Abgelaufen

Bowers & Wilkins P7 für 305€ - sehr gute faltbare Kopfhörer *UPDATE*

29
eingestellt am 6. Jan 2015
Update 1

Uglyjoe hat auf einen noch besseren Preis für die P7 hingewiesen, jedoch mit einiger Wartezeit:


UPDATE 1

Uglyjoe hat auf einen noch besseren Preis für die P7 hingewiesen, jedoch mit einiger Wartezeit:


spiritusrector hat in der Nacht auf einen guten Preis für die P7 von B & W bei Amazon hingewiesen:


In der Preisklasse 250€+ dünnt sich die potentielle Käuferschicht stark aus. Auch muss man wissen was man haben möchte und worauf man steht, welche Musik man hören möchte und ob das Klangbild des jeweiligen Kopfhörers einem zusagt. Natürlich sollte man auch die Konkurrenz-Kopfhörer mal gehört haben, um vergleichen zu können. Der Eindruck von solchen Kopfhörern ist immer sehr subjektiv. Meist werden Käufer auch von Preisschildern und Markennamen beeinflusst. Was ich damit sagen will – Meinungen auf Amazon und anderen Portalen sollte man immer sehr differenziert betrachten.


56 Kunden haben den Kopfhörer bei Amazon bewertet und vergeben 4,5 Sterne. Bei den

Auf Testberichte.de sind 10 Tests mit der Durchschnittsnote 1,4 gelistet. So ist der P7 wohl für den Einsatz in den eigenen vier Wänden, als auch unterwegs geeignet. Die Verarbeitung und die Materialien werden sehr gelobt. Auch die exzellente Klangperformance wird hervorgehoben. Das Kabel ist austauschbar. Kritik gibt es für die etwas kleinen Ohrmuscheln, welche nicht für sehr große Ohren geeignet sind. Auch ist die Fernbedienung am Kabel nur für iOS geeignet und die Tasten sind wohl etwas undifferenziert und daher nicht präzise zu betätigen. Audio.de hat einen kleinen Testbericht zum Nachlesen. Insgesamt müsst ihr den Kopfhörer natürlich für euch selbst testen und entscheiden, ob euch das Klangbild zusagt.


564396.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Bauform: Kopfbügel • Bauweise: geschlossen • Tragevariante: binaural • Anschluss: 3.5mm • Kabellänge: 1.2m • Gewicht: 290g • Besonderheiten: Lautstärkeregler

Zusätzliche Info
29 Kommentare

"etwas kleinen Ohrmuscheln" ist der reinste Euphemismus bei den Kopfhörern. Over-Ear ist anders (auch ohne Segelohren).

Ich hatte den Kopfhörer getestet und nicht gerade für sehr gut befunden. Er ist nicht neutral und isoliert auch nicht sonderlich gut. Sorry, aber man zu einem Beyerdynamic DT770 greifen und bekommt mehr geboten.

Ist wieder bei EUR 398,97.

Avatar
GelöschterUser57388

Irre, 305¬

Also ich verstehe nicht, wie man so viel Geld für nen Kopfhörer ausgeben kann. Für Anlagen gibt es auch sicher bessere Alternativen. Für n Smartphone reichen auch 50€+ Kopfhörer...

305€ Kopfhörer auf der Startseite? Nunja, da braucht man sich dann auch nicht mehr wundern, wenn Leute bei HUKD 'nen Tauchgang zur Titanic posten. Dürfte in etwas dasselbe Klientel ansprechen.

Da musst ja Ohren wie ein Luchs haben! Würde ich mir nie und nimmer kaufen. Alles was über 80 Euro rausgeht ist einfach viel zu viel.

Ausnahme ich bekomme einen Goldesel



nextone7:
Ich hatte den Kopfhörer getestet und nicht gerade für sehr gut befunden. Er ist nicht neutral und isoliert auch nicht sonderlich gut. Sorry, aber man zu einem Beyerdynamic DT770 greifen und bekommt mehr geboten.




Ich besitze das Vorgängermodell (ebenfalls P7) und habe diesen auch mal getestet (lediglich winzig kleine unterschiede zum Vorgänger von Klangqualität und Hörempfinden) und kann deine Kritik eigentlich nicht nachvollziehen.
Aber das Hören ist ja ein subjektives Empfinden und da hat jeder seine persönlichen Vorlieben.

Hier sind ja mal wieder ein paar Spezis am Werk... Nur weil euch Kopfhörer für ~ 100€ reichen (mir übrigens auch), gibt es dennoch Leute, die geschulte Ohren haben und bereit sind, mehr auszugeben. Und 300€ sind ja in dem Zusammenhang absolut gesehen immernoch nicht wirklich viel. Da geht's ja noch viel, viel teurer...

Finde ich lustig wie der Admin den Kopfhörer nur als "sehr gut faltbar" anpreist, tolles Teil nimmt kaum Platz im Müll ein

Avatar
GelöschterUser57388


David:
Hier sind ja mal wieder ein paar Spezis am Werk… Nur weil euch Kopfhörer für ~ 100€ reichen (mir übrigens auch), gibt es dennoch Leute, die geschulte Ohren haben und bereit sind, mehr auszugeben. Und 300€ sind ja in dem Zusammenhang absolut gesehen immernoch nicht wirklich viel. Da geht’s ja noch viel, viel teurer…



Das Feedback ist eindeutig. Sowas passt nicht auf die Startseite.


David:
Hier sind ja mal wieder ein paar Spezis am Werk… Nur weil euch Kopfhörer für ~ 100€ reichen (mir übrigens auch), gibt es dennoch Leute, die geschulte Ohren haben und bereit sind, mehr auszugeben. Und 300€ sind ja in dem Zusammenhang absolut gesehen immernoch nicht wirklich viel. Da geht’s ja noch viel, viel teurer…




Das ist schon richtig, aber gehört so ein Nischenprodukt dann wirklich auf die Startseite? Es gibt bei HUKD hunderte Deals mit 25% Ersparnis und mehr, die keinen Hauptartikel bekommen, aber mit Sicherheit eine deutlich breitere Masse ansprechen dürften als 300€ Kopfhörer.
Sei's drum, Glückwunsch denjenigen, die so gute Ohren haben und tatsächlich einen Unterschied hören.


speedtree:
Finde ich lustig wie der Admin den Kopfhörer nur als “sehr gut faltbar” anpreist, tolles Teil nimmt kaum Platz im Müll ein




Rofl ... naja , optisch der Bringer sind sie auch nicht unbedingt.


Ryker: Das Feedback ist eindeutig. Sowas passt nicht auf die Startseite.



Das liegt ja zum Glück ja weiterhin in unserem Ermessen.


David: Das liegt ja zum Glück ja weiterhin in unserem Ermessen.



Auch das ist richtig, aber dann darf man sich eben auch nicht über die Reaktionen wundern.


Lippasti: Auch das ist richtig, aber dann darf man sich eben auch nicht über die Reaktionen wundern. 7199810-FaQnZ



nö, hab mich ja auch nicht gewundert, sondern nur meine Meinung gesagt.

ich trag ja nur Kopfhörer die persönlich von Dr. Dre getragen wurden, auch einfach mal so ohne mugge.



biankalein: Rofl … naja , optisch der Bringer sind sie auch nicht unbedingt.



omg. Für fashion victims gibts auch optische Musik.

habe sie getestet, finde sie nicht besonders!
besitze inzwischen AKG´s für den halben Preis, finde Sie besser.
Keine Kaufempfehlung von mir.

Wenns faltbar sein muss -> Audio Technica ATH M50x. ~ 139 Euro.
Super geschlossene Kopfhörer mit toller Qualität, gutem Lieferumfang und Vielseitigkeit.



Pennys: Ich besitze das Vorgängermodell (ebenfalls P7) und habe diesen auch mal getestet (lediglich winzig kleine unterschiede zum Vorgänger von Klangqualität und Hörempfinden) und kann deine Kritik eigentlich nicht nachvollziehen.
Aber das Hören ist ja ein subjektives Empfinden und da hat jeder seine persönlichen Vorlieben.



Wenn wir schonmal beim Klangempfinden sind. Wie empfindest du die Abstimmung eines Sennheiser HD600 oder AKG K701? Hast du einen Vergleich oder vergleichst du lediglich Vorgänger und Nachfolger eines einzigen Modells? Wenn er dir gefällt, ok. Aber für das Geld bekommt man woanders deutlich mehr Klang, und wenn es lediglich ein Senni HD25 ist.

überteuerter Luxusschrott

Woher kommen die aggresiven Töne hier? Ist es der Neid, dass man sich sowas nicht leisten kann? Lasst doch jeden kaufen, was er möchte. Ich persönlich besitze den P7 und bin hochzufrieden. Klanglich mag er "nur" auf dem Niveau eines 150-300 € Kopfhörers sein (auch darüber lässt sich streiten), jedoch gibt es verarbeitungstechnisch und von den verwendeten Materialen (kein Plastik, sondern Leder, Stahl und Metall) nichts Besseres. Da erscheint er mit 300 euro schon fast billig. Desweiteren ist das Design für mich ein weiterer Grund, ein bisschen mehr für den P7 hinzulegen. Elegant, zeitlos und mit leichtem Retro-toch. Gibt nunmal Menschen, die auch darauf achten.

Für die einen sind 10 ct. Rabatt bei einem Becher Joghurt uninteressant, für die anderen 90 € bei einem 400 € Kopfhörer. Ist aber noch lange kein Grund, hier deswegen rumzumaulen. Von "eindeutigem Feedback" kann wohl bei den paar Kommentaren auch nicht die Rede sein.

Und die Entscheidung, ob es sinnvoll ist, für einen Kopfhörer 300 € auszugeben, kann man doch getrost jedem selbst überlassen.

Was die Startseite betrifft: Ich persönlich finde die Auswahl gut, und wenn mich was nicht interessiert, dann scroll ich weiter.


spiritusrector:
Woher kommen die aggresiven Töne hier? Ist es der Neid, dass man sich sowas nicht leisten kann?


Eher Häme über Aussagen wie diese.

kann meinen beats nicht das wasser reichen

Der war gut!



spiritusrector:
Woher kommen die aggresiven Töne hier? Ist es der Neid, dass man sich sowas nicht leisten kann?



Neid ... lol ....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler