[buch.de] Gutschein-Erstattung nach Stornierung durch den Händler?

2
eingestellt am 6. Sep 2012
Ich habe zur Zeit der EM einen 11€-Aktionsgutschein bei buch.de eingesetzt und damit zwei Bücher sowie zwei CDs bestellt. Der Gutschein wurde leider nicht auf die preisgebundenen Bücher angerechnet und nun stellt sich nach Monaten heraus, dass beide CDs nicht mehr lieferbar sind. Ich habe vor rund einer Woche per Mail die Erstattung des Gutscheinbetrages oder alternativ die Ausstellung eines neuen Gutscheins für nicht preisgebundene Artikel gefordert. Da ich bisher keine Antwort erhalten habe, vermute ich mal, dass die sich taub stellen und auf Zeit spielen. Bevor ich da nun anrufe und Krach mache... Wie sind eure Erfahrungen mit ähnlichen Fällen? Wer kann mir eine unverbindliche Rechtsauskunft zu Aktionsgutscheinen geben?
Vielen Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
2 Kommentare
Gebannt

Wenn dieser Gutschein von buch.de kommt, und du für den Gutschein nichts bezahlt hast (wie für groupon oder DD Gutscheine), dann hast du absolut keinen Anspruch auf Erstattung des Gutscheines. Buch.de ist der Herr über seine Gutscheine: kann jederzeit für ungültig erklären, Einlösung verweigern und kein Händler erstattet solche Gutscheine nach einer stornierten Bestellung.


Verfasser

Der Gutschein war kostenlos und wurde in der Bestätigungsmail auch aufgeführt. Ich hatte gehofft, dass durch Teillieferung der Ware (die beiden Bücher) ein gewisser Anspruch auf den Rabatt entsteht und dieser bei Stornierung der restlichen Waren durch den Händler nicht einfach verfällt.

Ich werde in Zukunft keine Waren mehr bei buch.de bestellen, wenn ich nicht absolut sicher bin, dass die auch liefern können. Die 11€ wären ein schöner Bonus zu meiner Bücherbestellung gewesen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler