Abgelaufen

Brauche Beratung: Gaming-Grafikkarte (GTX980ti) austauschen, SLI oder warten?

18
eingestellt am 7. Mär
Hallo liebe mydealzer/-innen,

da meine 1,75 Jahre alte Zotac Omega GTX 980Ti gelegentlich etwas überfordert scheint (bei Rainbow Six Siege und gleichzeitigem geöffnetem OBS streaming) trotz low-Medium Settings habe ich vor diese zu ersetzen... bei den aktuellen Preisen wird mir allerdings etwas schlecht.
Am liebsten wäre mir eine AMD Karte, um wieder Freesync zu nutzen (davor waren 2 r9 290x im Einsatz).
Was wäre da derzeit empfehlenswert und definitiv schneller als o.g. Karte?
Oder sollte ich besser mit einem Austausch warten? Überlegt habe ich auch schon, eine weitere 980ti zu verbauen, aber ich sehe auch nicht ein, für eine gebrauchte 980ti mehr zu zahlen, als ich für meine damals neu gezahlt habe (251,- glaube ich). Und meine hat aktuell noch 3 Jahre Garantie... Gebrauchte finde ich zum Teil ab 315 in meiner Region (Hamburg), dann aber sogar als Defekt deklariert.

Irgendwelche Tipps? Budget liegt bei 450 Euro für was neues, aufgrund von Nachwuchs wurde das Hardware-Budget drastisch von meiner besseren Hälfte gekürzt.

Hoffe die Preise regulieren sich, bis der kleine auch nen PC haben möchte...

Vielen Dank vorab für Ratschläge.
Mit freundlichen Grüßen
Iku
Zusätzliche Info
DiversesGrafikkarten
18 Kommentare
Welchen Prozessor hast du drin?
Solange du irgendwas ab der Sandy Bridge Ära drin hast was den Zusatz i5/i7 trägt, sollte der Prozessor eigentlich egal sein.

Die Preise sind halt abnormal, dank den gestiegenen RAM Preisen und natürlich wegen dem Mining Boom. Da hat selbst der Hardcore Drop von Bitcoin in den letzten Wochen nichts geändert.

ATI Karten sind fürs Mining noch besser als Nvidia - Daher auch die völlig utopischen AMD Preise die trotz schlechterer Gaming Performance noch über Nvidia liegen. Ich würde vielleicht schauen, ob sich irgendwo günstig eine 1060 GTX besorgen lässt.

Man könnte jetzt auch auf die Next-Gen. von Nvidia warten, die in den nächsten 1-3 Monaten auf den Markt kommen wird. Wenn du die Zeit hast, warte. Aber ob das was ändert wird, wie viele spekulieren (bzw. eher hoffen) wage ich zu bezweifeln. Die Karten werden noch höhere mhash/s haben. Ich befürchte daher, dass die aktuelle Generation kaum billiger wird, sondern sich die neuen Karten noch mal 100€ über der 1080Ti einsortieren werden.
Bearbeitet von: "f.geschichte" 7. Mär
donjuan7. Mär

Welchen Prozessor hast du drin?


Zum restlichen System:
Intel Xeon e3 1230v3
Mainboard MSI Z87-G45
RAM 32GB DDR3 CORSAIR VENGEANCE
Netzteil bequiet dark Power pro 1200w
Monitor LG 29UM67-p
Und diverse ssd

CPU ist zu 60-70 Prozent ausgelastet wenn ich die eingangs erwähnten Programme laufen lasse, GPU bei 96-99%.

Edit: CPU läuft stabil auf allen Kernen noch mit 3.7ghz. Also kein microcode Update von Intel gemacht. Dann wäre die CPU bei 3.5ghz gekappt.
Bearbeitet von: "ikuiku" 7. Mär
Avatar
GelöschterUser449524
cpu ist von 2013, da lohnt es sich nicht eine weitere karte reinzupacken.

denke die eine 980ti ist so schon gelangweilt.
cpu ist das problem, nicht die karte.
Avatar
GelöschterUser449524
und wozu bitte ein 1200w netzteil? ernsthaft.

damit könntest du 2 1/2 solcher systeme betreiben
Bearbeitet von: "GelöschterUser449524" 7. Mär
f.geschichte7. Mär

Solange du irgendwas ab der Sandy Bridge Ära drin hast was den Zusatz …Solange du irgendwas ab der Sandy Bridge Ära drin hast was den Zusatz i5/i7 trägt, sollte der Prozessor eigentlich egal sein.Die Preise sind halt abnormal, dank den gestiegenen RAM Preisen und natürlich wegen dem Mining Boom. Da hat selbst der Hardcore Drop von Bitcoin in den letzten Wochen nichts geändert.ATI Karten sind fürs Mining noch besser als Nvidia - Daher auch die völlig utopischen AMD Preise die trotz schlechterer Gaming Performance noch über Nvidia liegen. Ich würde vielleicht schauen, ob sich irgendwo günstig eine 1060 GTX besorgen lässt.Man könnte jetzt auch auf die Next-Gen. von Nvidia warten, die in den nächsten 1-3 Monaten auf den Markt kommen wird. Wenn du die Zeit hast, warte. Aber ob das was ändert wird, wie viele spekulieren (bzw. eher hoffen) wage ich zu bezweifeln. Die Karten werden noch höhere mhash/s haben. Ich befürchte daher, dass die aktuelle Generation kaum billiger wird, sondern sich die neuen Karten noch mal 100€ über der 1080Ti einsortieren werden.


980 ti ist doch besser als 1060
GelöschterUser4495247. Mär

und wozu bitte ein 1200w netzteil? ernsthaft.damit könntest du 2 1/2 …und wozu bitte ein 1200w netzteil? ernsthaft.damit könntest du 2 1/2 solcher systeme betreiben


Das hab ich in der Weihnachtslotterie meines damaligen Arbeitgebers gewonnen. Auch wenn’s überdimensioniert ist, nem geschenkten Gaul...

Wenn’s an der cpu liegt, dann schau ich mal da nach passenden dealz. Aktuell eher Ryzen oder? Schade, da wird das aufrüsten doch länger dauern und das Budget etwas überschritten werden.
Aber Danke für die Tipps/Antworten @woosh.@HardyTheGrey
ikuiku7. Mär

Das hab ich in der Weihnachtslotterie meines damaligen Arbeitgebers …Das hab ich in der Weihnachtslotterie meines damaligen Arbeitgebers gewonnen. Auch wenn’s überdimensioniert ist, nem geschenkten Gaul... Wenn’s an der cpu liegt, dann schau ich mal da nach passenden dealz. Aktuell eher Ryzen oder? Schade, da wird das aufrüsten doch länger dauern und das Budget etwas überschritten werden. Aber Danke für die Tipps/Antworten @woosh. @HardyTheGrey


Bevor sich wer wundert - ich habe meinen Post erfolgreich durch dumme Unachtsamkeit gelöscht
Jop deine Cpu ist kacke.

Und Netzteil maslos übertrieben, 500 w reichen dir
unter einer 1080ti macht aufrüsten keinen Sinn... also musst du noch warten bei den aktuellen Miningpreise
DUFRelic7. Mär

unter einer 1080ti macht aufrüsten keinen Sinn... also musst du noch …unter einer 1080ti macht aufrüsten keinen Sinn... also musst du noch warten bei den aktuellen Miningpreise


1080 ginge auch noch
janryker7. Mär

1080 ginge auch noch


naja die 980ti hat grob 1070 Niveau... da ist es zur 1080 nicht so weit, dass man es wirklich merken würde...
Lässt du das Streamen mit OBS durch GPU oder CPU machen?
Wenn es die GPU macht, würde ich es mal versuchen mit der CPU zu machen und schauen wir sich die Auslastung dann verhält.

Low -Medium heißt was genau? 720p 60fps? encoding Option "very fast"?

Ps: der Tipp mit der 1060 ist totaler Quatsch.
Die 980Ti ist deutlich Leistungsstärker als eine 1060
Bearbeitet von: "Baroenchen" 7. Mär

Testweise abwechselnd beides, aber beides macht aktuell Probleme.
Ich lasse das ganze allerdings beinahe verlustfrei und berechnungsfrei als NDI Stream innerhalb OBS durch ein GB Netz an einen zweiten PC leiten, der die komplette Berechnung und Skalierung für YT/Twitch übernimmt. Der Spiele pc macht nichts außer das Spiel zu berechnen und OBS geöffnet zu halten und an PC zwei zu senden. Und dennoch scheint OBS, ohne etwas zu tun (Stream weder an, noch Recording)Probleme zu haben. Die FPS sind im preview Fenster zum Teil im einstelligen Bereich. Daher dachte ich, es sei Zeit für ein HW Upgrade ( erste Vermutung GPU, aber anscheinend ist meine CPU einfach nicht mehr aktuell genug, wie ich erfahren habe)

Zum Verständnis des setups hab ich ein YT Tutorial mit ähnlichem Aufbau rausgesucht:
Bevor du irgend was aufrüstest sollte man vielleicht noch mal schauen ob es nicht irgendwo ein anderes Problem gibt.
Würde wie folgt vorgehen.
1. Nur zocken am Haupt pc (Auslastung ist wie? gibt es FPS Einbrüche?)
2. Zocken und OBS Stream über Haupt PC, einmal durch GPU dann durch CPU (Auslastung ist wie? gibt es FPS Einbrüche?)
Ich würde sagen, warten. Gerüchte sagen im 3. Quartal kommen neue Grafikkarten, bis dahin hat sich vielleicht auch die Mining-Situation verbessert. Aktuell sind die Grafikkarten einfach absurd hoch.
Außerdem lohnt sich mittlerweile Multi-GPU Systeme meistens nicht mehr, eventuell sind sogar mehr Nachteile als Vorteile zu erwarten.
Du könntest dir auch einen günstigen Streaming-PC zulegen. Das mag angesichts hobby-mäßigem Streamen zwar reichlich übertrieben wirken - aber wenn du für diese Spielerei schon bereit bist dein halbes System für mehrere hundert Euro upzugraden kann man es ja zumindest mal in den Raum werfen.
Son Mikro-PC ist ja nicht größer als ein kleines NAS
Bearbeitet von: "Witinx" 7. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler