Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?

Überspitzte Frage, ich weiß, aber mir kommt es so vor, als seien 90% der Deals auf der Hauptseite nur noch von "Redakteuren" oder offiziellen Deal-Jägern. Theoretisch könnte man die Deals auch einfach so posten, ohne Kommentarfunktion und Gradzahlen, und es würde keinen wirklichen Unterschied machen. Ob jetzt die 300er Tren-Deals auf der Main-Page kleben oder die ganzen Reminder zu Prozenten aus anderen Shops.

Die Seite hat sich von einem einfachen Blog zur 'Austausch-Plattform für Schnäppchen aller Art' wieder zurück zu einem, nun von Unternehmen gesponserten, Blog entwickelt. Würde mir beispielsweise wünschen, dass auch lokale Deals wieder mehr Beachtung finden und nicht einfach in der Masse untergehen..

Beliebteste Kommentare

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:

1. man sieht zu viele Deals von Redakteuren & Co auf der Hauptseite. An sich kein Problem, aber es sind "gepushte" Deals. Wirkliche Deals sind Deals, wo idealo 50€ listet und das Ding 20 oder 30€ kostet. Da werden schon dem User Deals unter der Nase angedreht, weil es angeblich 45€ ist und unter idealo. Das ist kein echter Deal.

2. Deals von bestimmten Usern werden immer hot angeklickt, obwohl die wenigsten Peil haben, was es ist und was es wert ist. Einfach mal Search (nur ein Beispiel, ich meine dich explizit nicht) gesehen und hot geklickt. Aha. Und bei Normalos wird sogar bis in die Grammatik penibel untersucht, was da faul ist. Und immer die wiederkehrenden blöden Argumente bei den bekannten Deals: hat kein HD. Ja, Mensch, was erwartet man bei 10€? Full HD mit 3D Sinnesmagie???

3. Es dreht sich vielfach immer um dieselben Shops: Media Markt, Amazon, Saturn, Gearbest, Media Markt, Amazon, Saturn.

4. Jeden Tag zig Speicherkarten Deals, wo dann angeblich PVG noch bei 17€ liegt, obwohl alle gefühlte 2 Tage der Preis immer unter 17€ lag.

5. Jeden Tag Jammerlappen bei Diverses, die weder ihr Leben noch ihre Konten bei Paypal, Kleinanzeigen und ebay im Griff kriegen. Jeden Tag fragt einer hier an statt bei dem Anbieter anzufragen, obwohl das schneller und sicherer in der Aussage ist.

6. Irgendwann habe ich es kapiert, dass es nicht nur Trolle sind, die Schulferien haben, sondern dass die tatsächlich so im Leben laufen und denken.

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.


Bearbeitet von: "beneschuetz" 1. August

Punkt 8
die absolut überflüssigen Amazon Blitzangebote von predatorJR, die hier jeden Tag alles voll spammen.

It's all about the money!

Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?


Ja, nur nicht in den Ferien
Bearbeitet von: "Ailton" 2. August

41 Kommentare

It's all about the money!

Ein Tipp: Schau doch nicht nur unter "Home", sondern auch unter "Deals", "Gutscheine", "Freebies" und "Diverses".

Bearbeitet von: "Rocoto" 2. August

Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?


Ja, nur nicht in den Ferien
Bearbeitet von: "Ailton" 2. August

Theoretisch könnte man die Deals auch einfach so posten, ohne Kommentarfunktion und Gradzahlen


Neee, die Kommentare sind für die Community wichtig, die Gradzahlen für den Betreiber dieser Seite.

Ich ignoriere die Hauptseite schon lange.Die interessanten Sachen findet man woanders.

ohne Kommentarfunktion



hast du ne Ahnung wie viele User hier nur wegen der Kommentare da sind

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:

1. man sieht zu viele Deals von Redakteuren & Co auf der Hauptseite. An sich kein Problem, aber es sind "gepushte" Deals. Wirkliche Deals sind Deals, wo idealo 50€ listet und das Ding 20 oder 30€ kostet. Da werden schon dem User Deals unter der Nase angedreht, weil es angeblich 45€ ist und unter idealo. Das ist kein echter Deal.

2. Deals von bestimmten Usern werden immer hot angeklickt, obwohl die wenigsten Peil haben, was es ist und was es wert ist. Einfach mal Search (nur ein Beispiel, ich meine dich explizit nicht) gesehen und hot geklickt. Aha. Und bei Normalos wird sogar bis in die Grammatik penibel untersucht, was da faul ist. Und immer die wiederkehrenden blöden Argumente bei den bekannten Deals: hat kein HD. Ja, Mensch, was erwartet man bei 10€? Full HD mit 3D Sinnesmagie???

3. Es dreht sich vielfach immer um dieselben Shops: Media Markt, Amazon, Saturn, Gearbest, Media Markt, Amazon, Saturn.

4. Jeden Tag zig Speicherkarten Deals, wo dann angeblich PVG noch bei 17€ liegt, obwohl alle gefühlte 2 Tage der Preis immer unter 17€ lag.

5. Jeden Tag Jammerlappen bei Diverses, die weder ihr Leben noch ihre Konten bei Paypal, Kleinanzeigen und ebay im Griff kriegen. Jeden Tag fragt einer hier an statt bei dem Anbieter anzufragen, obwohl das schneller und sicherer in der Aussage ist.

6. Irgendwann habe ich es kapiert, dass es nicht nur Trolle sind, die Schulferien haben, sondern dass die tatsächlich so im Leben laufen und denken.

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.


Bearbeitet von: "beneschuetz" 1. August

Punkt 8
die absolut überflüssigen Amazon Blitzangebote von predatorJR, die hier jeden Tag alles voll spammen.

beneschuetz

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:1. man sieht zu viele Deals von Redakteuren & Co auf der Hauptseite.


Wie du richtig sagst, ist nicht die Menge das Problem. Ich würde sogar soweit gehen, dass nur Deals von den Betreibern dort erscheinen sollten. Dass hier wie dort viel Masse zu finden ist, lässt sich nicht vermeiden. Dafür sind wirkliche Schnäppchen zu selten, die Frequenz der Deals muss aber hoch sein. Wenn hier nur noch ein oder zwei Deals pro Tag zu finden sind, ist die Seite bald erledigt.

2. Deals von bestimmten Usern werden immer hot angeklickt, obwohl die wenigsten Peil haben, was es ist und was es wert ist. Einfach mal Search (nur ein Beispiel, ich meine dich explizit nicht) gesehen und hot geklickt. Aha.


Warum hast du denn freeload durch search ersetzt? Das macht doch keinen Unterschied. Das hier ist eben in gewisser Weise ein Spiegelbild der Gesellschaft, mit allen Verbindungen (Zirkeln), mit allem Lobbyismus, mit allen Stärken und Schwächen der heutigen Zeit. Mit der kleinen Besonderheit vielleicht, dass hier besonders stark Schnäppchenjäger vertreten sind.

3. Es dreht sich vielfach immer um dieselben Shops: Media Markt, Amazon, Saturn, Gearbest, Media Markt, Amazon, Saturn.


Hier sind eben die Angebote besonders leicht zu finden.

4. Jeden Tag zig Speicherkarten Deals, wo dann angeblich PVG noch bei 17€ liegt, obwohl alle gefühlte 2 Tage der Preis immer unter 17€ lag.


Gut für den Betreiber: Masse verkauft Masse
Gut für den Dealersteller: mit relativ einfachen Mitteln findet man eigene Deals und erhöht seine Reputation.

5. Jeden Tag Jammerlappen bei Diverses, die weder ihr Leben noch ihre Konten bei Paypal, Kleinanzeigen und ebay im Griff kriegen.


Diverses liest doch angeblich keiner. Das ganze drumherum ist wichtig für eine Community, und hier gibt es ja fast nur ein Thema.

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.


Und genau das sind die besten Umsatzbringer. Nicht reden, kaufen!

Finde dich damit ab, bene. Wenn du es lieber klein und kuschelig hast, wirst du hier nie mehr glücklich.

Nachtwaechter

Punkt 8die absolut überflüssigen Amazon Blitzangebote von predatorJR, die hier jeden Tag alles voll spammen.


...und es werden leider immer mehr....8)
Das ist schon kein Spam mehr, sondern eine Seuche....

9. Unterschlagen wir wie Windows 9

10. Die besten Tricks und Tipps stehen noch immer in den User-Kommentaren und werden teilweise wiederum in Deals verwandelt oder aber in den Deal mit aufgenommen.

Bearbeitet von: "Ermittler" 2. August

Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?

Wir suchen und finden schon die leckeren Krümelchen, die uns zufrieden machen....:)

Was wäre mydealz ohne seine Community?Eine seelenlose Werbeseite wie so viele andere.

Mydealz Mitarbeiter sind doch größtenteils betriebsblind (nicht böse gemeint) und posten ein Standardangebot nach dem anderen (Ausnahmen gibt es auch hier). Wenn der eine Deal fertig ist, muss der nächste folgen. Da ist meist keine Zeit, irgendwelche Fehler aufzuspüren. Dafür ist dann die Community da. Gerade diese Fehler sind für viele hier das beste und meist so kurzlebig, dass sich Mydealz darüber gegenüber der Konkurrenz differenzieren kann. Die meisten User finden auch die meisten Fehler.

Admin

Natürlich braucht mydealz seine Community. Wir werden auch eigentlich nicht müde, das immer wieder zu erwähnen. Ohne euch wären wir in der Tat nicht anders als alle anderen ähnlichen Seiten. Nur durch euch sind wir in dieser Form - klingt erstmal eingebildet, liegt aber wie gesagt ja an euch - einzigartig.

Das 90% der Deals auf der Hauptseite "von uns" stammen, ist so auch nicht richtig. Heute war es mit Sicherheit ein bisschen viel, aber das ist ja längst nicht jeden Tag so. Andererseits würden unsere Redakteure irgendwie ja auch ein schlechten Job machen, wenn ihre Deals nicht gut wären. Und das sind sie eigentlich auch fast immer. Letztendlich bleibt das natürlich eine persönliche Einschätzung, mit der man auch mal daneben liegen kann. Aber ich kann dir versichern, dass jeder Redakteur vor einem Deal genau abwägt, ob er gut ist oder nicht oder ob er später auf die Hauptseite sollte.

Genau deswegen haben wir ja auch praktisch aufgehört, redaktionelle Posts direkt auf der Startseite zu posten. Weil sie dort eben nicht votebar waren und das von vielen als unfair erachtet wurde.

Natürlich ist es immer eine subjektive Entscheidung, was auf die Hauptseite kommt oder nicht. Langfristig wollen wir da natürlich einen möglichst persönlichen Feed, der jedem die Themen zeigt, die er interessant findet. Nur bis dahin wird es noch ein ganzes Weilchen dauern. Und auch "special interests", die momentan sicherlich in der Masse untergehen, wollen wir in Zukunft mehr in den Mittelpunkt stellen. Auch das wird noch ein wenig dauern, wenn auch nicht ganz so lang wie der persönliche Feed.

die Dealz (egal ob von Moderator oder normalen User) wären nicht mal halb so viel wert ohne die Kommentare der Community, egal ob lustig, hilfreich oder einfach nur sinnlos

Ich muss zugeben, dass ich durch die Kommentare echt viel dazu lerne zu bestimmten Produkten. Da manche User wirklich Ahnung haben und glücklicherweise ihr Wissen auch mitteilen. Allein Erfahrungsaustausche in den Dealkommentaren sind Gold wert finde ich. Ich liebe es, die Kommentare zu nem Deal zu lesen. Ich lese sehr viel mehr als tatsächlich etwas zu kaufen.

beneschuetz

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.

Willkommen im Kapitalismus, willst du ein Taschentuch? Macht dann 5€.

Das Hauptproblem sehe ich in der Größe von mydealz. Die richtigen Geheimtipps kommen so nicht mehr zustande. Zu eurem Glück sind die anderen Blogs richtig grottig und schreiben nur hier ab

Man sollte eventuell auch mal die Top Deal Einsteller nicht Mitarbeiter belohnen

meine nicht mich bei meinen 100 Deals

Bearbeitet von: "psx2gamer" 2. August

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…2964
    2. Bootable Win10 von schnellem USB Stick33
    3. Krokojagd 201681171
    4. [B] Nutella Bahn eCoupons [S] Nichts33

    Weitere Diskussionen