BU mit 25

27
eingestellt am 2. Okt 2017
Hallo,

derzeit mache ich mir Gedanken über eine BU, warum erst jetzt ist eine gute Frage..

Kurz zu meinem Werdegang

15-18 Ausbildung als Industriemechaniker
18-23 Job als Industirmechaniker
23-25 Weiterbildung
25-... Bürojob

Krankheiten:
-war hin und wieder beim Arzt wegen Rückenschmerzen, lag glaub jedoch an schwacher Rückenmuskulatur und weil ich sehr schwer heben mußte während der Ausbildung (Sklaventreiberbetrieb)
-nach einem Fussballunfall ganz selten Probleme beim Laufen ( 2 OPs)
-öfters beim Arzt wegen Bauchschmerzen > Laktoseintoleranz wurde diagnostiziert

Meine eigentliche Frage ist, wie es aussieht
z. B. in 10-15 Jahren mit Rückenschmerzen aussieht, den ich habe ja bereits kleinere Probleme damit gehabt, oder ist das jetzt schon generell ausgeschlossen?

Info: Rechtsschutz vorhanden.

Bitte um Hilfe und danke im voraus.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Kommt halt immer drauf an, wieso man sowas macht? Also ich traue Versicherungen nicht, gerade was Gesundheitsversicherungen betrifft. Egal was Sie einem Versprechen, wenn man eine Kleinigkeit hat, dann kein Problem, sobald man aber ein großes Problem hat, wo es auch um richtig Kohle geht und für was man genau die Versicherung abgeschlossen hat, heisst es wieder; ist nicht mit versichert, Sonderleistung, wird nur bis Betrag x übernommen, das Gutachten wird nicht akzeptiert, Krankheit ist ausgeschlossen, gab in der Vergangenheit bereits Beschwerden, nicht vorgesorgt etc. Dann hast du mit 45 wirklich ein Problem, hast 20 Jahre schön eingezahlt und bleibst später trotzdem auf den Kosten sitzen. Die machen doch auch die Rechnung auf, 20 jahre gezahlt, macht € 80.000 Einzahlung und auf einmal sollen Sie dir 18 Jahre Gehalt überweisen was dann mal einige Hundertausendeuro sind und schon fängt die Zickerei an. Das sind ja keine Wohlfahrtsvereine. Ich wäre mehr als skeptisch ob sich sowas lohnt. Dann lieber monatlich das Geld auf ein Konto einzahlen, in Immobilienfonds anlegen oder so etwas und regelmäßig Rendite erhalten und wenn dann mal was passieren sollte, dann kommst du auch an dein Geld.
27 Kommentare
Such dir einen unabhängigen Versicherungsmakler. Der kann anonymisierte Voranfragen mit deinen Angaben stellen, sodass du bei entsprechendem Ergebnis abschließen kannst.
Verfasser
tehq2. Okt 2017

Such dir einen unabhängigen Versicherungsmakler. Der kann anonymisierte …Such dir einen unabhängigen Versicherungsmakler. Der kann anonymisierte Voranfragen mit deinen Angaben stellen, sodass du bei entsprechendem Ergebnis abschließen kannst.


Blöde Frage, woher weiß ich wirklich das ein Markler unabhängig ist?
princesspeach2. Okt 2017

Blöde Frage, woher weiß ich wirklich das ein Markler unabhängig ist?

Es steht nicht "Gothaer", "Allianz" o.ä. über der Tür und es kostet in der Regel was, aber das sollte es dir wert sein.
Rücken ist super kritisch. Der wird mit Sicherheit bei keiner BU inkludiert.

Würde auch nicht raten, das zu verheimlichen. Such dir einfach eine Makler und lass dich beraten
Mit der Vorgeschichte kannst es bleiben lassen.
Rücken und Knie bzw. Bänder sind quasi Ausschlusskriterien oder machen es unrentabel teuer.
therealpink2. Okt 2017

Mit der Vorgeschichte kannst es bleiben lassen.(...)


...und weil diese Risiken evtl. vertraglich ausgeschlossen werden, soll man von Vorneherein auch auf die Versicherung aller anderen Risiken verzichten? Ich denke, das kann man so pauschal nicht raten. Das Eintrittsalter 25 ist immer noch so früh, dass die Beiträge auch bei einem eingeschränkten Versicherungsumfang evtl. noch tragbar sind. Man muß sich eben beraten lassen...
Verfasser
therealpink2. Okt 2017

Mit der Vorgeschichte kannst es bleiben lassen.Rücken und Knie bzw. Bänder …Mit der Vorgeschichte kannst es bleiben lassen.Rücken und Knie bzw. Bänder sind quasi Ausschlusskriterien oder machen es unrentabel teuer.


Naja, ich rede von leichten Rückenschmerzen, warum sollte das ein großes Problem sein?

Bei mir ist/war das Sprunggelenk betroffen.
Ob es sollte weiß ich nicht.
Fakt ist, du wirst niemals wegen Rückenproblemen ein BU-Leistung bekommen.
Bei nem Bürojob bleibt dann an den großen Baustellen noch die Psyche. Hier sind Frauen allerdings überproportional häufiger betroffen als Männer.
Insofern --> spar dir die Kohle.
Kommt halt immer drauf an, wieso man sowas macht? Also ich traue Versicherungen nicht, gerade was Gesundheitsversicherungen betrifft. Egal was Sie einem Versprechen, wenn man eine Kleinigkeit hat, dann kein Problem, sobald man aber ein großes Problem hat, wo es auch um richtig Kohle geht und für was man genau die Versicherung abgeschlossen hat, heisst es wieder; ist nicht mit versichert, Sonderleistung, wird nur bis Betrag x übernommen, das Gutachten wird nicht akzeptiert, Krankheit ist ausgeschlossen, gab in der Vergangenheit bereits Beschwerden, nicht vorgesorgt etc. Dann hast du mit 45 wirklich ein Problem, hast 20 Jahre schön eingezahlt und bleibst später trotzdem auf den Kosten sitzen. Die machen doch auch die Rechnung auf, 20 jahre gezahlt, macht € 80.000 Einzahlung und auf einmal sollen Sie dir 18 Jahre Gehalt überweisen was dann mal einige Hundertausendeuro sind und schon fängt die Zickerei an. Das sind ja keine Wohlfahrtsvereine. Ich wäre mehr als skeptisch ob sich sowas lohnt. Dann lieber monatlich das Geld auf ein Konto einzahlen, in Immobilienfonds anlegen oder so etwas und regelmäßig Rendite erhalten und wenn dann mal was passieren sollte, dann kommst du auch an dein Geld.
Tu dir selbst doch 'nen Gefallen und kläre solche - wenn es mal hart auf hart kommt - existentiellen Geschichten nicht bei mydealz. Was soll dabei schon rauskommen?
wertpapier-forum.de/for…ge/ sollte erste Anlaufstelle sein; einlesen und dann evtl. auch mal Fragen stellen.
ibex2. Okt 2017

Dann lieber monatlich das Geld auf ein Konto einzahlen, in Immobilienfonds …Dann lieber monatlich das Geld auf ein Konto einzahlen, in Immobilienfonds anlegen oder so etwas und regelmäßig Rendite erhalten und wenn dann mal was passieren sollte, dann kommst du auch an dein Geld.


Ohne ein Steuerexperte zu sein, aber die Besteuerung aus Fonds müsste schlechter sein als bei einer Rente. Und deine Rechnung geht nicht auf, selbst mit 3,00% Zinsen p.A. hat man nach 42 Jahren, 5.000 EUR Einzahlung und 100 EUR mtl. Sparrate vor Abzug der Steuer knapp 120.000 EUR erwirtschaftet.
Wie willst du das finanzieren nach 10/15/20 Jahren?
ibex2. Okt 2017

(...) Also ich traue Versicherungen nicht (...)


Ich auch nicht, aber trotzdem mal zwei Zitate von Stiftung Warentest:

"Etwa 70 Prozent der Antrag­steller erhalten die vereinbarte Rente
Wenn es ums Geld geht, tun sich Versicherer schwer. So lautet ein häufiger Vorwurf. Doch in der großen Mehr­zahl der Fälle bekommen Berufs­unfähige mit entsprechender Police auch eine Berufs­unfähigkeits­rente. Das belegen drei Studien­ergeb­nisse, die Finanztest vorliegen: Die Leistungs­quote liegt im Durch­schnitt bei etwa 70 Prozent – höher als vielfach vermutet. Manchmal wird die Berufs­unfähigkeit aber nur für einen befristeten Zeitraum anerkannt. Danach prüft der Versicherer erneut, ob Berufs­unfähigkeit vorliegt."

"Chance vor Gericht liegt bei 50 : 50
Lehnt ein Versicherer die Leistung ab, gibt es immer noch die Möglich­keit, vor Gericht zu ziehen. In der Regel über­nimmt ein Rechts­schutz­versicherer die Kosten für den Rechts­streit. Die Chance, einen Prozess zu gewinnen und die Rente doch noch durch­zusetzen, liegt bei 50 : 50. Das belegt ein Rechts­gut­achten, für das Finanztest 143 Gerichts­urteile ausgewertet hat."

Ich habe eine abgeschlossen.
Trotz Vorerkrankungen. Dazu zählen Migräne und beidseitige Kniegelenksdisplasie ohne Beschwerden). Ich habe alles brav angegeben und musste einen Zusatzfragebogen ausfüllen.
Für die Migräne und die Kniesache muss ich einen Zuschlag zahlen von 18€ im Monat, sodass ich einen Beitrag von insgesamt knapp 50€ habe. Dafür ist alles abgesichert was die BU betrifft.
Mein Versicherungsmakler (Continentale) hält diese Versicherung für eine der wichtigsten.
mastermischke2. Okt 2017

Mein Versicherungsmakler (Continentale) hält diese Versicherung für eine d …Mein Versicherungsmakler (Continentale) hält diese Versicherung für eine der wichtigsten.


Klugscheißer Modus on:

Ist es nun ein Makler (dieser ist per se unabhängig und handelt im Kundenauftrag) oder ein Vertreter der Continentale?

Klugscheißer Modus off

Ansonsten hat er vollkommen Recht - mit die wichtigste Versicherung überhaupt. Auch seit der Gesetzesänderungen 2001 noch immens wichtiger geworden.
LordLord2. Okt 2017

Klugscheißer Modus on:Ist es nun ein Makler (dieser ist per se unabhängig u …Klugscheißer Modus on:Ist es nun ein Makler (dieser ist per se unabhängig und handelt im Kundenauftrag) oder ein Vertreter der Continentale?Klugscheißer Modus offAnsonsten hat er vollkommen Recht - mit die wichtigste Versicherung überhaupt. Auch seit der Gesetzesänderungen 2001 noch immens wichtiger geworden.


Verteter
finanztip.de/ber…ng/

gutes unabhängiges Portal zu solchen Themen
Ich kann nur jedem die BU der Metalrente mit CareOption empfehlen!
Eine der wenigen die ein Leben lang zahlen würde und nicht nur bis zur Rente. Außerdem und das ist der größte Pluspunkt, ist dass man sich die Berufsunfähigkeit von einem Arzt seiner Wahl und nicht einem Arzt der Versicherung bestätigen lassen kann. Stress möchte nämlich keiner in solch einem Fall haben! Und zuletzt ist das Gute dass einem die BU ausgezahlt wird auch wenn man in einem anderen Bereich nach der BU-Diagnose tätig ist.

Die Frau von der Verbraucherschutzzentrale letzte Woche war schwer begeistert! 😊
Machst Du was gegen Deine Rückenschmerzen? Mein Tip: suche Dir ein Fitnessstudio - ein kräftiger, gesunder Rücken ist ein Stück Lebensqualität!
princesspeach2. Okt 2017

Meine eigentliche Frage ist, wie es aussieht z. B. in 10-15 Jahren mit …Meine eigentliche Frage ist, wie es aussieht z. B. in 10-15 Jahren mit Rückenschmerzen aussieht, den ich habe ja bereits kleinere Probleme damit gehabt, oder ist das jetzt schon generell ausgeschlossen?


Dann ist es völlig egal. Nach 10 Jahren ist egal was du bei Abschluss angegeben hast.

1. Hat der Arzt wahrscheinlich eh keine Unterlagen mehr, die werden nämlich nach 10 Jahren entsorgt ( Solange keinen bestrahlung oder Röntgen oder so)
2. Ist nach 10 Jahre kein Anfechtung wegen arglistiger Täuschung nicht mehr möglich.
Verfasser
DerYeti20113. Okt 2017

Machst Du was gegen Deine Rückenschmerzen? Mein Tip: suche Dir ein …Machst Du was gegen Deine Rückenschmerzen? Mein Tip: suche Dir ein Fitnessstudio - ein kräftiger, gesunder Rücken ist ein Stück Lebensqualität!


Jo war sehr aktiv, aufgrund von Zeitmangel jedoch aufgehört und fange wieder demnächst an.
Verfasser
DealGod3. Okt 2017

Ich kann nur jedem die BU der Metalrente mit CareOption empfehlen!Eine der …Ich kann nur jedem die BU der Metalrente mit CareOption empfehlen!Eine der wenigen die ein Leben lang zahlen würde und nicht nur bis zur Rente. Außerdem und das ist der größte Pluspunkt, ist dass man sich die Berufsunfähigkeit von einem Arzt seiner Wahl und nicht einem Arzt der Versicherung bestätigen lassen kann. Stress möchte nämlich keiner in solch einem Fall haben! Und zuletzt ist das Gute dass einem die BU ausgezahlt wird auch wenn man in einem anderen Bereich nach der BU-Diagnose tätig ist.Die Frau von der Verbraucherschutzzentrale letzte Woche war schwer begeistert! 😊


Die ist von der Allianz? Hab gestern gelesen, dass die es mit den Vorerkrankungen etwas lockerer sehen.

Mein Betrieb bietet die Metallrente an.
Das ist ein Konsortium aus SwissLife, Allianz, Ergo und R+V.
Die Bonität ist somit exzellent. Ich habe auch alle Vorerkrankungen angegeben und diese letztes Jahr abgeschlossen. Ging alles ohne Probleme.

Wichtig!!! Wirklich alles angeben und ehrlich sein im Antrag, dann kann dir später keiner einen Strick draus drehen.

Generell ist jeder angeraten eine Rechtschutzversicherung abzuschließen sobald man eine BU hat. Ich selber habe gute Erfahrungen mit der DAS gemacht, die haben in einem Jahr alle drei Rechtsfälle für mich gewonnen und es ist auch echt angenehm wenn es um mehrer zehntausend Euro geht und man sagen kann...wen juckts, habe eine
Rechtschutzversicherung. 😁

Weiterhin soll die Rechtschutzversicherung der ARAG noch sehr gut sein.
Was haste denn mit 50€ im Monat abgesichert? 1000€ Rente? Bringt im Ernstfall gar nichts, das bekommt man mit der gesetzlichen EU Rente bzw Hartz4 auch raus.
therealpink3. Okt 2017

Was haste denn mit 50€ im Monat abgesichert? 1000€ Rente? Bringt im Ern …Was haste denn mit 50€ im Monat abgesichert? 1000€ Rente? Bringt im Ernstfall gar nichts, das bekommt man mit der gesetzlichen EU Rente bzw Hartz4 auch raus.


BU ist keine EU - deswegen sind 1.000 EUR immer noch besser als gar nichts zu haben.
DealGod3. Okt 2017

Außerdem und das ist der größte Pluspunkt, ist dass man sich die Be …Außerdem und das ist der größte Pluspunkt, ist dass man sich die Berufsunfähigkeit von einem Arzt seiner Wahl und nicht einem Arzt der Versicherung bestätigen lassen kann.


Jede gute BU, welche in bekannten Ratings gute Ergebnisse erzielt akzeptiert das. Sogar noch mehr, meist reicht sogar erstmal ein gelber Zettel.
Ich kenne es auch anders und wollte darauf hinweisen. Bei meiner alten BU der Nürnberger war dies nicht möglich, dort hätte ich zu einem Arzt der Versicherung gehen müssen.
therealpink3. Okt 2017

Was haste denn mit 50€ im Monat abgesichert? 1000€ Rente? Bringt im Ern …Was haste denn mit 50€ im Monat abgesichert? 1000€ Rente? Bringt im Ernstfall gar nichts, das bekommt man mit der gesetzlichen EU Rente bzw Hartz4 auch raus.

1.700€
Es kommt auch auf deinen Beruf an. LKW Fahrer sind deutlich! Teurer für die gleiche Rente.
Ich als Nichtraucher, studiert und Führungskraft bin da deutlich besser im Beitrag.
Die Überschüsse die die Versicherung daraus erwirtschaftet werden wohl beitragsmildern angerechnet. Plus wir haben alle Versicherungen dort.
Bearbeitet von: "mastermischke" 3. Okt 2017
DerYeti20113. Okt 2017

Machst Du was gegen Deine Rückenschmerzen? Mein Tip: suche Dir ein …Machst Du was gegen Deine Rückenschmerzen? Mein Tip: suche Dir ein Fitnessstudio - ein kräftiger, gesunder Rücken ist ein Stück Lebensqualität!


Kieser Training ist auf Rücken spezialisiert. In der Schweiz wurden derartige Renten drastisch erschwert, keine Ahnung ob Du Erfolg haben wirst. Das Prozess Kosten Risiko und entgangener Netto Lohn während des Prozessierens auf den Euro genau vorher ausrechnen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler