Brille mit Gläsern in der Türkei anfertigen lassen?

50
eingestellt am 18. Aug 2018
Bin grad in der Türkei und mache Urlaub. Als Brillenträger bin ich natürlich hellhörig geworden als ich gehört habe das man sich „günstig“ eine machen lassen kann.

Hat wer Erfahrung und kann mir tips geben?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
18391788-UgmDc.jpg
Ne Brille in der Türkei machen lassen ist schon extrem günstiger als in Deutschland.
Meine Frau lässt sich dort alle 2 Jahre eine neue machen.
Die Fertigungszeiten dort betragen etwa 3 Tage (ohne Wochenende).
Wenn man zu den großen Ketten dort geht gibt's auch kein Service..oder Qualitätsproblem.
Preisersparniss für ne komplette Brille in Sehstärke beträgt ungefähr 30-40% ( je nach Modell der Brille und Gläsern).

Wichtig wäre halt vorher beim Augenarzt oder bei Fielmann nen Sehtest zu machen. Dort bekommt man die Ergebnisse mit.
Sonst darfste noch inne Türkei zum Augenarzt, das wird als Service vom Optiker zwar angeboten..kostet aber extra.

Ps.: Meine Frau hat bei Fielmann mal gefragt warum das 3 Wochen dauert bis die Brille fertig sein sollte.
Antwort war: "Die Gläser werden in der Türkei gefertigt, das dauert so lange mit dem Versand"
Avatar
GelöschterUser52935
SteveBrickman19.08.2018 08:54

Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, …Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, Sonnenbrille, Unfall, Putztucher, Kontaktlinsen, Lebensqualitätsverlust beim Schwimmen etc) nicht eingerechnet. Op in der Türkei rund 1000 €


Betriebswirtschaft in den Mund nehmen und dann nicht mal Opportunitätskosten reinrechnen. Des Weiteren sind die Faktoren absolut unrealistisch.

- eine Brille "hält" je nach Alter 2-5 Jahre oder noch länger.
- eine OP in der Türkei hat Nebenkosten (Flug, Unterkunft, Verpflegung, meist direkt für 2 Personen wegen Betreuung)
- die Preise in der Türkei fangen bei 1000€ erst an und realistisch muss man mit min. 1200€ rechnen und das auch nur für einfache Wavefront-Lasik
- wenn du schon Nebenkosten bei Brillen nennst, musst du das fairerweise auch bei der OP anrechnen (Augentropfen, Medikamente, Reisekosten für Nachsorge (in Deutschland), Komplikationen (siehe Unfall bei dir) wie Korrekturlasern, Entzündungen etc.
- eine OP ist keine Garantie auf eine vollständige oder dauerhafte Korrektur (Altersweitsichtigkeit)

Lässt man mal die ganzen unsicheren Faktoren weg und rechnet mit realistischen 1600€ (FEMTO 2000€) für die OP inkl. Transport/Unterkunft sowie 200€ je Brille alle zwei Jahre, stehe ich mit angenommenen 2-3% Eigenkapitalkosten ca. 0-450€ besser da.

Augenlasern ist eine reine Komfortangelegenheit und keine wirtschaftliche Überlegung. Absurd wird es dann, wenn man bei der Abwägung eine Seite völlig überbewertet und die andere schönrechnet.
Siehst dann halt alles auf türkisch, aber ansonsten sind die vor allem in Gleitsichtbrillen Bereich schon deutlich günstiger als ein Optiker in DE, gut eyes & more Preise kriegen die wohl nicht hin, aber ihr Handwerk beherrschen die schon, ist halt wie überall, ohne handeln kein guter Preis.....
50 Kommentare
Was ist letzte Preis?

Du bist eh vor Ort. Also geh zu einem Optiker und frag doch einfach nach
Ja , mach ich eh ... geht mir aber darum ob schon wer Erfahrung damit hat...
Lofexvor 1 m

Ja , mach ich eh ... geht mir aber darum ob schon wer Erfahrung damit …Ja , mach ich eh ... geht mir aber darum ob schon wer Erfahrung damit hat...


Ein Optiker dort wird wohl nicht anders sein als in Deutschland. Der macht die Gläser nicht aus Holz.
Qualität wirst du selber sehen. Als Brillenträger merkt man das sofort wenn die Qualität kacke ist.
18391788-UgmDc.jpg
18391843-ZAx8x.jpg
Kann ich nur empfehlen!
Siehst dann halt alles auf türkisch, aber ansonsten sind die vor allem in Gleitsichtbrillen Bereich schon deutlich günstiger als ein Optiker in DE, gut eyes & more Preise kriegen die wohl nicht hin, aber ihr Handwerk beherrschen die schon, ist halt wie überall, ohne handeln kein guter Preis.....
Was machste wenn Du Tage später zuhause Sehprobleme auftreten, weil z.B. am Glas was falsch geschliffen wurde?
Ne Brille in der Türkei machen lassen ist schon extrem günstiger als in Deutschland.
Meine Frau lässt sich dort alle 2 Jahre eine neue machen.
Die Fertigungszeiten dort betragen etwa 3 Tage (ohne Wochenende).
Wenn man zu den großen Ketten dort geht gibt's auch kein Service..oder Qualitätsproblem.
Preisersparniss für ne komplette Brille in Sehstärke beträgt ungefähr 30-40% ( je nach Modell der Brille und Gläsern).

Wichtig wäre halt vorher beim Augenarzt oder bei Fielmann nen Sehtest zu machen. Dort bekommt man die Ergebnisse mit.
Sonst darfste noch inne Türkei zum Augenarzt, das wird als Service vom Optiker zwar angeboten..kostet aber extra.

Ps.: Meine Frau hat bei Fielmann mal gefragt warum das 3 Wochen dauert bis die Brille fertig sein sollte.
Antwort war: "Die Gläser werden in der Türkei gefertigt, das dauert so lange mit dem Versand"
Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OP

Langfristig die günstigere Lösung!
SteveBrickman18.08.2018 19:18

Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OPLangfristig die günstigere …Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OPLangfristig die günstigere Lösung!



Weil das nicht immer geht bzw. empfehlenswert ist. Es können Nebenwirkungen wie trockene Augen usw. auftreten.
SteveBrickmanvor 41 m

Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OPLangfristig die günstigere …Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OPLangfristig die günstigere Lösung!



kA aber ich hab mir mal vom Arzt sagen lassen, das man mit dem Lasern wohl möglichst lange abwarten soll, da sich auch nach dem Lasern die Augen im laufe der Jahre verschlechtern können und man wohl nicht ewig Nachlasern kann.

Und zum Thema, ich lasse mir auch meine Brillen immer in der Türkei anfertigen, da bekommt man locker die halben Preise hin, wie man es hier in den ganzen Apotheken kennt, auch Misterspex und so, viel zu Teuer.
Samsonito18.08.2018 19:49

Weil das nicht immer geht bzw. empfehlenswert ist. Es können …Weil das nicht immer geht bzw. empfehlenswert ist. Es können Nebenwirkungen wie trockene Augen usw. auftreten.


Ob es geht/nicht geht kann man erst nach einer Vorunterschung sagen.

Verletzunge durch die Brille bei z. B. einem Unfall (Airbag löst sich...) sind viel wahrscheinlicher und gefährlicher als ein paar Tage "trockene" Augen zu haben
Avatar
GelöschterUser781924
Guckstu beste, ich schwör!

18392627-OARxT.jpg
Wetterfrosch48vor 1 h, 48 m

Siehst dann halt alles auf türkisch, aber ansonsten sind die vor allem in …Siehst dann halt alles auf türkisch, aber ansonsten sind die vor allem in Gleitsichtbrillen Bereich schon deutlich günstiger als ein Optiker in DE, gut eyes & more Preise kriegen die wohl nicht hin, aber ihr Handwerk beherrschen die schon, ist halt wie überall, ohne handeln kein guter Preis.....


„Eyes and More Preise...“(lol) warum sollten die das nicht schaffen, das ist doch keine Preisreferenz!?
SteveBrickman18.08.2018 20:04

Ob es geht/nicht geht kann man erst nach einer Vorunterschung …Ob es geht/nicht geht kann man erst nach einer Vorunterschung sagen.Verletzunge durch die Brille bei z. B. einem Unfall (Airbag löst sich...) sind viel wahrscheinlicher und gefährlicher als ein paar Tage "trockene" Augen zu haben


Ach was, sag bloss und ich dachte, dass entscheidet man mit einem Münzwurf. Ich hab doch so einen aktuellen Fall in der Familie wo ein Arzt davon abgeraten hat. Der Arzt ist auch kein 0815 Arzt sondern ein Professor in einer Uniklinik. Es geht auch nicht um paar Tage trockene Augen, sondern permanent. Es geht halt nicht immer.
SaschaS12vor 1 h, 45 m

Was machste wenn Du Tage später zuhause Sehprobleme auftreten, weil z.B. …Was machste wenn Du Tage später zuhause Sehprobleme auftreten, weil z.B. am Glas was falsch geschliffen wurde?


Genau das gleiche gilt auch für Probleme mit dem Gestell (falls nicht das aus DE nur neue Gläser bekommen soll). Wenn z.B. mit der Zeit mal Lack abplatzt kann man hier in den meisten Fällen einfach zum Optiker gehen und die tauschen es im Rahmen von Garantie/Gewährleistungen kostenlos und oft ohne Diskussion. Keine Ahnung wie das in der Türkei aussieht aber wegen sowas dann da runter fahren/fliegen... weiß nicht, aber ich würde es nicht empfehlen
Samsonito18.08.2018 20:39

Ach was, sag bloss und ich dachte, dass entscheidet man mit einem …Ach was, sag bloss und ich dachte, dass entscheidet man mit einem Münzwurf. Ich hab doch so einen aktuellen Fall in der Familie wo ein Arzt davon abgeraten hat. Der Arzt ist auch kein 0815 Arzt sondern ein Professor in einer Uniklinik. Es geht auch nicht um paar Tage trockene Augen, sondern permanent. Es geht halt nicht immer.


Ich bin anderer Meinung.

Die "Gesundheitslobby" versucht die Leute zu manipulieren.

Aktuell wie z. B. das Thema "Diabetis".

Obwohl es möglich ist vielen Menschen mit einer Operation zu helfen wird in Deutschland das Thema im wahrsten Sinne des Wortes "totgeschwiegen".

Und da ja niemand mehr zum Augendoktor und zum Optiker gehen würde nach einer OP (ich war seit 12 Jahren nicht mehr dort) versucht man die Technik (bewährt seit den 70ern übrigens...) schlecht zu machen.
Bearbeitet von: "SteveBrickman" 18. Aug 2018
SteveBrickman18.08.2018 21:04

Ich bin anderer Meinung. Die "Gesundheitslobby" versucht die Leute zu …Ich bin anderer Meinung. Die "Gesundheitslobby" versucht die Leute zu manipulieren.Aktuell wie z. B. das Thema "Diabetis".Obwohl es möglich ist vielen Menschen mit einer Operation zu helfen wird in Deutschland das Thema im wahrsten Sinne des Wortes "totgeschwiegen".Und da ja niemand mehr zum Augendoktor und zum Optiker gehen würde nach einer OP (ich war seit 12 Jahren nicht mehr dort) versucht man die Technik (bewährt seit den 70ern übrigens...) schlecht zu machen.


So ein Schwachsinn. Erstens hat eine Augen-OP natürlich Risiken, das kann man doch nicht einfach abstreiten.

Und mit welcher OP soll den bitte Diabetes geheilt werden? Wer schon die Krankheit falsch schreibt, wirkt auf mich nicht besonders kompetent...
Bearbeitet von: "Poesi" 18. Aug 2018
Diabetes kuriert man über die Ernährung und nicht über eine OP oder Medikamente
Kuriert hält man in Schach
Poesi18.08.2018 22:23

So ein Schwachsinn. Erstens hat eine Augen-OP natürlich Risiken, das kann …So ein Schwachsinn. Erstens hat eine Augen-OP natürlich Risiken, das kann man doch nicht einfach abstreiten.Und mit welcher OP soll den bitte Diabetes geheilt werden? Wer schon die Krankheit falsch schreibt, wirkt auf mich nicht besonders kompetent...


Alter, rege dich mal ab. Nur weil jetzt deine Welt zusammenbricht brauchst du meine Infos nicht als "Schwachsinn" zu bezeichen. Ich führe die Operation nicht durch. Kenne aber im Bekanntenkreis Leute, die zufrieden sind mit dem Ergebnis.

Fakt ist, das DiabetEs (zufrieden?) Typ 2 operativ behandelt werden kann. Must halt mal etwas über den Tellerrand schauen und Googlen.
SteveBrickmanvor 3 h, 56 m

Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OPLangfristig die günstigere …Ernsthaft: Warum nicht gleiche eine Augen-OPLangfristig die günstigere Lösung!


Eher nicht, da man das in der Regel nicht nur einmal macht...
SteveBrickman18.08.2018 22:58

Alter, rege dich mal ab. Nur weil jetzt deine Welt zusammenbricht brauchst …Alter, rege dich mal ab. Nur weil jetzt deine Welt zusammenbricht brauchst du meine Infos nicht als "Schwachsinn" zu bezeichen. Ich führe die Operation nicht durch. Kenne aber im Bekanntenkreis Leute, die zufrieden sind mit dem Ergebnis.Fakt ist, das DiabetEs (zufrieden?) Typ 2 operativ behandelt werden kann. Must halt mal etwas über den Tellerrand schauen und Googlen.


Ich sage ja nicht das eine Augen-OP falsch ist, aber hier so zu tun als ob das alles voll easy wäre finde ich nicht richtig. Es gibt nun mal Risiken die man nicht einfach ignorieren kann, diese findet man übrigens auch über Google.

Und zur Diabetes-Geschichte: Wenn ich jetzt von einem stark übergewichtigen Typ 2 - Diabetiker ausgehe, kann der Magen-Bypass natürlich eine Möglichkeit sein. Aber auch das hat Risiken, die man abwägen muss
Poesi19.08.2018 06:25

Ich sage ja nicht das eine Augen-OP falsch ist, aber hier so zu tun als ob …Ich sage ja nicht das eine Augen-OP falsch ist, aber hier so zu tun als ob das alles voll easy wäre finde ich nicht richtig. Es gibt nun mal Risiken die man nicht einfach ignorieren kann, diese findet man übrigens auch über Google. Und zur Diabetes-Geschichte: Wenn ich jetzt von einem stark übergewichtigen Typ 2 - Diabetiker ausgehe, kann der Magen-Bypass natürlich eine Möglichkeit sein. Aber auch das hat Risiken, die man abwägen muss


Kein Widerspruch meinerseits. Betriebswirtschaftlich gesehen ist aber eine Augenkorrektur günstiger.
Avatar
GelöschterUser52935
SteveBrickman19.08.2018 06:59

Kein Widerspruch meinerseits. Betriebswirtschaftlich gesehen ist aber eine …Kein Widerspruch meinerseits. Betriebswirtschaftlich gesehen ist aber eine Augenkorrektur günstiger.


Da würde ich aber nochmal nachrechnen.
Lass dir die Brille mal mit den Eco Gläsern von Fielmann ausrechnen. Brauchst du nicht in die Türkei fliegen wenn etwas damit ist.

mydealz.de/dis…840 in dem alten Beitrag steht ein bisschen dazu
GelöschterUser5293519.08.2018 07:43

Da würde ich aber nochmal nachrechnen.


Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, Sonnenbrille, Unfall, Putztucher, Kontaktlinsen, Lebensqualitätsverlust beim Schwimmen etc) nicht eingerechnet.

Op in der Türkei rund 1000 €
Avatar
GelöschterUser52935
SteveBrickman19.08.2018 08:54

Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, …Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, Sonnenbrille, Unfall, Putztucher, Kontaktlinsen, Lebensqualitätsverlust beim Schwimmen etc) nicht eingerechnet. Op in der Türkei rund 1000 €


Betriebswirtschaft in den Mund nehmen und dann nicht mal Opportunitätskosten reinrechnen. Des Weiteren sind die Faktoren absolut unrealistisch.

- eine Brille "hält" je nach Alter 2-5 Jahre oder noch länger.
- eine OP in der Türkei hat Nebenkosten (Flug, Unterkunft, Verpflegung, meist direkt für 2 Personen wegen Betreuung)
- die Preise in der Türkei fangen bei 1000€ erst an und realistisch muss man mit min. 1200€ rechnen und das auch nur für einfache Wavefront-Lasik
- wenn du schon Nebenkosten bei Brillen nennst, musst du das fairerweise auch bei der OP anrechnen (Augentropfen, Medikamente, Reisekosten für Nachsorge (in Deutschland), Komplikationen (siehe Unfall bei dir) wie Korrekturlasern, Entzündungen etc.
- eine OP ist keine Garantie auf eine vollständige oder dauerhafte Korrektur (Altersweitsichtigkeit)

Lässt man mal die ganzen unsicheren Faktoren weg und rechnet mit realistischen 1600€ (FEMTO 2000€) für die OP inkl. Transport/Unterkunft sowie 200€ je Brille alle zwei Jahre, stehe ich mit angenommenen 2-3% Eigenkapitalkosten ca. 0-450€ besser da.

Augenlasern ist eine reine Komfortangelegenheit und keine wirtschaftliche Überlegung. Absurd wird es dann, wenn man bei der Abwägung eine Seite völlig überbewertet und die andere schönrechnet.
Türkei ist das neue Masterpass
Poesi19.08.2018 06:25

Ich sage ja nicht das eine Augen-OP falsch ist, aber hier so zu tun als ob …Ich sage ja nicht das eine Augen-OP falsch ist, aber hier so zu tun als ob das alles voll easy wäre finde ich nicht richtig. Es gibt nun mal Risiken die man nicht einfach ignorieren kann, diese findet man übrigens auch über Google. Und zur Diabetes-Geschichte: Wenn ich jetzt von einem stark übergewichtigen Typ 2 - Diabetiker ausgehe, kann der Magen-Bypass natürlich eine Möglichkeit sein. Aber auch das hat Risiken, die man abwägen muss


Mit einem Magenband hat doch nicht Diabetes behandelt....
GelöschterUser5293519.08.2018 09:36

Betriebswirtschaft in den Mund nehmen und dann nicht mal …Betriebswirtschaft in den Mund nehmen und dann nicht mal Opportunitätskosten reinrechnen. Des Weiteren sind die Faktoren absolut unrealistisch.- eine Brille "hält" je nach Alter 2-5 Jahre oder noch länger.- eine OP in der Türkei hat Nebenkosten (Flug, Unterkunft, Verpflegung, meist direkt für 2 Personen wegen Betreuung)- die Preise in der Türkei fangen bei 1000€ erst an und realistisch muss man mit min. 1200€ rechnen und das auch nur für einfache Wavefront-Lasik- wenn du schon Nebenkosten bei Brillen nennst, musst du das fairerweise auch bei der OP anrechnen (Augentropfen, Medikamente, Reisekosten für Nachsorge (in Deutschland), Komplikationen (siehe Unfall bei dir) wie Korrekturlasern, Entzündungen etc.- eine OP ist keine Garantie auf eine vollständige oder dauerhafte Korrektur (Altersweitsichtigkeit)Lässt man mal die ganzen unsicheren Faktoren weg und rechnet mit realistischen 1600€ (FEMTO 2000€) für die OP inkl. Transport/Unterkunft sowie 200€ je Brille alle zwei Jahre, stehe ich mit angenommenen 2-3% Eigenkapitalkosten ca. 0-450€ besser da.Augenlasern ist eine reine Komfortangelegenheit und keine wirtschaftliche Überlegung. Absurd wird es dann, wenn man bei der Abwägung eine Seite völlig überbewertet und die andere schönrechnet.


Alter...Jetzt hast mich aber richtig fertig gemacht..

Die Reisekosten hat er so gut wie nicht, da er sich in der Türkei befindet.

Alles Andere einfach nur BlaBla. Sehstarken können sich ändern, Mode, etc...Wer um Gottes Willen hat 5 Jahre eine Brille???

Die Einsparungen gegen über der Brille sind enorm.

Entweder bist du ein Vertreter der BrillenLobby oder ein Mensch der sich nicht damit auseinander gesetzt hat.

Und sei mal bitte nicht so gehässig....
Bearbeitet von: "SteveBrickman" 19. Aug 2018
Avatar
GelöschterUser799938
SteveBrickman19.08.2018 08:54

Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, …Brille kostet 200 €, mal 20 Jahre 4000 €. Zusätzlich Kosten (Ersatzbrille, Sonnenbrille, Unfall, Putztucher, Kontaktlinsen, Lebensqualitätsverlust beim Schwimmen etc) nicht eingerechnet. Op in der Türkei rund 1000 €


Was ein Unsinn. Ich würde niemals sowas kostbares wie mein Augenlicht irgendeinem Hinterhofarzt in der Türkei anvertrauen!
GelöschterUser79993819.08.2018 10:58

Was ein Unsinn. Ich würde niemals sowas kostbares wie mein Augenlicht …Was ein Unsinn. Ich würde niemals sowas kostbares wie mein Augenlicht irgendeinem Hinterhofarzt in der Türkei anvertrauen!


Die Ausgangslage ist, das der TE in Verbindung mit seiner Sehschwäche Geld sparen möchte.

Inwiefern deine Meinung bei einem eventuellen operativen Eingriff deiner Sehorgane dem TE oder der Diskussion hilft ist fraglich...
JohnnyBonjournovor 1 h, 6 m

Mit einem Magenband hat doch nicht Diabetes behandelt....


Ein Magenband heilt natürlich keinen Diabetes, kann aber eine mögliche Ursache (Übergewicht) beseitigen und dadurch das ganze verbessern...
Avatar
GelöschterUser52935
SteveBrickman19.08.2018 10:48

Alter...Jetzt hast mich aber richtig fertig gemacht..Die Reisekosten hat …Alter...Jetzt hast mich aber richtig fertig gemacht..Die Reisekosten hat er so gut wie nicht, da er sich in der Türkei befindet.Alles Andere einfach nur BlaBla. Sehstarken können sich ändern, Mode, etc...Wer um Gottes Willen hat 5 Jahre eine Brille???Die Einsparungen gegen über der Brille sind enorm.Entweder bist du ein Vertreter der BrillenLobby oder ein Mensch der sich nicht damit auseinander gesetzt hat.Und sei mal bitte nicht so gehässig....


Ich dachte ja erst, du rechnest es dir nur schön aber du scheinst wirklich nicht fähig zu sein, einen "betriebswirtschaftlichen Vergleich" verstehen zu können.

Er befindet sich also in der Türkei, gut rechne die Kosten raus. Dann rechne mit 50€ pro Brille, weil er ja in der Türkei vor Ort ist und bestimmt in den nächsten Jahren immer wieder mal im Urlaub sein wird. Macht auf 20 Jahre 500€ für Brillen.

Sehstärken ändern sich bei Brillenträgern, bei gelaserten Augen wohl nicht oder wie?

Ich habe mit 2 Jahren gerechnet, 5 Jahre gelten als medizinischer Richtwert.

Ja ich bin gehässig und zwar dann, wenn Leute ihre Arbeit nicht sauber machen und stümperhaft rumargumentieren. Ich habe rein gar nichts gegen Lasern aber hier so zu tun als würde man damit locker Geld sparen ist nicht korrekt. Dann auch noch fehlerhafte , willkürliche Berechnungen, um dem Argumentationskackhaufen mit "Betriebswirtschaft" noch die Krone aufzusetzen...

Schlechte Argumentationen mit handwerklichen Fehlern sollten im Netz verboten werden. Die Entscheidungskriterien sehen bei einem solchen Eingriff nunmal anders aus und diesen Hinweis konterst du mit "betriebswirtschaftlich günstiger".
SteveBrickman19.08.2018 10:48

Alter...Jetzt hast mich aber richtig fertig gemacht..Die Reisekosten hat …Alter...Jetzt hast mich aber richtig fertig gemacht..Die Reisekosten hat er so gut wie nicht, da er sich in der Türkei befindet.Alles Andere einfach nur BlaBla. Sehstarken können sich ändern, Mode, etc...Wer um Gottes Willen hat 5 Jahre eine Brille???Die Einsparungen gegen über der Brille sind enorm.Entweder bist du ein Vertreter der BrillenLobby oder ein Mensch der sich nicht damit auseinander gesetzt hat.Und sei mal bitte nicht so gehässig....


Ich hab ja eher das Gefühl, dass du einVertreter der Augen OP-Lobby bist weil du keine Meinung neben deiner gelten lässt...
GelöschterUser5293519.08.2018 11:48

Ich dachte ja erst, du rechnest es dir nur schön aber du scheinst wirklich …Ich dachte ja erst, du rechnest es dir nur schön aber du scheinst wirklich nicht fähig zu sein, einen "betriebswirtschaftlichen Vergleich" verstehen zu können.Er befindet sich also in der Türkei, gut rechne die Kosten raus. Dann rechne mit 50€ pro Brille, weil er ja in der Türkei vor Ort ist und bestimmt in den nächsten Jahren immer wieder mal im Urlaub sein wird. Macht auf 20 Jahre 500€ für Brillen.Sehstärken ändern sich bei Brillenträgern, bei gelaserten Augen wohl nicht oder wie? Ich habe mit 2 Jahren gerechnet, 5 Jahre gelten als medizinischer Richtwert.Ja ich bin gehässig und zwar dann, wenn Leute ihre Arbeit nicht sauber machen und stümperhaft rumargumentieren. Ich habe rein gar nichts gegen Lasern aber hier so zu tun als würde man damit locker Geld sparen ist nicht korrekt. Dann auch noch fehlerhafte , willkürliche Berechnungen, um dem Argumentationskackhaufen mit "Betriebswirtschaft" noch die Krone aufzusetzen...Schlechte Argumentationen mit handwerklichen Fehlern sollten im Netz verboten werden. Die Entscheidungskriterien sehen bei einem solchen Eingriff nunmal anders aus und diesen Hinweis konterst du mit "betriebswirtschaftlich günstiger".


Warum muss der TE eigentlich jetzt bis an sein Lebensende jedes Jahr in die Türkei fahren damit deine falsche Rechnung stimmt?
Was geht denn hier ab?

Frage zu ner Brille in der Türkei gestellt und Antworten bekommen zu Lobbyisten, Laser OP und Magenbändern?

Einfach köstlich
Poesi19.08.2018 11:50

Ich hab ja eher das Gefühl, dass du einVertreter der Augen OP-Lobby bist …Ich hab ja eher das Gefühl, dass du einVertreter der Augen OP-Lobby bist weil du keine Meinung neben deiner gelten lässt...


Vermutlich weil du die Beitrage nur überflogen hast anstatt sie zu lesen

Wo habe ich den Geschrieben, dass ich keine anderen Meinugen gelten lasse?

Worte wie Schwachsinn, Unsinn sind ganz nicht von mir.
Avatar
GelöschterUser52935
SteveBrickmanvor 11 m

Warum muss der TE eigentlich jetzt bis an sein Lebensende jedes Jahr in …Warum muss der TE eigentlich jetzt bis an sein Lebensende jedes Jahr in die Türkei fahren damit deine falsche Rechnung stimmt?


Verständnis setzt Verstand voraus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen