Business Debit-/Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren?

18
eingestellt am 28. Jan
Hi an alle,

ich bin aktuell auf der Suche nach einer kostenlosen Business Debit- oder Kreditkarte (gerne auch in Verbindung mit einem Geschäftskonto) ohne Fremdwährungsgebühren.

Es geht auch eigentlich nur um Kartenzahlungen, Gebühren für Bargeldauszahlungen sind egal. Gibt es wirklich keinen kostenlosen Anbieter für Geschäftskunden oder finde ich ihn nur nicht?

(Achja, ich habe bereits ein privates Konto bei N26, deswegen darf ich dort kein Geschäftskonto eröffnen)
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

18 Kommentare
Curve oder Revolut z. B.
Kann man auch selber auslegen privat..
chrisulm28.01.2020 00:24

Hanseatic auch?

Kundennummer28.01.2020 00:22

Curve oder Revolut z. B.


Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber hinaus 0,4%. Und beim kostenlosen Konto liegt der Freibetrag bei 0€, d.h. es fallen immer 0,4% an (?). Außerdem Prepaid und nicht Debit.

Bei Curve müsste ich dann eine andere Karte hinterlegen, oder? Wie funktioniert das? Ich bezahle mit Curve zB in USD und Curve rechnet dann ohne Gebühren in Euro um und bucht von der hinterlegten Karte ab?
Boon planet?
aland128.01.2020 00:35

Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber h …Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber hinaus 0,4%. Und beim kostenlosen Konto liegt der Freibetrag bei 0€, d.h. es fallen immer 0,4% an (?). Außerdem Prepaid und nicht Debit. Bei Curve müsste ich dann eine andere Karte hinterlegen, oder? Wie funktioniert das? Ich bezahle mit Curve zB in USD und Curve rechnet dann ohne Gebühren in Euro um und bucht von der hinterlegten Karte ab?


Lt. Revolut 0.5% ab 6000 p. M. : "We don’t believe in financial borders, so it’s only fair that we let you spend abroad in over 150 currencies with the interbank exchange rate, with a small 0.5% fee for anything above €6,000 each month. A flat mark-up on weekends and on certain currencies may apply." revolut.com/en-DE
Revolut Hipster Karte als Business Konto...
aland128.01.2020 00:35

Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber h …Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber hinaus 0,4%. Und beim kostenlosen Konto liegt der Freibetrag bei 0€, d.h. es fallen immer 0,4% an (?). Außerdem Prepaid und nicht Debit. Bei Curve müsste ich dann eine andere Karte hinterlegen, oder? Wie funktioniert das? Ich bezahle mit Curve zB in USD und Curve rechnet dann ohne Gebühren in Euro um und bucht von der hinterlegten Karte ab?


Was ist denn der Unterschied zwischen prepaid und Debit?
El_Pato28.01.2020 06:41

Was ist denn der Unterschied zwischen prepaid und Debit?


Prepaid musst du vorher aufladen, um sie zu benutzen.
Soweit ich weiß, wird bei der Debitkarte die Abbuchung gleich ans Referenzkonto weitergegeben. (Ist z.B. Bei der ING Visa so).
Fitch081528.01.2020 07:13

Prepaid musst du vorher aufladen, um sie zu benutzen.Soweit ich weiß, wird …Prepaid musst du vorher aufladen, um sie zu benutzen.Soweit ich weiß, wird bei der Debitkarte die Abbuchung gleich ans Referenzkonto weitergegeben. (Ist z.B. Bei der ING Visa so).


Bei Revolut lade ich auch ein Referenzkonto auf.
El_Pato28.01.2020 07:57

Bei Revolut lade ich auch ein Referenzkonto auf.


Aber es ging doch prinzipiell um den Unterschied zwischen Debit und Prepaid, oder?
El_Pato28.01.2020 06:41

Was ist denn der Unterschied zwischen prepaid und Debit?


Der Unterschied ist, dass Prepaid-Karten nicht überall akzeptiert werden, Debitkarten hingegen schon.
Fitch081528.01.2020 07:58

Aber es ging doch prinzipiell um den Unterschied zwischen Debit und …Aber es ging doch prinzipiell um den Unterschied zwischen Debit und Prepaid, oder?


Genau. Und da gibt es keinen. Gechipt sind die alle Debit. Das Konto dahinter interessiert ja eher weniger.
aland128.01.2020 08:01

Der Unterschied ist, dass Prepaid-Karten nicht überall akzeptiert werden, …Der Unterschied ist, dass Prepaid-Karten nicht überall akzeptiert werden, Debitkarten hingegen schon.


Nö. Die Läden bekommen ja so oder so ihr Geld. Gibt keinen Unterschied. Credit und Debit sind die Kartenarten. Prepaid steht halt auf der Karte drauf. Wieso auch immer.
aland128.01.2020 00:35

Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber h …Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber hinaus 0,4%. Und beim kostenlosen Konto liegt der Freibetrag bei 0€, d.h. es fallen immer 0,4% an (?). Außerdem Prepaid und nicht Debit. Bei Curve müsste ich dann eine andere Karte hinterlegen, oder? Wie funktioniert das? Ich bezahle mit Curve zB in USD und Curve rechnet dann ohne Gebühren in Euro um und bucht von der hinterlegten Karte ab?


Ja, bei Curve verhält es sich genau so wie Du es beschreibst, d.h. Du kannst eine beliebige weitere Visa oder Mastercard (keine Amex) dahinterhängen und so die Fremdwährungsgebühren umgehen
El_Pato28.01.2020 08:03

Genau. Und da gibt es keinen. Gechipt sind die alle Debit. Das Konto …Genau. Und da gibt es keinen. Gechipt sind die alle Debit. Das Konto dahinter interessiert ja eher weniger.


Jein. Wie du sagst sind die Karten mit dem Card Type Debit oder Credit codiert, aber es kann (und wird) trotzdem ein Unterschied gemacht, weil es neben des Card Type auch das Card Level gibt und dort Prepaid auch als Prepaid erkannt wird.

Hier mal die MasterCard Card Levels: bindb.com/mas…tml
El_Pato28.01.2020 08:03

Genau. Und da gibt es keinen. Gechipt sind die alle Debit. Das Konto …Genau. Und da gibt es keinen. Gechipt sind die alle Debit. Das Konto dahinter interessiert ja eher weniger.


Okay danke. Wieder was gelernt;)
aland128.01.2020 00:35

Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber h …Bei Revolut fallen nur bis zu einem Freibetrag keine Gebühren an, darüber hinaus 0,4%. Und beim kostenlosen Konto liegt der Freibetrag bei 0€, d.h. es fallen immer 0,4% an (?). Außerdem Prepaid und nicht Debit. Bei Curve müsste ich dann eine andere Karte hinterlegen, oder? Wie funktioniert das? Ich bezahle mit Curve zB in USD und Curve rechnet dann ohne Gebühren in Euro um und bucht von der hinterlegten Karte ab?


Jo, genau so.. Ich würde auch die Curve nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler