Brauche Hilfe bzw. Tipps bei Bestellung in den USA

Hallo,

die Kleine meiner Freundin ist im Moment absolut auf dem Monster High Trip.

Nun scheint es wohl einige dieser Puppen immer noch nicht in DE zu geben. Dafür aber z.B. bei Amazon und ebay in den USA.

Da ich davon bisher keinerlei Plan habe, bräuchte ich mal Eure Hilfe. Auf was muss ich da achten bzw. Preisen und Versand was den Zoll bzw. Einfuhrsteuer o.ä. betrifft?

Es muss auch nicht unbedingt Amazon sein. Vielleicht kennt ja jemand dort noch den ein oder anderen Shop, wo wir die Puppen bestellen können ohne danach tierische Rennerei wg. Zoll o.ä. zu haben. Wie gesagt, kenne mich mit dem Thema überhaupt nicht aus.

9 Kommentare

Ich kenn mich bei Bestellungen aus den USA nicht so gut aus aber schau doch mal in Amazon England die haben auch oft Sachen die es hier nicht gibt ohne ärger mit dem Zoll

Ich hab damals eine Puppe von Jeff Dunham bestellt für 55 Euro glaube ich. Da kamen noch circa ein Drittel vom Zoll dabei. Waren am Ende 80 oder 90 Euro. Wenn du Glück hast machen sie das Paket nicht auf, aber du solltest es einkalkulieren. Die Chance besteht immer. Ich schätze mal die sind auch etwas teurer also wirst du nicht unter den Freibetrag rutschen.

Holla. Das ist natürlich ne Menge. Der Freibetrag liegt glaube ich bei 22 Euro wenn ich das richtig in Erfahrung gebracht habe, oder?

Ich habe generell keine große Erfahrung mit Sendungen aus dem Ausland. Ausser hier mal der ein oder andere Deal über zavii o.ä. Aber die lagen meist nur bei 10-15 Euro.

Sofern kein Alkohol, Tabak oder Kaffee im Paket ist wird ab 26,30€ Warenwert eine Einfuhrumsatzsteuer von 19% fällig. (Bei Artikeln mit 7% MwSt nur 7%)
Ab 150€ Warenwert zusätzlich noch Zölle.

Bei Alkohol, Tabak und Kaffee werden schon viel früher Abgaben fällig, die auch deutlich höher ausfallen.

Danke für die Antwort. Ich gehe ja mal nicht davon aus, dass die Püppchen ne Flasche Wodka im Rucksack haben

Heißt also, keine Puppe darf mehr als die 26,30 Euro kosten. Du hast geschrieben Warenwert, also spielen die Versandkosten dann keine Rolle und werden auch nicht mit angerechnet?

Der Zoll rechnet nicht mit dem Tageskurs sondern aktualisiert nur 2x pro Monat - d.h. lieber ein paar Cent Luft lassen.
Mit den Versandkosten kenn ich mich aber nicht aus.

Wenn mehrere Sendungen in kurzer Zeit eintreffen, darf der Zoll den Wert addieren.

jolinar

also spielen die Versandkosten dann keine Rolle und werden auch nicht mit angerechnet?


Versandkosten werden mit angerechnet, sofern du die Bezahlt hast (also der gesamte Rechnungsbetrag wird versteuert)
Aber das ist alles hier nachzulesen.
zoll.de/DE/…tml


kleiner Tip, solltest du Post vom Zoll bekommen, dann kannst du denen die Rechnung schicken/mailen (hängt vom Zollamt ab) und du kannst dann die Gebühren bequem an der Haustür bezahlen, ohne ins Zollamt zu müssen

... wobei "bequem an der Haustür" etwas übertrieben ist (wer ist schon tagsüber zu hause?)

Na jetzt bin ich doch schon mal um einiges weiter. Vielen Dank für die Hilfe. Und allen ein schönes Fest.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche günstigen DSL Anschluss22
    2. Einsteiger Spiegelreflex bis ca. 400€33
    3. Akku Ladegerät aa / aaa22
    4. [Suche] Lieferando / pizza.de / Lieferheld [Biete] 5€ bet-at-home33

    Weitere Diskussionen