Böttchers Festplatten Deal

12
eingestellt am 4. Jan 2017
Wer bei folgenden Deal zugeschlagen hat braucht nicht mehr auf Ware zu warten

"Die Seagate-Festplatte Expansion STEA 1000400 zum halben Preis? Das fanden viele Kunden des Onlineshops Büromarkt Böttcher interessant und bestellten. Doch die Hardware wird nicht geliefert. Das sei nicht zulässig, sagt ein Anwalt."

Weitere Infos: golem.de/new…tml
Zusätzliche Info
Diverses
12 Kommentare
Die meisten warten ja auch nicht auf die Ware sondern darauf, dass der Stornomarkt Böttcher endlich die PayPal-Zahlung retourniert.
Nicht das 100 Seiten in dem Thread reichen sollten
Nicht mal die anderen Dinge, die ich mitbestellt hatte werden geliefert. Sehr schwacher Laden!
spiel774. Jan 2017

Nicht mal die anderen Dinge, die ich mitbestellt hatte werden geliefert. …Nicht mal die anderen Dinge, die ich mitbestellt hatte werden geliefert. Sehr schwacher Laden!


dito.



eben Rückzahlung erhalten. Per paypal.



Laut deren agb sind beide Parteien ein Vertrag eingegangen

und ich habe keine Mail bekommen von wegen Storno oder so
Bearbeitet von: "kingkev2312" 4. Jan 2017
kingkev23124. Jan 2017

dito. eben Rückzahlung erhalten. Per paypal. Laut deren agb sind beide …dito. eben Rückzahlung erhalten. Per paypal. Laut deren agb sind beide Parteien ein Vertrag eingegangen und ich habe keine Mail bekommen von wegen Storno oder so


Storno schon. Aber nur wegen der Festplatte. Ich hatte noch weitere Dinge bestellt.

spiel774. Jan 2017

Storno schon. Aber nur wegen der Festplatte. Ich hatte noch weitere Dinge …Storno schon. Aber nur wegen der Festplatte. Ich hatte noch weitere Dinge bestellt.


​hatte ich auch. Um Versand zu sparen



brauchte den anderen kram aber auch

naja werde mal versuchen MEIN RECHT durchzusetzen
Bearbeitet von: "kingkev2312" 4. Jan 2017
kingkev23124. Jan 2017

dito. eben Rückzahlung erhalten. Per paypal. Laut deren agb sind beide …dito. eben Rückzahlung erhalten. Per paypal. Laut deren agb sind beide Parteien ein Vertrag eingegangen und ich habe keine Mail bekommen von wegen Storno oder so



Die Stornomail ist evtl im Spamordner untergegangen. Die haben nicht jedem einzeln eine Mail geschickt, sondern nur eine Massenmail, in der sie sich selbst als Empfänger angegeben haben und sämtliche Kundenadressen als Blindkopie eingetragen haben. Das erhöht natürlcih dann auch die Chancen, im Spamfilter hängen zu bleiben.

Die Zusatzartikel wurden bei allen mitstorniert. Die hätten ja wenigstens die anderen Sachen dafür dann versandkostenfrei liefern können
chrhiller1874. Jan 2017

Die Stornomail ist evtl im Spamordner untergegangen. Die haben nicht jedem …Die Stornomail ist evtl im Spamordner untergegangen. Die haben nicht jedem einzeln eine Mail geschickt, sondern nur eine Massenmail, in der sie sich selbst als Empfänger angegeben haben und sämtliche Kundenadressen als Blindkopie eingetragen haben. Das erhöht natürlcih dann auch die Chancen, im Spamfilter hängen zu bleiben.Die Zusatzartikel wurden bei allen mitstorniert. Die hätten ja wenigstens die anderen Sachen dafür dann versandkostenfrei liefern können

​hattest recht
meine rückzahlung habe ich gestern erhalten..
okolyta4. Jan 2017

Nicht das 100 Seiten in dem Thread reichen sollten


Ich hab den Deal nicht verfolgt, wollte trotzdem niemanden die Info vorenthalten, deswegen unter Diverses. Und wenn jemand als MyDealzer die Zeit hat die Threads unter Diverses zu lesen ist er in der Regel so gelangweilt das er eh nichts besseres zu tun hat. Also motz nicht denn scheinbar hast du ja die Zeit
Bearbeitet von: "italien0123" 5. Jan 2017
So oft wie da könnte drin steht, wird das nix, zudem wird ja im letzten Absatz der Preisfehler nochmal beschrieben.

Die einzigen, die jetzt an der Panne von Böttcher verdienen wollen, sind meiner Meinung nach Anwälte! Verliert der Käufer bezahlt er den Anwalt, verliert der Verkäufer bezahlt Böttcher den Anwalt...
Bernare5. Jan 2017

So oft wie da könnte drin steht, wird das nix, zudem wird ja im letzten …So oft wie da könnte drin steht, wird das nix, zudem wird ja im letzten Absatz der Preisfehler nochmal beschrieben.Die einzigen, die jetzt an der Panne von Böttcher verdienen wollen, sind meiner Meinung nach Anwälte! Verliert der Käufer bezahlt er den Anwalt, verliert der Verkäufer bezahlt Böttcher den Anwalt...


Bestimmt! Anwälte reiben sich bei dem Streitwert schön die Hände und wer will nicht Schnäppchenjäger als Mandanten haben.
Die Anwälte aus dem Artikel verbuchen das als Werbemaßnahme und golem will ein paar Euros durch den Link zu Amazon verdienen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler