Brauche einen neuen Komplett-PC (möglichst Asus): Ist der Link meiner Freundin zu empfehlen oder wisst ihr noch etwas Besseres?

Hallo Leute,
ich könnte mal wieder Euren Rat gebrauchen.

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen PC, der natürlich ein paar Anforderungen erfüllen sollte, aber auch nicht zu teuer....

Also wenigstens 8GB RAM, 1TB HDD, Windows7, DVD Brenner...

Eine Freundin von mir hat mir diesen empfohlen, da sie unheimlich auf Asus steht:

ebay.de/itm…AIT

War jetzt gerade schon auf der Suche ob ich einen ähnlichen auch günstiger finde, bisher nicht so ganz erfolgreich. Wisst Ihr da was, oder hat sie mir wirklich den Besten herausgesucht?

Bzw. hättet ihr eine Idee für einen PC der noch einen Tick besser ist (größerer Arbeitsspeicher/größere Festplatte/Bluray PLayer oder so), für einen ähnlichen Preis oder ein wenig teurer? Oder bringt es mehr, wenn ich den beizeiten einfach selber nachrüsten würde? Ginge das mit dem genannten Modell wohl überhaupt, da mal später eine SSD einzubauen z.B?


Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe,

Liebe Grüße
Simone

27 Kommentare

Kleiner Tipp. Niemals einem Fertigpc kaufen. lieber von jemanden Komponente raussuchen lassen.

Der Community würde es sicher helfen, wenn Du den genauen Anwendungsszweck mitteilen würdest. Falls Speiele rausfallen sollten, kannst Du Dir z. B. die bei dem verlinkten Rechner enthaltene Grafikkarte sparen (sowohl diese als auch den Rechner als Ganzes halte ich nicht für empfehlenswert). Hast Du noch ein Betriebssystem übrig? Auch da ließe sich sparen. Vielleicht erbarmt sich jemand, Dir ein nettes System zusammenzustellen - ich selbst schaffe es leider zeitlich nicht. Und lass bei der Auswahl lieber diese Freundin außen vor - auch wenn Asus an und für sich nicht schlecht sein muss.

Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll oO

Also wenigstens 8GB RAM, 1TB HDD, Windows7, DVD Brenner...



Wofür 8 GB? was möchtest du mit dem PC tun?

Darksun

Kleiner Tipp. Niemals einem Fertigpc kaufen. lieber von jemanden Komponente raussuchen lassen.



aber nicht von der Asus-Freundin

Verfasser

Hm, warum würdest Du denn den PC nicht empfehlen? Was ist so schlecht daran?

Also Spiele will ich nicht unbedingt spielen, ein Betriebssystem hab ich allerdings nicht übrig.

Klar ist es generell sicher sinnvoller einen zusammenstellen zu lassen, das glaub ich gern. Aber ich hab das Ganze nun schon so lange vor mir hergeschoben, dass ich eignetlich endlich einfach zuschlagen möchte...



Würde sich denn jemand erbarmen?? *ganz lieb guck*

Liebe Grüße
Simone



Verfasser

Also wenigstens 8GB RAM, 1TB HDD, Windows7, DVD Brenner...



Ich habe immer jede Menge Anwendungen gleichzeitig laufen. Möchte Torrents von Bootlegs runterladen während ich surfe etc. Ok, vermutlich würden auch 4 GB oder so reichen, stimmt schon. Eigentlich wäre alles eine Verbesserung für mich, da ich bisher immer mit 1GB herumgekrebst bin auf meinem Netbook...

Es gibt Leute die auf ASUS stehen? X) X)

Wieder was gelernt. X)

Verfasser

Kannst Du mir denn vielleicht auch stichhaltige Argumente liefern die gegen Asus sprecen, statt Dich nur totzulachen?

Meine Freundin ist mit ihrem PC sehr zufrieden (auch wenn der in allem viel mehr hat als der auf den ich es abgesehen hat), und mein Eee PC ist schließlich auch von Asus. (wobei da das Display spinnt, aber das wird ja damit nicht unbedingt zusammenhängen)

Gibt genügend Notebooks im Bereich um 300 €, die Deinen Anforderungen genügen sollten - auch mit Windows. Notebooks sind insgesamt wertstabiler und mit nem externen Monitor machts im Grunde keinen Unterschied. Und wenn Du bislang ohnehin mit nem Netbook unterwegs warst, nehme ich an, dass bei enem neuen PC auch gleich ein neuer Monitor dazukäme, was höhere Kosten bedeuten würde.
Interessantes Anwendungsspektrum übrigens.

Verfasser

Hi,
nein, einen neuen Monitor brauche ich nicht. Hatte auch einen PC, der allerdings sehr verkorkst ist, und daher auch noch einen Monitor.

Laptop hatte ich mir zwar auch überlegt, aber ich dachte eigentlich dass man für den Preis bei einem PC nunmal doch etwas mehr Leistung hat noch.
Und man ihn besser ausbauen könnte wenn man dann doch mal Bluray Brenner, SSD, größere Festplatte etc. benötigt.

Hättest Du denn ansonsten mal eine gute konkrete Empfehlung für mich mit Link?

Lieben Gruß
Simone

amazon.de/Len…ovo
Windows 7 gibts für ca. 30 €.


Schwächer, dafür mit Windows 8.1 und mit Gutscheinen für unter 300 € zu bekommen:
otto.de/p/a…81/

Verfasser

Hm danke, aber da ist mir leider wirklich die Festplatte zu klein. Ich habe zwar zig externe, aber es wäre schon angenehm auch einfach mal ohne Platzprobleme intern speichern zu können.

Außerdem mag ich keine spiegelnden Displays und das ist sicher eines, oder? Konnte jedenfalls keinen anderslautenden Hinweis dazu erkennen.

Ich glaub ich würde bleibe doch erstmal bei einer Entscheidung einen neuen Desktop PC anzuschaffen, aber vielen Dank für den Link.

Meld dich bei einem PC Forum an. Dort gibt es immer Threads mit PC Beispielen nach Preisen geordnet.

PC-Games oder Hardwareluxx. Dort kann man dir sehr gut weiterhelfen.

Verfasser

Danke für den Tipp...allerdings überfordert mich das momentan irgendwie ein wenig

Muss ich wohl mal ausgiebig ergründen, wenn ich mehr Zeit dafür habe.

LG
Simone

ThinkSmart

Es gibt Leute die auf ASUS stehen? X) X) Wieder was gelernt. X)



Ich werf mal Padfone oder die Router/Netzwerkkarten in den Raum?
Immer diese Verallgemeinerungen -.-

Sssimone

Danke für den Tipp...allerdings überfordert mich das momentan irgendwie ein wenig Muss ich wohl mal ausgiebig ergründen, wenn ich mehr Zeit dafür habe.LGSimone



Ich kann dir nur raten nicht kurzsichtig zu denken. Der PC muss ja länger halten. Also bei solchen Sachen sollte man sich Zeit lassen, da man es am Ende sehr wahrscheinlich bereuen wird. Lies dich bei Hardwareluxx ein wenig ein. Du wirst schnell merken, dass das nur nach viel aussieht, aber im Endeffekt sehr wenig ist.

Ich glaube dein Fokus liegt komplett falsch. Arbeitsspeicher,Festplattenspeicher,Bluray und co sind total zweitrangig. (Zumindest für deinen Anwendungszweck)

Der Pc ist totaler Müll und niemals 339€ wert. An diesem Pc ist auch nur die Hauptplatine von Asus. Die Cpu ist zudem komplett veraltet.

Deiner Freundin kannst du erstmal getrost sagen,dass sie am besten keine Ratschläge mehr gibt.

Der Fokus sollte in erster Linie bei deinen Anforderungen auf einer Cpu und einer Ssd liegen.

Wenn du keine Möglichkeit hast die Komponenten selber zusammen zubauen(Freunde oder du selbst) würde ich bei Ibm oder Dell schauen(B-Ware oder wenn alte Modelle verkauft werden).

Wenn du etwas vernünftiges haben willst sollte der Pc ungefähr so aussehen:

- i3/i5/i7/xeon bei i3/i5/7 keine 1xxx,sondern nur 2xxx,wobei 3xxx oder 4xxx am besten wäre. Beim Xeon zählt die Nummer hinter dem v. 3 ist die neuste.
-4gb Ram aufjedenfall Ddr3,ddr2 wäre ein Indikator für eine veraltete Cpu
-Festplatte Sata 2 oder Sata 3(Nur Sata warscheinlich bereits viele Betriebsstunden)
-Netzteil irgendeine 80+ Zertifizierung


Von Windows kann ich für den normalen Menschen nur abraten solange er nicht spielen will. Andererseits wird bei Linux oft der Einstieg schwer gemacht. Ubuntu wäre definitiv etwas sinnvolleres als Windows.

Darksun

Empfehle dir diese Liste Bis 350 Euro:AMD: http://geizhals.de/?cat=WL-89325INTEL: http://geizhals.de/?cat=WL-91702Bis 450 Euro: AMD: http://geizhals.de/?cat=WL-119990INTEL: http://geizhals.de/?cat=WL-119992Zusammenbau geht Kinderleicht oder du fragst wen :)Hat ein Computerfreak zusammengestellt, ist die beste Hardware für dieses Geld. Brauchst allerdings noch ne Festplatte dazu.


Kannst bei allen Intel-Angeboten die Grafikkarte rauslassen. Die onboard sollte das locker meistern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche niedrige Unitymedia Rechnung22
    2. s7 Edge Alternative 400-600€66
    3. Suche 3€ Flixbus Gutschein Biete 3€ Pizza.de34
    4. Suche 10€ Redcoon Gutschein55

    Weitere Diskussionen