[BUNDESWEIT] Payback Spenden für Nepal & für eine bessere Welt #betterplace.org

►Ich war gestern bei Müller, hab jede Menge Kekse für nen Bruchteil des Normalpreises gekauft, danach noch bei Penny und Saturn, dort dann noch schnell eine Kaffeemaschine eingepackt und bin vollbepackt wie der Terminator durch den strömenden Regen zur Bushaltestelle gelaufen und mir ging es besser denn je, trotz Permaregen, gefühlt wie unter einer Teflon-Decke. Auf dem Weg dann noch schnell nen Döner eingepackt und zur weitermaschiert. An der Haltestelle bei Kodi habe ich mich dann unter das Vordach gestellt. In der Wartezeit auf den Bus, ist ein alter Mann (sah aus wie der Weihnachtsmann) an mir vorbeigelaufen, zog, ganz langsam, seinen Koffer hinter sich her (einen Koffer mit ein paar dreckigen Sachen), hatte nur einen Pullover - nicht mal eine Jacke an und setze sich dann in die Nische zwischen den Häusern, auf seinen halbdefekten Campingstuhl und hat sich in 2 Thermofolien eingewickelt, weil er komplett durchnässt und bei pfeiffendem Wind, ohne Jacke gefroren hätte. An der Bushaltestelle stehen gefühlte 15 Leute, alle rauchen, lachen, essen. Kein Einziger ist auf die Idee gekommen, den alten Mann überhaupt wahrzunehmen. Stehen da wie ein paar ****************** *Sorry muss zensieren, mit ihren Sonnenbrillen bei Regen und Stecker in den Ohren, denken sie wären die Coolsten, alles zu ignorieren - Newsflash: Bundesweite Komplettverblendung!

Der alte Mann hat so ein massives Mitleid in mir ausgelöst. Ich bin zu ihm hin und hab gefragt ob er heute bereits gut gegessen hätte. Ich hatte zwar auch den ganzen Tag noch nicht einen bissen gegessen und übelsten Hunger, doch dann hab ich mir gedacht: Ich hab hier dir ganzen Tüten voller Kekse und trage Kaffeemaschinen durch die Gegend - und dieser Arme alte Mann hat nix als einem Koffer mit dreckigem Krimskrams und Klamotten am Leib, sitzt bei Regen in der Ecke und ich stehe hier wir ein König in Teflonmontur, mir gehts gut, kann nicht sein! Auf meine Frage hat er geantwortet, dass er gut gegessen, gut getrunken, ihn die Gesellschaft nur vergessen hat. Dann hab ich gesagt, dass es schade ist, hätte ihm gerne meinen Döner gegeben und mir dann einen neuen geholt oder ein paar Packungen Kekse und Kram. Habe ihm trotzdem ein schönes Wochenende gewünscht und bin wieder zurück an die Bushaltestelle. Doch dann bin ich zurück zu ihm, habe meine Geldbörse gezückt, habe mich spontan für den 20€ schein entschieden, hab sowas noch nie gemacht. Tut mir im Nachhinein total Leid. Ich hätte ihm meine Jacke geben sollen! Er hat sich sehr höflich bedankt, als hätte er sowas noch nie erlebt. Durch seine Art und Weise zu Antworten, war mir dann klar, dass der Weihnachtsmann nicht mehr alleine zurecht kommt und geistig einfach nicht mehr in der Lage war auf die Umwelt korrekt zu reagieren. Wenn jeder einzelne von den Leuten an der Haltestelle sich nur einem Problem des alten Mannes gewidmet hätten, hätte er keine Probleme mehr.

►Dann musste ich an ein paar Mails denken, die mich im letzten Jahr hier erreicht haben. Es wurde darum gebeten die Payback Spendenaktionen zu erwähnen. Bislang war ich recht unaufgeschlossen, grade da auch jeder von Euch hier angemeldet ist um zu sparen und nicht um zu spenden, doch finde ich es grade jetzt sehr Sinnvoll ein paar Projekte mit wenigen Payback-Cents zu unterstützen.

►Es gibt einige Leute mit guten Projekten da draußen, die einfach kein Gehör finden. Payback bietet Euch, in Kooperation mit Betterplace.org, die Möglichkeit ein paar Payback Punkte einem Projekt Eurer Wahl zu spenden. Das ganze geht ganz einfach. Es gibt viele verschiedene Projekte Weltweit. Sucht ihr zum Beispiel nach Nepal, dann findet ihr alle Projekte die mit Nepal getagged sind. Grade in Nepal hilft aktuell jedes Projekt beim Wiederaufbau und ihr könnt genau bestimmen für was ihr das Geld spenden wollt. Dazu einfach die Details der einzelnen Projekte aufrufen. Hier könnt ihr dann auswählen, ob ihr bei dem Projekt für Lebensmittel, Baumaterial oder Zelte spenden möchtet. Nur gemeinsam können wir die Welt bewegen und Sorry für die lange Story, aber das musste mal raus. #TrotzdemkeinMoralapostel

Beliebteste Kommentare

Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten, mit ihren Sonnenbrillen bei Regen und Stecker in den Ohren


So denkst du also über andere Leute? Dein Engagement in allen Ehren aber deine Sicht anderen gegenüber ist doch teilweise beschämend. Nur weil nicht jeder auf den Obdachlosen hinrennt und seine Hilfe anbietet ist man noch lange nicht behindert.
Mir fehlen gerade echt die Worte.

Das Problem kenne ich, aber die Wortwahl würde ich doch überdenken, denn "... Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten...." ist dann schon extremst beleidigend und eine geistige Behinderung ist eine Krankheit - kein Schimpfwort. Sorry, aber bei diesen Worten ärgere ich mich extrem.

Admin

Ein Projekt was ich auf Betterplace dann empfehlen kann wäre dies hier: betterplace.org/de/…ten
Die Frau eines Bekannten ist aktuell in Nepal und führt dort normalerweise ein Hilfsprojekt durch. Durch das Erdbeben wird natürlich überall und allen Enden Unterstützung gebraucht. Das Geld geht zu 100% direkt in die Hilfe, es werden keine Mitarbeiter oder Flüge oder ähnliches damit gezahlt. Dort habe ich selber auch vor einigen Tagen gespendet.

Es gibt aber sicher auch noch viele andere unterstützenswerte Projekte auf betterplace

Ich kann Ailton nur unterstützen. Ein Post, der völlig respektlos und unreflektiert ist. Im Übrigen solltest du dich einmal mit der Thematik der Obdachlose (Berber) befassen, es gibt sehr viele Institutionen, die sich um diesen Personenkreis hingebungsvoll kümmert - z. B. die ambulanten Wohningslosenhilfe, etc.

68 Kommentare

IfToTpf.png
osTQRM7.png

big like!

weiß nur grade nicht ob die eine von den Guten sind, ich gebe gerne an save the children, da geht relativ iel von dem Gespendeten auch wirklich an die Bedürftigten.


Edit: btw, ganz im Sinne von mydealz spende ich immer, wenn die Spende verdoppelt wird

Admin

Ein Projekt was ich auf Betterplace dann empfehlen kann wäre dies hier: betterplace.org/de/…ten
Die Frau eines Bekannten ist aktuell in Nepal und führt dort normalerweise ein Hilfsprojekt durch. Durch das Erdbeben wird natürlich überall und allen Enden Unterstützung gebraucht. Das Geld geht zu 100% direkt in die Hilfe, es werden keine Mitarbeiter oder Flüge oder ähnliches damit gezahlt. Dort habe ich selber auch vor einigen Tagen gespendet.

Es gibt aber sicher auch noch viele andere unterstützenswerte Projekte auf betterplace

Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten, mit ihren Sonnenbrillen bei Regen und Stecker in den Ohren


So denkst du also über andere Leute? Dein Engagement in allen Ehren aber deine Sicht anderen gegenüber ist doch teilweise beschämend. Nur weil nicht jeder auf den Obdachlosen hinrennt und seine Hilfe anbietet ist man noch lange nicht behindert.
Mir fehlen gerade echt die Worte.

Das Problem kenne ich, aber die Wortwahl würde ich doch überdenken, denn "... Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten...." ist dann schon extremst beleidigend und eine geistige Behinderung ist eine Krankheit - kein Schimpfwort. Sorry, aber bei diesen Worten ärgere ich mich extrem.

Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten, mit ihren Sonnenbrillen bei Regen und Stecker in den Ohren


Jaaaa....sorry und ganz viel Liebe, aber so habe ich in diesem Moment einfach Gefühlt...wollte das auch an Euch genauso rüberbringen und mich diesmal nicht wieder selbst zensieren. Jedes Wort kam aus tiefem Herzen und ist wenigstens ehrlich gemeint, wenn auch vll. nicht weise gewählt.

Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten, mit ihren Sonnenbrillen bei Regen und Stecker in den Ohren


Nicht weise gewählt? Das ist respektlos anderen gegenüber. Und deine ganze Liebe kannst du behalten.

freeload

An der Bushaltestelle stehen gefühlte 15 Leute, alle rauchen, lachen, essen. Kein Einziger ist auf die Idee gekommen, den alten Mann überhaupt wahrzunehmen. Stehen da wie ein paar Vollspaßten mit ihren Sonnenbrillen bei Regen und Stecker in den Ohren, denken sie wären die Coolsten, alles zu ignorieren - Newsflash: Bundesweite Komplettverblendung



was für eine erbärmliche Wortwahl

Dieser Beitrag war unnötig...

mritt

...



Ist geändert, hier solls nicht um die Wortwahl gehen, sondern um den Inhalt der Aussage. Checkt das mal bitte. Danke

Zuglufttier

Das Problem kenne ich, aber die Wortwahl würde ich doch überdenken, denn "... Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten...." ist dann schon extremst beleidigend und eine geistige Behinderung ist eine Krankheit - kein Schimpfwort. Sorry, aber bei diesen Worten ärgere ich mich extrem.



Er beschreibt ja nur wie sie da standen, nicht es sind welche.
Ich kann hier keine Beleidigung erkennen.

Ailton

Nicht weise gewählt? Das ist respektlos anderen gegenüber. Und deine ganze Liebe kannst du behalten.



Hast ja recht, deswegen auch auf deinen hinweis hin geändert, aber ändert wie gesag nichts an der Aussage. Wenn Du dich an ein paar Worten aufhängen willst, dann mach das. Ich Entschuldige mich hiermit nochmal offiziell für die Wortwahl, dennoch solls nicht darum gehen wie ich hier was geschrieben habe, sondern den Inhalt. Danke Dir.

Ich kann Ailton nur unterstützen. Ein Post, der völlig respektlos und unreflektiert ist. Im Übrigen solltest du dich einmal mit der Thematik der Obdachlose (Berber) befassen, es gibt sehr viele Institutionen, die sich um diesen Personenkreis hingebungsvoll kümmert - z. B. die ambulanten Wohningslosenhilfe, etc.

Zuglufttier

Das Problem kenne ich, aber die Wortwahl würde ich doch überdenken, denn "... Stehen da wie ein paar geistig behinderte Vollspaßten...." ist dann schon extremst beleidigend und eine geistige Behinderung ist eine Krankheit - kein Schimpfwort. Sorry, aber bei diesen Worten ärgere ich mich extrem.


Dann bist du blind.

Zuglufttier

Ich kann Ailton nur unterstützen. Ein Post, der völlig respektlos und unreflektiert ist. Im Übrigen solltest du dich einmal mit der Thematik der Obdachlose (Berber) befassen, es gibt sehr viele Institutionen, die sich um diesen Personenkreis hingebungsvoll kümmert - z. B. die ambulanten Wohningslosenhilfe, etc.


Zeigt mir grade nur, dass hier nur obeflächlich rumreflektiert wird, doch scheinbar ist hier nichts Gold was glänzt.

Gute Aktion, aber ich spende nich mehr.

Und ob es um die Wortwahl geht, sowas sagt einiges über die Person aus, die diese Worte benutzt. Ich werde jetzt den zitierten Beitrag von Dir sicherlich nicht ändern oder zensieren. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Mods hier nachträglich nicht zensieren.

mritt

Und ob es um die Wortwahl geht, sowas sagt einiges über die Person aus, die diese Worte benutzt. Ich werde jetzt den zitierten Beitrag von Dir sicherlich nicht ändern oder zensieren. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Mods hier nachträglich nicht zensieren.


Ich hoffe auch stark darauf, dass hier niemand irgendwas zensiert. Habe im Beitrag nur zensiert wegen ailton und dir, weil ich hoffe dass ihr das Zitat in den Kommentaren lasst und jeder genau sieht wie ihr euch bei so einer postiven Aktion aufführt. Könnte mir vorstellen, dass ihr das an der Bushaltestelle wart.

Zuglufttier

Ich kann Ailton nur unterstützen. Ein Post, der völlig respektlos und unreflektiert ist. Im Übrigen solltest du dich einmal mit der Thematik der Obdachlose (Berber) befassen, es gibt sehr viele Institutionen, die sich um diesen Personenkreis hingebungsvoll kümmert - z. B. die ambulanten Wohningslosenhilfe, etc.



Ich empfehle dir, dich einmal mit der Thematik der Obdachlosen zu befassen. Leider ist es nicht so einfach, Probleme immer mit Geld zu regeln - die Probleme sind wesentlich vielschichtiger und deine jetzt zensierte Wortwahl finde ich nach wie vor völlig unpassend - aber die Smileys überspielen natürlich alles.

mritt

Und ob es um die Wortwahl geht, sowas sagt einiges über die Person aus, die diese Worte benutzt. Ich werde jetzt den zitierten Beitrag von Dir sicherlich nicht ändern oder zensieren. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Mods hier nachträglich nicht zensieren.



Nur damit ich dich richtig verstehe, weil wir deine Wortwahl (vollkommen zurecht) kritisieren, sind wir nun also die Vollspaßten, die an der Bushaltestelle standen? Deine Kommentare hier zeigen recht gut, welch geistes Kind du bist. Einfach nur widerlich, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5988
    2. Coupon-König schlägt dieses mal bei C&A zu1111
    3. Uraltvertrag bei welchem Anbieter kündigen?1113
    4. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf49

    Weitere Diskussionen