Abgelaufen

C&A Sale - Jeans für 9€ und Hemden ab 3€

54
eingestellt am 23. Jul 2011

Zwar nicht mein Fall, aber ganz ordentlich am brennen ist gerade der Deal von mydealz.de/dea…037, der darauf hinwies, dass man bei C&A gerade Jeans für 9€ kaufen kann. Blackadder verwies dann noch auf die Hemden-Sets (Hemd + T-Shirt) für 3€.



Außerdem gibt es noch weitere Rabattierungsmöglichkeiten:


  • aktuell keine Versandkosten – Mindestbestelltwert: 15€
  • 10% Rabatt für die Newsletterregistierung – der C&A Gutscheincode ist immer der gleiche: S7S7FF3G
  • alternativ 4,5% Cashback bei qipu

558346.jpg

Zusätzliche Info
54 Kommentare

Sind bei C&A nicht diese ganzen Klamotten von minderer Qualität? Oder ist das jetzt nur eine Klischee?

Hemden für 3 Euro und du machst dir dann über mindere Qualität sorgen?

C&A hat nicht nur mindere Qualität, es sieht auch nicht besonders toll aus.

Stimme Dream zu.

Die Sachen sind nicht besonders toll... weder vom Schnitt, noch von den Farben oder von den Stoffen.

Wenn man jeden cent 2mal umdrehen muss, ist es gut. Besser, als beim Indischen Export Klamotten zu kaufen.
Wenn man es sich aber leisten kann, sollte man woanders etwas mehr bezahlen...



Dream: C&A hat nicht nur mindere Qualität, es sieht auch nicht besonders toll aus.



Und man muss sich auch keine Gedanken über die Umstände machen unter welchen Bedingungen die Kleidungsstücke zusammengenäht wurden. Sorry, einfach nur wiederlich solche Deals, sogar nen Päckchen Kippen kostet mehr...

das c&a (ausschließlich) mindere qualität führt halte ich für ewin gerücht. ich besitze mehrer deren hemden und klann sagen, dass sie qualitativ besser als z.b. esprit oder s.oliver hemden sind (vor allem was das farbe halten angeht).

aber es ist ja durchaus bekannt wie sich die leute durch marketing blenden lassen.

Avatar
Anonymer Benutzer

kostenloser Rückversand was will man mehr?
Einfach Bestellen und von der Qualität selbst überzeugen ;-)

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

das c&a (ausschließlich) mindere qualität führt halte ich für kewin gerücht. ich besitze mehrer deren hemden und klann sagen, dass sie qualitativ schlechter als z.b. esprit oder s.oliver hemden sind (vor allem was das farbe halten angeht).

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Esprit und S.Oliver haben etwa gute Qualität? Achja nimm H&M noch dazu... Die Läden kannst du aber mal ganz schnell vergessen. Davon abgesehen fördern die gerade die Armut und beuten die 3.Weltländer aus.... Wirklich gute Qualität kostet etwas mehr als 3.- Häng noch 2 Nullen dran und dann reden wir weiter

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Dieser Kommentar beweist, dass das nur ein Gerücht unter Jugendlichen ist.



MisterZ: das c&a (ausschließlich) mindere qualität führt halte ich für kewin gerücht. ich besitze mehrer deren hemden und klann sagen, dass sie qualitativ schlechter als z.b. esprit oder s.oliver hemden sind (vor allem was das farbe halten angeht).

Avatar
Anonymer Benutzer

Muss auch sagen, dass die Jeans von C&A genauso kurz halten wie die von Tom Tailor.

Die einen kosten 19€ und die anderen 59€.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich kann euch jetzt schon sagen, dass alles ausverkauft ist.

Über 3€ Qualität diskutieren.................

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

und s.oliver/esprit klamotten sollen jetzt haltbarkeitsreferenz sein? ist genau der gleiche mist für durchschnittliche Deutsche, die jedem Scheiß hinterherrennen (siehe Bannerpic)

kann man den 10% rabatt nicht mit qipu 4,5% kombinieren? sollte doch eigentlich gehen ^^

Und wer hat für den niedriegen Preis bezahlt?
Hier ist ein sehr schön recherchierter Artikel der den Herstellungsprozess begleitet:

zeit.de/201…rts

Die dinger sehen nicht nur scheiße aus, mehr Geld sind die auch einfach nicht wert!

Ich besitze mehrere Esprit/S.Oliver Klamotten, und habe es dann auch mal gewagt bei C&A zu bestellen. Naja, die bestellten Klamotten ziehe ich so gut wie nie an. Man kann einfach nicht reinen Gewissens behaupten, dass diese die gleiche Qualität haben, zudem ist das Design auch einfach nicht schön, der Schnitt ist teilweise echt doof und der Stoff ist auch nervig.

schade das die Hemden vk sind aber 4 jeans Danke




Jeans
34/32
jeans-blau
1
9,00 €
9,00 €

Jeans
34/32
jeans-blau
1
9,00 €
9,00 €

Jeans
34/32
grau-melange
1
9,00 €
9,00 €

Jeans
34/32
jeans-blau
1
9,00 €
9,00 €

Im Gesamtbetrag enthalten:
19% MwSt. = 5,17 €
Summe
10%
Rabatt
zzgl. Versandkosten
Rechnungsbetrag
36,00 €
- 3,60 €
0,00 €
32,40 €



tommy:
Und man muss sich auch keine Gedanken über die Umstände machen unter welchen Bedingungen die Kleidungsstücke zusammengenäht wurden. Sorry, einfach nur wiederlich solche Deals, sogar nen Päckchen Kippen kostet mehr…



Gut, wenn man danach geht dürfte man sich aber auch keine Klamotten von den meisten Markenherstellern kaufen.
Avatar
Anonymer Benutzer

Mindere Qualität ist quatsch.
C&A wird sogar von Trigema beliefert, die ja dafür bekannt sind ihre komplette Wertschöpfungskette noch in Deutschland zu haben.

Außerdem haben alle Klamotten bei C&A das "Textiles Vertrauen" Siegel, siehe google.

Ich finde C&A um welten besser als H&M, verstehe einfach nicht wieso die so ein übles Image haben...

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Naja, levis 4 life. Die gehen nie kaputt kosten aber auch etwas mehr, halt nix für die Hartz 4 ler hier

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016


tussla: Naja, levis 4 life. Die gehen nie kaputt kosten aber auch etwas mehr, halt nix für die Hartz 4 ler hier


Wer sich in Deutschland Levi's Hosen kauft, dem ist eh nicht mehr zu helfen - selten so einen Schwachsinn gehört.
In den Staaten kosten Levi's Hosen weniger (20-35€) als dort Hosen von H&M kosten.
Avatar
Anonymer Benutzer


plissk3n: Und wer hat für den niedriegen Preis bezahlt?
Hier ist ein sehr schön recherchierter Artikel der den Herstellungsprozess begleitet:zeit.de/201…rts



das hast du bei youtube : kik auch, sowie die Arbeiter bei uns in Deutschland für die Discounter - keine Gewerkschaften..und dein Lippenstift auch...
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also die Jeans sehen ja mal .... aus. Das ist nichts für mich, etwas moderner könnten sie schon sein :-)

Schon witzig wie einige hier auf dicke Hose machen, à la miese Quali, richtige Marken kosten nunmal und das auf einer Webseite wo es ausschließlich um Schnäppchen geht. Das Hemd kostet drei Euro, da kostet jedes Brötchen an der Tanke mehr, also beschwert euch mal nicht...



Dude:
Wer sich in Deutschland Levi’s Hosen kauft, dem ist eh nicht mehr zu helfen – selten so einen Schwachsinn gehört.
In den Staaten kosten Levi’s Hosen weniger (20-35€) als dort Hosen von H&M kosten.



Und der Preis sagt ja viel über die Qualität aus? H&M hat minderwertige Ware, die nach paar Monaten anfängt auszuleiern und nach paar Wäschen langsam die Farbe verliert.
C&A trag ich seit dem ich 10 war nichtmehr, weil der Schnitt so formlos ist. Etwas was jedem passt, muss halt nich immer Toll aussehen


Poppa: Esprit und S.Oliver haben etwa gute Qualität? Achja nimm H&M noch dazu… Die Läden kannst du aber mal ganz schnell vergessen. Davon abgesehen fördern die gerade die Armut und beuten die 3.Weltländer aus…. Wirklich gute Qualität kostet etwas mehr als 3.- Häng noch 2 Nullen dran und dann reden wir weiter



sicher, unter 300 Euro bekommt man nur Ramsch ... marketingvictim

kauft mal, normale größen sind bei den Hosen nicht mehr da. Bei der einen vielleicht noch 35/34.

Dann lieber bei h&m mit den Gutscheinen Jeans die 40€ Jeans für 15 - 20€ inkl bestellen.

ich habe schon genug Lappen in der Garage, das Hemd für 3€ ist selbst dazu schon fast lächerlich...



tussla: Naja, levis 4 life. Die gehen nie kaputt kosten aber auch etwas mehr, halt nix für die Hartz 4 ler hier



Kann ich leider nicht so bestätigen. Im Büroalltag habe ich doch recht zügig den Hosenboden durchgerutscht. Der rest ist immer noch super, nun hab ich da unten aber ne unschöne zusatznaht.
Also das nie kann ich nicht so stehen lassen, gut sind sie aber.

In den USA kosten die reduzierten Sachen z.B. bei Abercrombie & Fitch auch nicht viel mehr, und die haben wirklich gute Stoffe.
In Deutschland wird man mit Klamotten richtig abgezockt.



plissk3n: Und wer hat für den niedriegen Preis bezahlt?
Hier ist ein sehr schön recherchierter Artikel der den Herstellungsprozess begleitet:zeit.de/201…rts



Danke für den Link!

Wie manche hier auf extrem wohlhabend tun und sich dann aber auf Schnäppchenseiten aufhalten, LOL.

@Yavuz:
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Sparen ist ein Hobby, ich muss es nicht, mach es aber gerne

Was Ihr immer habt....ich habe mir 3 Jeans für je 9 EUR online geordert- und bin dann zusätzlich noch gestern mittag nach Mainz gedüst und habe vor Ort im C+A auch mal reingeschaut.

Habe dann einen Ständer mit den 9 EUR Jeans entdeckt, waren leider nur 2 verschiedene Modelle dran- habe mir meine Größe (32/32) geschnappt und auf in die Umkleidekabine.Habe die Erfahrung gemacht dass die Jeans bei C+A meist etwas knapper ausfallen als bei anderen Anbietern- aber die Jeans haben gut gepasst- also mitgenommen.An der Kasse war noch so ein Wühltisch mit Herrenstrümpfen, mit Bart Simpson Aufdrucken- 3 Paar für 3 EUR anstatt 7- auch noch eingepackt.

Ich muss gestehen dass ich einfach zu geizig bin mehr als 20 EUR für ne Jeans auszugeben- früher war das mal anders, da gabs für mich eigentlich nur die Replay,Diesel und Levis Teile- heute ist mir das relativ wurscht- solange die Teile passen und einigermaßen ok aussehen- und vor allem das Tragefühl muss stimmen.Und da bin ich bei C+A bisher immer recht gut gefahren, die Jeans sind durchweg von besserer Qualität als die Teile bei KIK z.B. oder auch als die bei Takko- die Stoffe sind bei denen meistens dünner und man merkt meistens auch dass die Teile doch recht billig waren- aber bei den bosherigen Käufen bei C+A bin ich immer zufrieden gewesen.

Wer also meint dass man mindestens 40,50 oder mehr EUR für ne Jeans investieren muss/soll um einigermaßen was gescheites zu bekommen, liegt meiner Meinung nach total daneben- oder lässt sich eben durch die massive Werbung oder Mund zu Mund Propaganda beeinflussen.

Avatar
Anonymer Benutzer

C&A Klamotten sind einfach noch mal eine Stufe tiefer als H&M (und die haben auch nur noch Mist). Der Schnitt ist total mies und genauso sieht es dann auch aus.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich muss demnaechst noch meine Wohnung streichen, 3-Euro Hemd ist perfekt dafuer!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

spywarez: C&A Klamotten sind einfach noch mal eine Stufe tiefer als H&M (und die haben auch nur noch Mist). Der Schnitt ist total mies und genauso sieht es dann auch aus.



Ich würde jetzt einfach mal das Gegenteil behaupten. H&M Jeans kosten ja mittlerweile über 50€, das finde ich unverschämt teuer für eine "billig-Jeans".

Bei C&A sind die Hosen alle 1. relativ günstig, außerdem gibt es dort auch nicht NUR Jeans für 9€, das scheinen hier nicht alle verstanden zu haben bei dem rumgetue.
2. kriegt man von dem Geruch der Farbstoffe nicht gleich das kotzen wenn man den Laden betritt, das kann ich von H&M nicht behaupten. Und 3. bringe ich das mit dem Öko-Text Logo in Verbindung (Textiles Vertrauen, siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ko-Tex). Das gibts bei H&M etc. nicht.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Die genannten Jeans haben auch nicht immer 9 EUR gekostet....zumindest wenn man dem Preisschlid glauben darf lagen die mal bei 29 EUR pro Stück.

Avatar
Anonymer Benutzer


Yavuz: Wie manche hier auf extrem wohlhabend tun und sich dann aber auf Schnäppchenseiten aufhalten, LOL.



Wenn du wohlhabende Leute kennen würdest, wüsstest du dass wir jeden Cent zweimal umdrehen. Vom Geld ausgeben ist schließlich noch niemand vermögend geworden. Aber das scheint eine Welt zu sein, zu der du nicht allzuviel Kontakt hast.

Zum Thema: Ganz witzig um bei einer Party die Hemden mal kurz drüberzuziehen, sich sie sich dann gegenseitig vom Leib zu reißen und im Kamin zu verbrennen. Mehr nicht.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler