Abgelaufen

Budget Gaming PC für Frau

14
eingestellt am 30. Okt 2017
HiHo,

wäre die Einkaufsliste für einen günstigen Gaming-PC so i.O. ? Habe mich an der CB Einkaufsliste orientiert:
geizhals.de/?ca…583

Den G4600 und das MoBo könnte ich noch separat über Alternate bestellen und käme noch etwas günstiger weg.

Anforderungen: flüssiges 1080p Gaming mit einem 75 Hz Monitor (kein FreeSync/GSync) auf hohen Details (AC:Origins, CoD:WW2, ältere Games), ein kompaktes Gehäuse (der Chieftec Cube schien mir ideal und preislich recht attraktiv) und 4 RAM-Bänke (evtl. später als Testserver).

Lautstärke sekundär (hab noch einen DT-770 Pro OverEar)
Habe mir überlegt, anstatt der 1060 eine RX580 8 GB zu kaufen, macht das Sinn ?
RAM habe ich extra nur 1x8 GB genommen um später bei Bedarf aufzurüsten.

OS und HDD habe ich noch rumliegen.

Danke euch
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Baroenchen30. Okt 2017

für Frau Gibt es da unterschiede ob für Mann oder Frau?



ganz alter Internettrick. Einfach Frau in den Titel schreiben und einem wird eher geholfen
14 Kommentare
computerbase.de/201…/3/

Volle Details sind mit dem Pentium G4560 unspielbar. Beim Pentium G4560 mit zwei Kernen und vier Threads brechen alle Dämme. Die CPU verliert noch einmal 24 Prozent an Bildern in der Sekunde und die Frametimes sind um 29 Prozent schlechter. Das Ergebnis: Man kann das Spiel gar nicht genug ins GPU-Limit drücken, damit die CPU nicht ruckelt. Der Pentium G4560 ist für die höchste Detailstufe in Assassin's Creed: Origins zu langsam. Auch der Core i5-7600K kommt spürbar nicht an die Performance der schnelleren Prozessoren heran, wobei die Spielbarkeit nicht gefährdet ist.

Nur so als Tipp. Wenn dann stell der 1060/RX 580 ein 1600 Ryzen dazu. Dann habt ihr erst mal Ruhe. Wenn auch für 120 € mehr.
alternativ noch mit etwas besserer Kühlung für ein paar Euro mehr:
geizhals.de/pal…=de

Die RX 580 kann man nur nehmen wenn es als Deal grade zu haben ist, ansonsten ist die zu Teuer, grade auch weil man da deutlich mehr noch mal auf die Kühlung achten muss.

Bei AC Origin wird die CPU das ganze auf etwa 40-45 FPS max Limitieren, das solltest du bedenken, die GPU würde etwa locker 10-12 FPS mehr liefern können, dafür müsstest du aber das Doppelte für die CPU berappen.
Schnapp dir den Ryzen 1600 mit einer guten graka und gut ist.
für Frau
Gibt es da unterschiede ob für Mann oder Frau?
Baroenchen30. Okt 2017

für Frau Gibt es da unterschiede ob für Mann oder Frau?


Bei der Frau entfällt der Schxxx Vergleich bei den Benchmarks
Baroenchen30. Okt 2017

für Frau Gibt es da unterschiede ob für Mann oder Frau?



ganz alter Internettrick. Einfach Frau in den Titel schreiben und einem wird eher geholfen
Pentium G4600 , hol dir einen Ryzen, die paar Euro, die du mehr investierst, lohnen sich gewaltig.
Hmm Jo, ich werde dann wohl den G4600 durch einen R5 1400 ersetzen, was für ein Mikro-ATX Board ist da empfehlenswert ? RAM werd ich dann auch auf 2x 8 GB gehen müssen, GSkill 3200er mit Samsung B Dies oder so. Der R5 1600 ist mir zu teuer, was meint ihr, 1300X (ist da ein Lüfter dabei ?) Oder der 1400 ? Kann ja dann mal auf ein Deal warten für einen 1700 oder 1700X um später aufzurüsten.
Okay ich gehe jetzt einen etwas anderen Weg: habe daheim noch einen E3-1270v2 samt Supermicro X9SCM-IIF und 32 GB Kingston DDR3-1600 ECC Speicher "ausgegraben" (Testhypervisor).

Ich habe derzeit widersprüchliche Informationen im Netz gefunden, muss jeder PCIe-Slot 75 Watt bereitstellen oder nur PEG-PCIe-Slots ? Problem: das SM-Board hat nur 2 x8 PCIe-Slots (mechanisch&elektrisch). Mechanisch säge ich den Slot entweder auf oder benutze eine Riser-Karte mit Ribbon-Kabel, das wäre kein Thema. Signaltechnisch würde es ja auch gehen, da nach rechts im Vergleich zu einem x16-Slot nur Datenpaare/GND dazu kommen. Nur ob der Slot dann auch 75W liefern kann weiß ich nicht, im Handbuch finde ich keine Informationen zu PCIe.
Bearbeitet von: "sch4kal" 2. Nov 2017
Wie passen Budget-PC und ein AAA-Titel der vor 4 Tagen rausgekommen ist im Kontext zusammen?
Wo siehst du da ein Widerspruch ? Ich spreche von 1080p und im Falle von AC:Origins oder CoD:WW2 wäre ich auch bereit (steht nicht im Text, sorry!) die Detailstufe zu reduzieren (auf Mittel), da kannte ich nämlich den CB-Artikel noch nicht. Abgesehen davon ergeben sich jetzt für mich neue Möglichkeiten, da ich jetzt knapp 500 € für eine GPU zur Verfügung habe, sofern mein o.g. Plan umsetzbar ist.

*EDIT* Hab gerade die "PCI Express™ Card Electromechanical Specification Rev 1.1" durchgeblättert, mein Vorhaben ist wohl so nicht möglich ohne anderes 1155 MoBo.
Bearbeitet von: "sch4kal" 2. Nov 2017
sch4kal2. Nov 2017

Wo siehst du da ein Widerspruch ? Ich spreche von 1080p und im Falle von …Wo siehst du da ein Widerspruch ? Ich spreche von 1080p und im Falle von AC:Origins oder CoD:WW2 wäre ich auch bereit (steht nicht im Text, sorry!) die Detailstufe zu reduzieren (auf Mittel), da kannte ich nämlich den CB-Artikel noch nicht. Abgesehen davon ergeben sich jetzt für mich neue Möglichkeiten, da ich jetzt knapp 500 € für eine GPU zur Verfügung habe, sofern mein o.g. Plan umsetzbar ist.*EDIT* Hab gerade die "PCI Express™ Card Electromechanical Specification Rev 1.1" durchgeblättert, mein Vorhaben ist wohl so nicht möglich ohne anderes 1155 MoBo.



Wenn gebrauchte Hardware auch Ok ist würd ich Ebay-Kleinanzeigen mal mit Schlagwort "GTX980" durchsuchen.
Da gibt es im Preisbereich <~600€ die genannte Grafikkarte + I7-4790 (oder vergleichbar) + 16 GB RAM + Festplatte (häufig auch mit SSD) in gutem gebrauchten zustand.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 3. Nov 2017
Baroenchen3. Nov 2017

Wenn gebrauchte Hardware auch Ok ist würd ich Ebay-Kleinanzeigen mal mit …Wenn gebrauchte Hardware auch Ok ist würd ich Ebay-Kleinanzeigen mal mit Schlagwort "GTX980" durchsuchen.Da gibt es im Preisbereich <~600€ die genannte Grafikkarte + I7-4790 (oder vergleichbar) + 16 GB RAM + Festplatte (häufig auch mit SSD) in gutem gebrauchten zustand.


Danke dir, danach hab ich jetzt gesucht und eine passende GPU gefunden. Hab mir für 350 € die EVGA GTX 980 Ti Classified Gaming ACX 2.0+ geschossen inkl. 2 Jahre Restgarantie. Dazu ein Intel S1200KP Mainboard, damit ich meinen Xeon und mein ECC RAM weiterverwenden kann + 1x PCIe Slot mit 16 Lanes. Netzteil hab ich ein neues be quiet! Pure Power 10 500 Watt mit Kabelmanagement und den Chieftec Cube gekauft. Hat mich jetzt alles zusammen < 500 € gekostet und ich denk ich habe ein akzeptables FullHD-Gamingsystem gefunden. Sollten die DDR4 RAM-Preise irgendwann wieder fallen und ein guter Ryzen-Deal für den 1700 oder 1700x kommen kann ich gut aufrüsten, sowohl Netzteil als auch GPU bieten da denk ich gute Reserven.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler