eingestellt am 24. Nov 2022 (eingestellt vor 15 h, 29 m)
Schaue mich gerade nach einem neuen Handyvertrag um. Den wichtigsten Preisunterschied macht die Frage, ob 5G oder nicht. Bei den günstigen Tarife muss man meistens mit LTE leben. Geht das? Oder wird LTE gerade überall zurückgebaut und – ohne Zugang zu 5G – steht man mit Edge im Regen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

27 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Das ist wie die Frage stellen: Reicht mir ein Twingo mit <50 PS oder muss es ein Auto mit 200+ PS sein?
    Mein 4 Jahre altes Handy kann kein 5G und LTE empfinde ich immer noch als blitzschnell.
    5G bringt doch nur wirklich was wenn darauf/damit gezockt werden soll (bearbeitet)
    Avatar
    Ne, das ist nicht im Ansatz vergleichbar. Habe seit zwei Jahren ein iPhone 12, einen direkten Telekom Vertrag, und damit auch 5G. Man merkt im Alltag quasi keinen Unterschied zwischen LTE und 5G.
  2. Avatar
    Wenn Du fragst, ob Du 5G brauchst, brauchst Du es nicht. LTE reicht; wird auch nicht zurück gebaut.
  3. Avatar
    LTE wird nicht zurückgebaut, 5G ist aber imho als Zusatz zunehmend wichtiger. Erhöht halt die Abdeckung durch die zusätzlichen Frequenzen. Bei 24 Monaten würde ich schon eher einen Vertrag mit 5G wählen. Die theoretisch erzielbaren Geschwindigkeiten sind von der Praxis sowieso meilenweit entfernt und sollten in der Überlegung kaum eine Rolle spielen, zumindest nicht hierzulande.
    Avatar
    Da wo es 5G gibt, gibt es allermeist auch LTE. Ist auch logisch: Ein neuer Sendemast bekommt idR beides. Und nachdem 5G mit einer höheren Frequenz sendet, geht das Signal zwar schneller, aber nicht so weit. Gleiches Prinzip wie beim WLAN zu Hause.
  4. Avatar
    Ja
  5. Avatar
    5G ist quasi fast überall nur LTE. Richtiges 5G findet man noch kaum.
    Avatar
    Da haste was nicht richtig verstanden. Du meinst mit "richtigem" 5G wahrscheinlich 5G Standalone statt 5G mit LTE Anker - was aber klar beides 5G ist, weil ein 5G Träger vorhanden ist.
    Dass 5G bei LTE am Handy angezeigt wird kommt wohl weiterhin bei O2 vor. Damit wird dann lediglich angezeigt, dass ein 5G Träger kombinierbar wäre, auch wenn er gar nicht vorhanden ist.
  6. Avatar
    5G sind bei mir nach spätestens zwei Tagen verbraucht. Zur Sicherheit also nen Vertrag mit Monatsvolumen von 100G.
  7. Avatar
    LTE wird zurückgebaut, während Edge erhalten bleibt, klar doch
    Avatar
    Und täglich grüßt das Mythos-Murmeltier.
  8. Avatar
    für mich nicht, für dich schon.
  9. Avatar
    Ich nutze 5G nie. Muss ja jeder selbst wissen aber ich glaube da geht auch gut Akku drauf wenn das Handy von 4G auf 5G hin und her wechselt, weil das ist nicht überall ausgebaut
  10. Avatar
    Bis es LTE nicht mehr gibt, hast du den Handyvertrag eh schon längst nicht mehr
  11. Avatar
    38717590-4kWSD.jpgIn Sachen Speed reicht 4g. Habe selbst 5g ob das nun ortlich das echte 5g netzt ist weiss ich nicht. downloadspeed ist bis zu 300mbit mit nur 20gb Volumen bringt das mir nicht viel. Evtl als unlimited Tarif für spezielle Zwecke nützlich. (bearbeitet)
  12. Avatar
    ich warte auf 6G... (bearbeitet)
  13. Avatar
    5G beste telekom bruder vetrau mir
  14. Avatar
    Da bei O2 5G mit dabei ist, das Handy 5G kann - mir schnuppe
  15. Avatar
    Bei mir im Umkreis gibt es einige Funklöcher (kein Empfang weder über 2G noch 4G). 5G wird da ja dann auch nicht sein oder?
    Avatar
    Kann sein, muss aber nicht. Die Wahrscheinlichkeit ist aber gering. 5G nutzt andere Frequenzen und erreicht damit eine andere Abdeckung als LTE. Es gibt einige kartenbasierte Netzabdeckungsdatenbanken, die Auskunft geben können.
Avatar
Top-Händler