Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Brauche Hilfe von den Mydealz Juristen

138
eingestellt am 28. Jan
Vielen Dank für eure Beiträge

Melde mich mit einem Ergebnis
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Warum schmeißt man den Müll nicht in den Container? Ich sch**ß ja auch nicht neben das Klo und wundere mich dann, daß ich Ärger mit der Frau bekomme.
24845643-LNVl8.jpg
Nur, weil es grad so schön passt

24846438-TuMoZ.jpg
Höchstgeldbuße 10.000€ kann auf dich zukommen. Das ist das was dort im Schreiben steht.

Ich find es echt komisch, wenn Menschen ihren Müll einfach neben volle Container stellen.
Man wirft den Müll bei einem selbst/ Zuhause auch nicht einfach daneben, wenn der Abfalleimer voll ist.
Bearbeitet von: "BuxxDeHude" 28. Jan
138 Kommentare
Höchstgeldbuße 10.000€ kann auf dich zukommen. Das ist das was dort im Schreiben steht.

Ich find es echt komisch, wenn Menschen ihren Müll einfach neben volle Container stellen.
Man wirft den Müll bei einem selbst/ Zuhause auch nicht einfach daneben, wenn der Abfalleimer voll ist.
Bearbeitet von: "BuxxDeHude" 28. Jan
BuxxDeHude28.01.2020 17:12

Höchstgeldbuße 10.000€ kann auf dich zukommen. Das ist das was dort im Sch …Höchstgeldbuße 10.000€ kann auf dich zukommen. Das ist das was dort im Schreiben steht. Ich find es echt komisch, wenn Menschen ihren Müll einfach neben volle Container stellen.


10.000€ weil ich 4 Kartons an einem Müllcontainerplatz abgestellt und nicht in die container reingeschmissen habe?
Ist das nicht ein wenig übertrieben?
Schreib einfach rein dass das alle so machen. Dann wird's fallen gelassen.
24845643-LNVl8.jpg
Da steht Höchststrafe.
Die Busse kann auch niedriger ausfallen, wenn du dich entschuldigst oder mildernde Umstände geltend machst.
xeverlast28.01.2020 17:14

10.000€ weil ich 4 Kartons an einem Müllcontainerplatz abgestellt und ni …10.000€ weil ich 4 Kartons an einem Müllcontainerplatz abgestellt und nicht in die container reingeschmissen habe?Ist das nicht ein wenig übertrieben?


Nein ist es nicht. Das ist nun mal Umweltverschmutzung und diese wiederum wird bestraft.
toptoptop28.01.2020 17:14

Schreib einfach rein dass das alle so machen. Dann wird's fallen gelassen.


Habe ich bei einem Mord auch schon so gemacht, hat geklappt. Top Hinweis!
Stell dich tot.
Warum schmeißt man den Müll nicht in den Container? Ich sch**ß ja auch nicht neben das Klo und wundere mich dann, daß ich Ärger mit der Frau bekomme.
Zauberwort steht doch auf der ersten Seite. Zeugnis/Aussageverweigerung. Er ist mit dir verwandt, muss dich nicht belasten.
Ich würde mich stellen, dann gibt es nur 2 Jahre offenen Vollzug.

h4zan28.01.2020 17:19

Zauberwort steht doch auf der ersten Seite. Zeugnis/Aussageverweigerung. …Zauberwort steht doch auf der ersten Seite. Zeugnis/Aussageverweigerung. Er ist mit dir verwandt, muss dich nicht belasten.


"Ich verweigere meine Aussage, da mein Sohn zur Familie gehört und ich ihn somit nicht mit der Tat belasten kann!!11"
Bearbeitet von: "Eden260V" 28. Jan
h4zan28.01.2020 17:19

Zauberwort steht doch auf der ersten Seite. Zeugnis/Aussageverweigerung. …Zauberwort steht doch auf der ersten Seite. Zeugnis/Aussageverweigerung. Er ist mit dir verwandt, muss dich nicht belasten.


Krass.
Fahre jetzt immer mit dem Auto meiner Oma zu Delikten.
BuxxDeHude28.01.2020 17:21

Krass. Fahre jetzt immer mit dem Auto meiner Oma zu Delikten.


Kannste Machen. Als Zeuge muss sie nichts gegen dich aussagen.

@TE kannst ja gern um ein Lichtbild bitten, damit du die Person identifizieren kannst
BuxxDeHude28.01.2020 17:21

Krass. Fahre jetzt immer mit dem Auto meiner Oma zu Delikten.


meine fährt noch selbst mit ihrem Moped direkt vom Hühnerstall aus zu den Abfallcontainern - natürlich verkleidet (klebt sich immer einen Bart an)
Und ich dachte Diverses 2019 kann nicht, mehr getopt werden...
Die Dealqualität sinkt, nur das Diverse enttäuscht nie
Bearbeitet von: "Michalala" 28. Jan
Der Kloausflug hat sich grad wieder mal richtig gelohnt
Leon.Belmont28.01.2020 17:39

Der Kloausflug hat sich grad wieder mal richtig gelohnt



Ich hoffe, du hast das Klopapier aber nicht widerrechtlich neben der Schüssel entsorgt.
Tobias28.01.2020 17:42

Ich hoffe, du hast das Klopapier aber nicht widerrechtlich neben der …Ich hoffe, du hast das Klopapier aber nicht widerrechtlich neben der Schüssel entsorgt.


Ne ich kack jetzt neben dem Klo, weil das halt alle so machen und wische dann mit dem Handtuch ab.
Endlich macht mal jemand was gegen diese Neben-den-Container-Absteller!
Das "warum daneben" würde mich aber auch echt interessieren?
Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff (wird bei uns kostenlos abgeholt).
Daher solltest du dich der Tat bekennen und ihnen deine Fahrtkosten in Rechnung stellen!
Rechtliche Grundlagen:
Aktenzeichen?
Behörde / Privat?
Prozessordnung?
Kann heist nicht ist, da schreibt die GEZ aber bösere Briefe und kann besser drohen.

usw usw

Gegenanzeige Üble Nachrede und Verleumdung
Bearbeitet von: "Stadtpiratx" 28. Jan
Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG eine Obergrenze von 1.000 EUR vorsieht?
Schön, dass Du die Tat hier zugegeben hast. NSA und BND wissen somit bereits Bescheid und in ein paar Stunden auch Deine örtliche Polizeiinspektion. Du solltest schon mal den Überweisungsträger für das Bußgeld vorbereiten; ersatzweise Kofferpacken für den Haftantritt.
DrRo28.01.2020 17:47

Das "warum daneben" würde mich aber auch echt interessieren?


Faulheit, Bequemlichkeit, Dummheit, Ignoranz ... Such Dir was aus, Mehrfachnennung ist möglich
Hoffentlich lesen die hier mit, dann wäre der Fall ja schnell geklärt.

Zaphir28.01.2020 17:29

Und ich dachte Diverses 2019 kann nicht, mehr getopt werden... Und ich dachte Diverses 2019 kann nicht, mehr getopt werden...


Das Jahr ist noch jung, und Johannness_Johann ist leider nicht für immer suspendiert ...
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 28. Jan
Mal abgesehen davon, dass ich das nicht gut finde - ein "Sie haben ..." ist ein Tatvorwurf. Dann sollen sie ihn als Beschuldigten laden und nicht als Zeugen. Aber mal ganz Allgemein - such einen RA auf, aber halt uns auf dem Laufenden.
Cr4cker28.01.2020 17:58

Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG …Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG eine Obergrenze von 1.000 EUR vorsieht?


Hab ich mich auch gefragt.
Cr4cker28.01.2020 17:58

Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG …Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG eine Obergrenze von 1.000 EUR vorsieht?


"wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, höchstens eintausend Euro.". Laut KrWG sind sogar bis zu 100.000 EUR möglich.
kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie Schadenfreudig manche hier sind.
mbot28.01.2020 18:05

kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie …kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie Schadenfreudig manche hier sind.


Na und? Dann stelle ich meinen Scheiß auch nicht neben hin. Ich kacke auch nicht nebens Klo, wenn die Spülung defekt ist.
Cr4cker28.01.2020 17:58

Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG …Wie kommen die auf 10.000 EUR Strafe, wenn der von ihnen zitierte §17 OWiG eine Obergrenze von 1.000 EUR vorsieht?


Habs gefunden. § 69 Abs. 3 KrWG erhöht die Geldbuße. Allerdings sind es immer noch keine 10.000 das wäre bei 69 Abs. 2 Verstößen. Hier wird aber Abs 1 Nr 2 zugrunde gelegt und dort ist die Geldbuße bis 100.000. Bei dem Schreiben hat irgendwer versagt...
Einhellige Meinung der MD-Juristen: SCHULDIG !

Es wird bei Aussageverweigerung zumindest ein Fahrtenbuch für die Zukunft auferlegt werden!
mbot28.01.2020 18:05

kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie …kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie Schadenfreudig manche hier sind.


Klar kann das sein. Kann auch sein, dass genau als der TE die Kartons rein werfen wollte, 10 m weiter eine alte Frau einen Herzinfarkt hatte und der die wiederbelebt hat und im Stress dann vergessen hat die Kartons rein zu werfen.

Aber da davon nix im Text steht, hält sich mein Mitleid in Grenzen.
Bearbeitet von: "DrRo" 28. Jan
Angeben, dass du alkoholisiert warst, und auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren.
Barney28.01.2020 18:08

Angeben, dass du alkoholisiert warst, und auf Unzurechnungsfähigkeit …Angeben, dass du alkoholisiert warst, und auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren.




War leider so voll, dass ich mich nicht mehr an die Fahrt dahin und zurück erinnern kann.

___________
Es wissen ja auch alle, außer der TE, dass es keine 10000€ werden. Wenn er das Auto abgibt und er sich nix mehr zu Schulden kommen lässt, ist er die Fußfessel nach 2-3 Jahren los.
Bearbeitet von: "DrRo" 28. Jan
mbot28.01.2020 18:05

kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie …kann ja sein das der Mülleimer voll war ? Aber schon krass, wie Schadenfreudig manche hier sind.


Klar, der war voll, und der andere auch. Dann bleiben ja nicht mehr viele Möglichkeiten, insbesondere, wenn man mit dem Auto unterwegs ist

Davon abgesehen geht es hier wohl weniger um Schadenfreude als vielmehr darum, dass einigen Leuten die elementarsten Regeln für gesellschaftliche Konventionen, Sinn für Gemeinwesen oder Anstand gänzlich unbekannt sind. Diese - hier amtlich belegte - Attitüde von "Soll sich doch jemand anders um meinen Dreck kümmern" kann im Grunde kein Mitleid zulassen. Vielleicht hat es ja den offenbar erforderlichen erzieherischen Wert, zu hoffen wäre es jedenfalls.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 28. Jan
Punishers_Law28.01.2020 18:07

Habs gefunden. § 69 Abs. 3 KrWG erhöht die Geldbuße. Allerdings sind es im …Habs gefunden. § 69 Abs. 3 KrWG erhöht die Geldbuße. Allerdings sind es immer noch keine 10.000 das wäre bei 69 Abs. 2 Verstößen. Hier wird aber Abs 1 Nr 2 zugrunde gelegt und dort ist die Geldbuße bis 100.000. Bei dem Schreiben hat irgendwer versagt...


Ja den habe ich auch gerade entdeckt. Nun gut das mag die gesetzliche Höchstgrenze sein, aber hier sind wir natürlich sehr weit von dieser Höchststrafe entfernt..Als Ordnungswidrigkeit kannn doch nur vorsätzliches Handeln bestraft werden oder nicht? Bei einer fahrlässigen Handlung wäre er also raus?
@PolizeiNRW Hier ist der Täter!
Cr4cker28.01.2020 18:14

Ja den habe ich auch gerade entdeckt. Nun gut das mag die gesetzliche …Ja den habe ich auch gerade entdeckt. Nun gut das mag die gesetzliche Höchstgrenze sein, aber hier sind wir natürlich sehr weit von dieser Höchststrafe entfernt..Als Ordnungswidrigkeit kannn doch nur vorsätzliches Handeln bestraft werden oder nicht? Bei einer fahrlässigen Handlung wäre er also raus?


Nun bei dem Thema wurde ja vorsätzlich gehandelt. Es wurde ja vorsätzlich daneben gestellt. In dem Fall gilt Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Zudem bin ich der Meinung das die Höchstgrenzen schon mitgeteilt werden müssen. Selbst wenn das Bußgeld dann niedriger ausfällt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen