Abgelaufen

BUFALLO LinkStation Live 3TB ab 99€ - Einfache Netzwerkfestplatte

37
eingestellt am 17. Jan 2014

mindshifter hat darauf hingewiesen, dass es bei Saturn gerade eine Netzwerkfestplatte von Buffalo extrem günstig gibt:



Das entspricht ganz locker mal einer Ersparnis von rund 33% und liegt ungefähr auf dem Niveau, was man normalerweise für blanke 3TB-Platten bezahlen würde.


562919.jpg


Leider konnte ich bisher allerdings nicht rausfinden, was für eine Platte verbaut ist, denn das wäre ja wirklich eine sehr nützliche Information. Vielleicht weiß da ja einer von euch mehr. Natürlich darf man für den Preis auch keine Netzwerkfestplatte erwarten, die es mit einem richtigen NAS aufnehmen kann, aber ein dlna-Medienserver, iTunes-Server und ein BitTorrent-Client sind schon mal mit an Bord und auch die Transferraten sind mit 20MB/s für diesen Preis in Ordnung. Kritisiert wird aber immer wieder die recht umständliche Bedienung bzw. Einrichtung. Auch der fehlende An-/Ausschalter und die nicht allzu leise Platte. Aber irgendwo muss man eben auch den Preis im Auge behalten. Durchschnittlich gibt es so bei Amazon 3,5 Sterne, was man wohl als durchwachsen, aber auch nicht wirklich schlecht bezeichnen dürfte.


Zusätzliche Info
37 Kommentare

Online versandbereit in 5-6 Werktagen
In meinem Saturn Nürnberg abholbereit in 6-8 Werktagen



bedeutet man muss bei Saturn / MM Vorkasse leisten und das ist der größte Mist!

"Itunes Server" geht meines Wissens nach NICHT.
Kann jemand eine Anleitung oder Gegenteiliges bestätigen?



Dealbacke:
“Itunes Server” geht meines Wissens nach NICHT.
Kann jemand eine Anleitung oder Gegenteiliges bestätigen?



sollte laut buffalo gehen: buffalo-technology.de/de/…ve/

Ist es ein echtes NAS oder braucht man ne Client Software ?

hat die festplatte auch zusätzlich noch nen usb anschluss?



awsed:
hat die festplatte auch zusätzlich noch nen usb anschluss?



ich kann leider keinen entdecken

Gibt es Vergleichsgeräte?



Dealbacke:
“Itunes Server” geht meines Wissens nach NICHT.
Kann jemand eine Anleitung oder Gegenteiliges bestätigen?



brauch man ja auch nicht

Nein nur ein RJ45 Anschluss


awsed:
hat die festplatte auch zusätzlich noch nen usb anschluss?


Cool… endlich. Aber kein Zugriff von der Apple TV aus. Für mich daher kalt.
Auch HASSE ich laute Platten und dazu OHNE OFF Schalter.

Kein USB, kein Standby - 8-10W/h Verbrauch. Lohnt nur, wenn es ausschließlich als NAS Station betrieben wird (Datenübertragung dann ca. 15 Mbyte/s

15Mbyte/s sind falsch sind eher 3Mbyte/s (25 MBit/s im Idealfall...)

Was ein Schrott.. bei den technischen Daten läuft\'s mir kalt den Rücken runter. Ersparnis ist zwar hot, aber Schrott bleibt Schrott.


Timax:
Kein USB, kein Standby – 8-10W/h Verbrauch. Lohnt nur, wenn es ausschließlich als NAS Station betrieben wird (Datenübertragung dann ca. 15 Mbyte/s


Wenn ich die richtige erwischt habe (http://www.buffalo-technology.de/de/produkte/speicherprodukte/consumer-nas/linkstationtm/linkstation-trade-live/) dann sind es sogar 17 W im Durchschnitt laut Hersteller.


Timax:
15Mbyte/s sind falsch sind eher 3Mbyte/s (25 MBit/s im Idealfall…)




Ich habe das Gerät nicht getestet, aber gemäß Spezifikation sollten es schon Bytes sein. Die gängige Konvention dazu: B = Byte, b=bit.

en.wikipedia.org/wik…its

Da ist ein Raspberry Pi mit Festplatte aber überlegen...

Ist das nicht identisch zu
mydealz.de/dea…260

Dann hat sich der Preis zwar nicht verbessert, aber schlecht finde ich ihn trotzdem nicht.
Gut nicht die schnellste aber das muss ja gar nicht immer sein...
Wobei das schon gut wäre, was Zalgo da schreibt.

"Zalgo28.06.2013 03:18:53
Angeblich lässt sich auf das Teil auch ein richtiges Linux als Betriebssystem installieren, womit es auch als mini-Server für alle möglichen Zwecke taugen kann, infos dazu u.a. hier.:
buffalo.nas-central.org/wik…age
buffalo.nas-central.org/ind…ort
http://buffalo.nas-central.org/wiki/Install_Debian_on_the_Linkstation_Pro/Live"

Bestellt:



qipu:

Mein Medien NAS mit 2TB hat 79€ gekostet und schafft im Schnitt 35-39 MB\\sek.

Medion meinte ich.

Brauchte eh zwei 3 Tb. platten - eine als Daten platte, zweite als backup platte für erste. Nagte 3 Tb. platte kostet um die 90€, also für 10€ mehr probiere ich gern aus ob die platte als Netzwerk Speicher was taugt (ich brauche nur DLNA für mein Fernseher und zugriff vom Rechner über Netzwerk). Wenn das ding doch nichts taugt dann kommt Festplatte ins Rechner und Buffalo Gehäuse auf ebay für paar €. Also da denke ich nicht lange nach - bestellt.
Mal sehen ob qipu durchkommt,

10W? alter Verwalter!



C3Po:
Da ist ein Raspberry Pi mit Festplatte aber überlegen…



1. musst du basteln
2. Preislich liegt das dann aber höher.

Noch bestellbar,Danke für den Tipp

Wieder verfügbar!

Super Platte vom Preis/Leistungsverhältnis, konnte sie gestern gleich im Saturn abholen und installieren.
Übertragungsrate reicht zwar nicht an 25Mb/s, aber 15 sind locker drinn.
Zum Medien streamen (auch in HD/3D) reicht das locker - begrenzender Faktor wird bei den meisten wohl eher das WLAN sein - also vlt lieber ma en Kabel an den TV klemmen. Man muss also einfach nur wissen für was mans braucht.
Mac Time Machine Backups laufen auch problemlos drauf. Einrichtung war auch en klacks.
Ich weiß nicht was ihr für empfindliche Ohren habt, ich hör sie kaum - sollte aber auch besser nicht aufm Nachttisch stehn :P


Übertragungsrate reicht zwar nicht an 25Mb/s, aber 15 sind locker drinn.
Zum Medien streamen (auch in HD/3D) reicht das locker – begrenzender Faktor wird bei den meisten wohl eher das WLAN sein – also vlt lieber ma en Kabel an den TV klemmen. Man muss also einfach nur wissen für was mans braucht.
Naja, irgendwie müssen die Files auch auf das Laufwerk kommen.
Am Gigabit schaffe ich mit meinem Medion NAS meist so 39MB/sec. Das ist schon ein Unterschied bei 8-10GB grossen Files.


devilgenius: Übertragungsrate reicht zwar nicht an 25Mb/s, aber 15 sind locker drinn
15 MB/s ist schon super, immerhin das doppelte was eine Externe Platte als NAS an eine FritzBox 7390 USB-Anschluss leistet und externe 3 Tb. Platte bekommt man auch im Moment nicht unter 90€.


zerberus: 15 MB/s ist schon super, immerhin das doppelte was eine Externe Platte als NAS an eine FritzBox 7390 USB-Anschluss leistet und externe 3 Tb. Platte bekommt man auch im Moment nicht unter 90€.



15MB ist für ein NAs nicht super. Nur weill die FB kein Gigabit schafft. Mein NAS schafft direkt an der FB auch nur knapp 18 MB.

Der usb 2.0 an der FB ist auch nur Fullspeed und nicht Highspeed soweit ich weiß.



tobiwan80: 15MB ist für ein NAs nicht super. Nur weill die FB kein Gigabit schafft. Mein NAS schafft direkt an der FB auch nur knapp 18 MB.
es ist nicht super wenn eine NAS Gehäuse leer 100€ kostet, aber wenn NAS mit 3 Tb. platte 100 tacken kostet, dann sind auch 15 MB perfekt.




tobiwan80: Der usb 2.0 an der FB ist auch nur Fullspeed und nicht Highspeed soweit ich weiß.
na ja bei FritzBox ist USB-Port nicht das Problem, sondern schwache aber Stromsparende Prozessor. Na ja 6-8 MB/S ist schon genug um kleine Dateien zu bewegen. Ich glaube ich wäre weniger glücklich wenn FritzBox 1,6 GHz prozessor hatte und dafür bei NAS Funktion 50 MB erreichte, dafür aber 30-40W rund um die Uhr brauchte.
zerberus:

tobiwan80: 15MB ist für ein NAs nicht super. Nur weill die FB kein Gigabit schafft. Mein NAS schafft direkt an der FB auch nur knapp 18 MB.
es ist nicht super wenn eine NAS Gehäuse leer 100€ kostet, aber wenn NAS mit 3 Tb. platte 100 tacken kostet, dann sind auch 15 MB perfekt.




tobiwan80: Der usb 2.0 an der FB ist auch nur Fullspeed und nicht Highspeed soweit ich weiß.
na ja bei FritzBox ist USB-Port nicht das Problem, sondern schwache aber Stromsparende Prozessor. Na ja 6-8 MB/S ist schon genug um kleine Dateien zu bewegen. Ich glaube ich wäre weniger glücklich wenn FritzBox 1,6 GHz prozessor hatte und dafür bei NAS Funktion 50 MB erreichte, dafür aber 30-40W rund um die Uhr brauchte.mein NAS hat 79€ inkl 2TB HDD

Wenn ich das NAS an die FB hänge gibt es max 15 MB am TP-Link Router sind es 39 MB.da liegt an der lahmen FB.
Die kann zwar alles möglich aber davon nichts richtig gut.

Hab grade meine Bestellung stoniert bekommen wegen der hohen nachfrage . Hab aber das Nachfolgemodell angeboten bekommen , aber ohne die Anmerkung ob der Preis bzw. die Kapazität die gleiche ist ,das probier ich jetzt grade rauszufinden .



Reddevil784:
Hab grade meine Bestellung stoniert bekommen wegen der hohen nachfrage . Hab aber das Nachfolgemodell angeboten bekommen , aber ohne die Anmerkung ob der Preis bzw. die Kapazität die gleiche ist ,das probier ich jetzt grade rauszufinden .



habe ich auch bekommen


Reddevil784:
Hab grade meine Bestellung stoniert bekommen wegen der hohen nachfrage . Hab aber das Nachfolgemodell angeboten bekommen , aber ohne die Anmerkung ob der Preis bzw. die Kapazität die gleiche ist ,das probier ich jetzt grade rauszufinden .



Es wurde mir versichert, dass keine mehrkosten anfallen.
Auch wenn die 2 Wochen Wartezeit extra etwas nervig sind
Avatar
GelöschterUser259190

Man sollte auch auf die mitgelieferte Software achten. Bei meinen Nasserver von Buffalo war die Nova Backup Software inkl. 5 Lizenzen dabei. Mit der funktioniert ein automatischer Datenabgleich ausgezeichnet. Unter netzwerk-festplatte.net/buf…en/ findet ihr einen interessanten Testbericht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler