Brauche Rat: Surface Pro (2017) oder Surface Book

3
eingestellt am 17. Jul 2017Bearbeitet von:"JohnLemon"
Hallo Zusammen,
ich stehe gerade vor der Wahl mir einen neuen Computer zu holen. Die Kandidaten sind das neue Surface Pro und das Surface Book. Beide mit i5, 8 GB RAM und 256 GB SSD. Könnte beide für jeweils ca. 1.300 € kriegen.

Ich weiß, dass beide Geräte nicht unbedingt 1:1-vergleichbar sind. Habe gerade die Sorge, dass ich evtl. etwas nicht bedenke. Deshalb frage ich ganz allgemein nach euren Meinungen.
Was würdet ihr nehmen und warum?
Zusätzliche Info
Diverses
3 Kommentare
Surface Book auf jeden Fall.
Finde das Pro kann keinen Laptop ersetzen, da die Tastatur einfach nicht so gut ist (zu wakelig, Toucpad zu klein).
Zudem ist die Tastatur nur locker auf dem Pro so dass man das Pro nicht bequem auf der Couch benutzen kann.
Das Book ist halt ein vollweriges Notebook.
Willst du gamen? Surface Book
Willst du den Stift häufig benutzen? Surface Pro
Ist dir die Tabletfunktionalität wichtig (=Videos mit dem Tablet schauen, flexibel benutzen etc.)? Surface Pro

Für mich ist das Surface Pro das Gerät der Wahl. Nutze selbst ein SP4 i7 8GB und das Teil ist super (dank einem Deal ebenfalls günstig bekommen). Nur wenn aktuellere Spiele ein Thema für mich wären würde ich das Book aufgrund der dedizierten Grafikkarte vorziehen. Das neue SP hat ja leider keinen Thunderbolt 3 Anschluss bekommen, um eine externe Grafikkarte anzuschließen. Das SP ist einfach extrem flexibel, dank Kickstand einstellbar wie man will und ultraportabel. Mitschreiben geht dank dem TypeCover auch wunderbar (für mich zumindest).
Egal welches von beiden... Kaufe es nicht direkt bei Microsoft... Der Support von denen ist in den letzten Jahren leider viel schlechter geworden. Siehe deren Community Forum.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler