Bosch PST 52A

14
eingestellt am 13. Jan
Hi Leute, ich hoffe es geht euch gut. Ich habe mir eine gebrauchte Stichsäge geholt. Nach dem ich 2x mit Sorgfalt damit gearbeitet habe, lässt sich das Sägeblatt drehen und steckt nicht mehr fest. Wisst ihr woran das liegen kann und wie ich die Säge wieder repariert bekomme1113136-uxelv.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
g3kko13. Jan

Was ist los? Evtl das Blatt Mal festziehen?!?Wie geht das?Langen Schlitz …Was ist los? Evtl das Blatt Mal festziehen?!?Wie geht das?Langen Schlitz von oben einführen und dann in die richtige Richtung drehen


Welche ist die richtige Richtung? Habe leider nur Kreuzschlitzschraubendreher hier, kann ich den irgendwie modifizieren? Muss die Säge dafür im laufenden Betrieb sein? Kann ich anstatt des Sägeblatts, auch ein Küchenmesser einsetzen?

Fragen über Fragen, die du nicht beantwortest


Edit:

das gibt wirklich so eine Anleitung

16143257-KYcoP.jpg
Bearbeitet von: "okolyta" 13. Jan
14 Kommentare
Was ist los?
Evtl das Blatt Mal festziehen?!?


Wie geht das?
Langen Schlitz von oben einführen und dann in die richtige Richtung drehen


Edit2_
Gibt sogar ne Deppen-Anleitung
spickipedia.com/ind…ung
Bearbeitet von: "g3kko" 13. Jan
Wieso meldet man sich bei MyDelaz (einem Schnäppchenportal) an um eine Heimwerker Frage zu stellen.
Es gibt doch bestimmt in den Weiten des WWW ein Forum nur für Heimwerker.
Jetzt mal ehrlich, du meldest dich dafür in einem Schnäppchenforum an?

Mal die Arretierungsschraube festziehen und beim nächsten Schnapper die Anleitung mit nehmen
Bevor du da das Blatt festschraubst, erst den Stecker aus der Steckdose ziehen. Nachher gibt es noch verletze
g3kko13. Jan

Was ist los? Evtl das Blatt Mal festziehen?!?Wie geht das?Langen Schlitz …Was ist los? Evtl das Blatt Mal festziehen?!?Wie geht das?Langen Schlitz von oben einführen und dann in die richtige Richtung drehen


Welche ist die richtige Richtung? Habe leider nur Kreuzschlitzschraubendreher hier, kann ich den irgendwie modifizieren? Muss die Säge dafür im laufenden Betrieb sein? Kann ich anstatt des Sägeblatts, auch ein Küchenmesser einsetzen?

Fragen über Fragen, die du nicht beantwortest


Edit:

das gibt wirklich so eine Anleitung

16143257-KYcoP.jpg
Bearbeitet von: "okolyta" 13. Jan
Verfasser
Sorry für die anscheinend blöde Frage. Danke dir g3kko dank Dir kann ich die Säge wieder benutzen juhu.
GelegenheitsHeimwerker13. Jan

Sorry für die anscheinend blöde Frage. Danke dir g3kko dank Dir kann ich d …Sorry für die anscheinend blöde Frage. Danke dir g3kko dank Dir kann ich die Säge wieder benutzen juhu.


Die "blöde" Frage ist es ja nicht gerade.
Was ich ja sehr merkwürdig finde, wieso man sich in einem Schnäppchenforum dafür anmeldet?

Könntest du uns das erklären?
Das passiert nämlich öfters in letzter zeit, dass sich Neulinge für jeden möglichen Scheiß hier anmelden.
Wieso?
Ist MyDealz so weit oben bei google?
Du kannst das Sägeblatt arretieren durch die tiefe Bohrung an der Oberseite des Griffes. Brauchst einen langen Schlitzschaubendreher. Die Schraube wird im Uhrzeigersinn festgezogen.
Verfasser
16145683-g3Uy2.jpgIch habe einfach in Google Handwerker Forum eingegeben. Da kam dieses Forum als erstes. Ich hatte jetzt auch wenig Lust im Keller zu recherchieren, ob dieses Forum dafür geeignet ist oder nicht. Nach dem Motto „ wer zuerst kommt malt zuerst.
GelegenheitsHeimwerker13. Jan

[Bild] Ich habe einfach in Google Handwerker Forum eingegeben. Da kam …[Bild] Ich habe einfach in Google Handwerker Forum eingegeben. Da kam dieses Forum als erstes. Ich hatte jetzt auch wenig Lust im Keller zu recherchieren, ob dieses Forum dafür geeignet ist oder nicht. Nach dem Motto „ wer zuerst kommt malt zuerst.


Ach das passt schon.
Hast ja deine Antwort bekommen die dir geholfen hat. Frage hier ruhig und blende Antworten die dir nicht passen im Kopf aus
Wenn man das nicht mit eigener Logik in den Griff bekommt, würde ich dringends!!!!!
vom Heimwerken abraten, das ist dann für sowenig HWverstand wirklich gefährlich,
bitte mal drüber nachdenken, solche Maschinen sind für Leien nichts, Nachbar
hat sich letzte Woche an einem kleinen Schleifbock die Fingerkuppe entfernt,
das ist eine sehr langwierige Verletzung, und das kam zustande weil man nicht
dachte das mit so einem Schleifbock was passieren kann, er ist ja nur so "klein".
Bearbeitet von: "bayernex" 13. Jan
hätte dein Nachbar mal lieber vorher hier gefragt
Verfasser
#Bayernex, du musst viel ruhiger werden. Niemand macht so viele Fehler als der, welcher nur auf der Grundlage der Logik handelt. Ein Sägenblatt justieren, muss man einmal selber gemacht haben. Bin ja nicht der Erfinder dieser Säge. Gibt halt wenige die auf die Welt gekommen sind und von Anfang an wussten wo die justierungeschraube des Bosch PST 52 A’s ist. Aber zum Glück haben wir ja Leute wie dich. Dank an g3kko hast mir sehr geholfen aber dieses Forum ist wohl doch nix für mich. Letzter Beitrag und letzte Anmeldung von mir. Gruß
GelegenheitsHeimwerker13. Jan

#Bayernex, du musst viel ruhiger werden. Niemand macht so viele Fehler als …#Bayernex, du musst viel ruhiger werden. Niemand macht so viele Fehler als der, welcher nur auf der Grundlage der Logik handelt. Ein Sägenblatt justieren, muss man einmal selber gemacht haben. Bin ja nicht der Erfinder dieser Säge. Gibt halt wenige die auf die Welt gekommen sind und von Anfang an wussten wo die justierungeschraube des Bosch PST 52 A’s ist. Aber zum Glück haben wir ja Leute wie dich. Dank an g3kko hast mir sehr geholfen aber dieses Forum ist wohl doch nix für mich. Letzter Beitrag und letzte Anmeldung von mir. Gruß


Deshalb liegt jedem Gerät eine Bedienungsanleitung bei.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler