BVG kippt 0.5% Zinssatz für Steuernachzahlungen und Rückerstattungen

eingestellt am 18. Aug 2021
Ab 2014 ist sie Verfassungswidrig, aber muss nur für alles ab 2019 geändert werden. Bis mitte 2022 muss eine Neuregelung gefunden werden.

Meine nächste Investition, die ich in die Tonne hauen kann.
Meine 2017er Erklärung wollte ich nämlich bis Ende 2021 machen. Aber dank 15 Monate Karenzzeit würden alle Zinsen in den Zeitraum 2019 bis 2021 fallen.

Da die Mühlen der Bürokratie langsam mahlen, wird es die Zinsen wahrscheinlich weiterhin noch unter Vorbehalt geben, dann aber zurück verlangt.
Zusätzliche Info
Ancel
Es heißt BVerfG!!
BVG ist bereits das Bundesverwaltungsgericht!
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
27 Kommentare
Dein Kommentar