Braune Flecken auf der Monstera - Daran liegt es und das könnt ihr dagegen tun

eingestellt am 4. Nov 2021
Moin zusammen!

Viele von euch haben ja bei den letzten Deals bei Blume2000 eine Monstera gekauft. Dabei handelt es sich um eine Monstera Deliciosa Borsigiana.

Nun tauchen bei einem großen Teil braun-schwarze Flecken auf den Blättern auf.
Dabei handelt es sich um eine Pilzerkrankung, die auch unter Augenfleckenkrankheit (Spilocaea oleagina) bekannt ist.
Der Pilz überträgt sich zügig auf andere Pflanzen, weshalb eine schnelle Aktion von euch gefordert ist!

Persönlich würde ich die Pflanze entsorgen, da eine vollständige „Genesung“ oft nicht möglich ist.
Andernfalls:
Alle befallenen Blätter mit einem sterilen Messer abschneiden und im Restmüll entsorgen. Pflanze mit Schachtelhalmsud behandeln und natürlich weiterhin von anderen Pflanzen räumlich trennen!
(Warum nicht auf dem Biomüll? -> Auch hierüber kann der Pilz sich verbreiten und große Pflanzenkulturen infizieren!)

Als chemisches Fungizid eignet sich Duaxo, 10-15€ die Flasche. Schädlich für die Pflanze, aber auch effektiv gegen den Pilz.


1882025_1.jpg



Und woran liegt es? Einer der größten Importeure der Gattung hat leider einen Pilzbefall und sobald die chemischen Mittel wegbleiben, bricht er bei den Käufern wieder aus.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
25 Kommentare
Dein Kommentar