü? =D

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Naja, Sechskantbohrer hin oder her, das ist doch letztendlich egal.

Zum Bohren nimmt man ja normalerweise auch keinen Akku-SCHRAUBER, sondern eine Schlagbohrmaschine, die ganz problemlos - ratatazonk(!) - die Löcher in die Wand haut.

Ich würde aber generell von den Werkzeugen aus der Bosch Grün-Serie abraten, die sind qualitativ auch nicht viel besser, als Noname-Geräte!

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Smarty:
@Admin: Danke, der Tipp war gut, bei Amazon.uk auch mal nach gutem, deutschen Werkzeug zu schauen!

Anstatt des o.g. Akkuschraubers würde ich aber lieber etwas mehr ausgeben und diesen hier nehmen: amazon.co.uk/Bos…437

Der hat 2 Akkus und ein normales Schnellspannfutter, in dass man auch ganz normale Bohrer einspannen kann. Einziger Nachteil: 1-3 Wochen Lieferzeit.

Ich tendiere auch zu diesem Gerät. Ich kann in Deutschland allerdings keine Informationen zum Akku finden. Den PSR 12 gibt es hier nur mit Ni-Cd oder Ni-MHD Akku. Hat hier vielleicht noch jemand eine Info? DANKE!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich hatte vorher nur NoName Schrauber aber der Bosch ist 200% besser als meine alten Geräte. Mehr als das doppelt Drehmoment, vernünftige Ladestation mit selbständiger Abschaltung , durables Gehäuse, vernünftiger Koffer usw......

Von einem Akkuschrauber dessen Akku man nicht wechseln kann würde ich unbedingt abraten. Ist der Akku kaputt, kann man das ganze Gerät in die Tonne kloppen und wie bei Handys, sind die Akkus oft als erstes defekt.

Zitat xxx:
Naja, Sechskantbohrer hin oder her, das ist doch letztendlich egal.

Zum Bohren nimmt man ja normalerweise auch keinen Akku-SCHRAUBER, sondern eine Schlagbohrmaschine, die ganz problemlos - ratatazonk(!) - die Löcher in die Wand haut.

Ich würde aber generell von den Werkzeugen aus der Bosch Grün-Serie abraten, die sind qualitativ auch nicht viel besser, als Noname-Geräte!

Aha... dann habe ich wohl die genzen Jahre mit meinen grünen Bosch was falsch gemacht!?
Die Geräte sind für Hobbyschrauber absolut brauchbar ich habe weder Stichsäge, Akkubohrer, verschiedene Schleifgeräte an ihre Grenzen gebracht und ich habe damit den gesamten Innenausbau unseres Hauses absolviert!

Fazit: Bosch Grün => Top!

Tiefpreisgarantie bei Praktiker 20% ausnutzen sag ich nur und den Wisch von Amazon.co.uk einmal ausgedruckt mit in den Baumarkt schleppen...

Avatar
Anonymer Benutzer

@vanolo ... und taugt das Ding was ? .. Preis ist ja wie immer Top .. aber bei Werkzeug ausm Discounter bin ich immer kritisch.

Die Angebote von amazon.uk sind echt top. Man sollte allerdings beachten für was man das Werkzeug nutzen möchte. Für gerade mal ein paar Möbel zusammen zu schrauben sind sie natürlich klasse.
Für mehr wohl eher nicht. Keiner der beiden hat ein Zwei-Gang-Getriebe .. Bohren ist somit ein Krampf.
Außerdem ist meiner Meinung nach ein zweiter Akku immer Pflicht .. und beide als Li-Ion-Akku .. ansonsten ist der Akku durch Selbstentladung immer leer, wenn man ihn gerade braucht.
Gebe hier auch meinem Vorredner recht .. Bosch-Grün ist nicht immer das gelbe vom Ei.
Wer nen Rundum-Glücklich-Akkuschrauber möchte (und für wirklich ganz grobe Arbeit noch ne Bohrmaschine zur Verfügung hat), dem kann ich nur dieses Gerät empfehlen:
bosch-pt.de/bop…834

TOP-Gerät ... mehr Akkuschrauber braucht man meiner Meinung nach nicht (wenn man nicht gerade plant ein Haus zu bauen). Klein, leicht, super Akkus (auch sehr schnell geladen), immer betriebsbereit und Kraft satt (trotz 10,8 V) ... kostet allerdings nen Ticken mehr ... bei ebay für ca. 120 €. Ich für meinen Teil hab mir lieber sowas angeschafft als evtl. zwei mal was kaufen zu müssen

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ein Bosch-Ersatz-Akku kostet (für die 9,6V Schrauber) bummelige 40 Euro, da mach ich mir bei einem Schrauber-Kaufpreis von €42,00 auch keinen Kopf mehr um einen defekten Akku. Wer professionell schrauben will/muss der sollte lieber zu Makita oder DeWalt greifen (DeWalt ist auch sehr günstig bei Amazon.co.uk). Diese Kosten dann aber min. €150,00 und mehr ... für meinen Heimwerkeranspruch etwas oversized

@johann: Die Mühe und das Papier kannst dir sparen, die nehmen nur Preise von anderen Baumärkten und höchstwahrscheinlich auch nur von deutschen.

@Johann: Das kannst Du getrost vergessen! Die Tiefpreisgarantie gilt nur für Angebote von Mitbewerbern vor Ort. Und auch dann ist es schwierig, diese durchzusetzen. Gestern Abend kam dazu ein aufschlussreicher Bericht auf Kabel 1. Den kannst Du Dir vielleicht noch auf der Homepage von Kabel 1 anschauen, wenn er Dich interessiert.

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Thomas:
Von einem Akkuschrauber dessen Akku man nicht wechseln kann würde ich unbedingt abraten. Ist der Akku kaputt, kann man das ganze Gerät in die Tonne kloppen und wie bei Handys, sind die Akkus oft als erstes defekt.

Lt. der Bosch Ersatzteiliste gibt es einen Ersatzakku für 27,60 €. Allerdings muß man hierzu das Gerät aufschrauben.

https://etli.bosch-pt.com/(eflbirqnkznzkbzf2jk2a545)/index.aspx?ID_GROUP_COUNTRY=29

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Falscher Link. Hier der richtige Link:


bosch-do-it.de/hei…tml

Von da aus dann weiter über die Suchfunktionen.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Kann mir jemand den PSR 12 mitbestellen? Hab leider keine Kreditkarte :-(

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe den PSR 300 und kann ihn nur empfehlen. Er ist so klein und hat dermaßen Power! Außerdem ist der Li-Akku auch keiner der billigen Sorte, er hat kaum Selbstentladung. Man kann ihn nicht wechseln, das ist schade, aber ich vermute mal dass er sowieso länger halten wird. Dass man "spezielle" Bohrer braucht ist zwar richtig, aber gerade wenn man ihn als Akkubohrer nimmt kann man einfach den beiliegenden Adapter benutzen und schon kann man alle gängigen Bits einstecken. Und das positive daran ist dann, dass es wirklich kein Durchrutschen mehr gibt.

Von den IXO-Dingern bin ich nicht so überzeugt, habe einen davon an meiner Firma. Sind noch ein Stück kleiner, haben aber 1. keine Kraft (3 Nm IXO / 25 Nm PSR 300) und 2. nur eine Geschwindigkeit (entweder an oder aus).

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Oh weh ... was hier in den Raum gworfen wird *rolleyes*

Aldi? oh wehh ...
Da ist ja sogar der Bosch besser ...

Lieber leg ich einmal etwas mehr auf den Tisch und hab dann mein Leben lang einen funktionierenden Akkuschrauber(/bohrer) ... vll. einmal den Akku neu kaufen, aber das wars ... Makita!

Zitat badger:
Oh weh ... was hier in den Raum gworfen wird *rolleyes*

Aldi? oh wehh ...
Da ist ja sogar der Bosch besser ...

Lieber leg ich einmal etwas mehr auf den Tisch und hab dann mein Leben lang einen funktionierenden Akkuschrauber(/bohrer) ... vll. einmal den Akku neu kaufen, aber das wars ... Makita!

Das Problem ist, dass die Akkus bei Makita auch nur nen Jahr oder bissi länger halten, nen Ersatzakku aber mehr kostet wie der komplette Bosch-Schrauber mit 2 Akkus.

Erfahrung von Freunden und Internetnutzern: "Kleine" Akkuschrauber taugen kaum für richtiges Arbeiten. Also fürs Basteln oder mal eine leichte Schraube. (Richtig bohren könnt ihr eh vergesen).

Ich habe einen teureren Schrauber von Bosch (Baumarkt ca. 140 Euro, im Netz mit 2t-Akku gleicher Preis) mit Li-Io-Akku. Er bohrt grade mal so in Mauerwerk aber nicht sonderlich tief.

Akku: Li-Ion bei Bosch ist immer flach, nicht so ein Klumpen. wie beim zweiten Schraubern.

So schlecht ist Aldi manchmal auch nicht. Ich hab einen Knarrenkasten von Workzone (damals glaubich 30 €) und einen von Famex und einen von Proxxon. Naja, die Knarren von Workzone haben die beiden Konkurenten überlebt. Bei beiden ist mir die Knarre gebrochen beim Anziehen von Gewindeschrauben. Kp mehr welche größe, ist schon was her (war was größeres).

Aber die Akku Schrauber von KingCraft sind müll. Ich war mal bei nem Kollegen beim Ausbau helfen...und der hatte nur solch Schrott. Da war ich froh, das ich noch schönes Hilti und Bosch Werkzeug im Auto hatte. Und wenn man sich schon Bosch käuft, dann doch bitte die Blauen Maschinen. Die grünen sind für den Privat Bereich ausreichend, aber wenn man Prof. arbeitet, sollte es doch Bosch (Blau), Hilti oder Makita sein.

Avatar
Anonymer Benutzer

@sven schreib deine mail adresse (oder frag den admin nahc meiner) meld mich dann bei dir...

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Für den normalen Hausgebrauch habe ich sehr gute Erfahrung mit Toolcraft, der Hausmarke von Conrad gemacht, bzw. habe ich die auch Teilweise sehr belastend ganze Tage aufeinander folgend eingesetzt.
Kostet mit 2. Akku knapp unter 100 Euro.
Der Link ist zu lange deswegen einfach selbst danach suchen.
Artikel-Nr.: 820944 - 62
Hersteller-Artikel-Nr.: 820944
Gruß

Zitat Karsten:
Erfahrung von Freunden und Internetnutzern: "Kleine" Akkuschrauber taugen kaum für richtiges Arbeiten. Also fürs Basteln oder mal eine leichte Schraube. (Richtig bohren könnt ihr eh vergesen).

Wobei man kleine Schrauben aber auch einfach von Hand reindrehen kann.

Wenn man Möbel zusammenbaut ist das meiner Meinung nach die bessere Wahl, weil man da nicht so schnell etwas kaputt macht.
Und man hat auch keine leeren Akkus :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler