Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?

Überspitzte Frage, ich weiß, aber mir kommt es so vor, als seien 90% der Deals auf der Hauptseite nur noch von "Redakteuren" oder offiziellen Deal-Jägern. Theoretisch könnte man die Deals auch einfach so posten, ohne Kommentarfunktion und Gradzahlen, und es würde keinen wirklichen Unterschied machen. Ob jetzt die 300er Tren-Deals auf der Main-Page kleben oder die ganzen Reminder zu Prozenten aus anderen Shops.

Die Seite hat sich von einem einfachen Blog zur 'Austausch-Plattform für Schnäppchen aller Art' wieder zurück zu einem, nun von Unternehmen gesponserten, Blog entwickelt. Würde mir beispielsweise wünschen, dass auch lokale Deals wieder mehr Beachtung finden und nicht einfach in der Masse untergehen..

Beste Kommentare

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:

1. man sieht zu viele Deals von Redakteuren & Co auf der Hauptseite. An sich kein Problem, aber es sind "gepushte" Deals. Wirkliche Deals sind Deals, wo idealo 50€ listet und das Ding 20 oder 30€ kostet. Da werden schon dem User Deals unter der Nase angedreht, weil es angeblich 45€ ist und unter idealo. Das ist kein echter Deal.

2. Deals von bestimmten Usern werden immer hot angeklickt, obwohl die wenigsten Peil haben, was es ist und was es wert ist. Einfach mal Search (nur ein Beispiel, ich meine dich explizit nicht) gesehen und hot geklickt. Aha. Und bei Normalos wird sogar bis in die Grammatik penibel untersucht, was da faul ist. Und immer die wiederkehrenden blöden Argumente bei den bekannten Deals: hat kein HD. Ja, Mensch, was erwartet man bei 10€? Full HD mit 3D Sinnesmagie???

3. Es dreht sich vielfach immer um dieselben Shops: Media Markt, Amazon, Saturn, Gearbest, Media Markt, Amazon, Saturn.

4. Jeden Tag zig Speicherkarten Deals, wo dann angeblich PVG noch bei 17€ liegt, obwohl alle gefühlte 2 Tage der Preis immer unter 17€ lag.

5. Jeden Tag Jammerlappen bei Diverses, die weder ihr Leben noch ihre Konten bei Paypal, Kleinanzeigen und ebay im Griff kriegen. Jeden Tag fragt einer hier an statt bei dem Anbieter anzufragen, obwohl das schneller und sicherer in der Aussage ist.

6. Irgendwann habe ich es kapiert, dass es nicht nur Trolle sind, die Schulferien haben, sondern dass die tatsächlich so im Leben laufen und denken.

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.


Bearbeitet von: "beneschuetz" 1. Aug 2016

Punkt 8
die absolut überflüssigen Amazon Blitzangebote von predatorJR, die hier jeden Tag alles voll spammen.

Avatar

GelöschterUser178172

It's all about the money!

Ich ignoriere die Hauptseite schon lange.Die interessanten Sachen findet man woanders.

41 Kommentare
Avatar

GelöschterUser178172

It's all about the money!

Ein Tipp: Schau doch nicht nur unter "Home", sondern auch unter "Deals", "Gutscheine", "Freebies" und "Diverses".

Bearbeitet von: "Rocoto" 1. Aug 2016

Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?


Ja, nur nicht in den Ferien
Bearbeitet von: "Ailton" 1. Aug 2016

Theoretisch könnte man die Deals auch einfach so posten, ohne Kommentarfunktion und Gradzahlen


Neee, die Kommentare sind für die Community wichtig, die Gradzahlen für den Betreiber dieser Seite.

Ich ignoriere die Hauptseite schon lange.Die interessanten Sachen findet man woanders.

ohne Kommentarfunktion



hast du ne Ahnung wie viele User hier nur wegen der Kommentare da sind

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:

1. man sieht zu viele Deals von Redakteuren & Co auf der Hauptseite. An sich kein Problem, aber es sind "gepushte" Deals. Wirkliche Deals sind Deals, wo idealo 50€ listet und das Ding 20 oder 30€ kostet. Da werden schon dem User Deals unter der Nase angedreht, weil es angeblich 45€ ist und unter idealo. Das ist kein echter Deal.

2. Deals von bestimmten Usern werden immer hot angeklickt, obwohl die wenigsten Peil haben, was es ist und was es wert ist. Einfach mal Search (nur ein Beispiel, ich meine dich explizit nicht) gesehen und hot geklickt. Aha. Und bei Normalos wird sogar bis in die Grammatik penibel untersucht, was da faul ist. Und immer die wiederkehrenden blöden Argumente bei den bekannten Deals: hat kein HD. Ja, Mensch, was erwartet man bei 10€? Full HD mit 3D Sinnesmagie???

3. Es dreht sich vielfach immer um dieselben Shops: Media Markt, Amazon, Saturn, Gearbest, Media Markt, Amazon, Saturn.

4. Jeden Tag zig Speicherkarten Deals, wo dann angeblich PVG noch bei 17€ liegt, obwohl alle gefühlte 2 Tage der Preis immer unter 17€ lag.

5. Jeden Tag Jammerlappen bei Diverses, die weder ihr Leben noch ihre Konten bei Paypal, Kleinanzeigen und ebay im Griff kriegen. Jeden Tag fragt einer hier an statt bei dem Anbieter anzufragen, obwohl das schneller und sicherer in der Aussage ist.

6. Irgendwann habe ich es kapiert, dass es nicht nur Trolle sind, die Schulferien haben, sondern dass die tatsächlich so im Leben laufen und denken.

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.


Bearbeitet von: "beneschuetz" 1. Aug 2016

Punkt 8
die absolut überflüssigen Amazon Blitzangebote von predatorJR, die hier jeden Tag alles voll spammen.

beneschuetz

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:1. man sieht zu viele Deals von Redakteuren & Co auf der Hauptseite.


Wie du richtig sagst, ist nicht die Menge das Problem. Ich würde sogar soweit gehen, dass nur Deals von den Betreibern dort erscheinen sollten. Dass hier wie dort viel Masse zu finden ist, lässt sich nicht vermeiden. Dafür sind wirkliche Schnäppchen zu selten, die Frequenz der Deals muss aber hoch sein. Wenn hier nur noch ein oder zwei Deals pro Tag zu finden sind, ist die Seite bald erledigt.

2. Deals von bestimmten Usern werden immer hot angeklickt, obwohl die wenigsten Peil haben, was es ist und was es wert ist. Einfach mal Search (nur ein Beispiel, ich meine dich explizit nicht) gesehen und hot geklickt. Aha.


Warum hast du denn freeload durch search ersetzt? Das macht doch keinen Unterschied. Das hier ist eben in gewisser Weise ein Spiegelbild der Gesellschaft, mit allen Verbindungen (Zirkeln), mit allem Lobbyismus, mit allen Stärken und Schwächen der heutigen Zeit. Mit der kleinen Besonderheit vielleicht, dass hier besonders stark Schnäppchenjäger vertreten sind.

3. Es dreht sich vielfach immer um dieselben Shops: Media Markt, Amazon, Saturn, Gearbest, Media Markt, Amazon, Saturn.


Hier sind eben die Angebote besonders leicht zu finden.

4. Jeden Tag zig Speicherkarten Deals, wo dann angeblich PVG noch bei 17€ liegt, obwohl alle gefühlte 2 Tage der Preis immer unter 17€ lag.


Gut für den Betreiber: Masse verkauft Masse
Gut für den Dealersteller: mit relativ einfachen Mitteln findet man eigene Deals und erhöht seine Reputation.

5. Jeden Tag Jammerlappen bei Diverses, die weder ihr Leben noch ihre Konten bei Paypal, Kleinanzeigen und ebay im Griff kriegen.


Diverses liest doch angeblich keiner. Das ganze drumherum ist wichtig für eine Community, und hier gibt es ja fast nur ein Thema.

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.


Und genau das sind die besten Umsatzbringer. Nicht reden, kaufen!

Finde dich damit ab, bene. Wenn du es lieber klein und kuschelig hast, wirst du hier nie mehr glücklich.

Nachtwaechter

Punkt 8die absolut überflüssigen Amazon Blitzangebote von predatorJR, die hier jeden Tag alles voll spammen.


...und es werden leider immer mehr....8)
Das ist schon kein Spam mehr, sondern eine Seuche....

9. Unterschlagen wir wie Windows 9

10. Die besten Tricks und Tipps stehen noch immer in den User-Kommentaren und werden teilweise wiederum in Deals verwandelt oder aber in den Deal mit aufgenommen.

Bearbeitet von: "Ermittler" 2. Aug 2016

Braucht mydealz überhaupt noch seine Community?

Wir suchen und finden schon die leckeren Krümelchen, die uns zufrieden machen....:)

Was wäre mydealz ohne seine Community?Eine seelenlose Werbeseite wie so viele andere.

Mydealz Mitarbeiter sind doch größtenteils betriebsblind (nicht böse gemeint) und posten ein Standardangebot nach dem anderen (Ausnahmen gibt es auch hier). Wenn der eine Deal fertig ist, muss der nächste folgen. Da ist meist keine Zeit, irgendwelche Fehler aufzuspüren. Dafür ist dann die Community da. Gerade diese Fehler sind für viele hier das beste und meist so kurzlebig, dass sich Mydealz darüber gegenüber der Konkurrenz differenzieren kann. Die meisten User finden auch die meisten Fehler.

Admin

Natürlich braucht mydealz seine Community. Wir werden auch eigentlich nicht müde, das immer wieder zu erwähnen. Ohne euch wären wir in der Tat nicht anders als alle anderen ähnlichen Seiten. Nur durch euch sind wir in dieser Form - klingt erstmal eingebildet, liegt aber wie gesagt ja an euch - einzigartig.

Das 90% der Deals auf der Hauptseite "von uns" stammen, ist so auch nicht richtig. Heute war es mit Sicherheit ein bisschen viel, aber das ist ja längst nicht jeden Tag so. Andererseits würden unsere Redakteure irgendwie ja auch ein schlechten Job machen, wenn ihre Deals nicht gut wären. Und das sind sie eigentlich auch fast immer. Letztendlich bleibt das natürlich eine persönliche Einschätzung, mit der man auch mal daneben liegen kann. Aber ich kann dir versichern, dass jeder Redakteur vor einem Deal genau abwägt, ob er gut ist oder nicht oder ob er später auf die Hauptseite sollte.

Genau deswegen haben wir ja auch praktisch aufgehört, redaktionelle Posts direkt auf der Startseite zu posten. Weil sie dort eben nicht votebar waren und das von vielen als unfair erachtet wurde.

Natürlich ist es immer eine subjektive Entscheidung, was auf die Hauptseite kommt oder nicht. Langfristig wollen wir da natürlich einen möglichst persönlichen Feed, der jedem die Themen zeigt, die er interessant findet. Nur bis dahin wird es noch ein ganzes Weilchen dauern. Und auch "special interests", die momentan sicherlich in der Masse untergehen, wollen wir in Zukunft mehr in den Mittelpunkt stellen. Auch das wird noch ein wenig dauern, wenn auch nicht ganz so lang wie der persönliche Feed.

die Dealz (egal ob von Moderator oder normalen User) wären nicht mal halb so viel wert ohne die Kommentare der Community, egal ob lustig, hilfreich oder einfach nur sinnlos

Ich muss zugeben, dass ich durch die Kommentare echt viel dazu lerne zu bestimmten Produkten. Da manche User wirklich Ahnung haben und glücklicherweise ihr Wissen auch mitteilen. Allein Erfahrungsaustausche in den Dealkommentaren sind Gold wert finde ich. Ich liebe es, die Kommentare zu nem Deal zu lesen. Ich lese sehr viel mehr als tatsächlich etwas zu kaufen.

beneschuetz

7. Es laufen hier in der Tat viele Geier herum, die rücksichtslos alles ausnutzen.

Willkommen im Kapitalismus, willst du ein Taschentuch? Macht dann 5€.

Das Hauptproblem sehe ich in der Größe von mydealz. Die richtigen Geheimtipps kommen so nicht mehr zustande. Zu eurem Glück sind die anderen Blogs richtig grottig und schreiben nur hier ab

Man sollte eventuell auch mal die Top Deal Einsteller nicht Mitarbeiter belohnen

meine nicht mich bei meinen 100 Deals

Bearbeitet von: "psx2gamer" 2. Aug 2016

Ich lese und lerne auch viel in den Kommentaren..gerade wenn mein Deal kalt wird, lerng man auch als Dealersteller dazu..ich habe keine Problem damit wenn ein Deal kalt wird aber ejne kurze Erklärung wäre nett wieso weshalb warum..ich denke, Kommentare (sinnvolle..) helfen hier jedem..die Hauptseite schaue ich mir nur noch selten an..

Eine Vergütung für die Dealersteller klingt gut muss aber gut überlegt sein..eventuell nur ab einer bestimmten Gradzahl etc und dann auch nur als Gutschein vielleicht..

ulfilein007

Das Hauptproblem sehe ich in der Größe von mydealz. Die richtigen Geheimtipps kommen so nicht mehr zustande. Zu eurem Glück sind die anderen Blogs richtig grottig und schreiben nur hier ab



Natürlich gibt es die Geheimtipps noch. Man muss nur entweder viel Glück haben (da in 2 Minuten ausverkauft) oder richtig gut suchen. Viele Sachen werden nicht richtig heiß, obwohl sie wirklich genial sind.
Bearbeitet von: "dschamboumping" 2. Aug 2016

Es gibt eine Startseite? Noch nie gesehen Egal, gucke 90% eh nur in Diverses, dann wirds nicht so teuer..

beneschuetz

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:(...)



Sag mal, hat man deinen Account gehackt? Dem Posting fehlt irgendwie der gewisse Beneschütz-Twist

Bearbeitet von: "quellcode" 2. Aug 2016

Sollten es nicht 9-Punkte sein?

Du kannst doch unter myTab einstellen, welche Kategorien du angezeigt bekommen möchtest. Ich lasse mir da alle anzeigen und gehe einfach alles durch. Viele Sachen werden ja erst interessant, wenn man sie mit anderen Sparmöglichkeiten verknüpft. Habe ich z.B. amazon.de Gutscheine deutlich günstiger bekommen können, werden viele Angebote auf amazon zu Deals, die es sonst nicht wären, was dann aber nun mal individuell ist und nicht für jeden interessant; also muss man einfach alles lesen, womit es ja egal ist, was auf der Hauptseite steht und was nicht.

beneschuetz

Das Problem an Mydealz ist in 7 Punkten erklärt:(...)


Wenn er will, kann er anscheinend auch mal etwas sinnvolles von sich geben. X)

Admin

ulfilein007

Das Hauptproblem sehe ich in der Größe von mydealz. Die richtigen Geheimtipps kommen so nicht mehr zustande. Zu eurem Glück sind die anderen Blogs richtig grottig und schreiben nur hier ab


Ja und wenn es weniger User wären, würde kein Mensch die verrückten Geheimtipps überhaupt finden. Was glaubst Du wie man auf "leg mal das in den Warenkorb, dann mach jenes rein, dreh dich 3mal im Kreis und dann reduziert sich der Preis auf 5€" funktioniert? Das ist Zufall! Je mehr Leute gucken, desto mehr solcher Fehler findet man. Natürlich halten die dann auch kürzer, aber ohne die Masse an Usern gäbe es lange nicht so gute Deals.
Der große Vorteil ist, dass die Community mit der Größe aber nicht nur Fehler, die dann eben kürzer halten, finden, sondern auch "normale" Deals. Denn niemand kann wirklich jedes Gebiet perfekt kennen, dafür gibt es einfach zu viele Online-Shops und durch Europa inzwishcen jetzt ja auch noch x-Länder - ramtam ist ja einer der absoluten Auslandsspezialisten und wir versuchen eben durch die Redaktion dieses Spezialwissen immer "auszuweiten", z.B. eben mit Ansomat und dem klaren Fokus auf Fashion oder Jubella und dem klaren Fokus auf Kinder. Ich behaupte mal, die Leute die sich besser mit Handyverträgen auskennen als che_che kannste an zwei Händen in Deutschland abzählen. Wenn man sich in dem Gebiet super auskennt und guckt, findet man eben auch die Deals!
Bearbeitet von: "admin" 2. Aug 2016

psx2gamer

Man sollte eventuell auch mal die Top Deal Einsteller nicht Mitarbeiter … Man sollte eventuell auch mal die Top Deal Einsteller nicht Mitarbeiter belohnen ;)meine nicht mich bei meinen 100 Deals


Das gab es schon einmal.
mydealz.de/dea…832

ulfilein007

Das Hauptproblem sehe ich in der Größe von mydealz. Die richtigen Geheimtipps kommen so nicht mehr zustande. Zu eurem Glück sind die anderen Blogs richtig grottig und schreiben nur hier ab



Grundsätzlich muss ich dem Threadersteller schon Recht geben, mich wundert die Auswahl auf der Startseite auch manchmal etwas. Aber gut, Spezialisierung Redaktion ist auf jeden Fall eine gute Idee.

Habt Ihr denn schon mal mit dem Gedanken gespielt, irgendwie die prozentuale Ersparnis mit abzubilden?
Ich persönlich empfinde es als großes Problem, dass beispielsweise SSD´s, Speicherkarten oder andere viel gefragte Technikprodukte mit 10 % Ersparnis häufig "heisser" werden als Nischenprodukte wie Rasenmäher oder Kochhandschuhe mit vielleicht 50% Ersparnis zu Preisvergleichsportalen.
Bearbeitet von: "pfostenschoner" 2. Aug 2016

Vieles wurde ja bereits gesagt - Ja, Mydealz braucht die Community.
Und deshalb fände ich es wichtig das die Community gestärkt wird mit Funktionen, dass z.B. nur registrierte Benutzer User-Deals anklicken können.
Oder wenn User Gutscheine verschenken diese ggf. in Quotes packen die nur von registrierten zu sehen sind.
Der Frust ist ja bei manchen begrenzten Aktionen eher dieser, dass einer der (jetzt aktuell) 18255 Gäste Aktion XY nutzt.

Aber ist ja nicht neu die Thematik und wird wohl nie umgesetzt - geht ja Umsatz flöten

Bzw. würde mir auch wünschen das Lokale Deals mehr Beachtung bekommen - z.B. Unterkategorien je Bundesland (und/oder Auswahl bei Dealerstellung).

Bearbeitet von: "Draven" 2. Aug 2016

Admin

Naja, das ist ja klar. Technikprodukte unterliegen viel größerer Konkurrenz, die Samsung EVO 850 gibt es bei 116 Händlern laut Preisvergleich
Den Kochhandschuh von Bartscher bei 11 Händlern.

Die Temperatur gibt nicht komplett objektiv an wie gut ein Deal ist, sondern ist eine Mischung aus Beliebtheit (bei einem Kochhandschuh werden sich viele nicht mal die Mühe machen zu bewerten und wenn dann muss die Ersparnis schon höher sein, da Preisunterschiede üblicher sind), Beschreibung (wenn der Deal so schlecht beschrieben ist, dass man nicht versteht worum es geht oder gar wichtige Informationen (Gutschein) fehlen) und natürlich letztendlich Preis.

Das macht die Mischung aus und so wird die Temperatur nie ein klarer Indikator sein. Was man aber mit Sicherheit sagen kann, ein Knaller wird immer richtig heiß (ausnahmen bestätigen sicherlich die Regel, aber bei 500 Deals pro Tag, wäre eine Fehlerquote von 10 Stück pro Monat gerade einmal 0,03%).

Bearbeitet von: "admin" 2. Aug 2016

Avatar

GelöschterUser178172

Bringen wir es doch einfach mal auf den Punkt. Das ist hier nichts anderes als eine Shoppingseite mit dem extra Community, was das ganze halt etwas prickelnder macht, da man sein Avatar noch pushen kann und sich mit gleichgesinnten über seine überwiegend sinnlosen Einkäufe unterhält. Deshalb sind wir hier und deshalb braucht genau diese Seite eine Community!

Es bleibt aber das Gleiche, die Seite nutzt auch nur das leere Versprechen, das Konsum glücklich macht. Tut es aber nicht, seht ihr ja selber und der Betreiber freut sich jeden Tag über seinen gewachsenen Kontostand.

Aber hey, Fabian hast alles richtig gemacht ;-)

Avatar

GelöschterUser263754

--
Bearbeitet von: "Benutzer2030" 12. Nov 2016

Das macht die Mischung aus und so wird die Temperatur nie ein klarer … Das macht die Mischung aus und so wird die Temperatur nie ein klarer Indikator sein. Was man aber mit Sicherheit sagen kann, ein Knaller wird immer richtig heiß (ausnahmen bestätigen sicherlich die Regel, aber bei 500 Deals pro Tag, wäre eine Fehlerquote von 10 Stück pro Monat gerade einmal 0,03%).



Warum dieser Deal hier klick mich ich bin heiss... über 9000 Grad erreicht hat muss man auch nicht verstehen,..für mich der letzte Mist..



Admin

@bartmz: Wenn ich woanders arbeiten würde, würde auch mein Kontostand wachsen Ich freue mich aber jeden Tag, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen konnte.

Und ich sehe das logischerweise anders. Klar macht Konsum nicht glücklich, aber ich bilde mir zumindest ein, dass mydealz nicht nur zu Lustkäufen verführt, sondern vielen Leuten schon hunderte Euros gespart hat, was sie dann in einen tollen Urlaub oder sonst irgendwas investieren konnten. Und das macht dann mit Sicherheit glücklich

Peace and love for all

Das stimmt..da gebe ich Dir recht Fabian..ich habe schon einiges gespart...mittlerweile kann ich glaube ich ganz gut entscheiden was ich brauche und was nicht..

Hust, Hust Kleinanzeigen zurück Hust, Hust

Das die Kleinanzeigen weg sind, ist für mich der größte Verlust und ist meiner Meinung nach auch der Grund an der nicht mehr vorhandenen Community. Am 15.09 ist es dann 1 Jahr her. Die Community war zu fast komplett gegen den Umzug aber es wurde dennoch getan was ich bis heute nicht verstehe. Bis zu diesem Datum hab ich mehr Zeit in den Kleinanzeigen verbracht als auf der Startseite. Ebay-Kleinanzeigen etc. kann ich in Freiburg vergessen, da die Stadt nicht groß genug ist. Bei den Kleinanzeigen hatte ich nie Probleme den Usern nicht zu vertrauen. Mal kam eine DVD 1 Tag später an, mal sind sie Vorkasse gegangen. Auf die Community konnte man sich verlassen.

Auch fand ich es schade das z.B. von @Mario die Warenhousedeals meines Wissens nicht auf der Startseite waren. Klar gibt es dann mehr Konkurrenz aber ansonsten stoßt man nur durch Zufall auf so etwas. Es gibt bestimmt noch unzählige User welche sich die Mühe machen etwas für die Community zu tun, es aber niemand findet.

Auch sollte ein meiner Meinung nach der Sinn hinter manchen Deals hinterfragt werden.
Ob es Sinn mach ein Google Chromecast Audio 30€ Billiger zu bekommen wenn man 2 Handyverträge abschließt weiß ich nicht.
Ob es Sinn macht wegen 19 Cent Erspanis (7%) einen neuen Assassins Creed Unity Deal aufzumachen anstatt den alten zu aktualisieren weiß ich nicht.
Letzteres lässt aber einen anderen Deal nach hinten rutschen und wird hot gevotet...


Das solche Dinge wie die Interviews auch nicht mit allen "Helfern" gemacht worden ist finde ich auch ein bisschen schade. So anstrengend ist es dann doch nicht 10 Fragen zu beantworten und über den ein oder andereren wüsste ich gerne mehr

Auch die Idee Shops zu befragen finde ich klasse. Klar bekommt man bestimmt nicht von allen eine Rückmeldung, aber das nur Rakuten antwortet bezweifle ich ein bisschen

Das solche Ideen immer eingestampft wurden finde ich schon traurig....
(Hab sie mal verlinkt, da die meisten sie wohl nicht gesehen haben)

che_che

El_Lorenzo

David

Search85

Rakuten

Die hottest und coldest Deals 2014/Part 1

Bearbeitet von: "Kekskiller" 2. Aug 2016

Also ich habe schon viel unnütze Dinge gekauft - nur weil sie billig waren.:-) Ja, der Umgang mit dem Kleinanzeigen war ein Fehler. Und die Community ist leider etwas zu groß geworden. Kann mit mich noch an Gradzahlen erinnern, da waren 500 Grad sensationell - nun bewegen wir uns bei 2000 und mehr. Wäre auch dafür, dass einige Dinge nur für Mitglieder sichtbar
sind.

Ich warte auf den Tag, wo ein anderes (Ein-Mann-?) Unternehmen Mydealz kopiert, den jeweiligen Dealersteller am Umsatz/Gewinn prozentual beteiligt und eine Kleinanzeigenrubrik hat....

Da ist Mydealz und Co. schneller leer, als man(n) "huh, was zum Teufel.....?" sagen kann.


Beispiele dafür gab es z.B. in den USA nun schon mehrfach; nachdem sich das Feld der Konkurrenten in den letzten Jahren quasi von selbst geleert hat (Abschreiben voneinander geht halt nur eine gewisse Zeit lang gut.... und das machen ALLE Portale bzw. deren User so)

Just my2cents.

Bearbeitet von: "Alt-F4" 2. Aug 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*8311602
    2. Bitcoin, was ist passiert ?1111
    3. 1&1 Kundenrückgewinnung57
    4. [Zusammenfassung] Quellen und Tipps für hochwertige Anzüge, Hemden, Chinos …2601281

    Weitere Diskussionen