Brauche Hilfe beim Zusammenstellen eines Gamer Pc's

12
eingestellt am 20. Aug 2017
Abend,

möchte mir in 1 - 3 Monaten einen Pc zum zocken holen. Da man ja für sein Geld am meisten bekommt, wenn man ihn selbst zusammenstellt und zusammenbaut würde ich das natürlich auch gerne machen.

Problem ist aber, dass ich absolut keine Ahnung von so etwas habe, welche Hardware am besten zusammenpasst um das bestmögliche aus dem Pc heraus zu holen.

Genau so wie mit dem zusammen bauen, aber ich denke das müsste ich hinbekommen. Evtl mit Hilfe eines Kollegen oder auch mit YouTube Videos?

Deswegen brauche ich eure Hilfe. Welche Hardware brauche ich alles? Welche Hardware ist die beste für mein Budget?
Wo am besten bestellen?

Ich müsste die ganze Hardware auch nicht alles auf einmal kaufen, sondern könnte auch auf Angebote warten und dann erst kaufen, es eilt also nicht.

Mein Budget liegt bei 800€

Wäre sehr cool, wenn ihr mir da helfen könntet.
Zusätzliche Info
Diverses
12 Kommentare
Hardwarerat auf YouTube.
Einfach Preisklasse für sich selbst festlegen.
Er achtet nicht auf Ästhetik, sondern nur auf Perfomance.
Bei seinen Zusammenstellung würde ich immer darauf achten, dass mindestens zwei Lüfter verbaut sind (ansonsten für 10€ einen dazukaufen)
Warte bis es mal wieder solch einen Rechner gibt. Der war optimal für dein Budget ->
mydealz.de/dea…731
ParanoiderAndroid20. Aug 2017

Warte bis es mal wieder solch einen Rechner gibt. Der war optimal für dein …Warte bis es mal wieder solch einen Rechner gibt. Der war optimal für dein Budget ->https://www.mydealz.de/deals/gaming-pc-konfigurierbar-auf-ryzen-basis-amd-ryzen-1600-8gb-ram-250gb-ssd-wd-blue-geforce-1060-mit-6gb-msi-b350-pc-mate-be-quiet-pure-power-10-500w-fur-82390eur-dubaro-1029731


Würde auch sagen: Auf CSL/BOOSTBOXX bzw. Dubaro Deal warten.
Bearbeitet von: "Ryker" 20. Aug 2017
Haiduri20. Aug 2017

Hardwarerat auf YouTube.Einfach Preisklasse für sich selbst festlegen.Er …Hardwarerat auf YouTube.Einfach Preisklasse für sich selbst festlegen.Er achtet nicht auf Ästhetik, sondern nur auf Perfomance.Bei seinen Zusammenstellung würde ich immer darauf achten, dass mindestens zwei Lüfter verbaut sind (ansonsten für 10€ einen dazukaufen)


Hör bloß auf mit dem Typ, der hat mal gar keine Ahnung...

Hab mir damals nen Video übers PC zusammenbauen bei ihm angeschaut und selten so ein Müll gesehen. Er klickt den CPU-Lüfter drauf und schaubt die 4 Halterungen in selben moment wieder locker mit seinem Schraubenzieher
Amselchen20. Aug 2017

Hör bloß auf mit dem Typ, der hat mal gar keine Ahnung...Hab mir damals n …Hör bloß auf mit dem Typ, der hat mal gar keine Ahnung...Hab mir damals nen Video übers PC zusammenbauen bei ihm angeschaut und selten so ein Müll gesehen. Er klickt den CPU-Lüfter drauf und schaubt die 4 Halterungen in selben moment wieder locker mit seinem Schraubenzieher

Seine Baukünste sind mir relativ egal.
Solange ich in 95% der Fälle maximale Performance für das gesetzte Geld erhalte, ist der Rest Nebensache.
Verfasser
Amselchen20. Aug 2017

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?p=3395405

Ist der AMD Ryzen 1300 ausreichend? Oder könnte ich stattdessen auch einen Ryzen 1600 bzw auch 1600X nehmen?
T-G20. Aug 2017

Ist der AMD Ryzen 1300 ausreichend? Oder könnte ich stattdessen auch einen …Ist der AMD Ryzen 1300 ausreichend? Oder könnte ich stattdessen auch einen Ryzen 1600 bzw auch 1600X nehmen?


Wenn dann natürlich den 1600, der 1600X lohnt nicht da du den 1600 auf das Niveau des 1600X auch Übertakten kannst.

Leider sind die Preise bei GPU und RAM so exorbitant Hoch, das es einfach die Zusammenstellungen grade total kaputt macht.

Also etwas mehr ausgeben(etwa 900€), alternativ Einzelteile in Deals Kaufen und, oder ein Fertigrechner in einem Dubaro Deal mitnehmen.
Haiduri20. Aug 2017

Hardwarerat auf YouTube.Einfach Preisklasse für sich selbst festlegen.Er …Hardwarerat auf YouTube.Einfach Preisklasse für sich selbst festlegen.Er achtet nicht auf Ästhetik, sondern nur auf Perfomance.Bei seinen Zusammenstellung würde ich immer darauf achten, dass mindestens zwei Lüfter verbaut sind (ansonsten für 10€ einen dazukaufen)

Ich kann auch nur von ihm abraten. Er achtet nur auf CPU, GPU (selbst da hat er keinen Plan von den besten Custom Designs) und RAM, den Rest wählt er ahnungslos. Teilweise empfiehlt er Netzteile, Die noch unter Elektroschrott einzuordnen sind.
Der Typ ist die größte Pfeife in dem Bereich auf Youtube.
Verfasser
Abend,

hab mich eben mal ran gesetzt und mir das vorläufige Setup zusammen gestellt:

Prozessor: AMD Ryzen 3 1300X oder Ryzen 5 1400?
Mainboard: ASRock A320M Pro4
Arbeitsspeicher: G.Skill Aegis DIMM Kitt 16GB DDR4-3000
Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 1060 AMP! 6GB
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 400W
Gehäuse: AeroCool LS 5200 Liquid Solution

Optisches Laufwerk: Irgendein günstiges für 10€
WLAN Adapter. Auch den nächst günstigsten für 13€

Jetzt zu dem CPU Kühler und dem Datenträger.. ist es egal welchen CPU Kühler ich nehme oder muss ich auf etwas besonderes achten?

Und bei dem Datenträger weiß ich noch nicht ganz ob ich die Seagate FireCuda 1TB nehmen soll oder doch lieber eine SSD. Ich würde schon gerne eine SSD einbauen, damit alles schneller läuft, weiß aber nicht welche gut geeignet ist. Die SSD muss auch nicht so groß sein, eine kleinere Reicht denke ich auch.

Edit: ich würde eine Crucial Mx300 275GB nehmen und eine Seagate BarraCuda 1TB.
Beim CPU Kühler probiere ich vorerst den Boxed Kühler vom Prozessor.

Damit wäre ich aktuell (Ohne Datenträger) bei 745€.

Was sagt ihr dazu? Nur her mit euren Verbesserungsvorschlägen
Bearbeitet von: "T-G" 3. Sep 2017
Verfasser
Kann niemand etwas dazu sagen ob der PC gut ist?:)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler