Brille reklamieren gerechtfertigt?

eingestellt am 17. Jul 2023
Ich habe mir eine neue Fernbrille bestellt. Nun habe ich die Brille vor 1,5 Wochen abgeholt und komme nicht damit klar, weil ich ständig irgendwo blaue Reflexe sehe.
Letzte Woche war ich nochmal im Geschäft, weil ich vermutete, dass etwas falsch geschliffen ist, man sagte mir, dass die Brille einen Blaulichtfilter integriert hätte.
Ich wurde bei der Glasauswahl nicht darauf hingewiesen, dass zusätzliche Behandlungen durchgeführt und ob ich diese möchte. Ich hatte nach einer ganz normalen Einstärkenbrille gefragt (mit Zeiss Premiumglas,weil dann die Sonnenbrille inklusive war). Nun habe ich eine 300 Euro Brille, die nicht tragbar ist, zumindest nicht zum Autofahren wegen der irritierenden Reflexe und am Bildschirm brauche ich keine Fernbrille. Alles in allem schlechter als meine 80 Euro Eyes and More Brille.

Habt ihr schonmal ähnliches erlebt? Ist ein Blaulichtfilter heute Standard oder wurde ohne mein Einverständnis eine Sonderbehandlung durchgeführt? Habt ihr in ähnlichen Fällen schon erfolgreich reklamiert oder bringt es was die Zentrale um Rat zu fragen ( Kleinere Kette).
Zusätzliche Info
Sag was dazu

16 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. JohnSilver's Profilbild
    JohnSilver
    Erinnert mich an den letzen Kauf.

    1) Optiker. 500,- Euro, abgeholt, zu Hause das Gefühl man schaut durch Eiskristalle. Zurückgebracht und innerhalb weniger Stunden war das Geld wieder da.
    2) Irgendeine Online-Bude ( brillen 24 ? ). Vor Ort Beratung, Sehtest, bestellt ( 400,- Euro) . Abholen, probieren, gleich dort gelassen. Ein Sichtfeld was wirklich unmöglich war. Geld war innerhalb weniger Tage da.

    Beide male wurde die Vorgängerbrille als Referenz mitgenommen und meine Wünsche was das Glas angeht genau formuliert.

    3) Fielmann. Ja, dann doch wieder Fielmann. 400,- Euro. Abgeholt, ein paar Tage später den Rahmen anders einstellen lassen. Perfekt.
  2. mydealz_alpaka's Profilbild
    mydealz_alpaka
    Standard ist das nicht, jedenfalls hatte ich das noch bei keiner meiner Brillen.
    Steht denn auf der Rechnung/Auftragsbestätigung irgendwas davon?

    Ist zwar nicht so ein Fall, aber bei einer meiner Brillen wurde vor ein paar Jahren die Gläser vertauscht weil die Mitarbeiterin das verkehrt eingetragen hat. Wurde kostenfrei innerhalb von 3 Werktagen geändert.

    Von daher würde ich dir raten es in der Filiale nochmal zu probieren, zu erklären das du das nicht wolltest und nicht drauf hingewiesen wurdest. Je nachdem was auf der Rechnung/Auftragsbestätigung steht auch darauf hinweisen.

    Und ansonsten auch mal in der Zentrale/im Hauptsitz anrufen.

    Wie groß bzw. klein ist denn die Kette?
    Kittyworld's Profilbild
    Kittyworld Autor*in
    Auf der Rechnung steht leider nur die Stärke und der Preis der Gläser.
    Ca. 100 Filialen.
    Habe heute nochmal die Hotline angerufen, die haben auch gesagt, dass es Blaufilter gibt, es aber zubuchbar ist.
    War jetzt nochmal in der Filiale und erhalte jetzt neue Gläser ohne Blue Control, war jetzt aber auch ein anderer Mitarbeiter da.
  3. moewenkoenig's Profilbild
    moewenkoenig
    Ich habe mal bei Apollo 2x die Gläser tauschen lassen bei der gleichen Brille nachdem ich ähnliche/massive Probleme hatte. Lag dann jeweils am Glashersteller. Seitdem keine Probleme mehr. Und bei Apollo war das auch überhaupt kein Problem.
  4. El_Pato's Profilbild
    El_Pato
    Habe mal ne Sonnenbrille bei Fielmann gekauft. Alles top bis ich Auto gefahren bin. Hatte bunte Reflexe, pink, blau. Habe dann geschaut und gesehen dass die Gläser innen vergütet waren. Sie haben bunt gespiegelt. Sie sahen innen verspiegelt aus. Ich also hin und mir wurde erklärt das wäre Qualität weil ich würde so helle Verspiegelungen nicht mehr hell sondern bunt sehen. Brille wurde aufgrund meines Gesichtsausdrucks anstandslos zurückgenommen, Geld ausgezahlt. Wenn man drauf achtet die weißen Spiegelungen sieht man schon wenn man die Sonne hinter sich hat. Das stört aber nicht weil es entweder nicht auffällt oder nur blendet. Dieses bunte ist nix für mich. Blaufilter ist für mich das selbe. Verständlich aber dann müsste der Filter doch vorne auf dem Glas sein so dass weniger blau durchkommt. Innen wie bei dir ist dann einfach dumm. Wahrscheinlich die Idee dass die Brille nicht rötlich aussieht darum innen. Keine Ahnung. Gib es halt zurück. Auf Zufriedenheitsgarantie, Mangel oder Kulanz. (bearbeitet)
  5. tscherub's Profilbild
    tscherub
    Also ich und auch mehrere Personen in meinem Umfeld haben alle Blaulichtfilter. Da sieht man ab und zu bei sehr ungünstigem Lichteinfall mal was blaues.

    Irgendwas läuft da bei Dir falsch.
    Kittyworld's Profilbild
    Kittyworld Autor*in
    Naja, also 4 Leute, die sie aufgesetzt haben, hatten den selben Eindruck. Kann ja auch sein, dass der Blaufilter schlecht gemacht war. Eingebildet habe ich mir des schon nicht und das diese Reflexe auftreten können, wurde ja auch bestätigt.
    Aber selbst wenn der ok wäre, wäre es immer noch ne ungefragte Zusatzleistung. Vielleicht möchte ich den blauen Himmel lieber weiterhin so blau genießen, wie er ist...
  6. DonWurstDucklone's Profilbild
    DonWurstDucklone
    …vielleicht einfach zu tief ins glas geschaut..;)

    also ich habe schon ewig blaulichtfilter in meinen brillen…alles perfekt(y)
  7. kraftXhebelarm's Profilbild
    kraftXhebelarm
    Firmoo
  8. zip1989's Profilbild
    zip1989
    Mit dem Blaulichtfilter ist bei mir alles pissgelb.
  9. tomsan's Profilbild
    tomsan
    Du hast doch bestimmt was unterschrieben.
    Was genau steht denn auf dem Auftrag?

    Und gibt die "kleine Kette" denn keine Zufriedenheitsgarantie oder ähnliches?
    Kittyworld's Profilbild
    Kittyworld Autor*in
    Den habe ich nicht bekommen, nur eine Rechnung und da steht nur die Dioptrienzahl und sonst nada.
    Wenigstens fürs nächste Mal gelernt, sich sowas vernünftig geben zu lassen.
    Doch haben sie, wird jetzt auch gewechselt.
  10. GreenTea's Profilbild
    GreenTea
    Hast du die zufällig bei Fielmann gekauft? Meine Schwester arbeitet in einer Filiale und hat mal gemeint man kann da alles reklamieren und es wird jede Reklamation angenommen - Auch ganz verrückte Fälle wie das Glas ist über Nacht auf dem Nachttisch kaputt gegangen - Garantiefall

    Also probiers einfach und bleib ein bisschen hartnäckig. Das sollte auch bei anderen Optikern so gehen
    Kittyworld's Profilbild
    Kittyworld Autor*in
    Leider nicht, habe monatelang immer wieder alle Optiker abgeklappert bis es mal ein vernünftiges Gestell gab.
    Aber es hat jetzt auch geklappt.
  11. Evilgod's Profilbild
    Evilgod
    Diese Reflexion kann vom Blaufilter nicht kommen, da dieser nicht Blau Reflektieren kann, da er das Blau zum Teil ja rausnimmt.

    Eine Blaue Reflexion, bzw. eine Grüne, je nach Hersteller der Gläser, kommt dies von der Superentspiegelung, diese ist bei Zeiss ab einer bestimmten Stufe Blau statt Grün.
    Gehe davon aus das es ein Fehler beim Coating war, oder beim Einschleifen.

    Entsprechend immer nur Optiker nehmen die auch eine entsprechende Zufriedenheitsgarantie anbieten, so das man die Brille ohne viel blabla zurückgeben, oder Umtauschen kann.
's Profilbild
Top-Händler