1. Callmobile Angebote
Gruppen

    Callmobile: Guthaben 0€, automatische Aufladung deaktiviert - was dann?

    Hi!
    Ich möchte eine Sim für den Fall der Fälle (Inserate etc) nicht kündigen.
    Momentan ist der Kontostand bei 1€, die automatische Aufladung ist natürlich deaktiviert.
    Was passiert, wenn dieser 1€ wegen Nichtnutzen noch abgezogen wird?
    (Sim stammt noch aus dem Deal von 12/2015)
    Ist die Karte dann auf Standby oder geht sie weiter ins Minus?

    PS: Dass ich auch manuell einen Kleinbetrag überweisen kann weiß ich, aber kann ich die Karte ruhigen Gewissens "auf Halde" legen?

    13 Kommentare
    Avatar

    GelöschterUser448305

    Hol dir für so was eine Netzclub Karte und kündige den Mist. Eine kurze Suche hier im Forum wird dir von Personen berichten, deren IQ du leicht übersteigen kannst!

    3G4Gvor 15 m

    Hol dir für so was eine Netzclub Karte und kündige den Mist. Eine kurze Suche hier im Forum wird dir von Personen berichten, deren IQ du leicht übersteigen kannst!


    Nicht kann, sondern könnte Suchen warum? Ist doch nicht nötig, wenn die aktiven User hier helfen.....ein Blick ins Profil reicht da....
    Avatar

    GelöschterUser448305

    schmidti111vor 2 m

    Nicht kann, sondern könnte Suchen warum? Ist doch nicht nötig, wenn die aktiven User hier helfen.....ein Blick ins Profil reicht da....


    Mit der Argumentation, die auch immer wieder gerne mit gidf.de gebracht wird, können wir uns hier auch alle gegenseitig anschweigen und diverses gleich zu machen! So hat es doch ab und zu noch was von Samariter spielen und dem Pöbel Zucker zu werfen!

    Wenigstens kroko gefangen

    Ruf doch mal jmd für 9oder10 Cent an. Günstiger als Nichtnutzung

    knorke22vor 41 m

    Ruf doch mal jmd für 9oder10 Cent an. Günstiger als Nichtnutzung


    Braucht man nicht 6€ Umsatz innerhalb von 3 Monaten, damit die Nichtnutzungsgebühr nicht anfällt?

    kingstrebervor 3 h, 7 m

    Braucht man nicht 6€ Umsatz innerhalb von 3 Monaten, damit die Nichtnutzungsgebühr nicht anfällt?


    Die 1€ nicht Nutzungsgebühr ziehen sie schon lange nicht mehr ab, weil die vor längerer Zeit vor Gericht ordentlich auf die Fresse bekommen haben:

    siehe hier mein Post:
    mydealz.de/dis…911

    Verfasser

    3G4Gvor 9 h, 43 m

    Hol dir für so was eine Netzclub Karte und kündige den Mist. Eine kurze Suche hier im Forum wird dir von Personen berichten, deren IQ du leicht übersteigen kannst!



    Bereits geschehen. Meist war das aber Gejammer um das automatische Aufladen, das vergessen wurde abzuwählen oder es ging um die unendliche Diskussion ob PSN funktioniert oder nicht.
    Die wenigsten Nutzer hier wollen die Karte wirklich nutzen und meist wirtd sie ja nach drei Monaten wieder gekündigt.

    schmidti111vor 9 h, 28 m

    Nicht kann, sondern könnte Suchen warum? Ist doch nicht nötig, wenn die aktiven User hier helfen.....ein Blick ins Profil reicht da....



    Danke, dass du dir Sorgen um mein Profil machst Wenn du dir meine Beiträge so genau angesehen hast, wirst du sicher gesehen haben, dass ich den Nutzern auch gerne helfe (wenn ich kann) und nicht nur einfach drauf los sabbel. Wenn ich Tips geben kann bei Dingen, mit denen ich mich auskenne mache ich das auch gern. Deals stelle ich nicht ein, da ich als Student weder ständig neue Fernseher, Smartphones oder andere Dinge kaufe. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    3G4Gvor 9 h, 26 m

    Mit der Argumentation, die auch immer wieder gerne mit gidf.de gebracht wird, können wir uns hier auch alle gegenseitig anschweigen und diverses gleich zu machen! So hat es doch ab und zu noch was von Samariter spielen und dem Pöbel Zucker zu werfen!



    Sehe ich wie du und google war zuvor auch mein Freund. Als Pöbel sehe ich mich aber nicht

    Evilgodvor 4 h, 21 m

    Die 1€ nicht Nutzungsgebühr ziehen sie schon lange nicht mehr ab, weil die vor längerer Zeit vor Gericht ordentlich auf die Fresse bekommen haben:siehe hier mein Post:https://www.mydealz.de/diskussion/callmobile-auszahlung-648911#post8419473



    Bei meinen fünf aktiven Karten haben sie es noch bis gestern fleißig abgezogen. Deshalb auch die Frage.

    Und danke für den netzclub Tip. Hab da noch ne Karte rumfliegen, die ist aber bestimmt schon 7 Jahre alt...
    Bearbeitet von: "zoolander" 14. Dez 2016

    Evilgod14. Dez 2016

    Die 1€ nicht Nutzungsgebühr ziehen sie schon lange nicht mehr ab, weil die …Die 1€ nicht Nutzungsgebühr ziehen sie schon lange nicht mehr ab, weil die vor längerer Zeit vor Gericht ordentlich auf die Fresse bekommen haben:siehe hier mein Post:https://www.mydealz.de/diskussion/callmobile-auszahlung-648911#post8419473



    wenn man wegen diesen 1€, die eigene verstorbene Oma über 150€ zahlen sollte.
    Ich (da ich Ihr die karten angedreht hab)
    das aber für sie bezahlt hab, weil sie wie gesagt grad mit dem Tod kämpfen musste.

    Kann man das Geld dann irgendwie versuchen zurückzubekommen?

    Denn damals waren die AGBs anders (geht um das gleiche, nur von Klarmobil) und die haben meiner Oma eine eMail (hatte die eMailadresse für sie erstellt und nie genutzt) mit der AGB Änderung geschickt und weil sie diese nicht abgelehnt hatte, und PENG! sammelt sich so in ein paar Jahren knappe 160€ (wegen zusatz. Anwaltskosten).

    Vipervor 5 h, 51 m

    wenn man wegen diesen 1€, die eigene verstorbene Oma über 150€ zahlen soll …wenn man wegen diesen 1€, die eigene verstorbene Oma über 150€ zahlen sollte.Ich (da ich Ihr die karten angedreht hab)das aber für sie bezahlt hab, weil sie wie gesagt grad mit dem Tod kämpfen musste.Kann man das Geld dann irgendwie versuchen zurückzubekommen?Denn damals waren die AGBs anders (geht um das gleiche, nur von Klarmobil) und die haben meiner Oma eine eMail (hatte die eMailadresse für sie erstellt und nie genutzt) mit der AGB Änderung geschickt und weil sie diese nicht abgelehnt hatte, und PENG! sammelt sich so in ein paar Jahren knappe 160€ (wegen zusatz. Anwaltskosten).



    Du kannst höchstens das zurückholen was dir durch die 1€ pro Monat an schaden entstanden ist, aber mehr auch nicht, die Anwaltskosten muss man immer selbst Tragen, außer man gewinnt den Rechtsstreit.

    Evilgodvor 5 h, 12 m

    Du kannst höchstens das zurückholen was dir durch die 1€ pro Monat an sch …Du kannst höchstens das zurückholen was dir durch die 1€ pro Monat an schaden entstanden ist, aber mehr auch nicht, die Anwaltskosten muss man immer selbst Tragen, außer man gewinnt den Rechtsstreit.



    Aber der Anwalt wurde ja von Klarmobil beauftragt

    Vipervor 2 h, 29 m

    Aber der Anwalt wurde ja von Klarmobil beauftragt


    da es ne unberechtigte forderung war, sollte man eigentlich dann auch die Kosten des Gegerischen anwalts zurück bekommen, da würde sich Freenet aber nicht drauf einlassen, da müsstest du wohl schon eher selbst Klagen.

    Evilgodvor 8 m

    da es ne unberechtigte forderung war, sollte man eigentlich dann auch die …da es ne unberechtigte forderung war, sollte man eigentlich dann auch die Kosten des Gegerischen anwalts zurück bekommen, da würde sich Freenet aber nicht drauf einlassen, da müsstest du wohl schon eher selbst Klagen.



    ja, es war halt dumm überhaupt zu zahlen aber meiner Oma ging es so schlecht und meine Familie hat mich dazu gedrängt.
    Mal gucken, vllt. hab ich irgendwann ne gute Idee, aber 160€ dafür das meine Oma niemals damit telefoniert und die 1€ Nicht-Nutz-Gebühr nicht Vertragsbestandteil war, ist einfach nicht ok.

    Danke dir fürs Antworten!

    *edit*

    achja bei Callmobile hatte ich heute auch angerufen, die Frau wollte mir einfach nicht sagen wieviel Guthaben ich jetzt zurück bekomme, sie meint sie ist nicht für ausrechnen da und wurde sehr "agressiv", sie meint das kann nur die Buchhaltung machen und ich könne mich ja melden wenn das Guthaben ausgezahlt ist aber sie kann nichts machen...

    naja ich hoffe mal das ich wenigstens überhaupt was wiederbekomme
    denn ich hab bei beiden Karten das Startguthaben runtertelefoniert (auf 1,50 und auf ~3€) und die eine Karte wurde halt gegen meinen Willen automatisch aufgeladen, mit 15€

    und die Frau wurde nur so agressiv weil ich nicht versteh, dass das Startguthaben immer zuletzt aufgebraucht wird, ich meinte:

    Ich hab das Guthaben ja erst vor 3 Tagen aufgeladen, wie kann es dann vor ~1-2 Monaten bereits verbraucht worden sein, dann wurd sie halt pampig^^
    Bearbeitet von: "Viper" 21. Mär
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Gearbest - Diebstahl2234
      2. REDMI NOTE 4 - Dual SIM und Speicherkarte - JA es geht auch hier!33
      3. Amazon Gutscheine im Paysafecard Shop ausverkauft?812
      4. News - Fragen und Antworten zur Situation von airberlin5596

      Weitere Diskussionen