Brauche nochmal euren Rat Leute

Komme an Kingston Hyperx Predator allerdings in blau 1TB usb stick ran. Alles legal mit Papieren. Hier der link zum Produkt. Der Einkaufspreis beträgt 400 euronen ab einer Menge von 100 Stück . Meine Frage kaufen und weiter verkaufen oder nix.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

17 Kommentare

Wenn du 40.000€ verfügbar hast (ohne "Pleite" zu sein) versuche es, aber ich denke es werden nicht viele Menschen 400€ für einen USB-Stick ausgeben

Mein Rat: NEIN

Ich dachte an einen verkaufspreis von 800 € pro Stück. Mein Bammel ist wer braucht schon so was?

Lieber nicht.

Jo. Die Frage stellt sich mir da auch. Also ich würde mir definitiv keinen USB Stick für 800 € kaufen oO
Auch nicht mit 1 TB. Meiner Meinung nach ist es selten, dass man eine so große Datenmenge portabel benötigt. Und wenn doch, reicht es eigentlich auch wenn man ne externe Festplatte hat, die es ja schon deutlich günstiger gibt.

Privatpersonen würden es nicht kaufen. Aber Unternehmen, die stets Ihre Mitarbeiter mit externen Festplatten bestücken könnten/würden es gebrauchen.

Meiner Meinung nach keine Ottonormalverbraucher fragen, direkt Grossunternehmen ansprechen, dann wirst du die genialen Teile auch los.

Zumal "Das Ding" ja schon deutlich größer wie eine mobile Festplatte ist.
Da würde ich doch eher zu einer Festplatte greifen, zumal der so Dick ist, dass er vermutlich bei den meisten Mainboards eh mit irgendwas kolidiert und man dann eh wieder ein verlängerungskabel braucht.

Es ist ein Risiko. Ich würde mich auch fragen, WARUM ich an die Sticks zu diesem Preis ran komme.
Der Verkäufer ist ja auch nicht blöd!

Nein.

Danke Leute. Ich liebe euch

Never ever

Ja, kaufen. Denn, wenn du es auch nur für 600€ verkaufst, hast du 20.000€ rein. Käufer gibt es. Aber bitte nicht alleine kaufen. nur mit 2-3 Leuten.

beneschuetz

Ja, kaufen. Denn, wenn du es auch nur für 600€ verkaufst, hast du 20.000€ rein. Käufer gibt es. Aber bitte nicht alleine kaufen. nur mit 2-3 Leuten.



Aha...der Staat will also keinerlei Gewinnbeteiligung haben oder wie? Da dürften dann noch ein paar Abgaben drauf fällig werden. Als Privatperson bekommst damit umgehend Probleme mit dem Finanzamt. Außerdem würden Unternehmen niemals von privat kaufen.
Das Thema Gewährleistung darfst Du auch nicht vergessen.

beneschuetz

Ja, kaufen. Denn, wenn du es auch nur für 600€ verkaufst, hast du 20.000€ rein. Käufer gibt es. Aber bitte nicht alleine kaufen. nur mit 2-3 Leuten.




Stimmt. Das habe ich komplett übersehen.

Ich rate dir dazu alle zu kaufen. Wenn du sie dann nach einem Jahr noch nicht los bist, biete ich dir 40€ pro Stück. :P

Nein, im Ernst: Das wäre mir viel zu viel Risiko...

Wer ist so dumm und kauft einen USB Stick für mehrere hundert Euro?

Aufkeinenfall

Klingt Riskant !

Bei ner kleineren Menge ja.

Aber wirklich keiner Kauft so einen Stick, dann lieber ne kleine Festplatte ! Wer die grösse braucht !

Liebe dich auch :DD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Totenfang von Simon Beckett98
    2. Kommentar wird geprüft33
    3. Gut & Günstig Schoko-Weihnachtsmänner mit krebsverdächtigen Mineralölen ver…55
    4. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren4968

    Weitere Diskussionen