Brother WLAN Multifunktionsdrucker

Hallo,

ich suche einen Brother Multifunktionsdrucker mit wlan. Hat jemand einen guten und günstigen irgendwo gesehen? Evtl auch Lokal. Wohne in HH...


Gruss

22 Kommentare

Bei Amazon.it gabs mal einen WLAN Brother Deal, den hatte ich gestern kurz noch bei Amazon gesehen zum selben Preis, müsste ich sonst nochmal die Sufu bemühen. Bezahlung allerdings per KK, wäre das was für dich?

Edit: amazon.it/Bro…RI/
Link zum Drucker

Du musst schon etwas genauer sein. Farbe oder nur schwarz/weiss? Tinte oder Toner? Wie viel wird gedruckt?

Ich habe den hier und bin sehr zufrieden.

Am WLAN Router angeschlossen und fungiert somit als WLAN Drucker, sehr simpel und schoen.

Hi, ich schließe mich der Suche an.
Mein Epson ist gestern Abend kaputt gegangen

Kann ich mit meinem Deutschen Konto einfach bei Amazont.it bestellen?

alternativ käme für mich der hier in Betracht DCP-J140W

Wie jede Woche, bei dieser Frage, empfehlen ich, wenn man genug Platz hat, den Brother 5910. Wlan, duplex, DIN A 3.
Kostet um die 110 Euro aktuell.

Danke Pischi. Der sieht gut aus!!

Danke, dann werd ich mich da mal reinlesen in die Thematik

idealo.de/pre…tpb

Ich überlege derzeit bei diesem... suche auch gerade einen Neuen

Jinglebells

Wie jede Woche, bei dieser Frage, empfehlen ich, wenn man genug Platz hat, den Brother 5910. Wlan, duplex, DIN A 3.Kostet um die 110 Euro aktuell.



Kannst du mir sagen wie groß dieser ist? habe diesen gerade im Auge...

Jinglebells

Wie jede Woche, bei dieser Frage, empfehlen ich, wenn man genug Platz hat, den Brother 5910. Wlan, duplex, DIN A 3.Kostet um die 110 Euro aktuell.



Ungefähr so groß:
Abmessungen: 625 x 565 x 370 mm / Gewicht: 13,6 kg

Optisch sieht er wirklich wuchtig aus. Auf einem normalen Schreibtisch definitiv deplaziert.

Patronen sind dafür geschenkt, wie bei allen Brother Geräten. PL würde ich diesem Gerät den Vorzug vor den Brother Din A4 geben, er bietet halt mehr und kostet auch noch weniger.

was haltet ihr von brother DCP-J140W

Hi,

Hab mir gerade den Brother MFC J430W bei Conrad.de bestellt,Preis ist 104,95€ aktuell kann man 2 5€ Gutscheine kombinieren und bei sofortüberweisung entfallen die VK,bester Preis wäre also 94,95€.
Hier mal der link zu den codes:

Bester idealo Preis 108,88€

mydealz.de/249…ch/

Hab mir den J140W bestellt für 79€ bei getgood bestellt mit 5€ Newsletteranmeldung, mal schauen

Da ich auch gerade auf der Suche nach einem neuen Drucker bin häng ich mir hier einfach mal rein.

Hat der 5910 irgendeinen Haken? oder warum kostet die DinA3 Variante weniger als ein vergleichbarer DinA4?

dummlaberbacke

Hab mir den J140W bestellt für 79€ bei getgood bestellt mit 5€ Newsletteranmeldung, mal schauen

berichte bitte

dummlaberbacke

Hab mir den J140W bestellt für 79€ bei getgood bestellt mit 5€ Newsletteranmeldung, mal schauen



Der Drucker sollte heute geliefert werden, werde am Freitag/Samstag hier ein kurzes Statement abgeben

So, hier der erste Kurzbericht vom DCP-J140W:

Ich habe Ihn gestern ausgepackt und kurz einige Funktionen getestet.
Mein Vorgänger war ein Epson BX300F, also bezieht sich der Vergleich darauf. Ich habe bisher auch keine Anleitung etc. gelesen.

Anschließen:
Optisch ganz ordentlich, der Deckel ist nicht ganz schwarz sondern Grau gemustert, der USB Anschluss ist im Gerät (ich bin fast verzweifelt an der Suche), aber schön gelöst. Der Strom (Kaltgerätestecker) ist hingegen so besch... an der Außenseite. Der Anschluss befindet sich auf der linken Seite des Geräts, so dass man den Drucker ca. 10cm von der Wand wegstellen muss weil Kabel und Stecker im weg sind.

Drucken:
ich habe gleich günstige Patronen von ebay eingesetzt und die orginalen zunächst bei Seite gelegt. Die Patronen lassen sich einfach einsetzten, dann braucht der Drucker beim ersten mal ca. 5min bis er bereit ist.
Verschiedene Papierformate lassen sich einfach Einlegen und zentrieren, und find ich sehr gut gelöst. Papier wird von unten eingezogen, anders als bei meinem alten Epson.

Software & WLan:
den Druckertreiber hab ich zunächst auf der Brother Homepage heruntergeladen (ca. 100MB !!!wahnsinn)
Damit konnte ich aber irgendwie keine WLan einstellen, daher hab ich
dann zwangsläufig wieder zur Mitgelieferten CD gegriffen.
Diese ist sehr einfach und die einstellung ging innerhalb von einigen Minuten.
Die Anroid App funktioniert auch einwandfrei, und so lassen sich Webseiten, (Emails) und Dokumente direkt vom Smartphone aus drucken.
Der Funktionsumfang ist jedoch aufs minimale reduziert.

Scannen.:
Software ist recht Übersichtlich und die Qualität ist um einiges besser
wie ich es gewohnt war, jedoch ist der Scanner extrem laut.

Drucken.:
kann ich nur bedingt bewerten, da ich ja keine Orginal Patronen verwende.
Es scheint mir dass hier sehr viel Farbe verwendet wird, dementsprechend sind Texte auch sehr deutlich und etwas "breiter", als beim Epson. Bilder auf normalem Papier sind auch OK aber nicht berauschend oder besser als beim Epson. Auf Fotopapier habe ich bisher noch nichts gedruckt.
Ich muss nochmal in Ruhe verschiedene Einstellungen durchprobieren um den Drucker zu optimieren.

Soweit der Erste Eindruck, bei fragen einfach melden. Gruß

























dummlaberbacke

So, hier der erste Kurzbericht vom DCP-J140W:Ich habe Ihn gestern ausgepackt und kurz einige Funktionen getestet.Mein Vorgänger war ein Epson BX300F, also bezieht sich der Vergleich darauf. Ich habe bisher auch keine Anleitung etc. gelesen.Anschließen:Optisch ganz ordentlich, der Deckel ist nicht ganz schwarz sondern Grau gemustert, der USB Anschluss ist im Gerät (ich bin fast verzweifelt an der Suche), aber schön gelöst. Der Strom (Kaltgerätestecker) ist hingegen so besch... an der Außenseite. Der Anschluss befindet sich auf der linken Seite des Geräts, so dass man den Drucker ca. 10cm von der Wand wegstellen muss weil Kabel und Stecker im weg sind.Drucken:ich habe gleich günstige Patronen von ebay eingesetzt und die orginalen zunächst bei Seite gelegt. Die Patronen lassen sich einfach einsetzten, dann braucht der Drucker beim ersten mal ca. 5min bis er bereit ist.Verschiedene Papierformate lassen sich einfach Einlegen und zentrieren, und find ich sehr gut gelöst. Papier wird von unten eingezogen, anders als bei meinem alten Epson.Software & WLan:den Druckertreiber hab ich zunächst auf der Brother Homepage heruntergeladen (ca. 100MB !!!wahnsinn)Damit konnte ich aber irgendwie keine WLan einstellen, daher hab ichdann zwangsläufig wieder zur Mitgelieferten CD gegriffen.Diese ist sehr einfach und die einstellung ging innerhalb von einigen Minuten.Die Anroid App funktioniert auch einwandfrei, und so lassen sich Webseiten, (Emails) und Dokumente direkt vom Smartphone aus drucken.Der Funktionsumfang ist jedoch aufs minimale reduziert.Scannen.:Software ist recht Übersichtlich und die Qualität ist um einiges besserwie ich es gewohnt war, jedoch ist der Scanner extrem laut.Drucken.:kann ich nur bedingt bewerten, da ich ja keine Orginal Patronen verwende.Es scheint mir dass hier sehr viel Farbe verwendet wird, dementsprechend sind Texte auch sehr deutlich und etwas "breiter", als beim Epson. Bilder auf normalem Papier sind auch OK aber nicht berauschend oder besser als beim Epson. Auf Fotopapier habe ich bisher noch nichts gedruckt.Ich muss nochmal in Ruhe verschiedene Einstellungen durchprobieren um den Drucker zu optimieren.Soweit der Erste Eindruck, bei fragen einfach melden. Gruß

Danke! werde mir diesen drucker vermutlich auch kaufen. Schade, dass sich die Gutscheine bei Conrad nicht mehr kombinieren lassen Die Patronen haben keinen Chip oder?

Hi, nein die haben keinen Chip und für ca. 1€/Stück zu bekommen. Gruß

Habe den drucker j430 bei amazon.it bestellt. Allerdings ist das menu auf ital. Weiß jemand wie man das umstellen kann?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Smartphone <200 € Android,11
    2. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen68
    3. Wurfmaterial Karnevalszug11
    4. [S] Günstigen Handytarif im D-Netz mit mind. 1 GB Daten und monatl. kündbar11

    Weitere Diskussionen