Abgelaufen

Bowers & Wilkins Zeppelin Air LCM für 399€ - AirPlay-Lautsprecher *UPDATE*

39
eingestellt am 13. Nov 2014
Update 2

choeycrack hat gemeldet, dass der Preis für den Zeppelin extrem gefallen ist:


Update 1

fesch hat schon gestern Abend auf einen guten Preis für den Zeppelin Air LCM hingewiesen:


UPDATE 2

choeycrack hat gemeldet, dass der Preis für den Zeppelin extrem gefallen ist:


UPDATE 1

fesch hat schon gestern Abend auf einen guten Preis für den Zeppelin Air LCM hingewiesen:


Ursprünglicher Artikel vom 11.02.2014:


Bei Cyberport gibt es den schönen B&W Zeppelin nun im Angebot, freak1 hats gemeldet:


Bei Amazon gibt es für den Zeppelin 4 Sterne von knapp über 100 Käufern. Hauptproblem scheint wohl die WLAN-Verbindung zu sein, mit der AirPlay erst möglich ist. Im Auslieferungszustand (Firmware 1.0.0) soll das Gerät wohl fast überhaupt nicht ins Heimnetzwerk integrierbar sein. Ab Firmware-Update 2 klappt das jedoch problemlos (gibt es seit September 2012), wenn man in seinem WLAN-Passwort keinerlei Sonderzeichen verwendet. Es gibt auch eine App für PC/Mac und iOS, mit der die Einrichtung kinderleicht funktioniert. Alles, auch das Firmwareupdate findet ihr hier.


Der Klang wird in jeder Rezension gelobt, das Design sieht wirklich spektakulär aus. Aus 16 Testberichten gibt es die Durchschnittsnote 1,7. HifiTest schreibt im Fazit:


„Extravagantes Design, erstklassige Verarbeitung und kabellose Verbindung zu Apple-Produkten per Airplay zeichnen das Soundsystem Zeppelin Air aus. Dabei klingt der Zeppelin richtig gut und stellt so manche kleine HiFi-Anlage in den Schatten.“


Es handelt sich dabei um die 30-Pin-Connector-Version, die nur bis iPhone 4s den direkten Anschluss am Dock zulässt.


564048.jpg


Technische Daten (Herstellerhompage):


Leistung: 4x 25W + 50W • Display: nein • Tuner: keine Angabe • Frequenzbereich: keine Angabe • Anschlüsse: USB 2.0, Composite Video (Out) • Stromversorgung: keine Angabe • Wiedergabedauer: keine Angabe • Abmessungen (BxHxT): 640x173x208mm • Gewicht: 6.20kg • Besonderheiten: AirPlay

Zusätzliche Info
39 Kommentare

"...den schönen B&W Zeppelin" äh, ja!

Hauptproblem WLAN-Verbindung nötig? Das beweist mal wieder, das viele Leute keine Ahnung haben. AirPlay läuft nunmal ausschliesslich via WiFi und folgedessen ist es notwendig, dass sowohl Empfänger als auch Sender im gleichen Netzwerk (ergo WiFI) sind.

Avatar
GelöschterUser247162

Habe ich vor Wochen für 353,89 € bei GRAVIS gekauft.
gravis.de/Akt…tml
Ist aber wohl leider nur für Studenten und ein recertified Zeppelin Air.
Bin mit meinem aber sehr zufrieden: top Qualität, keine Gebrauchsspuren und hammer Sound - bei voller Herstellergarantie.



jottlieb:
Hauptproblem WLAN-Verbindung nötig? Das beweist mal wieder, das viele Leute keine Ahnung haben. AirPlay läuft nunmal ausschliesslich via WiFi und folgedessen ist es notwendig, dass sowohl Empfänger als auch Sender im gleichen Netzwerk (ergo WiFI) sind.




Bei dir ist das Hauptproblem deine Leseschwäche. Mit der Anfangs-Firmware hatte man damit zu kämpfen das der Zeppelin gerne mal aus dem Wlan geflogen ist. Das war das "Hauptproblem".
Avatar
GelöschterUser259190

Vielleicht noch erwähnen ,dass es die Alte "Zeppelin Air" Variante mit 30 Pin Connector ist. Das ist ein Auslaufmodell.

Nur Iphones und Ipod Touch oder Nano ohne Lightning gehen auf die integrierte Dock. Also Iphone 5 oder 5s gehen nicht über die Dock... nur mittels Airplay wenn.

Es gbit auch das neuere Modell mit einem Lightning Anschluss an der Dock.

Avatar
GelöschterUser259190

Preis wird noch weiter fallen, da alles nach iPhone 4S nicht mehr kompatibel ist.



Schnaeppchenfuchs111:
Preis wird noch weiter fallen, da alles nach iPhone 4S nicht mehr kompatibel ist.




Mal schauen.. Je nach Preisunterschied würd ich dann immer zum billigen, alten Modell greifen. In den zwei Jahren wo ich den Zeppelin jetzt habe, habe ich das Dock jetzt vielleicht 15 mal benutzt... Zum Laden hab ich das Ladegerät und ansonsten immer über Airplay.. Von daher...
Avatar
GelöschterUser259190

Finger weg.
Hauptproblem WLAN ist noch harmlos formuliert. Das Teil fliegt regelmäßig aus dem WLAN. Die Hotline von B&W kennt das Problem, hat dafür aber keine Lösung parat außer Reset etc.
Der Zeppelin ist eine einzige Katastrophe. Wenn er mal läuft, ist der Klang wirklich gut. Ich war irgendwann so entnervt, dass ich das Teil an einen Bastler im Freundeskreis verschenkt habe...(der es - btw - auch nicht zum Laufen gebracht hat).


christian_tesser:
Finger weg.
Hauptproblem WLAN ist noch harmlos formuliert. Das Teil fliegt regelmäßig aus dem WLAN. Die Hotline von B&W kennt das Problem, hat dafür aber keine Lösung parat außer Reset etc.
Der Zeppelin ist eine einzige Katastrophe. Wenn er mal läuft, ist der Klang wirklich gut. Ich war irgendwann so entnervt, dass ich das Teil an einen Bastler im Freundeskreis verschenkt habe…(der es – btw – auch nicht zum Laufen gebracht hat).

bowersandwilkinsde.custhelp.com/app…6,7 das kannst du ja mal deinem Freund empfehlen - danach klappt das auch mit dem WLAN!
Avatar
GelöschterUser259190

Dann soll dein Bastler ihn mir mal schenken. Ich wette ich bekomme ihn im Hand umdrehen dazu Musik zu machen... Einfach mal ein sauberes WLAN-Netzwerk aufbauen und gut...

Abgelaufen? Bei mir erscheint 599 Euro

Avatar
GelöschterUser259190

Einfach mal davon ausgehen, dass nicht alle B&W-Geräte in allen WLANs funktionieren.
oder sagt Ihr immer allen die Probleme habe, dass sie es nicht verstanden haben??
Wie gesagt, B&W kennt das Problem. Ist ja merkwürdig, dass alle anderen über WLAN/AirPlay angeschlossenen Geräte funktionieren, nur eben der Zeppelin nicht.

Wie auch immer, wollte nur warnen, dass es dieses Problem wirklich gibt. Wer glaubt, dass er es dennoch zum Laufen bringt, soll sein Glück gerne versuchen.

Avatar
GelöschterUser259190

Null Probleme seit nun fast zwei Jahren. Allerdings dauert es manchmal etwas bis er das erste mal Netz findet nach dem man ihn vom Strom hatte. Würde das Teil immer wieder kaufen

Avatar
GelöschterUser259190

Maurice:
Dann soll dein Bastler ihn mir mal schenken. Ich wette ich bekomme ihn im Hand umdrehen dazuMusik zu machen… Einfach mal ein sauberes WLAN-Netzwerk aufbauen und gut…


Sauberes WLAN *harhar* Gerade bei WLAN/Airplay/UpnP bist darauf angewiesen, dass alle Komponenten eine saubere Implementation aller Standards haben. Nicht selten arbeiten zwei Komponenten einfach nicht richtig zusammen, dann bist Du zu 100% darauf angewiesen, dass z.B. der Router-Hersteller oder der Komponenten-Hersteller seine Firmware fixt. Aber so ein Profi schreibt die natürlich selbst.


Paradroid: Sauberes WLAN *harhar* Gerade bei WLAN/Airplay/UpnP bist darauf angewiesen, dass alle Komponenten eine saubere Implementation aller Standards haben. Nicht selten arbeiten zwei Komponenten einfach nicht richtig zusammen, dann bist Du zu 100% darauf angewiesen, dass z.B. der Router-Hersteller oder der Komponenten-Hersteller seine Firmware fixt. Aber so ein Profi schreibt die natürlich selbst.



In diesem Fall lädt er sie einfach von der herstellerseite runter. Muss man kein abgeschlossenes informatikstudium für haben.
Avatar
GelöschterUser259190


ottensener:
“…den schönen B&W Zeppelin” äh, ja!




Wirklich grottenhässliches schrottteil. Die leute von heute kaufen nur noch dreck!

Ich finde der macht schon was her. Der Klangkörper ist eben etwas größer als beim Denon Cocoon und da wären wir auch schon bei meiner Frage: Klingt der Zeppelin Air so viel besser, als dass er einen dreistelligen Aufpreis wert wäre?

Avatar
GelöschterUser259190

Mein Zeppelin hat auch nicht funktioniert. Und auch mir konnte bei B&w nicht geholfen werden. Ansinsten habe ich mit meinem WLAN keinerlei Probleme. Firmware war bei Installation auch aktuell. Finde es auch grenzwertig, wie hier einige User Ferndiagnosen stellen und andere User für inkompetent halten.
Abgesehen davon: Kann man nicht erwarten, dass ein so hochpreisiges Produkt problemlos ins WLAN kommt?

Avatar
GelöschterUser259190

Toller Preis für ein wirklich gutes Gerät. Habe den Zeppelin Air seit rund 2 Jahren, 529 bezahlt und keine WLAN-Probleme, auch jemals keine gehabt. Soll übrigens z.T. auch am WLAN-Modem liegen, und zur Not kann man auch ein LAN-Kabel ans Modem anschließen. Installation per App ist Idiotensicher. Klang ist überragend und reicht auch für gehobene Partybeschallung aus. AirPlay geht auch problemlos über den Mac oder andere Geräte und ist superkomfortabel. Angedockt ist übrigens mein alter 80GB-iPod Classic, mit der FB vom Zeppelin prima steuerbar.

Avatar
GelöschterUser259190

Bonzenmüll


jottlieb:
Hauptproblem WLAN-Verbindung nötig? Das beweist mal wieder, das viele Leute keine Ahnung haben. AirPlay läuft nunmal ausschliesslich via WiFi
WLAN-Verbindung ist prinzipiell völlig unnötig. Der Zeppelin kann auch einfach per Ethernet-Kabel einfach angeschlossen werden, wie der PC/Mac mit iTunes auch.

Sicher, die Steuerung per iPhone/iPad ist eleganter - auf diesen Geräten ist allerdings die WLAN-Verbindung ausgereifter und stabiler als wohl bei allen AirPlay-Soundsystemen.

Bei mir verbindet der Zeppelin völlig problemlos mit dem WLAN, auch nach dem Trennen vom Strom und wieder anschliessen. Dies nur nebenbei gesagt.

(PS: Zumindest in der ersten Zeppelin-Firmware funktionierte die WLAN-Verbindung nicht, wenn das WPA-Passwort ein Sonderzeichen enthielt)

Ich schlage mich beruflich oft genug mit irgendwelchen WLAN-Konstruktionen und Kundenerwartungen 'rum, so dass ich (aus gutem Grunde) WLAN-Verbindungen wenn möglich zu vermeiden versuche.

Ich denke, dass die "Wahrheit" - zumindest im Consumer-Bereich mit Consumer-Geräten - irgendwo in der Mitte liegt: Bei vielen funktioniert es völlig problemlos - und dann gibt es (selbst bei "guten" Herstellern) einzelne Geräte, die ums Verrecken (bzw. auch mit Firmware-Updates und erweiterten Einstellungen "unlösbar") problematisch sind.


scoonix:
Nur Iphones und Ipod Touch oder Nano ohne Lightning gehen auf die integrierte Dock. Also Iphone 5 oder 5s gehen nicht über die Dock… nur mittels Airplay wenn.
Neuere Lightning-Geräte sollten doch über den Apple Lightning-auf-Dock-Adapter gehen.
In diesem Falle auch mechanisch von der Halterung recht gut, oder? Je nach Preis vielleicht kein so schlechter Deal? Zumal mir kein "umgekehrter" Adapter, für alte Dock-Connector-Geräte am neuen Lightning-Zeppelin bekannt ist.

Avatar
GelöschterUser259190

Als Alternative ist evtl. der iteufel Air interessant. Für Studenten gibt\'s bei Teufel immer 10%. Wenn man auf Bluetooth verzichten kann, ist der iteufel auch noch günstiger als der Zeppelin. Vielleicht gibt es ja noch Kopfhörer dazu, kommt ja bei Teufel öfter mal vor ;). Btw. da ich grade mobil bin, habe ich keine Leistungsdaten verglichen, es ist halt nur der gleiche Anwendungsbereich.

Avatar
GelöschterUser259190

Ich habe ihn damals wieder verkauft, weil das ding einen Mords Standby Verbauch hat. Selbst im Deep Standby (Airplay aus) verbrauchte das Teil 17Watt. Keine LED leuchtete mehr. Mit Airplay an und trotzdem im standby (LED rot) verbrauchte er exakt soviel wie angeschaltet (LED blau).
Tut mir leid aber bei den weiter steigenden Strompreis hier in DE ein NoGo so ein Gerät zu entwickeln. Aber Klang war Klasse.

Ist das nicht so der Preis zum Black Friday ?

Irgendwie ist mir aufgefallen das vermehrt nur noch solche Deals von MyDealz Sponsoren auf der Startseite (Home) direkt zu finden sind

Also es muss nicht immer B&W sein. Der Zeppelin hat auch noch andere Macken. Ein Schwachpunkt ist z. B. das Netzteil. Bei einem Kumpel von mir ist das eine Woche vor Garantieende kaputt gegangen. Der Händler meinte beim Austausch, dass dies ein Totalschaden nach Ablauf der Garantie gewesen wäre. D


Ich bin der Meinung das von Marantz der Consolette Lautsprecher für 249 Euro ne gute Alternative ist, sieht vielleicht nicht ganz so gut aus, aber vom Klang sind die sicher, je nach Geschmack auf Augenhöhe. Wenn werd auf maximale Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie Wert legt, kommt man zur Zeit nicht um Sonos rum...

Obwohl B&W gute Boxen baut, zahlt leider immer ein bisschen den Namen mit. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

Zu der Wlan Problematik kann ich nur sagen, wer 600 Euro für einen Lautsprecher ausgibt, hat bestimmt noch 60 Euro für ein Elan Adapter übrig...

Für 500 Oiro gibt's 'nen ganzen A/V Receiver...

Da hast Du dann aber keine sehr gute klinge Lautsprecher und kompakt ist es auch nicht.

Nicht jeder hat die gleichen Anforderungen.



38102:
Also es muss nicht immer B&W sein. Der Zeppelin hat auch noch andere Macken. Ein Schwachpunkt ist z. B. das Netzteil. Bei einem Kumpel von mir ist das eine Woche vor Garantieende kaputt gegangen. Der Händler meinte beim Austausch, dass dies ein Totalschaden nach Ablauf der Garantie gewesen wäre. D


Ich bin der Meinung das von Marantz der Consolette Lautsprecher für 249 Euro ne gute Alternative ist, sieht vielleicht nicht ganz so gut aus, aber vom Klang sind die sicher, je nach Geschmack auf Augenhöhe. Wenn werd auf maximale Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie Wert legt, kommt man zur Zeit nicht um Sonos rum…


Obwohl B&W gute Boxen baut, zahlt leider immer ein bisschen den Namen mit. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.


Zu der Wlan Problematik kann ich nur sagen, wer 600 Euro für einen Lautsprecher ausgibt, hat bestimmt noch 60 Euro für ein Elan Adapter übrig…




Ich find den Marantz nur ab 299€.

Ich habe die Zeppelin Air (30 Pin) seit fast 1,2 Jahren und bin sehr zufrieden. Habe damals auch 499 Euro ausgegeben. Musste halt lange drauf sparen, weil es doch nicht so günstig war. -.-
Wlan Probleme konnte ich verringern, in dem ich dem Zeppelin Dock eine feste IP-Adresse zugewiesen habe. Wenn ihr eine FritzBox habt, dann ist es echt sehr leicht. Danach läuft alles super.

Da ich von Iphone 4, 4s auf Iphone 5s umgestiegen bin, habe ich mir ein Apple Lighting-Adapter gekauft. Mit dem Adapter hatte ich bisher keine Probleme. So kann ich mein Ipad Mini und Iphone 5s weiterhin via Dock nutzen. Sobald ein Apple Device angeschlossen wird, lässt sich dann unter Einstellungen d. Bass regeln. ^^ Also alles super.

Ich werde den Sinn dieser Dinger nie verstehen. Für weniger Kohle gibt es Yamaha MCR 560D mit DAB, viel besserem Klang und allem was das Herz begehrt. Ernsthaft, was genau spricht für das Teil? Und kommt mir nicht mit Design, denn der ist immer subjektiv.

Guter Preis, aber der ist so hässlich


nextone7:
Ernsthaft, was genau spricht für das Teil?
Das Design.

Seltsames Design, meins ist es ja nicht

Bossdock für das Bosshandy

Tja, hab noch den Vorgänger rumstehen, brauch ich dank SONOS schon lange nicht mehr....

Leider kein Deal - ist der ganz reguläre Preis von B&W, die Preisreduzierung wurde heute bekanntgegeben.
Auf der Homepage von B&W kann man den Zeppelin mit Lightning- oder 30-pin-Connector für 399,99 inkl. Versand bestellen:
bowers-wilkins.de/Wir…tml

Die neue Lightning Version ist sogar billiger!
m.gravis.de/Aud…tml?campaign=affilinet/wmcat2/wmid15/pid24383-1:2021:4335742&ia-pkpmtrack=100-8363735313236323131303-101-101-101

ckielhorn89: Die neue Lightning Version ist sogar billiger!

Der Deal führt doch zur Lightning-Version...
Der Hinweis auf den Dock Connector ist nur älter als das aktuelle Update des Artikels.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler