CAD - Welches Programm nehmen? Erfahrungen?

Hallo,

bin gerade dabei mit einem Kollegen herauszufinden, welches CAD Programm er für seine Schreinerei einsetzen soll.

Wir recherieren querbeet, daher auch die Frage an euch.

Arbeitet jemand mit Palette CAD, Vectorworks oder PYTHA 3D CAD?

Wenn ja welche Erfahrunge habt ihr gemacht?

Mein Kollege findet Vectorworks ganz interessant, sind aber wie gesagt noch in der Findungsphase.

11 Kommentare

Vielleicht CADWork ist eins extra für Holzbau

Gut, er macht sehr viele individuele Sachen, also weniger Massenproduktion. Viele Innenausbau und auch Möbeldesign. CNC sollte aber auch angesteuert werden können. Kann das CADWork?

ich weißnicht ob man damit auch schreinerarbeiten machen kann, habs bisher nur für ingeneurholzbau verwendet

Sonst ist doch AutoCAD so der AllRounder dafür gibts bestimmt auch nen cnc plugin

schon über den Preis nachgedacht und was überhaupt gemacht werden soll? Weitere Anbindung wie z.b. CNC Ableitung wäre auch interessant ob benötigt oder Bibliothekenfunktionen.

Leider kenne ich mich nur mit den "großen" aus.

preislich ist er flexibel. Kalkuliert wurde so 8500€ mit allem drum und dran.
CNC Anbindung wird benötigt und Bibos wären auch gut.

AutoCad will er nicht.

Ganz gerne hab ich mit Solidworks gearbeitet. Zwar nicht Holz dafür viel Kunststoff. Mit ca 8000€ für eine Lizenz wohl etwas über eurem Preis.

Vielleicht wäre Inventor auch noch was.

Nemetschek Allplan hat mittlerweile auch ganz gute Tools in dem Bereich soweit ich weiss ;-)

Ansonsten guck mal nach Cadwork.

Also Solidworks ist eigentlich nix für Schreiner, was ich so gesehen und gehört habe.

Die oben von mir 3 genannten sind gute Schreinerprogramme, die allesamt in dem Preisrahmen liegen... Wollte halt nur mal wissen, ob einer von euch diese Programme kennt, im besten fall sogar damit arbeitet.

Also ich weiss nicht mit welchen Programmen die Schreiner sonst so arbeiten, allerdings ist Solidworks, Autocad etc. definitiv nicht das Richtige dafür! Die Programme sind für andere Sachen ausgelegt und könnten dafür zweckentfremdet werden, was aber wenig Sinn macht. Die Programme sind viel zu komplex und viel zu teuer... ausserdem gibt es kein Holz-Support bei den Programmen

Ich benutze immer Inventor Professional 2013..komme damit viel besser klar als mit autoCAD. Preise sind mMn auch in Ordnung. Benutze das Programm im Maschinenbaubereich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6842191
    2. Erfahrungen mit Handybude?1631
    3. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?66
    4. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922

    Weitere Diskussionen