17 Kommentare

Glaube nicht, dass es Karten sind, wo es einen Amazongutschein gab. Als Startguthaben gab es immer 12 Euro.

Hehe, Privatverkauf von 100 Simkarten, ich lach mich kaputt

wie lang soll der denn gesammelt haben dafür? 20 Jahre?

Als Startguthaben gabs da auch immer 5, 12 oder 15 Euro.
momentan sind es leider nur 5.

sollte man eigentlich melden. So etwas ist doch niemals ein Privatverkauf, sondern ein gewerblicher Verkäufer. Und dann nur Überweisung?
Nein Danke

Domino

sollte man eigentlich melden. So etwas ist doch niemals ein Privatverkauf, sondern ein gewerblicher Verkäufer. Und dann nur Überweisung? Nein Danke



Der nimmt auch paypal und Barzahlung bei Abholung X)
Ich frage mich wo er die Karten her hat, vielleicht hat er einen Flomarktstand ausgeraubt X)

Domino

sollte man eigentlich melden. So etwas ist doch niemals ein Privatverkauf, sondern ein gewerblicher Verkäufer. Und dann nur Überweisung? Nein Danke



aber hier doch nicht:

Zahlungsmethode Bevorzugt / Akzeptiert
Barzahlung bei Abholung Akzeptiert
Überweisung Akzeptiert

da sehe ich nichts von PayPal

Domino

sollte man eigentlich melden. So etwas ist doch niemals ein Privatverkauf, sondern ein gewerblicher Verkäufer. Und dann nur Überweisung? Nein Danke



Steht aber in der Artikelbeschreibung.

"Karten sind unregistriert und jederzeit einsetzbar nach Registrierung. "

Das heisst die müssen erst noch registiert werden- gab noch nix als Prämie für,die wird der Verkäufer wohl erst noch abzwacken. Frage mich auch wie der zukünftige Käufer 100 Stück registrieren will..

Crenzy

"Karten sind unregistriert und jederzeit einsetzbar nach Registrierung. " Das heisst die müssen erst noch registiert werden- gab noch nix als Prämie für,die wird der Verkäufer wohl erst noch abzwacken. Frage mich auch wie der zukünftige Käufer 100 Stück registrieren will..



Das habe ich mich auch schon gefragt. Normalerweise wäre das ein (ordentlich irreführend formuliertes) Angebot für Händler, denn 100 Karten auf eine Privatperson ist illusorisch und dort wo Karten massenweise geschaltet werden, nimmt man üblicherweise keine Prepaid-Karten und wenn dann geht das auf anderem Vertriebsweg und mit ordentlicher Rechnung. Außerdem setzt CM doch soweit mir bekannt ist auf Affiliate und Direktmarketing - sprich: die 100 Karten sind nett, aber wertlos. Ich könnte genau so gut 100 €-Gutscheine verkaufen, die einlösbar werden, wenn ich Bundeskanzler werde.

Domino

sollte man eigentlich melden. So etwas ist doch niemals ein Privatverkauf, sondern ein gewerblicher Verkäufer. Und dann nur Überweisung? Nein Danke



ok, wer lesen kann, ist ganz klar im Vorteil oO

Seltsames angebot... Hier ist ja auch eindeutig von PREPAID die Rede. Sprich, wenn die wirklich unregistriert sind und es PREPAID!!! ist, dann sollte man die ohne Probleme reggen können... Das was hier gang und gebe ist mit den Amazongutscheinen ist POSTPAID. Mich würde mal interessieren was das für ein Tarif ist etc. - Extrem komisches Angebot. Ich würde sagen der Käufer fliegt damit auf die Fresse ^^

Die Dinger sind 100pro vom Laster gefallen

Danke erstmal an die nette Dame die mich auf diesen Thread aufmerksam gemacht hat. Es gibt echt zuviele Menschen mit Halbwissen die sich scheinbar gerne mitteilen. Die Karten sind weder von Amazon, noch vom "Laster" gefallen. Die Karten sind direkt aus dem Media markt, waren für ein Gewinnspiel gedacht zum verschenken welches nicht statt fand. Tarif ist frei bei callmobile buchbar. Wieviele Karten callmobile pro privat Person aktiviert ist mir weder bekannt noch habe ich dies angegeben. Für die meisten hier mal als Information - erst nachdenken und dann schreiben. Das Angebot ist weder komisch noch seltsam, man muss es einfach nur verstehen.

hirschi7

Danke erstmal an die nette Dame die mich auf diesen Thread aufmerksam gemacht hat. Es gibt echt zuviele Menschen mit Halbwissen die sich scheinbar gerne mitteilen. Die Karten sind weder von Amazon, noch vom "Laster" gefallen. Die Karten sind direkt aus dem Media markt, waren für ein Gewinnspiel gedacht zum verschenken welches nicht statt fand. Tarif ist frei bei callmobile buchbar. Wieviele Karten callmobile pro privat Person aktiviert ist mir weder bekannt noch habe ich dies angegeben. Für die meisten hier mal als Information - erst nachdenken und dann schreiben. Das Angebot ist weder komisch noch seltsam, man muss es einfach nur verstehen.



Es gibt anscheinend so einige Gewinnspiele, die 'nicht stattfinden'.

Auch von Nescafe habe ich Produktpakete und anderes noch immer nicht erhalten und die großen Preise scheinen auch immer nicht wirklich vergeben zu werden.

Nachtrag: Und willst du uns auch erklären, wie man 100 Simkarten privat verkauft?

Die Karten gibts bei uns im Saturn für 1€, somit haben wir das Rätsel gelöst

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93815
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?99
    3. DVB-T2 Receiver57
    4. Suche Telekom DSL Angebot35

    Weitere Diskussionen