Brauche Hilfe bei Kaufentscheidung TV

Eine Bekannte ist auf der Suche nach einem neuen TV. als Budget ist 700-750,-€ angestrebt (wenns unbedingt sein muß auch ein bisschen mehr, aber auch gerne weniger).
Größe sollte 50-55" sein. Gerne Sparsam und gutes Bild. Eigentlich ist der Haupteinsatz normales Fernsehen, 3D oder SmartTV gerne mögliches Beiwerk.
Ich finde den Markt absolut unübersichtlich. Im Mediamarkt sollte uns gestern der LG 47LB700V für 749,- aufgeschwatzt werden, von dem ich aber nicht mehr so überzeugt bin.
Alternative wäre Sony KDL50W805 (ebay 699,-) oder ein Samsung UE55H6470 (764,-€).
Hat jemand einen Kauftip für mich?
Danke schon mal im voraus.

11 Kommentare

UE55H6410 weiß oder 6470 schwarz
400 Hz
Smart TV
3D mit 2 Brillen
Touch Fernbedienung

TCL U55S7606DS

Ultra HD
200Hz
DVB-T2/C/S2
CI+
3x HDMI (HDMI 2.0-Anschluss mit HDCP 2.2)
3x USB 2.0
Smart TV
HbbTV
WLAN

Samsung UE55H6470

Der Sony ist super. Ich habe den 705, also ohne 3D und bin vollstens zufrieden.

Bei Expert gibt es aktuell den Samsung UE48H6600 für 599 €
kaufda.de/Pro…209

Schon mal danke für eure Antworten. Also von dem LG halt ich inzwischen nichts mehr. Da haben sie gestern abend zu dritt auf uns eingeredet wie toll der wäre (800HZ) und 3D würde er viiiiel bessen darstellen, das wäre schon gehobene Mittelklasse. Aber das Gerät gibts nur bei Saturn und Media Markt. Ich finde irgendwie fast keine Infos zu dem Gerät. Irgendwie hab ich den Eindruck, die wollten uns das Ding einfach aufschwatzen.

@schnappfuchs: Von TCL hab ich noch nie was gehört.

gemini

@schnappfuchs: Von TCL hab ich noch nie was gehört.



CES Las Vegas
TV-schermo-curvo-4K-TCL.jpg

Gegründet im Jahr 1981, begann TCL seine Tätigkeit als Hersteller von Audio- und Videokassetten. Der vormals staatseigene Konzern entwickelte sich in den 1990er Jahren – nach vollständiger Privatisierung durch ausländische Investoren – rasant zu einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt. Seine durchschnittliche Wachstumsrate betrug in den letzten zwölf Jahren 42,56 %. Infolge der Asienkrise ab 1997 erlitt das Unternehmen große Umsatzverluste. Li Dongsheng, seit 1996 Vorstandsvorsitzender, entschied, den Konzern künftig auf dem internationalen Markt konkurrenzfähig zu machen. Noch vor der Jahrhundertwende konnte sich TCL mit Avantgarde- und technologisch fortschrittlichen Produkten erfolgreich auf dem Weltmarkt für Elektrotechnik platzieren. Heute ist der Markenname TCL 3,5 Milliarden US-Dollar wert.

Inzwischen beschäftigt TCL mehr als 50.000 Mitarbeiter in mehr als 80 globalen Niederlassungen und Betrieben, darunter 18 Forschungs- und Entwicklungszentren, 20 Herstellungseinrichtungen und mehr als 40 Vertriebsbüros. Ferner betreibt TCL mehr als 40.000 Verkaufsstellen weltweit. Li Dongsheng versuchte sich ab 2000 nach und nach durch Übernahmen ausländischer Unternehmen als Betreiber eines Weltkonzerns zu etablieren. So übernahm TCL 2002 die insolventen Schneiderwerke aus Deutschland und 2004 die Fernseherherstellungssparte der Thomson aus Frankreich, mit der TCL dann als weltweit größter Hersteller von Röhrenfernsehern galt. Im August 2004 vereinbarte TCL ein Joint-Venture mit dem französischen Telekommunikationsunternehmen Alcatel, die TCL & Alcatel Mobile Phones Ltd. (kurz: TAMP). Die Gemeinschaft gehörte zu 55 % der TCL. Im Mai 2005 folgte eine Zehn-Jahres-Lizenz-Vereinbarung, sodass TAMP eine hundertprozentige Tochter der TCL wurde. TAMP wurde in TCT Mobile Limited umbenannt und heißt heute TCL Communications[3]. Das Unternehmen vertreibt weltweit über Tochtergesellschaften Mobiltelefone und Tablet PCs[4] unter dem Namen Alcatel One Touch, darunter als einer von wenigen Anbietern auch Geräte mit dem alternativen Betriebssystem Firefox OS[5].

Nach eigenen Angaben hält Li Dongsheng an einer Strategie fest, durch die er TCL zu einem „chinesischen Sony oder Samsung“ machen will. Im Bereich der Flachbildschirme ist ein Aufrücken in diese Spitzengruppe bereits gelungen (Stand 2014).

dodo2

Bei Expert gibt es aktuell den Samsung UE48H6600 für 599 € http://www.kaufda.de/Prospekt/Brandenburg/expert/463168209#page=0



Finde den sehr interessant zu dem Preis. Allerdings haben de ihn hier bei expert Klein bei uns nicht in der Aktion. Ist das Angebot lokal begrenzt?

Der LG 55LB674V ist bei Amazon aktuell für 750€ zu haben:
amazon.de/dp/…7XF
Dort steht zwar noch nicht verfügbar - jetzt vorbestellen... keine Ahnung warum (bei MM und Saturn auf Lager aber teurer)... tu es einfach

Wenn du den nicht willst, müssen wir in deiner Preisklasse eher kleiner werden auf 50 Zoll^^
Das schau dir dann mal den LG 50LB670V (silber) oder LG 50LB671V (schwarz) an.

Bei den LG Modellen ist zu beachten, dass die aktuell einige Probleme mit Sky Receivern haben. Wenn du also einen Receiver von Sky benutzt, musst du ein wenig tricksen damit der läuft Darauf wollte ich dich nun hinweisen.

Oder sonst der Sony KDL-50W805B. Ein super Gerät, nur das 3D ist nicht besonders bei dem Teil... alles andere aber zu empfehlen

Zu TCL: Thomson sagt dir was? Die Thomson Geräte kommen auch von TCL
Kurz und Knapp: Die Geräte dieser Firma sind so wie sie sind super. Support ist da aber gleich null. Aber schnappfuchs hat dir ja einen Amazon Link gegeben, die helfen dir schon wenn du Probleme mit dem Gerät hat. Von TCL darfst du da nix erwarten.
Und da du Smart TV erwähnt hast, darfst du da von TCL auch nicht zu viel erwarten. Gerade was die Appauswahl angeht. Netflix, YouTube... joa viel mehr brauchbares gibt es da (meiner Meinung nach) nicht. Also weder Maxdome, noch Amazon Instant Video noch Watchever sind dort vertreten, falls du bei Smart TV Diensten auf Streaming wert legst. Da müsstest du mit externen Geräten nachhelfen

der Sony 805b ist top, in 50" ist die Wandhalterung keine Vesa Standard, in 55" schon, hatte beide hier. Kann ich nur empfehlen, sehr natürliches Bild, kein Nachziehen, kein Ruckeln beim Kameraschwenks.

gemini

Schon mal danke für eure Antworten. Also von dem LG halt ich inzwischen nichts mehr. Da haben sie gestern abend zu dritt auf uns eingeredet wie toll der wäre (800HZ) und 3D würde er viiiiel bessen darstellen, das wäre schon gehobene Mittelklasse. Aber das Gerät gibts nur bei Saturn und Media Markt. Ich finde irgendwie fast keine Infos zu dem Gerät. Irgendwie hab ich den Eindruck, die wollten uns das Ding einfach aufschwatzen. @schnappfuchs: Von TCL hab ich noch nie was gehört.


Oft haben die Elektromärkte ein Gerät, welches es so nicht gibt im Netz. Meist ist nur die Farbe ein ganz wenig anders etc, aber damit soll dem Preisdumping durch das Internet entgegen gewirkt werden.

Ich glaube, die Verkäufer hatten einfach Ahnung, da der Fernseher ein sehr guter ist. MMn auch viel besser als der Sony... Zieh dir doch mal fussball auf einen USB stick und schau es dir mal an im Vergleich.
Beim Bewegtbild zeigen die diesjährigen Sonys grobe Nachzieheffekte, leider.
Btw: diesen LG mit dem Samsung 6470 vergleichen ist ein Scherz, der LG ist ne ganz andere Liga. Merkst du auch, dass er in 47zoll so viel wie der Samsung in 55zoll kostet....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1733
    2. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93821
    3. DPD - Pakete "verloren" (Gearbest)3369
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1725

    Weitere Diskussionen