Abgelaufen

Bundesgerichtshof: OEM-Versionen dürfen gewerblich nicht weiterverkauft werden

13
eingestellt am 7. Okt 2011
Händler gebrauchter Microsoft-Software dürfen nicht einfach Echtheitszertifikate für den Verkauf von OEM-Versionen recyceln. Das verletzt die Markenrechte von Microsoft, hat der Bundesgerichtshof entschieden.

Quelle: Golem:
golem.de/111…tml
Zusätzliche Info
13 Kommentare

Uiui.
Danke für die leider traurige Info

Der springende Punkt an der Sache ist, dass also eine Dell OEM CD nicht mit einer anderen OEM Lizenz verkauft werden darf.

Dell OEM CD + Dell Lizenz wäre okay.

Avatar
GelöschterUser446

Was faselt die Microsoft Justitiarin da von "Software-Produktpiraterie"?

thx. für uns normalo-Verkäufer aber wohl weniger von Interesse, sehe ich das richtig? hab noch nie eine verkauft, aber wenn dann hab ich nur den einen key zu der jeweiligen recovery cd...

admin

Uiui.Danke für die leider traurige Info :(Der springende Punkt an der … Uiui.Danke für die leider traurige Info :(Der springende Punkt an der Sache ist, dass also eine Dell OEM CD nicht mit einer anderen OEM Lizenz verkauft werden darf.Dell OEM CD + Dell Lizenz wäre okay.



Gut, wo liegt dann das Problem zu sagen:
Verkaufe Lizenz in Angebot 1, verkaufe OEM CD in Angebot 2. Dann hat das Problem über einen kurzem Umweg gelöst. Die Käufer werden dann bei Bedarf getrennt kaufen müssen, aber so schlimm ist das dann auch nicht. Halt 2 Schritte.

EDIT: gilt das auch für Normalverkäufer?

Es geht hier wohl ziemlich sicher nur um den gewerblichen Handel. Aktuell verkaufen ja die ganzen Ebay Fuzzis Dell OEM CDs und die Keys kriegen sie von gebrauchten PCs, die z.B. bei größeren Firmen ausgemustert wurden.

Sind das denn i.d.R. Dell-Dell Lizenzen, oder Dell-HP, xyz Lizenzen?

Ein wenig irreführend die Überschrift, hatte schon nen echten Schock bekommen. :-)
Ich vertehe den Stress mit dem Datenträger nicht. So lange man alle Versionen von Win7 frei und legal aus dem Netz herunterladen kann ist doch ohnehin nur die Lizenz von Relevanz.

ich habe hier noch einen win7 lizenz aufkleber auf meinem acer notebook
den ich nicht brauche (hatte noch eine family pack lizenz).
kann ich den aufkleber/lizenz abmachen und bei ebay verkaufen?

thomasD

ich habe hier noch einen win7 lizenz aufkleber auf meinem acer … ich habe hier noch einen win7 lizenz aufkleber auf meinem acer notebookden ich nicht brauche (hatte noch eine family pack lizenz).kann ich den aufkleber/lizenz abmachen und bei ebay verkaufen?



So wie ich das Urteil verstehe ja, nur nicht mit z.b. einer HP Recovery DVD.

Viel glück beim abknibbeln

haha, danke.
recovery ist als image dabei, halt mit acer software.
das mag bestimmt keiner haben ^^

thomasD

haha, danke.recovery ist als image dabei, halt mit acer software.das mag … haha, danke.recovery ist als image dabei, halt mit acer software.das mag bestimmt keiner haben ^^



Mit Föhn ging es von meinem Gehäuse recht einfach.
Hatte mir das auch schwieriger vorgestellt.
Bei mir hat es ~40€ gebracht.

Hab auch mal nur nen Key von irgend einer Windows Version bei Ebay verkaufen wollen, das Angebot wurde mir dann geschlossen und ich hab seitdem ne verwarnung da laut der Erklärung von Ebay damals sowas nur zusmmen und nicht einzeln Verkauft werden darf, also Key und CD einzeln würde nicht gehen aber halt Key + DVD schon... naja vlt hat sich da ja was mittlerweile verändert, aber ich werd sowas sicher net mehr machen

Ich hab erst letztens noch eine OEM Version von Windows 7 bei ebay gekauft. Im Endeffekt wars dann auch ne Dell CD (und der Key ebenso, man sieht nun ein Dellzeichen im Gerätemanager ).

War halt die günstigste Version damals und war eh nur für mein Netbook.
Anscheinend wird dem jetzt ja ein Riegel vorgeschoben...muss ich halt auf andere günstige Angebote warten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler