Gruppen

    Call by Call bei IP Telefonie?!

    Hallo zusammen,

    ich habe mal ne Frage. Meine Eltern nutzen noch einen alten, waschechten Festnetz Surf & Call Comfort Anschluss, per Schreiben wurde man informiert, dass man nun auf IP umstellen muss. Wie das ja so ist, erhalten Bestandskunden aber nur schlechte Angebote wenn man auf Magenta umstellt.

    Frage ist eigentlich, wenn alle Anbieter Festnetz auf IP umstellen dann funktioniert ja kein Call by Call mehr. Wie kann man dennoch günstig ins Ausland telefonieren?

    Danke.

    15 Kommentare

    Wie kann man dennoch günstig ins Ausland telefonieren?

    Im Router das einstellen. Ich rufe auf dem Handy vom Festnetz für 0,005 Cent pro Minute an über VoIP Umleitung, genauso für das Ausland. Alles über freevoipdeal

    Bearbeitet von: "beneschuetz" 21. Mär

    Verfasser

    beneschuetzvor 18 m

    Wie kann man dennoch günstig ins Ausland telefonieren?Im Router das …Wie kann man dennoch günstig ins Ausland telefonieren?Im Router das einstellen. Ich rufe auf dem Handy vom Festnetz für 0,005 Cent pro Minute an über VoIP Umleitung, genauso für das Ausland. Alles über freevoipdeal



    okay dann kann ich eigentlich den Vertrag bei der Telekom kündigen und zu einem anderem Anbieter wechseln und ggfs. Neukundenboni einstreichen und die Rufnummer mitnehmen.

    Wie wird denn der Anruf abgerechnet bei freevoipdeal ?

    beneschuetz21. Mär

    Wie kann man dennoch günstig ins Ausland telefonieren?Im Router das …Wie kann man dennoch günstig ins Ausland telefonieren?Im Router das einstellen. Ich rufe auf dem Handy vom Festnetz für 0,005 Cent pro Minute an über VoIP Umleitung, genauso für das Ausland. Alles über freevoipdeal



    Mööp möp, also laut aktueller Preisliste ist der Preis -> Germany Mobile bei 0,018€ inkl. VAT sprich MwSt. aber dennoch günstig.

    @Wasser2011 Einfach nen Voip Anbieter in die Fritzbox eintragen, genau wie beneschuetz es schon schrieb, nimm freevoipdeal, ist ein beliebter Anbieter hier.

    Die Telekom muss weiterhin call by call anbieten, auch bei IP basierten Anschlüssen.
    Und ja das funktioniert auch

    Quelle:
    Kann ich mit einem IP-basierten Anschluss der Telekom Call-by-Call und Pre-Selection nutzen?
    Ja, mit den IP-basierten Anschlüssen der Telekom ist die Nutzung von Call-by-Call und Preselection möglich.
    telekom.de/hil…rue
    Bearbeitet von: "dodo2" 21. Mär

    Wasser2011vor 9 m

    okay dann kann ich eigentlich den Vertrag bei der Telekom kündigen und zu …okay dann kann ich eigentlich den Vertrag bei der Telekom kündigen und zu einem anderem Anbieter wechseln und ggfs. Neukundenboni einstreichen und die Rufnummer mitnehmen.Wie wird denn der Anruf abgerechnet bei freevoipdeal ?



    Für jede Aufladung bekommst du "120 Tage frei Telefonieren, jedoch mit einer Drossel aka FairUsePolicy von etwa 20 Stunden im Monat"

    Sprich du lädst dein Konto auf (für ca. 12,60€ bekommst du 10€ gutgeschrieben) und kannst 120 Tage kostenlos in X-Länder + Dt. Festnetz telefonieren telefonieren. Für Mobilfunk und die übrigen Länder wird pro Minute ein Betrag laut Preisliste von deinen 10€ abzogen.

    Ich lade 3x im Jahr auf und telefoniere kostenlos ins EU Festnetz, und das Guthaben verbrauche ich dann für das übrige Ausland oder EU-Mobilfunk.

    Im Bild sind die Destinationen mit den Freedays verzeichnet. Bzw. die Kosten, wenn deine Freedays aufgebraucht sind.

    13679643-aKWiS.jpg
    Bearbeitet von: "GordonGekko" 21. Mär

    Verfasser

    dodo2vor 10 m

    Die Telekom muss weiterhin call by call anbieten, auch bei IP basierten …Die Telekom muss weiterhin call by call anbieten, auch bei IP basierten Anschlüssen.Und ja das funktioniert auch Quelle: Kann ich mit einem IP-basierten Anschluss der Telekom Call-by-Call und Pre-Selection nutzen? Ja, mit den IP-basierten Anschlüssen der Telekom ist die Nutzung von Call-by-Call und Preselection möglich.https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/call-by-call-und-pre-selection?samChecked=true



    Oh....wieder was gelernt Wenn meine Eltern aber bei der Telekom bleiben würden dann erhalten wir ja keine "Boni" als Bestandskunde daher dachte ich, Kündigen --> Protierung z.B. zu O2 da monatlich kündbar --> Neuvertrag / Portierung zurück zur Telekom.

    Wahrscheinlich lohnt der Aufwand aber wohl nicht inkl. der Probleme die auftreten können.

    Wasser2011vor 1 m

    Oh....wieder was gelernt Wenn meine Eltern aber bei der Telekom …Oh....wieder was gelernt Wenn meine Eltern aber bei der Telekom bleiben würden dann erhalten wir ja keine "Boni" als Bestandskunde daher dachte ich, Kündigen --> Protierung z.B. zu O2 da monatlich kündbar --> Neuvertrag / Portierung zurück zur Telekom.Wahrscheinlich lohnt der Aufwand aber wohl nicht inkl. der Probleme die auftreten können.



    Tu es deinen Eltern am besten nicht an. Nachher hast du Schuld, wenn was schief läuft.

    Verfasser

    GordonGekkovor 8 m

    Für jede Aufladung bekommst du "120 Tage frei Telefonieren, jedoch mit …Für jede Aufladung bekommst du "120 Tage frei Telefonieren, jedoch mit einer Drossel aka FairUsePolicy von etwa 20 Stunden im Monat" Sprich du lädst dein Konto auf (für ca. 12,60€ bekommst du 10€ gutgeschrieben) und kannst 120 Tage kostenlos in X-Länder + Dt. Festnetz telefonieren telefonieren. Für Mobilfunk und die übrigen Länder wird pro Minute ein Betrag laut Preisliste von deinen 10€ abzogen.Ich lade 3x im Jahr auf und telefoniere kostenlos ins EU Festnetz, und das Guthaben verbrauche ich dann für das übrige Ausland oder EU-Mobilfunk.Im Bild sind die Destinationen mit den Freedays verzeichnet. Bzw. die Kosten, wenn deine Freedays aufgebraucht sind.


    Also kann man nicht abbuchen lassen sondern muss das Konto aufladen. Gut, vielen Dank.

    Verfasser

    dodo2vor 30 s

    Tu es deinen Eltern am besten nicht an. Nachher hast du Schuld, wenn was …Tu es deinen Eltern am besten nicht an. Nachher hast du Schuld, wenn was schief läuft.



    Habe ich sowieso immer

    Ruf am besten mal bei der Telekom an und frage nach, ob ihr die aktuellen Neukundenkonditionen bekommt.
    19,95 € im 1. Jahr.

    Alternativ, falls du oder deine Eltern durch den Arbeitgeber Zugang zu coorporate benefits haben, führe dort einen Tarifwechsel durch.
    Bearbeitet von: "dodo2" 21. Mär

    Wenn deine Eltern kein großes Volumen brauchen, nimm o2 DSL, das ist billig und es ist handy- sowie festnetzflat dabei.

    Für das Ausland nimmst du dann die genannten Anbieter (freevoipdeal und co), lädst für 1-2 Jahre ausreichend Guthaben auf und checkst das dann nach dem Zeitraum erneut.

    Ich habe das für handygespräche hier in unserer fritzbox auch, funktioniert.

    freevoipdeal, nairacalls, Mobile voip, das ist alles derselbe Anbieter, der auf mehreren Seiten auftritt mit leicht unterschiedlichen Preisen. Der seitenaufbau ist überall derselbe.

    Wasser2011vor 23 m

    Also kann man nicht abbuchen lassen sondern muss das Konto aufladen. Gut, …Also kann man nicht abbuchen lassen sondern muss das Konto aufladen. Gut, vielen Dank.



    Doch kann man vom Paypal account. Ich mach das bei meinen Eltern so. Da wird es automatisch abgebucht

    Verfasser

    Klasse, vielen Dank für eure Unterstützung!

    Obocom.de für o2 DSL, vielleicht reicht ja schon der kleinste Tarif mit 100gb/8mbit.

    also ich nutze poivy.com
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Ausländische Prepaid Simkarten mit viel GB und Freiminuten. Vllt ne Allnet …79
      2. Suche günstiges Angebot für Bosch GDS 18 V-LI HT22
      3. Suche Honor 6C handy11
      4. Lieferando Gutschein33

      Weitere Diskussionen