Brauche Hilfe im Smartphonedschungel

Guten Abend liebe MyDealzer,

ich stehe vor einem kleinen Problem. Mein Vater sah sehr begeistert von den aktuellen Smartphones aus und hat tottraurig festgestellt dass seine alte Gurke natürlich nicht über WLAN, Naviapps oder sonstiges verfügt.

Da nun aber bald Weihnachten ist wäre ein Einsteigersmartphone meiner Meinung nach das richtige Geschenk für ihn.

Ehrlich gesagt bin ich aber ein wenig überfragt wenn es darum geht ob die günstigen Smartphones um die 100-150,-€ herum flüssig navigieren können. Ein paar Bewertungen habe ich natürlich schon gewälzt, bin aber nicht wirklich schlauer geworden.

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Wichtig wäre eben dass eine Navisoftware flüssig läuft und dass es ein Androidsystem ist. Preisvorstellung liegt bei maximal 150€.

Ich wäre für jede Idee dankbar!

LG
Niala

9 Kommentare

Schau dir mal das LG Electronics E610 Optimus L5 an. Hat vor allem ein großes Display was für Navisoftware immer gut ist. Bei Amazon ab 155€. Ansonsten vielleicht das Huawei Ascend Y201 Pro.

Vielen Dank, ich werds mir gleich mal ansehen!

Gebrauchtes LG Optimus 2x

Wenns nicht unbedingt ein Android-Smartphone sein soll, ist auch windowsphone mal einen Blick wert. In dem Preisbereich laufen windowsphones flüssiger.

amazon.de/LG-…8-1

3x mal das ich jetzt Smartphone Duschgel lese

Mh.. die meisten Phones überleben nicht lang als Duschgel nehme ich an *grins*

Hier hatte ich das große Modell und war mehr als zufrieden

amazon.de/Sam…8-1

jan2012

Wenns nicht unbedingt ein Android-Smartphone sein soll, ist auch windowsphone mal einen Blick wert. In dem Preisbereich laufen windowsphones flüssiger.


Das halte ich für eine gewagte These. Hast du alle Android's in der Preisklasse getestet oder irgendwelche anderen Werte auf die du dich stützt? Einfach zu behaupten, die Windows Phone Geräte ist doch ein wenig albern.

jan2012

Wenns nicht unbedingt ein Android-Smartphone sein soll, ist auch windowsphone mal einen Blick wert. In dem Preisbereich laufen windowsphones flüssiger.




Du hast schon recht, das ist natürlich meine Meinung, die ich nicht durch Testreihen o.ä. belegen kann. Allerdings ist meine Erfahrung, dass android 2.3 auf allen Geräten irgendwo hakt, insbesondere auf günstigeren Geräten. Auch Jelly Bean ist davor nicht gefeit.
Ich habe mein Nexus S lange gehabt und habe die Unterschiede in den Updates von 2.3 zu 4.0 zu 4.1 gesehen. Mit 4.1 war es in Ordnung und einigermaßen ruckelfrei.
In letzter Zeit habe ich nun einiges an Smartphones ausprobiert, darunter ein Galaxy Note II und ein HTC One X. Irgendwo hakts immer, selbst bei High-End-Geräten. Vielleicht nicht direkt im Home-Screen aber wenn man aus einer ressourcenfressenden App wieder auf den Home-Screen wechselt und dieser erstmal wieder neu geladen werden muss o.ä.
Dieses Ruckeln hab ich bei den windowsphones, die ich ausprobiert hab nicht gesehen, auch nicht bei den günstigeren Geräten.

Ich benutzte nur Androiden, bin also kein "Hater", denke aber dass Interessierte die <200€ bezahlen wollen und nicht am Telefon rumtüffteln wollen, bei windowsphone besser aufgehoben sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!812
    2. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    4. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33

    Weitere Diskussionen