Budget PC Upgrade (Mainboard, Prozessor)

8
eingestellt am 27. Nov 2019Bearbeitet von:"SirUseless"
Hallo Leute,

da hier ja doch immer relativ kompetente Antworten zum Thema PC Zusammenstellung kommen, wollt ich euch auch mal um rat bitten:

Es handelt sich um einen Budget-Gaming-Desktop der ein Upgrade benötigt.
Mainboard/Ram/Prozessor (alter Intel Dual-Core) sind mittlerweile zu stark veraltet.

Grafikkarte (GTX 1060) und neues 500w Netzteil sind vorhanden.
8GB DDR3 Ram wären auch noch da, hier wird sich aber wohl das Upgrade auf DDR4 lohnen.

Wie würdet ihr upgraden?

Ziel:
Spiele wie Anno 1800 und Modern Warfare sollten mit 60fps, 1080p laufen.
Budget: <250€


Danke!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

8 Kommentare
Wenn du nicht weiter übertakten willst wäre das hier etwas.

Ryzen 5 2600 ~120€
Gigabyte B450M S2H ~55€
G.Skill Aegis 16GB, DDR4-3000 ~50€
~225€
Bearbeitet von: "hycon" 27. Nov 2019
vllt ryzen 5 2600 für 120€, irgendein mainboard für 60€, und 8GB RAM für 35€

Und irgendeine SSD (egal welche), weil HDD zu lahm ist
torrbox27.11.2019 08:52

vllt ryzen 5 2600 für 120€, irgendein mainboard für 60€, und 8GB RAM für 35 …vllt ryzen 5 2600 für 120€, irgendein mainboard für 60€, und 8GB RAM für 35€Und irgendeine SSD (egal welche), weil HDD zu lahm ist



hycon27.11.2019 08:47

Wenn du nicht weiter übertakten willst wäre das hier etwas.Ryzen 5 2600 ~ …Wenn du nicht weiter übertakten willst wäre das hier etwas.Ryzen 5 2600 ~120€Gigabyte B450M S2H ~55€G.Skill Aegis 16GB, DDR4-3000 ~50€~225€



Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im Budget.
HDD und SSD sind bereits vorhanden
RAM musst du eh upgraden, weil DDR3 auf neueren Plattformen nicht mehr läuft.

Die Empfehlungen meiner Vorredner waren schon gut, dem schließe ich mich an:
Ryzen 5 2600
MSI B450 Pro-VDH oder ASRock B450 Pro4
16GB G.Skill Aegis 3000MHz CL16
SirUseless27.11.2019 09:01

Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im B …Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im Budget.HDD und SSD sind bereits vorhanden


Würde sich für Gaming eigentlich nicht lohnen, da aktuell kaum Spiele von den zwei zusätzlichen Kernen profitieren.
SirUseless27.11.2019 09:01

Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im B …Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im Budget.HDD und SSD sind bereits vorhanden


Nur für Spiele - nein.
Für Anwendungen, die das nutzen können - ja.
Bearbeitet von: "hycon" 27. Nov 2019
SirUseless27.11.2019 09:01

Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im B …Danke! Würde sich denn der Aufpreis zum 2700 lohnen? Wäre noch im Budget.HDD und SSD sind bereits vorhanden



Der 2600 hat 13,5k im Benchmark. Da 1080p meine 9,5k CPU nicht ans Limit bringt, lohnt sich wahrscheinlich der Aufpreis für eine 15k oder 16k Benchmark CPU nicht.

cpubenchmark.net/cpu…php
Moin bei mir herrscht eine ähnliche Situation, habe noch ein i7 3.gen sowie 16gb ddr3 Ram.
Eine Radeo Rx470Nitro SE und eine Samsung SSD hab ich bereits nachgerüstet und ich erfülle jetzt laut AMD die Mindestanforderungen fürdas Index.

Würde sich ein Upgrade mit euren bereits vorgeschlagenen Komponenten auch bei mir lohnen ?
Oder würdet ihr mir was anderes empfehlen?

PC wird zur Zeit,
mit einem 55" 4k TV (Samsung NU8009),
sowie einem 49" FHD TV (Samsung keine ahnung)
Fürs Zocken Surfen und YouTube/Netflix
Genutzt.
Passenden 32" 4k Monitor zum NU8009 hab ich noch nicht gefunden, bzw. Kann ich mich nicht wirklich entscheiden.

Dank im Vorraus 😁
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler